Parkplätze verbreitern?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Parkplätze verbreitern?

ja
9
47%
nein
8
42%
weiß nicht/andere Lösung
2
11%
 
Abstimmungen insgesamt: 19
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23487
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Parkplätze verbreitern?

Beitragvon jack000 » Sa 17. Jun 2017, 09:20


Es hat den Vorteil, das man bequemer einparken sowie aussteigen kann. Der Nachteil ist, dass die Zahl der verfügbaren Parkplätze spürbar sinken und es Preissteigerungen zur Folge haben wird.
Trotzdem Parkplätze verbreitern?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20472
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon ThorsHamar » Sa 17. Jun 2017, 09:30

Klar doch .... alles Frauenparkplätze ....und daneben gleich noch *n kleines Windrad für die digitale Parkuhr. Deutschland muss mit Beton versiegelt werden.
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
DRAM
Beiträge: 40
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 10:02

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon DRAM » Sa 17. Jun 2017, 09:30

Nicht nur in der Breite, auch die Länge sollte angepasst werden. :D
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27010
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon JJazzGold » Sa 17. Jun 2017, 09:43

ThorsHamar hat geschrieben:(17 Jun 2017, 10:30)

Klar doch .... alles Frauenparkplätze ....und daneben gleich noch *n kleines Windrad für die digitale Parkuhr. Deutschland muss mit Beton versiegelt werden.


Richtig, wozu braucht ihr Männer ein Auto? Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Dann können wir die Parkplätze verbreitern und noch dazu etliche einsparen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6964
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Quatschki » Sa 17. Jun 2017, 09:51

Man könnte verschiedene Parklückengrößenklassen einführen und das ganze farbig markieren.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4552
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Ein Terraner » Sa 17. Jun 2017, 09:58

Immer wieder spannend mit einem relativ neuem Auto in einem Parkas der 80´ zu parken.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon yogi61 » Sa 17. Jun 2017, 10:08

Gehört das Thema nicht eher ins Gender? :?:
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
DRAM
Beiträge: 40
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 10:02

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon DRAM » Sa 17. Jun 2017, 10:22

yogi61 hat geschrieben:(17 Jun 2017, 11:08)

Gehört das Thema nicht eher ins Gender? :?:


Wieso?
Bei mir hat sich nur die Grösse meines Autos verändert...... :?
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon yogi61 » Sa 17. Jun 2017, 10:23

DRAM hat geschrieben:(17 Jun 2017, 11:22)

Wieso?
Bei mir hat sich nur die Grösse meines Autos verändert...... :?


Als Mann kann man doch eh einparken, da muss nichts vergrössert werden. :D
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12604
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Billie Holiday » Sa 17. Jun 2017, 10:31

Nachdem für Männer eine Delle im Lack schlimmer ist als ein Tumor, sollte man in der Tat die Parkplätze breiter machen.

Da zudem sehr viele Leute so übergewichtig sind, ist es ihnen auch nicht möglich, sich aus dem Wagen zu winden, ohne die Tür dem Nachbarwagen in die Seite zu drücken.

Auch werden viele sehr aggressiv, wenn sie 10 bis 15 Sekunden warten müssen, weil man gerade sein Kind im Kindersitz festschnallt und seine eigene Tür so weit geöffnet hat, dass diese auf den Nachbarstellplatz ragt.

Auch geht es gegen die Ehre des Autofahrers, nochmal zurückzusetzen, um sich gerade hinzustellen. Lieber steht man zu 1/4 auf dem Nachbarstellplatz, als durch einmaliges Zurücksetzen zuzugeben, dass man NICHT perfekt einparken kann.

Es spricht nichts gegen breitere Stellplätze. Außer dass es dann weniger gibt.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11541
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Provokateur » Sa 17. Jun 2017, 10:33

Mit eine Verbot der Dieselkfz gibt es dann auch wieder mehr Platz auf Parkplätzen und Straßen.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12604
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Billie Holiday » Sa 17. Jun 2017, 10:35

Provokateur hat geschrieben:(17 Jun 2017, 11:33)

Mit eine Verbot der Dieselkfz gibt es dann auch wieder mehr Platz auf Parkplätzen und Straßen.


Warum, wenn man Diesel gegen Benziner tauscht? :?:
Ist doch nicht so, dass alle Dieselfahrer nun auf Fahrrad umsatteln. :D
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11541
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Provokateur » Sa 17. Jun 2017, 10:39

Billie Holiday hat geschrieben:(17 Jun 2017, 11:35)

Warum, wenn man Diesel gegen Benziner tauscht? :?:
Ist doch nicht so, dass alle Dieselfahrer nun auf Fahrrad umsatteln. :D


So schnell kommt die Industrie mit der Produktion nicht nach. Denke ich.

Wäre ich ein Grüner, würde ich jetzt so argumentieren: Man muss die Länge und Breite von Autos gesetzlich beschränken!
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48091
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon yogi61 » Sa 17. Jun 2017, 10:41

Man sollte die Gebühren für die Parkplätze verzehnfachen, dann kann man meinetwegen auch breitere Parkplätze einrichten, damit dann auch die Fettleibigen aussteigen können.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6964
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Quatschki » Sa 17. Jun 2017, 10:48

yogi61 hat geschrieben:(17 Jun 2017, 11:23)

Als Mann kann man doch eh einparken, da muss nichts vergrössert werden. :D

Früher war das vielleicht mal so.
Ich kenn einige Herren, die schon im Parkhaus für Blechschaden unter dem Motto "Mein Pieper ging nicht" gesorgt haben
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
DRAM
Beiträge: 40
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 10:02

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon DRAM » Sa 17. Jun 2017, 10:51

Billie Holiday hat geschrieben:(17 Jun 2017, 11:31)

Nachdem für Männer eine Delle im Lack schlimmer ist als ein Tumor, sollte man in der Tat die Parkplätze breiter machen.

Da zudem sehr viele Leute so übergewichtig sind, ist es ihnen auch nicht möglich, sich aus dem Wagen zu winden, ohne die Tür dem Nachbarwagen in die Seite zu drücken.


Liebste Billie, es geht nicht um eine Delle in MEINEM Lack, ich denke da an eher an andere Mitmenschen. Ich brauche so ein grosses Wägelchen eigentlich hauptsächlich für meinen Job... ;) https://en.wikipedia.org/wiki/Dodge_Ram_SRT-10
Ähh, übergewichtig bin ich eigentlich nicht so wirklich...1,73m bei 69kg sollte passen.... :cool:
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12604
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Billie Holiday » Sa 17. Jun 2017, 10:55

DRAM hat geschrieben:(17 Jun 2017, 11:51)

Liebste Billie, es geht nicht um eine Delle in MEINEM Lack, ich denke da an eher an andere Mitmenschen. Ich brauche so ein grosses Wägelchen eigentlich hauptsächlich für meinen Job... ;) https://en.wikipedia.org/wiki/Dodge_Ram_SRT-10
Ähh, übergewichtig bin ich eigentlich nicht so wirklich...1,73m bei 69kg sollte passen.... :cool:


Ging ja auch nicht um dich persönlich.

Mir fällt nur eine grundsätzliche Abnahme von Rücksicht auf, auf ein Pochen auf die eigene Freiheit bei gleichzeitigem Einschränken des anderen. Finde ich schade.
Dass die Parkhausbetreiber möglichst viele Einnahmen haben wollen und deshalb lieber viele zu schmale Stellplätze bieten als ein paar weniger genügend breite, ist klar.

Ich finde es unheimlich sympathisch, wenn jemand aus seinem Wagen steigt, feststellt, nebenan passt nur noch ein Motorrad, wieder einsteigt und seine Position korrigiert. Aber vermutlich bricht das Zacken aus der Krone oder man verliert wertvolle Sekunden. :x
Zuletzt geändert von Billie Holiday am Sa 17. Jun 2017, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4552
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Ein Terraner » Sa 17. Jun 2017, 11:00



Transportierst du Boote ?
Licht und Dunkel
DRAM
Beiträge: 40
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 10:02

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon DRAM » Sa 17. Jun 2017, 11:01

Ein Terraner hat geschrieben:(17 Jun 2017, 12:00)

Transportierst du Boote ?


Auch, unter Anderem.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4552
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Parkplätze verbreitern?

Beitragvon Ein Terraner » Sa 17. Jun 2017, 11:04

DRAM hat geschrieben:(17 Jun 2017, 12:01)

Auch, unter Anderem.


Für was braucht man sonst noch einen 500PS Pickup, mal abgesehen vom Spaßfaktor.
Licht und Dunkel

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast