Links- und Mittelspurfahrer

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23487
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon jack000 » So 5. Apr 2009, 15:08

Wir kennen sie alle, ... die Pestbeulen dieser Gesellschaft : Links- und Mittelspurfahrer

Gott hat die Autobahnen erfunden, aber der Teufel lässt Links- und Mittelspurfahrer auf ihnen fahren.

Was kann man also tun ? Es gibt ja in der Tat Kontrollen auf den Autobahnen aber die Bußen dafür sind milde und daher verfolgt die Autobahnpolizei das auch nicht mit Elan, denn auch die stehen unter Kostendruck.

Somit muss erreicht werden, dass die Links- und Mittelspurfahrer richtig einen drauf bekommen. Wie kann man das machen ?

Mittelspurfahrer:
Bild

Bei einem Mittelspurfahrer setzt man es in jedem Fall so an, dass man vom rechten Fahrstreifen aus den Überholvorgang startet und beendet, denn dann ist es Nötigung seitens des MFs (da 2 Fahrspuren zwingend wechseln musste) und das ist deutlich teurer als nur Mittelspurfahren und bringt sogar Punkte in Flensburg wenn ich mich nicht irre.

Linksfahrer:
Bild

Hier fährt man mit seinem Wagen einfach neben den Linksfahrer und behält die exakt gleiche Geschwindigkeit (Ist ja erlaubt). In diesem Moment begeht der Linksfahrer das Vergehen, dass er einen Überholvorgang nicht umsetzt. Somit ist er gezwungen entweder zu bremsen oder zu Beschleunigen.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
borus
Beiträge: 14910
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 06:38
Wohnort: 10557

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon borus » So 5. Apr 2009, 15:28

also mit meinen honda war ich kein direkter linksfahrer aber ein schnell fahrer ,mit dem neuen auto werde ich mich zu den rechtsfahrern zählen .
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheit nur muss es einen geben der sie sagt und kein feigling sein
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14536
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon John Galt » So 5. Apr 2009, 15:49

Mittelspurfahrer und stolz darauf.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
borus
Beiträge: 14910
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 06:38
Wohnort: 10557

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon borus » So 5. Apr 2009, 16:27

palu hat geschrieben:EDIT [MOD] - Spam

also wer einen schnellfahrer zum abbremsen zwingt gehört bestraft .
Zuletzt geändert von jack000 am Mi 5. Feb 2014, 20:54, insgesamt 2-mal geändert.
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheit nur muss es einen geben der sie sagt und kein feigling sein
Benutzeravatar
palulu
Beiträge: 4437
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 14:14
Benutzertitel: Ich mag Ostdeutsche

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon palulu » So 5. Apr 2009, 16:27

borus hat geschrieben:also wer einen schnellfahren zum abbremsen zwingt gehört bestraft .


Genau!
Zuletzt geändert von palulu am So 5. Apr 2009, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23487
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon jack000 » So 5. Apr 2009, 20:09

Isebrandt hat geschrieben:Diese ständige Grölerei nach sofortigen Sanktionen –jetzt sogar schon für unsere unsicheren, aber in der Regel ungefährlichen ehrenamtlichen Stauführer- ist kein gutes Zeichen, mein Freund.


Also für ungefährlich halte ich die nicht (vor allem bei Scenario 1).

Und es gilt im Verkehrswesen eine "Rücksichtnahme" auf andere Verkehrsteilnehmer und die beklagte Gruppe tut nunmal das absolute Gegenteil und verhält sich sehr egoistisch zum Nachteil anderer Verkehrsteilnehmer.

So werden auch Betrunkene aus dem Verkehr gezogen, weil diese überfordert damit sind am Verkehr teilzunehmen und somit eine Gefahr für andere darstellen. Wer also ebenfalls überfordert ist, sich an Verkehrsregeln zu halten sollte das auch sanktioniert bekommen.

So ist es doch auch nicht spießig, wenn man fordert dass unberechtigt parken auf Behindertenparkplätzen oder zuparken von Fahradwegen sanktioniert werden sollte. Das allerdings findet statt, weil es sich finanziell lohnt ... was bei Links- und Mittelspurfahrern nicht der Fall ist.
Zuletzt geändert von jack000 am Mi 5. Feb 2014, 20:57, insgesamt 4-mal geändert.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
K.-H. Hirmer
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 16:16
Benutzertitel: S 194
Wohnort: 27211 Bassum

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon K.-H. Hirmer » So 5. Apr 2009, 20:31

jack000 hat geschrieben:Somit muss erreicht werden, dass die Links- und Mittelspurfahrer richtig einen drauf bekommen. Wie kann man das machen ?

Du stellst die richtigen Fragen. Da hat man gelegentlich einen Galant mit 146 PS unter dem Hintern und dann trödelt da so ein Penner mit 160 Km/h über die linke Spur! :angry: Dabei war an der Stelle, an der mir das passiert ist extra ausgeschildert, dass man 120 Km/h pro Person fahren darf. Meine Frau und ich, wir haben uns vielleicht geärgert! :voodoo: :voodoo:
Legaler Waffenbesitz? Mit Sicherheit Ja! Forum Waffenrecht
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1260
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon Isebrandt » Mo 6. Apr 2009, 00:06

EDIT [MOD] - Spam
Für weitaus gefährlicher halte ich die Analphabeten, die meinen, mit ihrer tiefergelegten Bausparerschüssel bis auf Schamhaaresbreite an diese Opis heranbrettern und den Oberlehrer rauskehren zu müssen.
Am besten per Lichthupe oder Linksblinker. Wenn dies auch nicht zieht auch gerne mal durch beherztes Rechtsüberholen.
EDIT [MOD] - Spam
Zuletzt geändert von jack000 am Mi 5. Feb 2014, 21:14, insgesamt 2-mal geändert.
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
C.S.Klein

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon C.S.Klein » Mo 6. Apr 2009, 09:11

Ich mach bei LKWs immer Lichthupe, aber von denen ist noch nie einer rechts in die Böschung gefahrn... Frechheit! :x
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1260
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon Isebrandt » Mo 6. Apr 2009, 15:24

Rainald de Gien hat geschrieben:BMW-Fahrer sind die schlimmsten ohne eine Ausnahme !!! :angry:

Garantiert müßen die alle eine Sozialunverträglichkeitsprüfung ablegen, bevor die überhaupt ein solches KFZ verkauft bekommen !!!


Einsperren, die Brüder!
Und diese Audi-Spacken, die neuerdings mit einer anscheinend serienmäßigen Christbaumbeleuchtung im Frontscheinwerfer das Auge jedes wackeren Landstraßen-Piloten beleidigen, gleich mit!

Kommentarlos.

....die wissen schon warum.
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
C.S.Klein

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon C.S.Klein » Mo 6. Apr 2009, 19:01

Wieben Klas hat geschrieben:Hier gefällt es mir, hier spricht Volkes Stimme!

Wegsperren!
Führerscheientzug auf Lebenszeit!
30 km Autobahn-Mittelstreifen fegen (in beide Richtungen)!

Endlich begreife ich, warum das Lesen der Blöd-Zeitung Zustände ähnlich Kollektivorgasmen hervorrufen kann.



So gehts doch bei fast jeden Thread. :dunno:
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon yogi61 » Mo 6. Apr 2009, 19:09

Ich fahre auch gerne auf der Mittelspur etwas langsamer. :)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
C.S.Klein

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon C.S.Klein » Mo 6. Apr 2009, 19:15

Ich kann es nicht leiden, wenn ich auf einer Bundesstraße 100 km/h fahre und ein kleiner Rotzer meint an mir mit 101 km/h vorbei"ziehen" zu müssen. Absoluter Gipfel der Unverschämtheit ist dann noch, wenn er sich dann per Lichthupe und wildem Gefuchtel beschwert, dass nicht ich sondern er abbremsen musste, als ein 40 Tonner uns entgegen kam. :rant: :rant:
Yellow Submarine
Beiträge: 736
Registriert: Di 3. Jun 2008, 18:49
Benutzertitel: Mit Mir Mein Volk !
Wohnort: Fürstliche Königlich-Kaiserliche Großgrafschaftliche Sächsische Provenienz

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon Yellow Submarine » Mo 6. Apr 2009, 19:19

C.S.Klein hat geschrieben:Ich kann es nicht leiden, wenn ich auf einer Bundesstraße 100 km/h fahre und ein kleiner Rotzer meint an mir mit 101 km/h vorbei"ziehen" zu müssen. Absoluter Gipfel der Unverschämtheit ist dann noch, wenn er sich dann per Lichthupe und wildem Gefuchtel beschwert, dass nicht ich sondern er abbremsen musste, als ein 40 Tonner uns entgegen kam. :rant: :rant:
Lieber C.S.Klein,
übrigens fällt mir auf, dass in jüngster Zeit immer mehr kleine neue Autos mit viel Aggressionspotential die Straßen unsicher machen. :hat:
Durch Sieg zum Kampf !
C.S.Klein

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon C.S.Klein » Mo 6. Apr 2009, 19:25

Yellow Submarine hat geschrieben:Lieber C.S.Klein,
übrigens fällt mir auf, dass in jüngster Zeit immer mehr kleine neue Autos mit viel Aggressionspotential die Straßen unsicher machen. :hat:



Dass kommt wohl daher, dass sie in der Werbung vorgegaukelt bekommen, dass sie in einem unzerstörbaren Vehicle sitzen (Crash-Test-Sieger etc.).
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23487
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon jack000 » Mo 6. Apr 2009, 20:40

yogi61 hat geschrieben:

Das liegt aber wohl an der Zeichnung im Eingangsbeitrag,die ist viel zu kompliziert. :(


Das kann durchaus sein ... (Wäre nicht das erste mal).

@all

Wie interpretiert ihr denn die Zeichnungen ?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23487
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon jack000 » Mo 6. Apr 2009, 21:09

Isebrandt hat geschrieben:Hüte Dich davor, derartige "Zeichnungen" einem Psychoanalytiker unter den haarigen Riechkolben zu halten.
Der attestiert Dir schneller ´nen ausgewachsenen Autismus als Du "Stresemannstraße" sagen kannst.


Also die informationen über den Eingangsbeitrag kamen mal in einer Fernsehsendung. Ich selbst wusste das zuvor auch nicht, das die Sache rechtlich so aussieht.

Das war ungefähr Anfang 2008 und ich wollte das schon seit dem hier (bzw. im alten PF) posten. Allerdings hatte ich es vergessen. Nur gelegentlich wurde ich halt daran errinnert ;)
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Rainald de Gien
Beiträge: 1631
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:30
Benutzertitel: Zwangsfreundlich
Wohnort: ... wo der Sinn noch Leben hat !

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon Rainald de Gien » Di 7. Apr 2009, 07:37

Isebrandt hat geschrieben:
Einsperren, die Brüder!
Und diese Audi-Spacken, die neuerdings mit einer anscheinend serienmäßigen Christbaumbeleuchtung im Frontscheinwerfer das Auge jedes wackeren Landstraßen-Piloten beleidigen, gleich mit!

Kommentarlos.

....die wissen schon warum.



Absolute und 100%ige Zustimmung ! :thumbup:
"Ich bin lieber jeden Tag glücklich als im Recht." - Slartibartfaß
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23487
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon jack000 » So 12. Apr 2009, 22:56

Für diejenigen, die die Verkehrsregeln nicht kennen (oder konsequent ignorieren, bzw. ein Problem mit dem befolgen von Regeln haben) ist hier ein Video, wo die grundsätzliche korrekte Fahrweise visualisiert wurde : http://www.youtube.com/watch?v=e4rAsYpD ... tronger_rn

:)
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14536
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Links- und Mittelspurfahrer

Beitragvon John Galt » So 12. Apr 2009, 23:36

jack000 hat geschrieben:Für diejenigen, die die Verkehrsregeln nicht kennen (oder konsequent ignorieren, bzw. ein Problem mit dem befolgen von Regeln haben) ist hier ein Video, wo die grundsätzliche korrekte Fahrweise visualisiert wurde : http://www.youtube.com/watch?v=e4rAsYpD ... tronger_rn

:)


Ich fahr da wo Platz isch :thumbup:
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sole.survivor@web.de und 1 Gast