eCall

Moderator: Moderatoren Forum 4

KarlRanseier
Beiträge: 640
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:43

Re: eCall

Beitragvon KarlRanseier » Do 25. Jan 2018, 18:48

Teeernte hat geschrieben:(25 Jan 2018, 01:28)

Theo Heinz Theo.... was baut der Autobauer ein ?



..die strengen Datenschutzbestimmungen der Verordnung würden ausschließlich für den Notruf in seiner Basisfunktion gelten.
Bereits Verkahrsdatenabrufe für das NAvi werden die Datenschutzbestimmungen aufweichen.


Alles über ein BUS System verbunden.... die zu übertragenden Daten vorgespeichert (soweit nicht Crash abhängig...)

Das System ist in Sleepmodus - gibt es einen zusätzlichen "hok on" ?

- um Zugang zum System zu bekommen - reicht ein Bauteil des Bussystems. Der geübte Hacker nimmt den Sensor der Hinterradbremse. Da lässt sich eine Fernsteuerung/Systemtracker gut nachrüsten//Systemdaten abrufen...Systeme sperren.

MAchbar ist da schon einiges ....

...und Fehlalarmierungen aus DEFEKTEN Autos...(Schrottpresse) zusätzlich.



Für den Verbraucher kostet der Schwachsinn vor allem Geld. Auch der TÜV wird mehr zulangen und mehr Autos aus dem Verkehr ziehen bzw. den Werkstätten mehr Kunden verschaffen.
Im Gegenzug sinkt das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, um ein paar Millionstel Prozent, wenn überhaupt...
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 30429
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: eCall

Beitragvon Tom Bombadil » Di 30. Jan 2018, 17:12

Ich bin dagegen. Solche Daten haben es an sich, missbraucht zu werden.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast