Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23438
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon jack000 » Fr 18. Nov 2016, 18:40

Derzeit scheint das Szenario noch sehr weit weg, aber Analysten glauben: In gut zehn Jahren werden Neuwagen mit reinem Verbrennungsmotor in der Minderheit sein.

Im Jahr 2028 könnten in der EU erstmals mehr elektrifizierte Autos als konventionelle Verbrenner ausgeliefert werden. Automotive-Analysten der Unternehmensberatung PwC prognostizieren einen Elektroauto-Anteil an den Neuzulassungen von rund 30 Prozent, während Autos mit Benzin- und Dieselmotoren zusammen nur noch auf 28 Prozent kommen. Die übrigen gut 40 Prozent sind Hybride unterschiedlicher Bauarten.

Momentan werden noch gut 97 Prozent aller Neufahrzeuge in der EU ausschließlich von einem konventionellen Verbrennungsmotor angetrieben. Ihr Anteil sinkt dem Szenario der Analysten zufolge kontinuierlich: 2020 auf knapp 90 Prozent, 2025 sollen es nicht mal mehr 50 Prozent sein. Gleichzeitig steigt der Anteil der E-Autos: Bis 2030 auf fast 37 Prozent.

http://www.focus.de/auto/news/prognose- ... 35423.html

Wenn der Anstieg so stark ist, ab wann ist das Zenit überschrieben ab dem es finanziell ein hohes Verlustgeschäft sein wird noch einen Auto mit Verbrennungsmotor zu kaufen (Weil man das Fahrzeug ja dann wohl kaum noch verkaufen kann)? Sind diese Prognosen überhaupt realistisch oder utopisch?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6956
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon Quatschki » Fr 18. Nov 2016, 19:01

Im Moment werden Kfz noch mit Analog-UKW-Radio ausgeliefert.
Das sollte auch schon 10 Jahre Geschichte sein.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23438
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon jack000 » Fr 18. Nov 2016, 19:09

Quatschki hat geschrieben:(18 Nov 2016, 19:01)

Im Moment werden Kfz noch mit Analog-UKW-Radio ausgeliefert.

Der absolut überwiegende Teil (Ich schätze mal so 90-95%)
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11331
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon Teeernte » Fr 18. Nov 2016, 21:25

Natürlich setzt sich eine E-Dose nicht von allein durch....

Lobbyisten Regieren....
Mit staatlichen Vorgaben zu neuen Testzyklen, lokal begrenzten Verboten von Verbrennungsmotoren oder direkter Förderung der E-Autos beispielsweise....
Focus.

Mit Steuern dafür auf Kinderwindeln , Schulessen und Schulbuchpreisbindung (statt nem kostenfreien Pad mit allen Schultexten) bekommt man das sicher hin ... :D :D :D

Weiter so....

oder

Change.... :D
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9723
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon Cat with a whip » Fr 18. Nov 2016, 21:43

jack000 hat geschrieben:(18 Nov 2016, 18:40)

http://www.focus.de/auto/news/prognose- ... 35423.html

Wenn der Anstieg so stark ist, ab wann ist das Zenit überschrieben ab dem es finanziell ein hohes Verlustgeschäft sein wird noch einen Auto mit Verbrennungsmotor zu kaufen (Weil man das Fahrzeug ja dann wohl kaum noch verkaufen kann)? Sind diese Prognosen überhaupt realistisch oder utopisch?


Eine Prognose zum Anteil der E-Mobile bis 2030 in Prozentgenauigkeit ist ja der Lacher schlechthin. Focus ist allerdings auch keine seriöse Zeitung. Wann es ein besonderes Verlustgeschäft darstellt ist schwierig, da ja der Kauf eines Neuwagen ohnehin schon ein Geldgrab ist, in das nach 3 Jahren bereits 50% vom Kaufpreis verschwunden sind. :D

Wie dort zu lesen ist sollen immer weniger reine Verbrenner hergestellt werden, d.h. der Gebrauchtwagenmarkt nimmt auch ab. Gebrauchte Verbrenner dürfen dann aber weiter zugelassen werden und somit wird auch der Preisverfall von Gebrauchten Verbrennern nicht anders enorm sein als auch jetzt.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23438
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon jack000 » Fr 18. Nov 2016, 23:04

Cat with a whip hat geschrieben:(18 Nov 2016, 21:43)

Eine Prognose zum Anteil der E-Mobile bis 2030 in Prozentgenauigkeit ist ja der Lacher schlechthin. Focus ist allerdings auch keine seriöse Zeitung. Wann es ein besonderes Verlustgeschäft darstellt ist schwierig, da ja der Kauf eines Neuwagen ohnehin schon ein Geldgrab ist, in das nach 3 Jahren bereits 50% vom Kaufpreis verschwunden sind. :D

Das ist sicherlich korrekt, aber auch nicht das Thema hier ...

Wie dort zu lesen ist sollen immer weniger reine Verbrenner hergestellt werden, d.h. der Gebrauchtwagenmarkt nimmt auch ab. Gebrauchte Verbrenner dürfen dann aber weiter zugelassen werden und somit wird auch der Preisverfall von Gebrauchten Verbrennern nicht anders enorm sein als auch jetzt.

Die gebrauchten Verbrenner stehen dann aber in Summe dem Bedürfnis nach neuen Elektroautos gegenüber. Wird sich das nicht auswirken?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9723
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon Cat with a whip » Fr 18. Nov 2016, 23:56

jack000 hat geschrieben:(18 Nov 2016, 23:04)

Die gebrauchten Verbrenner stehen dann aber in Summe dem Bedürfnis nach neuen Elektroautos gegenüber. Wird sich das nicht auswirken?

Sinkendes Angebot und sinkende Nachfrage dürfte sich dann in Bezug auf den Wertverlust nicht viel geben. Wie bereits vermutet.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23438
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon jack000 » Sa 19. Nov 2016, 00:04

Cat with a whip hat geschrieben:(18 Nov 2016, 23:56)

Sinkendes Angebot und sinkende Nachfrage dürfte sich dann in Bezug auf den Wertverlust nicht viel geben. Wie bereits vermutet.

Das Angebot sinkt doch nicht, da derzeit fast nur Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor verkauft/gekauft werden?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 7323
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:54
Benutzertitel: einem edlen Zweck dienend

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon MoOderSo » Sa 19. Nov 2016, 00:06

Einfach die Entwicklung der Leasing-Raten beobachten.
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon Wildermuth » Sa 19. Nov 2016, 02:05

Wie habt ihr den übergang zur digital fotografie geschafft?
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5543
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon Bielefeld09 » Sa 19. Nov 2016, 02:11

Wildermuth hat geschrieben:(19 Nov 2016, 02:05)

Wie habt ihr den übergang zur digital fotografie geschafft?

Wieso ihr?
Immer noch Kodack?
Selber auch betroffen, oder?
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 4762
Registriert: Do 18. Jun 2015, 10:54
Benutzertitel: Geh weida!
Wohnort: München

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon Nathan » Sa 19. Nov 2016, 10:10

jack000 hat geschrieben:(18 Nov 2016, 23:04)

Das ist sicherlich korrekt, aber auch nicht das Thema hier ...


Die gebrauchten Verbrenner stehen dann aber in Summe dem Bedürfnis nach neuen Elektroautos gegenüber. Wird sich das nicht auswirken?

Doch, ja, das wird sich auswirken und zwar betont negativ. Allerdings sprechen wir hier von mittelfristigen Zeiträumen. Es wird irgendwann eine Phase von ca. 6 Jahren geben - das ist die mittlere Haltedauer eines Autos in privaten Haushalten - in der die in den Gebrauchtwagenmarkt zurücklaufenden PKW auf verschärfte Bedingungen zum Betrieb dieser PKW sowie auf geringere Nachfrage treffen werden. Das wird den Wert dieser Fahrzeuge in der Übergangsphase von Verbrenner zu Elektrofahrzeugen dramatisch verschlechtern, gerade im Bereich der hochpreisigen Fahrzeuge, deren Wertverfall auch heut schon sehr hoch ist. Einen VW Phaeton, einen BMW 7er, ein Audi A8, eine S-Klasse erfährt auch heute schon einen galoppierenden Wertverlust. Warum das so ist kann ich bei Interesse gerne darlegen.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42441
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon frems » So 20. Nov 2016, 15:45

jack000 hat geschrieben:(18 Nov 2016, 18:40)

http://www.focus.de/auto/news/prognose- ... 35423.html

Wenn der Anstieg so stark ist, ab wann ist das Zenit überschrieben ab dem es finanziell ein hohes Verlustgeschäft sein wird noch einen Auto mit Verbrennungsmotor zu kaufen (Weil man das Fahrzeug ja dann wohl kaum noch verkaufen kann)? Sind diese Prognosen überhaupt realistisch oder utopisch?

Ich versteh nicht, was Du mit Verlustgeschäft meinst. Wieso sollte es schwer werden, einen Verbrenner zu verkaufen? :?:
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23438
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon jack000 » So 20. Nov 2016, 15:54

frems hat geschrieben:(20 Nov 2016, 15:45)

Ich versteh nicht, was Du mit Verlustgeschäft meinst. Wieso sollte es schwer werden, einen Verbrenner zu verkaufen? :?:

So ähnlich wie mit den Dieseln jetzt. Wenn der politische Wind sich in Richtung Elektroauto dreht wird es schwieriger einen Benziner zu verkaufen.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42441
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon frems » So 20. Nov 2016, 15:59

jack000 hat geschrieben:(20 Nov 2016, 15:54)

So ähnlich wie mit den Dieseln jetzt. Wenn der politische Wind sich in Richtung Elektroauto dreht wird es schwieriger einen Benziner zu verkaufen.

Da würde ich mir keinen Kopf machen. Selbst wenn 1% der Fläche Deutschlands zur No-Go-Area wird, dürfte der Wertverfall durch Zeit und Kilometer eines Jahres höher sein.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
immernoch_ratlos
Beiträge: 1204
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon immernoch_ratlos » So 20. Nov 2016, 18:54

Unterdessen entwickelte sich die Technologie weiter...

e-cars werden noch zuverlässiger, sie benötigten weniger Energie, ihre Algorithmen werden verbessert. Sie werden billiger, weiter verbreitet, mehr Unternehmen entwickelten parallel solche Technologien, und die Nachfrage nach diesen Autos steigt. Parallel dazu werden sie immer häufiger "autoNOMe Automobile"

Bald werden e-cars der einzige wachsende Markt in der Automobilindustrie und Unternehmen sein. Soweit so gut...

Auf der anderen Seite gibt es eine kleine Gruppe von engagierten Einzelpersonen :thumbup: , die über das Fahrvergnügen mit den "guten alten f-cars" sinnieren, deren Wert, um Ihren Geist beschäftigen - schlicht über die "guten alten Tage" - wo man Autos noch hören und riechen konnte. Außerdem sagten sie, es sei wichtig, die Kontrolle über all das zu haben und dass die Richtung, die Menschen nehmen, hässlich und gefährlich sei. :eek:

Sie haben einige Befürworter und sie bleiben dieser Ansicht treu, ungeachtet des ständig wachsenden Fortschritts auf diesem Gebiet - und wenn sie nicht gestorben sind ..... :dead:
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42441
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon frems » So 20. Nov 2016, 19:04

Die Probleme, die den Erfolg der E-Mobilität behindern, werde die Autoindustrie schleunigst beseitigen, kündigte Müller an. In absehbarer Zukunft würden mehr E-Autos als Verbrenner verkauft. „Ob das im Jahr 2025, 2030 oder 2035 sein wird, das weiß ich nicht“, sagte der VW-Chef.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/v ... 36539.html
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
lobozen
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:22
Benutzertitel: fugitive
Wohnort: Where women glow and men plunder

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon lobozen » So 20. Nov 2016, 19:14

Die 1 Mio eAutos bis 2020 simd jedenfalls Utopie und die Kaufpraemie bisher ein Rohrkrepierer.
eAutos werden erst Verbrenner erst ersetzen, wenn die Batterietechnik ein gutes Stueck weiter ist und es ausreichend Ladestationen gibt.
Ob die Umweltbilanz von eAutos letztlich besser ist kann ich nicht beurteilen. Wuenschenswert waere es trotzdem, wenn Krach und Abgase weniger wuerden.
"what you call love was invented by guys like me, to sell nylons"
Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 4762
Registriert: Do 18. Jun 2015, 10:54
Benutzertitel: Geh weida!
Wohnort: München

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon Nathan » So 20. Nov 2016, 19:30

lobozen hat geschrieben:(20 Nov 2016, 19:14)

Die 1 Mio eAutos bis 2020 simd jedenfalls Utopie und die Kaufpraemie bisher ein Rohrkrepierer.
eAutos werden erst Verbrenner erst ersetzen, wenn die Batterietechnik ein gutes Stueck weiter ist und es ausreichend Ladestationen gibt.
Ob die Umweltbilanz von eAutos letztlich besser ist kann ich nicht beurteilen. Wuenschenswert waere es trotzdem, wenn Krach und Abgase weniger wuerden.

nojo, vergiss die Chinesen nicht und was die "Energiebilanz" eines Elektroautos betrifft, so bitte ich an die künftige Vernetzung zu denken, die ein wesentliches Merkmal der Elektromobilität ist, eine Vernetzung des fahrenden Verkehrs, die z.B. Knautschzonen und viel redundanten Firlefanz rund um das heutige goldene Kalb obsolet machen wird. Der Elektromotor selbst ist bereits heute schon sehr viel ressourcensparender zu produzieren als ein Otto- oder gar Dieselmotor.

Die Pläne für den Ausbau der Infrastruktur nehmen Fahrt auf: --> http://www.autohaus.de/nachrichten/autobahnen-plaene-fuer-schnellladenetz-werden-konkreter-1850829.html?utm_source=Newsletter&utm_campaign=Newsletter-Einstieg&utm_medium=Newsletter-AH

Einen Kick der besonderen Art erfährt die Elektromobilität gerade durch amerikanische Wehrtechnik. Bekanntlich gehen Entwicklungen besonders dann schnell, wenn man mit ihnen auch Menschen umbringen kann und an diesem Thema ist man in den USA dran: --> http://www.autohaus.de/nachrichten/chevrolet-colorado-zh2-fuel-cell-alles-nur-taktik-1843186.html?utm_source=Newsletter&utm_campaign=Newsletter-Einstieg&utm_medium=Newsletter-AH
DieBananeGrillt
Beiträge: 397
Registriert: Di 1. Okt 2013, 19:29

Re: Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor - Ab wann keines mehr kaufen?

Beitragvon DieBananeGrillt » So 20. Nov 2016, 20:34

Ab sofort kein Fahrzeug mehr kaufen mit Erdöl- Verbrauch. Dieser soll gegen Null gehen, damit die Saudis und Texaner, Russen auf ihrer Brühe sitzen bleiben !

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: frems und 1 Gast