Warnung vor Polizeikontrollen

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18605
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Warnung vor Polizeikontrollen

Beitragvon H2O » Fr 4. Mai 2018, 11:42

garfield336 hat geschrieben:(04 May 2018, 08:31)

Vorbildlich. :)

Ich fahre kurz vor Radarfallen immer extremst langsam wenn ich ein Drängler hinter mir habe. kurz davor fahr ich dann zur Seite, der verärgerte Hintermann drückt dann beim Vorbeifahren voll aufs Gas und PATCH gibt es ein schönes Foto. :thumbup:

Ihr seid ja richtige kleine Teufel, unschuldige Raser und Drängler ans Messer zu liefern! :D :D :D
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Warnung vor Polizeikontrollen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 4. Mai 2018, 11:47

H2O hat geschrieben:(04 May 2018, 12:40)

Damit sind sämtliche auf Dauer installierten Meßgeräte kartiert. Nur mobile Blitzer darf man nicht mit speziellem Empfangsgerät aufspüren und davor dann warnen. Radarwarnsysteme sind nicht zugelassen... aber heute sind das wohl Laserschranken und andere Meßsysteme. Da sind vorsorgliche Entdeckungen schwierig. :( Muß ich also die Vorgaben einhalten. :p

Die meisten Navi-Software haben nachinstallierbar einen Knopf, um akut vor entdeckten Gefahrenstellen zu warnen (zB Navigon/Garmin). Das geht in ein Netzwerk und wird von anderen Navi-Geräten abgeholt. Eine aktive Detektion ist nicht nötig. Das Navi sagt dann brav "Achtung Gefahrenstelle". Diese Warnpunkte werden nach einer Verfallszeit wieder gelöscht und sind nicht permanent im Kartenmaterial.

Der Gefahrenstelle-Knopf sieht ungefähr so aus: Dreibein mit kamera-ähnlichem Kasten obendrauf, davon ausgehend zwei oder drei Viertelkreise.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18605
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Warnung vor Polizeikontrollen

Beitragvon H2O » Fr 4. Mai 2018, 11:58

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(04 May 2018, 12:47)

Die meisten Navi-Software haben nachinstallierbar einen Knopf, um akut vor entdeckten Gefahrenstellen zu warnen (zB Navigon/Garmin). Das geht in ein Netzwerk und wird von anderen Navi-Geräten abgeholt. Eine aktive Detektion ist nicht nötig. Das Navi sagt dann brav "Achtung Gefahrenstelle". Diese Warnpunkte werden nach einer Verfallszeit wieder gelöscht und sind nicht permanent im Kartenmaterial.

Der Gefahrenstelle-Knopf sieht ungefähr so aus: Dreibein mit kamera-ähnlichem Kasten obendrauf, davon ausgehend zwei oder drei Viertelkreise.


Ja, ich alter Zausel habe so etwas nicht. Ich habe ein fest installiertes Navigationssystem mit Telefon und Allwellen-Radio. Das war nachträglich gesehen ein Fehlkauf. Allwellen sind leer bis auf UKW, Straßenkarte Aktualisieren ist schwierig und teuer in der Nachrüstung. An ein Dreibein mit Kasten drauf nicht zu denken... :( Aber ich investiere jetzt nicht in etwas Neues.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Warnung vor Polizeikontrollen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 4. Mai 2018, 12:02

H2O hat geschrieben:(04 May 2018, 12:58)

Ja, ich alter Zausel habe so etwas nicht. Ich habe ein fest installiertes Navigationssystem mit Telefon und Allwellen-Radio. Das war nachträglich gesehen ein Fehlkauf. Allwellen sind leer bis auf UKW, Straßenkarte Aktualisieren ist schwierig und teuer in der Nachrüstung. An ein Dreibein mit Kasten drauf nicht zu denken... :( Aber ich investiere jetzt nicht in etwas Neues.

Ja, das lohnt nicht. Ich habe diese Software mal gehabt, aber ich habe bemerkt, dass ich erstens an gefährlichen Blitzerstellen auch ohne Warnung eher langsamer als schneller fahre und zweitens solche Blitzer, die man als Abzocke sehen könnte, gut entdecken kann um noch mal ganz sicher zu gehen, dass da keine 3 km/h zu viel sind. Ich bin viele Jahre punktefrei, letztlich habe ich irgendwann auf ein Auto mit eingebauter Navigation gewechselt und vermisse die Funktion nicht. Diese Einbaunavis sind aber tatsächlich wie aus der Steinzeit. Update gegen horrende Gebühren per USB oder gar CD, Features oftmals nicht vergleichbar mit mittlerweile billigen Extrageräten oder Telefonsoftware, dafür über das Bordsystem bedienbar.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32889
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Warnung vor Polizeikontrollen

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 4. Mai 2018, 17:06

garfield336 hat geschrieben:(04 May 2018, 08:31)

Ich fahre kurz vor Radarfallen immer extremst langsam wenn ich ein Drängler hinter mir habe.

Das ist Nötigung, die sich auch durch die andere Nötigung nicht rechtfertigen lässt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18605
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Warnung vor Polizeikontrollen

Beitragvon H2O » Fr 4. Mai 2018, 17:46

Tom Bombadil hat geschrieben:(04 May 2018, 18:06)

Das ist Nötigung, die sich auch durch die andere Nötigung nicht rechtfertigen lässt.


Schöner alter deutscher Spruch: "Ja, wenn das Nötigen denn gar kein Ende nehmen will..."
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2039
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Warnung vor Polizeikontrollen

Beitragvon Elser » Mi 6. Jun 2018, 10:50

H2O hat geschrieben:(04 May 2018, 12:42)

Ihr seid ja richtige kleine Teufel, unschuldige Raser und Drängler ans Messer zu liefern! :D :D :D



Das ist Notwehr !!!

Elser
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2039
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Warnung vor Polizeikontrollen

Beitragvon Elser » Mi 6. Jun 2018, 10:51

Tom Bombadil hat geschrieben:(04 May 2018, 18:06)

Das ist Nötigung, die sich auch durch die andere Nötigung nicht rechtfertigen lässt.


Einfach mal in's Lenkrad beissen :D .

Elser

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast