Kino-Tipps - Filmkritik

Moderator: Moderatoren Forum 5

Taner

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Taner » Mi 25. Dez 2013, 14:32



Er scheint wohl aus Licht zu sein, fehlt nur noch der Weg, die Wahrheit und das Leben !
Daylight

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Daylight » Mi 25. Dez 2013, 14:36

Taner » Mi 25. Dez 2013, 14:32 hat geschrieben:
Er scheint wohl aus Licht zu sein, fehlt nur noch der Weg, die Wahrheit und das Leben !

wenn ich mit mein Frau im Kinosessel sitzen, haben ich und mein Frau solche Erscheinungen nicht. Schade. Wär mal auch was anderes. :s

arrrgh: es muss heißen: mein Frau und ich. Mein Frau ist Käffe. :D
Zuletzt geändert von Daylight am Mi 25. Dez 2013, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Thomas I » Mi 25. Dez 2013, 14:36

Taner » Mi 25. Dez 2013, 14:28 hat geschrieben:
Ich glaube, da ist jedes mal so ein Menschensohn anwesend, der Leuchtet als würde überall an seiner Körper Lampen befestigt !

Bild

So? :cool: :D :cool:
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Thomas I » Mi 25. Dez 2013, 14:37

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 14:36 hat geschrieben:wenn ich mit mein Frau im Kinosessel sitzen, haben ich und mein Frau solche Erscheinungen nicht. Schade. Wär mal auch was anderes. :s

arrrgh: es muss heißen: mein Frau und ich. Mein Frau ist Käffe. :D


Da brauchst du wohl noch Drogenberatung.... :cool:
Daylight

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Daylight » Mi 25. Dez 2013, 14:40



"Geiles Bild" :D Echt!
---------------
ps: nicht einmal innerhalb eines Zitats ist mir erlaubt, "bestimmte BBCodes" zu verwenden? In diesem Falle muss ich Deinen Beitrag, welchen ich nur zitieren will ohne Hand anzulegen, gar "beschneiden", um meinen Beitrag absetzen zu können. Jungs, das ist echt Scheiße. ;)
Zuletzt geändert von Daylight am Mi 25. Dez 2013, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Thomas I » Mi 25. Dez 2013, 14:42

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 14:40 hat geschrieben:
"Geiles Bild" :D Echt!
---------------
ps: nicht einmal innerhalb eines Zitats ist mir erlaubt, "bestimmte BBCodes" zu verwenden? In diesem Falle muss ich Deinen Beitrag, welchen ich nur zitieren will ohne Hand anzulegen, gar "beschneiden", um meinen Beitrag absetzen zu können. Jungs, das ist echt Scheiße. ;)


Sorry, ich hab mal wieder meine Vorstandsmöglichkeiten mißbraucht.
:(
Taner

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Taner » Mi 25. Dez 2013, 14:45

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 15:36 hat geschrieben:wenn ich mit mein Frau im Kinosessel sitzen, haben ich und mein Frau solche Erscheinungen nicht. Schade. Wär mal auch was anderes. :s

arrrgh: es muss heißen: mein Frau und ich. Mein Frau ist Käffe. :D


Naja, vielleicht trifft man sich ja irgendwann in einem Kinoraum, dann wäre so eine Gelegenheit nur eine Frage der Zeit.
Daylight

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Daylight » Mi 25. Dez 2013, 14:48

Thomas I » Mi 25. Dez 2013, 14:37 hat geschrieben:
Da brauchst du wohl noch Drogenberatung.... :cool:

Nö, sowas bestimmt net. Ich fröhne lieber meinem roten Traubensaft und verbleibe in eintöniger Mattigkeit. Jedenfalls die nächsten Tage. Die eine oder andere Stunde werde ich allerdings sozusagen als "Moderator" darauf verwenden müssen, zwischen zwei reiferen Mädels, die derzeit ein größeres Beziehungsproblem miteinander haben, weil sie nicht hinreichend miteinander reden, zu vermitteln und nahezu eingebrochene Brücken wieder zu errichten. Hm, nmoch hab ich ein zwei Stunden Schonfrist, dann muss ich wieder an die Kiste ran.
Beiden gehts sauschlecht, alleine kommen sie nicht aus dem Loch. Was soll man da tun...sich beide vor die Brust nehmen. Jo, anstregend aber möglich,...da bin ich mir sicher! ;)
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Thomas I » Mi 25. Dez 2013, 14:51

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 14:48 hat geschrieben:Nö, sowas bestimmt net. Ich fröhne lieber meinem roten Traubensaft und verbleibe in eintöniger Mattigkeit. Jedenfalls die nächsten Tage. Die eine oder andere Stunde werde ich allerdings sozusagen als "Moderator" darauf verwenden müssen, zwischen zwei reiferen Mädels, die derzeit ein größeres Beziehungsproblem miteinander haben, weil sie nicht hinreichend miteinander reden, zu vermitteln und nahezu eingebrochene Brücken wieder zu errichten. Hm, nmoch hab ich ein zwei Stunden Schonfrist, dann muss ich wieder an die Kiste ran.
Beiden gehts sauschlecht, alleine kommen sie nicht aus dem Loch. Was soll man da tun...sich beide vor die Brust nehmen. Jo, anstregend aber möglich,...da bin ich mir sicher! ;)


Weißer Traubensaft ist besser.

Größere Beziehungsprobleme, ja, sowas ist nicht schön...
Daylight

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Daylight » Mi 25. Dez 2013, 15:29

Thomas I » Mi 25. Dez 2013, 14:51 hat geschrieben:
Weißer Traubensaft ist besser.

Größere Beziehungsprobleme, ja, sowas ist nicht schön...

uh, von Weißwein bekomme ich Sodbrennen, zudem schmeckt der mir nicht so, wie ein richtig guter, gehaltvoller Roter. Für zwischendurch aber tuts mehr Wasser und mal nen herbes BIT (Schleichwerbung :D )
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49219
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon yogi61 » Mi 25. Dez 2013, 16:34

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 15:29 hat geschrieben:uh, von Weißwein bekomme ich Sodbrennen, zudem schmeckt der mir nicht so, wie ein richtig guter, gehaltvoller Roter. Für zwischendurch aber tuts mehr Wasser und mal nen herbes BIT (Schleichwerbung :D )


Man kann sich auch zwei Rennie im Weißwein auflösen. :)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Thomas I » Mi 25. Dez 2013, 17:42

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 15:29 hat geschrieben:uh, von Weißwein bekomme ich Sodbrennen, zudem schmeckt der mir nicht so, wie ein richtig guter, gehaltvoller Roter. Für zwischendurch aber tuts mehr Wasser und mal nen herbes BIT (Schleichwerbung :D )


Ich sprach ja auch von Saft, nicht von dem verdorbenen Zeug... :cool:
Daylight

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Daylight » Mi 25. Dez 2013, 17:44

yogi61 » Mi 25. Dez 2013, 16:34 hat geschrieben:
Man kann sich auch zwei Rennie im Weißwein auflösen. :)

:D ich vermiss nix ohne Weißen. Plörre.
Ich nehme auch den Roten z. B. zum Fisch, no problem. :)
Zuletzt geändert von Daylight am Mi 25. Dez 2013, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 9955
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon odiug » Mi 25. Dez 2013, 19:34

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 15:29 hat geschrieben:uh, von Weißwein bekomme ich Sodbrennen, zudem schmeckt der mir nicht so, wie ein richtig guter, gehaltvoller Roter. Für zwischendurch aber tuts mehr Wasser und mal nen herbes BIT (Schleichwerbung :D )

Probier mal einen Silvaner aus dem Unstruttal in Thueringen.
http://www.wein-momente.de/winzerverein ... liter.html
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Daylight

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Daylight » Mi 25. Dez 2013, 19:58

odiug » Mi 25. Dez 2013, 19:34 hat geschrieben:Probier mal einen Silvaner aus dem Unstruttal in Thueringen.
http://www.wein-momente.de/winzerverein ... liter.html

hab ich alles hinter mir. Is nu ma nix für mich. Bin Rotwein-Freak und derweil auch einigermaßen bewandert darin /fast schon ein Hobby, insofern sind diese Fragen für mich läbgst durch. :)
Taner

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Taner » Mi 25. Dez 2013, 20:27

Es ist so wie bei der Schöpfung, es entsteht was aber niemand kann davon etwas begreifen.
Damals war es das Dunkelheit nun scheint es bei einigen der Drogen oder Geld bei anderen Wahn, Illusion oder Einbildung zu sein. Schauen wir mal !
Daylight

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Daylight » Mi 25. Dez 2013, 22:29

Taner » Mi 25. Dez 2013, 20:27 hat geschrieben:Es ist so wie bei der Schöpfung, es entsteht was aber niemand kann davon etwas begreifen.
Damals war es das Dunkelheit nun scheint es bei einigen der Drogen oder Geld bei anderen Wahn, Illusion oder Einbildung zu sein. Schauen wir mal !

Sie schreiben in Rätseln, oder aber unter Dr...,. ?!
Weinanbau, -Pflege und -Herstellungsprozess sind keine Zauberei, die keiner "begreift". Ich denke, Sie sind im falschen Strang unterwegs?
Taner

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Taner » Mi 25. Dez 2013, 23:50

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 23:29 hat geschrieben:Sie schreiben in Rätseln, oder aber unter Dr...,. ?!
Weinanbau, -Pflege und -Herstellungsprozess sind keine Zauberei, die keiner "begreift". Ich denke, Sie sind im falschen Strang unterwegs?


Da wäre ich mir nicht so sicher aber trotzdem nett das sie mich warnen oder wollen sie mir etwas unterstellen.
Benutzeravatar
Fingerzeiger
Beiträge: 48
Registriert: Di 26. Mär 2013, 18:30
Benutzertitel: King of Zigeunerschnitzel
Wohnort: Edelbordell in Riad

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Fingerzeiger » Mo 20. Jan 2014, 16:46

Daylight » Mi 25. Dez 2013, 13:47 hat geschrieben:Diesen Film haben wir uns schon vorgemerkt. Wir werden aber warten, bis er auf Blueray erhältlich ist.


Es heißt BluRay...ohne "e".... :dead:

Filmtipp: 12 years a slave, dagegen ist Schindlers Liste Kinderkram. Unfassbar die Freigabe ab 12.
Zuletzt geändert von Fingerzeiger am Mo 20. Jan 2014, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte speichern Sie diesen Beitrag in Ihren Dossier über mich.
Taner

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Taner » Mo 20. Jan 2014, 19:48

Ich bin ja tatsächlich in einem falschen Strang, die Filme die nicht auf Wahre Begebenheiten beruhen verdienen auch einen Kritik oder glaubt ihr an James Bond 007 dem nie ein Kratzer zugefügt wird oder ein Kugel erwischt, bei all dem Action. Märchenhafte Filme dienen doch nur zum Zeitvertreib und machen einen Dumm !

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste