Flughafen Berlin Brandenburg

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6743
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Quatschki » Mo 4. Sep 2017, 19:02

frems hat geschrieben:(28 Aug 2017, 10:05)

Pünktlich vier Wochen vor dem Referendum präsentiert der neue Chef am BER-Bau Ausbaupläne bis 2040, da der Flughafen bekanntlich viel zu klein ist und dies das Hauptargument der TXL-Befürworter ist/war: http://www.tagesspiegel.de/berlin/haupt ... 44636.html

Und was ist mit dem Klimawandel? Energiewende? Keine Verbrennungstriebwerke mehr ab 2030?
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4504
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon von Grimm » Mo 4. Sep 2017, 20:55

Quatschki hat geschrieben:(04 Sep 2017, 20:02)

Und was ist mit dem Klimawandel? Energiewende? Keine Verbrennungstriebwerke mehr ab 2030?



Frage die Sonne oder Trump.
Energie wendet sich nicht. Sie ist einfach nur da.
Natürlich wird es weiterhin Verbrennungen geben.... :rolleyes:
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26096
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon JJazzGold » Mi 6. Sep 2017, 17:03

Sieh an, es geschehen noch Zeichen und Wunder.

http://www.focus.de/regional/berlin/luf ... 58339.html
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11099
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Dampflok94 » Do 7. Sep 2017, 09:46

JJazzGold hat geschrieben:(06 Sep 2017, 18:03)

Sieh an, es geschehen noch Zeichen und Wunder.

http://www.focus.de/regional/berlin/luf ... 58339.html

Es ist Wahlkampf. Und nach der BTW wir auch die Berliner CDU, unabhängig vom Ausgang des Referendums, beklagen, es sei leider rechtlich nicht möglich Tegel offen zu halten. Um danach schnell ein paar Krokodilstränen zu verdrücken.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
pikant
Beiträge: 50874
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon pikant » Do 7. Sep 2017, 09:48

Dampflok94 hat geschrieben:(07 Sep 2017, 10:46)

Es ist Wahlkampf. Und nach der BTW wir auch die Berliner CDU, unabhängig vom Ausgang des Referendums, beklagen, es sei leider rechtlich nicht möglich Tegel offen zu halten. Um danach schnell ein paar Krokodilstränen zu verdrücken.


Tegel bleibt sowieso offen, denn der neue Flughafen wird so schnell nicht den Betrieb aufnehmen :D
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11099
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Dampflok94 » Do 7. Sep 2017, 10:10

pikant hat geschrieben:(07 Sep 2017, 10:48)

Tegel bleibt sowieso offen, denn der neue Flughafen wird so schnell nicht den Betrieb aufnehmen :D

Auch wieder wahr. :cool:
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26096
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon JJazzGold » Do 7. Sep 2017, 10:51

Dampflok94 hat geschrieben:(07 Sep 2017, 10:46)

Es ist Wahlkampf. Und nach der BTW wir auch die Berliner CDU, unabhängig vom Ausgang des Referendums, beklagen, es sei leider rechtlich nicht möglich Tegel offen zu halten. Um danach schnell ein paar Krokodilstränen zu verdrücken.


Das befürchte ich auch.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 41874
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon frems » Do 7. Sep 2017, 13:19

JJazzGold hat geschrieben:(06 Sep 2017, 18:03)

Sieh an, es geschehen noch Zeichen und Wunder.

http://www.focus.de/regional/berlin/luf ... 58339.html

Naja, früher für die Stilllegung, kürzlich opportun dafür und nun weiß man's auch nicht so genau:

Knapp drei Wochen vor dem Tegel-Volksentscheid hat der Berliner CDU-Generalsekretär Stefan Evers die Forderung seiner Partei nach Offenhaltung des alten Airports relativiert. Tegel müsse so lange weiterbetrieben werden, "bis der BER erweitert worden ist und eine Kapazität von 40 Millionen Passagiere erreicht" sei, sagte Evers dem Berliner "Tagesspiegel" (Online). Von einer solchen Befristung war bislang bei der CDU keine Rede.
https://www.morgenpost.de/bezirke/reini ... ssung.html

Ansonsten scheint's derzeit ein wenig zu laufen:

Engelbert Lütke Daldrup war erst einige Wochen im Amt als Flughafenchef, da sagte er etwas, was man von Unternehmensführern selten hört. Er habe eine Organisation vorgefunden, die er nicht verstehe, erklärte er. Eine seiner ersten Maßnahmen in der Flughafengesellschaft war es darum, Zuständigkeiten neu zu verteilen, die Gesellschaft logischer zu strukturieren.
– Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/28258412 ©2017

War vielleicht mal hilfreich, dass man sich einen ausgebildeten Planer an die Spitze holte.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Weltregierung
Moderator
Beiträge: 3884
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 23:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Weltregierung » Di 19. Sep 2017, 05:38

Dampflok94 hat geschrieben:(07 Sep 2017, 10:46)

Es ist Wahlkampf. Und nach der BTW wir auch die Berliner CDU, unabhängig vom Ausgang des Referendums, beklagen, es sei leider rechtlich nicht möglich Tegel offen zu halten. Um danach schnell ein paar Krokodilstränen zu verdrücken.


Dieser ganze Volksentscheid ist nichts weiter als ein Wahlkampfmanöver der FDP, die 2016 ein Thema brauchte, um den Einzug ins Abgeordnetenhaus zu schaffen. Nach dem 24.9. ist das komplett erledigt.

Ich werde mit Nein stimmen.
https://www.youtube.com/watch?v=xc80T5QuwQA

the public sucks

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast