Neue EU-Regeln für Erstattungen bei verspäteten Zügen - motivieren die DB, Züge ganz ausfallen zu lassen?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Balsamico
Beiträge: 94
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:01

Neue EU-Regeln für Erstattungen bei verspäteten Zügen - motivieren die DB, Züge ganz ausfallen zu lassen?

Beitragvon Balsamico » Fr 16. Nov 2018, 14:33

Das EU-Parlament will Erstattungsansprüche bei Zugverspätungen erhöhen: +1h: 50%; +1,5h: 75%; +2h: 100%

https://www.tagesschau.de/multimedia/vi ... 71969.html

Ist die Befürchtung berechtigt oder völlig abwegig, dass die DB dann Züge vielleicht oftmals eher ganz ausfallen lassen würde anstatt auf Einnahmen zu verzichten und noch dazu Gratisfahrten zu finanzieren?

Immerhin wird bei der DB Gewinnausschüttung an die Aktionäre wohl mit genauso großem Abstand an erster Stelle stehen wie bei der Deutschen Post/DHL - und die treibt ja noch in ganz anderen Dimensionen Schindluder.

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste