Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

Moderator: Moderatoren Forum 4

Positiv Denkender
Beiträge: 1365
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

Beitragvon Positiv Denkender » Mo 20. Mär 2017, 23:12

Raskolnikof hat geschrieben:(20 Mar 2017, 14:31)

Es macht einfach keinen Sinn mit User „Positiv Denkender“ ernsthaft zu diskutieren. Ich denke, dass er das auch gar nicht will. Dies hat er im Thread „Abschaffung von Bargeld“ zig mal bewiesen. Auf Fakten wie Statistiken von statista.com und anderen seriösen Zahlenquellen, Veröffentlichungen der Deutschen Bundesbank, Bankinstituten und wissenschaftlichen Einrichtungen (Universitäten), den Medien aber auch dem allgemein zu beobachtenden Trend im Bezahlwesen geht PD in keinen seiner Beiträge ein. In einer Stupidität die Ihresgleichen sucht wiederholt PD seine Behauptungen ohne auf Meinungen und genannten Veröffentlichungen und Zahlen anderer User einzugehen. Da vermeidet er jede sachliche Auseinandersetzung einfach deshalb, weil er den genannten Fakten rein gar nichts entgegenzusetzen hat. Da steht er völlig nackt in der Gegend. Aber eines kann er (sinngemäß): Wie ein Kind im vorpubertären Alter mit den Füßen auf den Boden stampfen und behaupten dass die Erde eine Scheibe sei. Aber Beweise? ich akzeptiere ja durchaus andere Meinungen. Aber auf bloße Behauptungen und unbelegte Tatsachen die jeder Logik widersprechen einzugehen ist vergebliche Liebesmüh.

Für mich ist Positiv Denkender entweder ein Mensch der in einer Parallelwelt lebt, weil er es in der realen Welt nicht aushält und sich lieber im Hier und Jetzt oder schlimmer, in die Vergangenheit flüchtet.
Oder aber er sucht im Forum die Konfrontation in Form eines Brandstifters. Das wäre dann eine Form des Trollens. Ich glaube ja eher an die zweite Möglichkeit.

Deine Einschätzung ist allein deine Sache .Menschen wie dich die meinen nur die eigenen Ansichten wären richtig soll man gewähren lassen .
Bargeld ist hier nicht gefragt deshalb beantworte ich dein Gewäsch auch nicht .
Allein deine Behauptung ich hätte Fakten nichts entgegen zusetzen beweist, dass nur deine Meinung zu gelten hat.
Deine Arroganz , Menschen die nicht deiner Meinung sind zu unterstellen sie würden in einer Parallelwelt leben ist nicht zu übertreffen
Du darfst dir sicher sein in beiden Punkten ,Abschaffung von Bargeld und Fahrverbote für Diesel vertrittst du eine Minderheit.
Du darfst davon ausgehen ich lebe in dieser Welt auf festen Boden .In einem freiheitlichen Land wo Selbstdarsteller wie du glücklicher Weise keinen Einfluss haben .
Wenn jemand Tatsachen ignoriert bist du das . Wäre es anders würde man keine Dieselfahrzeuge mehr bauen ,keine neuen 50 ,-€ Scheine herausgeben .
Das macht man sicher deshalb weil man demnächst Bargeld abschafft .Beweise ? Erheiternd die Aussage es wäre vergebene Liebesmühe mir deine Meinung
aufzudrücken . Da hast du ausnahmsweise Recht .
Raskolnikof
Beiträge: 231
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldverächter

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

Beitragvon Raskolnikof » Mi 22. Mär 2017, 23:21

Was soll man dazu noch sagen? Den Menschentyp "Ewig Gestriger" wird es wohl immer geben. Das sind Menschen, die sich wirklich jedem technichen Fortschritt verweigern, weil sie darin nur das Böse sehen.
Pd, so wie ich dich einschätze gehörst du auch zu denjenigen, die den Klimawandel für den größten Schwindel von gewissen Politikern und Ökos halten, denen der Spinat aus der Tasche wächst.
PD, ist diese Webseite von dir?
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 39619
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

Beitragvon frems » Fr 24. Mär 2017, 10:47

Naja, seine Prämissen sind ja schon falsch, da es zum einen keine politische Frage ist, zum anderen laut Umfragen eine Mehrheit der Baden-Württemberger ein temporäres Dieselverbot -- so wie bereits beschlossen, was "er" ignoriert -- begrüßt. Euro 6 scheint aber auch kein Heilsbringer zu sein:

Die Umweltorganisation BUND will vor Gericht einen Verkaufsstopp für Diesel-Autos mit zu hohem Stickoxid-Ausstoß erzwingen. Beim Verwaltungsgericht Schleswig habe man den Erlass einer einstweiligen Anordnung beantragt, teilte der Verein mit (PDF). "Tagtäglich werden in Deutschland rund 3500 neue Euro-6-Dieselautos verkauft, die auf der Straße den gesetzlich vorgeschriebenen Stickoxid-Grenzwert teils massiv überschreiten", sagte BUND-Verkehrsexperte Jens Hilgenberg. Das müsse gestoppt werden, um Gesundheitsgefahren abzuwenden.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/d ... -1.3434420
Labskaus!
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 39619
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

Beitragvon frems » Fr 24. Mär 2017, 13:33

Gibt übrigens weitere Anreize, nicht auf die Dieseldreckschleudern zu setzen:

Sie richten sich nach Größe und Umweltfreundlichkeit des Motors. Für Inländer kostet die Maut im Schnitt 67 Euro, maximal 130 Euro pro Jahr. Benziner sind günstiger als Diesel. Damit soll ein Anreiz zum Kauf von Fahrzeugen gegeben werden, die weniger Stickoxide und Feinstaub ausstoßen.
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/pkw- ... 40279.html
Labskaus!
Raskolnikof
Beiträge: 231
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldverächter

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

Beitragvon Raskolnikof » Fr 24. Mär 2017, 15:05

Hinzu kommt die Einsparung bei der KFZ-Steuer und günstigeren Werkstattkosten. Eine Inspektion mit Ölwechsel in der Vertragswerkstatt ist bei einem Dieselfahrzeug immer teurer als beim gleichen Autotyp mit Benzinmotor. Für den Normalfahrer mit 15 - 20 Tsd. Kilometern Fahrleistung im Jahr rechnet sich der Diesel nie.

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast