Zensur

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

ZDF zensiert Böhmermann

Beitragvon watisdatdenn? » Sa 2. Apr 2016, 04:47

Herr Himmler hat beschlossen, einen Beitrag von Herrn Böhmermann zu zensieren.

https://pbs.twimg.com/media/Ce-B_AxXEAAr-ET.jpg

angeblich geht es bei der zensierten passage um erdogan.. man will wohl kein zweites "extra 3" erleben..

hier das zensierte gedicht:
https://www.youtube.com/watch?v=BfRttWtis6U
was haltet ihr von dieser zensur?
Benutzeravatar
LeloMa
Beiträge: 24
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 12:29

Re: ZDF zensiert Böhmermann

Beitragvon LeloMa » Sa 2. Apr 2016, 06:18

Erdogan hat Böhmermann Schmähkritik vorgeworfen. Mit diesem Gedicht zeigt Böhmermann Erdogan was wirkliche Schmähkritik ist. Daher halte ich die Löschung für nicht richtig
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 27682
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: ZDF zensiert Böhmermann

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 2. Apr 2016, 07:54

Ich finde so etwas weder lustig noch satirisch, das ist einfach nur auf niedrigstem Niveau beleidigend.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: ZDF zensiert Böhmermann

Beitragvon Svi Back » Sa 2. Apr 2016, 08:17

Böhmermann wollte ja Erdogan den Unterschied zwischen Satire und Schmähung deutlich machen-glauben zumindest seine Fans. Während der Erdogan-Song von Extra3 richtig gute Satire war, ist Böhmermann nur ein Proll, der sich durch dieses Gedicht an die Aufmerksamkeit für Extra3 anhängen will um ein Stück davon abzubekommen. Er selbst hält sich wahrscheinlich für intellektuell.

Provokation als Stilmittel ist durchaus gut, wenn die Dosis stimmt. Offensichtlich hat er von Harald Schmidt, der darin wirklich stark war, rein gar nichts gelernt.
Er ist schlicht billig- aber politisch immer voll korrekt. Das kommt halt bei einem bestimmten Klientel, die ähnlich ticken wie er, super an. Auch die halten sich für Intellektuelle.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6084
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: ZDF zensiert Böhmermann

Beitragvon Quatschki » Sa 2. Apr 2016, 08:54

Der Propagantainer glaubt wahrscheinlich, besonders "authentisch" zu sein, wenn er sich einer zotigen Vulgär- oder Fäkalsprache bedient und diese aus den Tiefen des Internets in die Salons des ZDF holt.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Kirchgessner
Beiträge: 627
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 15:18

Re: ZDF zensiert Böhmermann

Beitragvon Kirchgessner » Sa 2. Apr 2016, 09:07

Der Beitrag ist einfach nur abartig.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Zensur

Beitragvon watisdatdenn? » Fr 15. Apr 2016, 21:37

Wann haltet ihr eine Zensur für gerechtfertigt?
sollte man gar nichts zensieren, sondern z.B. justiziable inhalte einfach juristisch abarbeiten?
oder sollte man zensieren um juristische schritte zu verhindern und z.B. den ersteller dadurch vor schlimmeren zu bewahren?
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 11395
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria & Upper Austria

Re: Zensur

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Fr 15. Apr 2016, 21:39

watisdatdenn? hat geschrieben:(15 Apr 2016, 22:37)

Wann haltet ihr eine Zensur für gerechtfertigt?
sollte man gar nichts zensieren, sondern z.B. justiziable inhalte einfach juristisch abarbeiten?
oder sollte man zensieren um juristische schritte zu verhindern und z.B. den ersteller dadurch vor schlimmeren zu bewahren?


vielleicht solltest du erstmal definieren, was du unter Zensur verstehst.
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 21262
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Zensur

Beitragvon Adam Smith » Fr 15. Apr 2016, 21:42

Hier im Forum wird zensiert, weil andere sich über Beiträge beschweren und damit das Forum keinen Ärger kriegt.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Zensur

Beitragvon watisdatdenn? » Fr 15. Apr 2016, 21:47

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(15 Apr 2016, 22:39)

vielleicht solltest du erstmal definieren, was du unter Zensur verstehst.

ich meine zensur im sinne der informationskontrolle.

Zensur (lateinisch censura) ist der Versuch der Kontrolle der Information. Durch restriktive Verfahren – in der Regel durch staatliche Stellen – sollen Massenmedien oder persönlicher Informationsverkehr kontrolliert werden, um die Verbreitung unerwünschter oder ungesetzlicher Inhalte zu unterdrücken oder zu verhindern

~ https://de.wikipedia.org/wiki/Zensur_(I ... skontrolle)
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Zensur

Beitragvon watisdatdenn? » Fr 15. Apr 2016, 21:49

Adam Smith hat geschrieben:(15 Apr 2016, 22:42)
Hier im Forum wird zensiert, weil andere sich über Beiträge beschweren und damit das Forum keinen Ärger kriegt.

das wäre dann der zweite fall: zensur um juristischen/gesellschaftlichen ärger/druck zu vermeiden.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 11395
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria & Upper Austria

Re: Zensur

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Fr 15. Apr 2016, 21:50

watisdatdenn? hat geschrieben:(15 Apr 2016, 22:47)

ich meine zensur im sinne der informationskontrolle.


~ https://de.wikipedia.org/wiki/Zensur_(I ... skontrolle)


dann verstehe ich diesen deinen Satz nicht:

oder sollte man zensieren um juristische schritte zu verhindern und z.B. den ersteller dadurch vor schlimmeren zu bewahren?


kannst du dafür ein Beispiel nennen?
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Zensur

Beitragvon watisdatdenn? » Fr 15. Apr 2016, 21:58

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(15 Apr 2016, 22:50)
kannst du dafür ein Beispiel nennen?

bleiben wir gleich im forum: hier wird zensiert wenn beleidigungen im raum stehen.
der moderator schützt auch den beleidigenden, indem er seinen beitrag zensiert und somit einer potentiellen juristischen aufarbeitung zuvorkommt.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4326
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Zensur

Beitragvon von Grimm » Fr 15. Apr 2016, 21:59

3x schwarzer Kater hat geschrieben:



kannst du dafür ein Beispiel nennen?


Beispiel: Ich nannte die Kanzlerin einen Tampon.
Ich meinte: Sie hat alles, was sie hatte abgesondert.
Nun, sie ist nicht mehr in dieser Lage.
Also sondert sie Dinge anders ab.
Wo ist das Problem?
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 11395
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria & Upper Austria

Re: Zensur

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Fr 15. Apr 2016, 22:08

watisdatdenn? hat geschrieben:(15 Apr 2016, 22:58)

bleiben wir gleich im forum: hier wird zensiert wenn beleidigungen im raum stehen.
der moderator schützt auch den beleidigenden, indem er seinen beitrag zensiert und somit einer potentiellen juristischen aufarbeitung zuvorkommt.


deswegen meine Frage, was du unter Zensur verstehst. Du hattest das wie folgt definiert:

Zensur (lateinisch censura) ist der Versuch der Kontrolle der Information. Durch restriktive Verfahren – in der Regel durch staatliche Stellen – sollen Massenmedien oder persönlicher Informationsverkehr kontrolliert werden, um die Verbreitung unerwünschter oder ungesetzlicher Inhalte zu unterdrücken oder zu verhindern


Siehst du hier irgendwo staatliche Stellen, die das Forum hier kontrollieren? Oder hältst du das Forum hier für ein Massenmedium?
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 11395
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria & Upper Austria

Re: Zensur

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Fr 15. Apr 2016, 22:09

von Grimm hat geschrieben:(15 Apr 2016, 22:59)

Beispiel: Ich nannte die Kanzlerin einen Tampon.
Ich meinte: Sie hat alles, was sie hatte abgesondert.
Nun, sie ist nicht mehr in dieser Lage.
Also sondert sie Dinge anders ab.
Wo ist das Problem?


das soll jetzt ein Beispiel für was sein?
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1222
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Zensur

Beitragvon watisdatdenn? » Fr 15. Apr 2016, 22:16

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(15 Apr 2016, 23:08)
Siehst du hier irgendwo staatliche Stellen, die das Forum hier kontrollieren? Oder hältst du das Forum hier für ein Massenmedium?

vielleicht hilft, es wenn ich für diesen fall nicht relevante stellen entferne?

"Durch restriktive Verfahren soll persönlicher Informationsverkehr kontrolliert werden, um die Verbreitung unerwünschter oder ungesetzlicher Inhalte zu unterdrücken oder zu verhindern."
so klarer verständlich?
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 11395
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria & Upper Austria

Re: Zensur

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Fr 15. Apr 2016, 22:19

watisdatdenn? hat geschrieben:(15 Apr 2016, 23:16)

vielleicht hilft, es wenn ich für diesen fall nicht relevante stellen entferne?

"Durch restriktive Verfahren soll persönlicher Informationsverkehr kontrolliert werden, um die Verbreitung unerwünschter oder ungesetzlicher Inhalte zu unterdrücken oder zu verhindern."
so klarer verständlich?


aha ... du entfernst also relevante Stellen, die du für nicht relevant hältst. Dann wäre das deiner Meinung ja nach Zensur, was du betreibst..
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4326
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Zensur

Beitragvon von Grimm » Fr 15. Apr 2016, 22:19

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(15 Apr 2016, 23:09)

das soll jetzt ein Beispiel für was sein?


Ein Beispiel für den alltäglichen Unsinn, den Politiker so von sich geben.
Diese müssen sich daran gewöhnen, dass es gegen Unsinn, Widerworte gibt.

Kann es sein, dass ich diesen Beitrag schon vor 100 Jahren geschrieben habe? :eek:
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 11395
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria & Upper Austria

Re: Zensur

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Fr 15. Apr 2016, 22:23

von Grimm hat geschrieben:(15 Apr 2016, 23:19)

Ein Beispiel für den alltäglichen Unsinn, den Politiker so von sich geben.
Diese müssen sich daran gewöhnen, dass es gegen Unsinn, Widerworte gibt.

Kann es sein, dass ich diesen Beitrag schon vor 100 Jahren geschrieben habe? :eek:


aha. Du hast also was geschrieben, was an meiner Frage komplett vorbeiging. Also irgendwas ohne Bezug dazu. Danke für die Aufklärung.
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste