Flughafen Berlin Brandenburg

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49592
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon yogi61 » Mo 19. Mär 2018, 10:16

Provokateur hat geschrieben:(19 Mar 2018, 10:12)

Die ersten Bildschirme mussten schon ausgetauscht werden, da sie ausgebrannt sind.


Da sind ja auch einige kleine Ladeninhaber die da eine Pizzeria einen Tabakladen, oder sonst etwas aufmachen wollten. Die Kredite dafür dürften längst aufgefressen sein. Diese armen Schweine tun mir dann doch auch irgendwie leid.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71452
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Alexyessin » Mo 19. Mär 2018, 10:25

yogi61 hat geschrieben:(19 Mar 2018, 10:16)

Da sind ja auch einige kleine Ladeninhaber die da eine Pizzeria einen Tabakladen, oder sonst etwas aufmachen wollten. Die Kredite dafür dürften längst aufgefressen sein. Diese armen Schweine tun mir dann doch auch irgendwie leid.


Das ist ja ansich die schlimmere Katastrophe. Die werde damit voll alleine gelassen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44068
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon frems » Di 20. Mär 2018, 15:37

yogi61 hat geschrieben:(19 Mar 2018, 10:16)

Da sind ja auch einige kleine Ladeninhaber die da eine Pizzeria einen Tabakladen, oder sonst etwas aufmachen wollten. Die Kredite dafür dürften längst aufgefressen sein. Diese armen Schweine tun mir dann doch auch irgendwie leid.

N Flughafen bauen und mittendrin politisch ein Einkaufszentrum mit Luftanbindung haben wollen ist nie plietsch, genau wie eine Unterdimensionierung anfangs aus Gründen. Sowas kommt von sowas.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8464
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon imp » Di 20. Mär 2018, 18:11

Provokateur hat geschrieben:(19 Mar 2018, 10:12)

Die ersten Bildschirme mussten schon ausgetauscht werden, da sie ausgebrannt sind.

Das klingt schräg. Solche Panels werden auf viele tausend Betriebsstunden ausgelegt - die kannst du jahrelang laufen lassen und die Ausfallrate ist sehr gering. Ein und aus schalten bzw hart Strom wegziehen stört die viel mehr als durchlaufen. Da muss irgendwas falsch laufen.
It's only words
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Provokateur » Di 20. Mär 2018, 18:19

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(20 Mar 2018, 18:11)

Das klingt schräg. Solche Panels werden auf viele tausend Betriebsstunden ausgelegt - die kannst du jahrelang laufen lassen und die Ausfallrate ist sehr gering. Ein und aus schalten bzw hart Strom wegziehen stört die viel mehr als durchlaufen. Da muss irgendwas falsch laufen.


Hey. Das ist der BER. Merkste was?
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8464
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon imp » Di 20. Mär 2018, 18:21

Provokateur hat geschrieben:(20 Mar 2018, 18:19)

Hey. Das ist der BER. Merkste was?

Ja. Ich habe da gestern abend mit einem Schweizer drüber geredet, auch über den gescheiterten Tunnelbau weiter südwestlich und andere Problembaustellen. Wir sahen das beide eher entspannt. Dinge, die schief gehen, hat es auch anderswo. Viel schlimmer ist, dass es keine seriösen Pläne gibt, den neuen Flughafen vernünftiger an Nah- und Fernverkehr anzubinden. Das Angebot ist bisher dürftig.
It's only words
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27841
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon jack000 » Mi 27. Jun 2018, 14:35

VW muss Autos am BER zwischenparken

Die neuen Abgastests bringen den Autobauer Volkswagen in Bedrängnis. Zahlreiche vorproduzierte Modelle können derzeit nicht verkauft werden, weil Neufahrzeugen die Freigabe fehlt. Die daraus resultierende Parkplatznot lässt das Unternehmen kreativ werden.

Die fehlenden Zulassungen für Fahrzeuge nach dem neuen WLPT-Abgastest führen zu Parkplatznot bei Volkswagen. Deshalb weicht der Konzern jetzt mit zahlreichen Neuwagen auf Stellflächen am geplanten Berliner Großflughafen BER aus.

Auf dem Gelände habe der Konzern Flächen angemietet, um Autos mit Lieferverzögerungen darauf abzustellen, bestätigte ein VW-Sprecher einen Bericht des "Handelsblatts".

https://www.n-tv.de/wirtschaft/VW-muss- ... 99595.html
Na also, ist das Ding doch zu was zu gebrauchen :thumbup:
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34476
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Tom Bombadil » Do 1. Nov 2018, 00:11

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 35766.html

Ein Schwellenland in der Wirtschaftskrise schafft es (bei aller Kritik), in Windeseile einen Großflughafen zu bauen, die vermeintliche Hightech-Nation mit seit Jahren brummender Wirtschaft blamiert sich währenddessen immer weiter bis auf die Knochen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21293
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon H2O » Do 1. Nov 2018, 00:30

Tom Bombadil hat geschrieben:(01 Nov 2018, 00:11)

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 35766.html

Ein Schwellenland in der Wirtschaftskrise schafft es (bei aller Kritik), in Windeseile einen Großflughafen zu bauen, die vermeintliche Hightech-Nation mit seit Jahren brummender Wirtschaft blamiert sich währenddessen immer weiter bis auf die Knochen.


Wenn man einmal so tief gesunken ist, kann man sich völlig unbefangen auch mit Dingen befassen, die niemand für möglich hält. Immer positiv denken!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34476
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Tom Bombadil » Do 1. Nov 2018, 09:32

Die Frage ist dann nur noch, ob uns schon die spätrömische Dekadenz befallen hat oder ob das nur eine kurze Schwächephase ist.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14390
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Teeernte » Do 1. Nov 2018, 09:58

Tom Bombadil hat geschrieben:(01 Nov 2018, 09:32)

Die Frage ist dann nur noch, ob uns schon die spätrömische Dekadenz befallen hat oder ob das nur eine kurze Schwächephase ist.


Politik trifft auf den "Berliner" Baugrund.

Zur Untersuchung des Setzungsverhaltens des Bodens gab Speer eine Probebelastung für dieses Bauwerk T in Auftrag. Ein Schwerbelastungskörper sollte dabei dessen hohen Druck auf den Boden simulieren.


Man hat die LEEREN daraus gezogen... :D :D
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8456
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Quatschki » Do 1. Nov 2018, 13:20

Es fehlt eben der äußere Druck.
Tempelhof mußte wegen der Olympischen Spiele schnell fertig werden, Tegel wegen der Luftbrücke und Schönefeld wegen der Mauer
BER hingegen ist just Nice-to-not-have
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14390
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Teeernte » Do 1. Nov 2018, 13:25

Quatschki hat geschrieben:(01 Nov 2018, 13:20)

Es fehlt eben der äußere Druck.
Tempelhof mußte wegen der Olympischen Spiele schnell fertig werden, Tegel wegen der Luftbrücke und Schönefeld wegen der Mauer
BER hingegen ist just Nice-to-not-have


Eine politische Kontrolle fehlt. Jeder will sich da die NAse vergolden. ...und die meisten Handwerker haben ihre Kohle immer noch nicht komplett -

(GEzahlt wird ja - bei Fertigstellung.....// Inbetriebnahme.) Mit Vollschub - wird DA keiner bauen. Auch der "Gelddruck" fehlt.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6755
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon unity in diversity » Sa 3. Nov 2018, 07:40

Der BER steht nicht mehr lange geschlossen hinter Merkels Wirtschaftpolitik.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14390
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Teeernte » Sa 3. Nov 2018, 13:07

unity in diversity hat geschrieben:(03 Nov 2018, 07:40)

Der BER steht nicht mehr lange geschlossen hinter Merkels Wirtschaftpolitik.


....wann soll er denn eröffnet werden ? Bis dahin ....steht er ....geschlossen hinter ... nun ja - nicht hinter Merkel....aber den - WEITER "SO" - Politikern...
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2761
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Orbiter1 » Sa 17. Nov 2018, 08:58

Es wär dann mal wieder soweit.

"Wieder mal. Spätestens im Mai/Juni 2019 müssen alle Bauarbeiten im Terminal des künftigen Hauptstadt-Airports in Schönefeld, an dem seit 2006 gewerkelt wird, abgeschlossen sein. Nicht einmal ein halbes Jahr ist dafür noch Zeit – sonst platzt die für Oktober 2020 angekündigte Inbetriebnahme des BER.

Denn vorher sind auch noch umfangreiche Tests, die Ladeneinbauten und der Probebetrieb nötig. Deshalb lässt der Vorstoß von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup, der für die TÜV-Abnahmen auf eine flexiblere Praxis der Behörden in Brandenburg drängt, die Wellen hochschlagen." Quelle: https://amp.tagesspiegel.de/berlin/flug ... 47938.html

Dann wird er halt 2021 und nicht 2020 eröffnet, Hauptsache vor dem Stuttgarter Bahnhof.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8456
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Quatschki » Sa 17. Nov 2018, 09:19

Jeder Flieger, der dort nicht startet, ist gut fürs Klima
Wenn man es mit der Klimarettung erst meint, muß man den Luftverkehr ohnehin deckeln und dann schrittweise reduzieren.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6755
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon unity in diversity » Sa 17. Nov 2018, 09:30

Quatschki hat geschrieben:(17 Nov 2018, 09:19)

Jeder Flieger, der dort nicht startet, ist gut fürs Klima
Wenn man es mit der Klimarettung erst meint, muß man den Luftverkehr ohnehin deckeln und dann schrittweise reduzieren.

Die mitteldeutsche Airportholding, hätte es nicht besser sagen können.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34476
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 17. Nov 2018, 15:30

Quatschki hat geschrieben:(17 Nov 2018, 09:19)

Jeder Flieger, der dort nicht startet, ist gut fürs Klima
Wenn man es mit der Klimarettung erst meint, muß man den Luftverkehr ohnehin deckeln und dann schrittweise reduzieren.

Also am besten abreißen, die Bauruine und einen Wald anpflanzen. Deutschland sollte nach der Kernenergie auch aus der Luftfahrt aussteigen. Alles umweltschädliches Teufelszeug.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8456
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Quatschki » Sa 17. Nov 2018, 16:11

Tom Bombadil hat geschrieben:(17 Nov 2018, 15:30)

Also am besten abreißen, die Bauruine und einen Wald anpflanzen. Deutschland sollte nach der Kernenergie auch aus der Luftfahrt aussteigen. Alles umweltschädliches Teufelszeug.

Meinetwegen brauchen wir die Welt nicht retten.
Man kann ja auch dafür beten, dass Allah uns eine neue gibt.
Dieser ganze nachhaltige Zukunftsverantwortungsscheiß ist sowieso eher lästig...

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste