Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Moderator: Moderatoren Forum 4

pikant
Beiträge: 52996
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon pikant » Mo 30. Jan 2017, 12:52

Bahnchef Grube hat nach Differenzen mit dem Aufsichtsrat das Handtuch geworfen und ist zurueckgetreten.

www.tagesschau.de/wirtschaft/grube-deut ... n-101.html

Welche Konsequenzen koennte das fuer die Bahn haben und kann sich die Strategie nach diesem sehr ueberraschnenden Ruecktritt aender?

wer koennte Gruebe nachfolgen und mit welcher Strategie?

die Experten sind mit ihrer Meinung gefragt.
Zuletzt geändert von pikant am Mo 30. Jan 2017, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14549
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon John Galt » Mo 30. Jan 2017, 12:53

Pofalla der Bahnexperte wird ihm nachfolgen. :D
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
pikant
Beiträge: 52996
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon pikant » Mo 30. Jan 2017, 12:55

John Galt hat geschrieben:(30 Jan 2017, 12:53)

Pofalla der Bahnexperte wird ihm nachfolgen. :D


das waere eine Moeglichkeit - er ist ja Vorstand fuer Infrastruktur und galt als Kronprinz von Pofalla.
Zudem hat er das richtige Parteibuch.

www.tagesschau.de/inland/pofalla-bahn-103.html
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23689
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon jack000 » Mo 30. Jan 2017, 15:36

Da muss es aber ziemlich gekracht haben weil Grube an diesem Job sehr gehangen haben soll. Die Nachricht, dass sein Vertrag verlängert wird, bzw. das er nicht mehr Gehalt bekommt kam ca. 1 Stunde vor seinem Rücktritt.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20650
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon ThorsHamar » Mo 30. Jan 2017, 15:39

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 15:36)

Da muss es aber ziemlich gekracht haben weil Grube an diesem Job sehr gehangen haben soll. Die Nachricht, dass sein Vertrag verlängert wird, bzw. das er nicht mehr Gehalt bekommt kam ca. 1 Stunde vor seinem Rücktritt.


genau den Gedanken hatte ich auch ..... :?:
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11580
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon Teeernte » Mo 30. Jan 2017, 19:49

Der (ungelernte) Technikchef will Medion Pc als Bahncomputer zertifizieren - und portugiesische Ungelertne als Spezialisten anheuern...
(geht was kaput....rein in den nächsten Aldi - den Toaster eingebaut...und weiter gehts..)


....ohne Schmerzensgeld - und Übergabe SEINER (Grube) Bahn - an den Sozialarbeiter und Rechtsanwalt Pofi. (der seine 11 der 22 zugesicherten Posten will)

Pofalla wurden wiederholt ein hitziges Gemüt und eine unpassende Ausdrucksweise zugeschrieben. :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42619
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon frems » Mo 30. Jan 2017, 20:24

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 15:36)

Da muss es aber ziemlich gekracht haben weil Grube an diesem Job sehr gehangen haben soll. Die Nachricht, dass sein Vertrag verlängert wird, bzw. das er nicht mehr Gehalt bekommt kam ca. 1 Stunde vor seinem Rücktritt.

Er wollte halt mehr Geld und einen längeren Vertrag. Angesichts der vergangenen Leistung war das nicht vermittelbar. Sicherlich hat er aber auch genug andere Angebote und macht nun etwas die Dramaqueen.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23689
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon jack000 » Mo 30. Jan 2017, 20:29

frems hat geschrieben:(30 Jan 2017, 20:24)

Er wollte halt mehr Geld und einen längeren Vertrag. Angesichts der vergangenen Leistung war das nicht vermittelbar. Sicherlich hat er aber auch genug andere Angebote und macht nun etwas die Dramaqueen.

Lt. Deutschlandfunkt heute Mittag sollte sein Vertrag verlängert werden aber das Gehalt im Einverständnis gleich bleiben.
Ob das ganze der Leistung hingegend fragwürdig ist, ist sicherlich in Frage zu stellen. Aber der Abgang müsste dann doch schon seit langer Hand geplant gewesen sein ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42619
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Bahnchef Grube ist zurueckgetreten!

Beitragvon frems » Mo 30. Jan 2017, 20:33

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 20:29)

Lt. Deutschlandfunkt heute Mittag sollte sein Vertrag verlängert werden aber das Gehalt im Einverständnis gleich bleiben.
Ob das ganze der Leistung hingegend fragwürdig ist, ist sicherlich in Frage zu stellen. Aber der Abgang müsste dann doch schon seit langer Hand geplant gewesen sein ...

Vielleicht hat er einfach zu hoch gepokert und gedroht, wenn man seinen Forderungen nicht nachkommt, haue er ab. Man weiß es nicht. Er hatte aber viele Vertragsangebote in den letzten Jahren erhalten und stets abgelehnt; war halt ein gutes Druckmittel, um was bei Vertragsverlängerungen rauszuholen. Ich gehe davon aus, dass er einfach ein besseres Angebot hatte und dort nun anfängt, aber halt etwas Traritrara erzeugen wollte.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste