Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon HugoBettauer » Di 20. Okt 2015, 21:47

palulu » Mo 12. Okt 2015, 21:41 hat geschrieben:Deutschland stoppt Abnahme von „Eurofighter“-Flugzeugen

Wieder gibt es Probleme mit dem „Eurofighter“: Laut einem Bericht sollen dem Verteidigungsministerium Informationen über einen „Fertigungsmangel“ an den Einsatzflugzeugen vorliegen. Vorerst werde sich die Flotte darum nicht vergrößern.
-> http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 53473.html

Apropos, 143 Jets sollen's ja am Ende sein. Ist das nicht viel zu viel?

Das sind 143 zu viel.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21633
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon Cobra9 » Di 20. Okt 2015, 21:57

HugoBettauer » Di 20. Okt 2015, 22:47 hat geschrieben:Das sind 143 zu viel.


Aktuell sind 360 Kampfsysteme in der Planung. EF und Nachfolger nun doch für den Tornado. Neue Planungen weil die Sicherheitslage sich änderte. Abwarten was dann rauskomnt bis Mai 16
Zuletzt geändert von Cobra9 am Di 20. Okt 2015, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11410
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon Provokateur » Di 20. Okt 2015, 22:11

Der Tornado wird noch einige Jährchen fliegen. Ich bin mittlerweile weg von der Prognose, dass in näherer Zukunft alles von UAV erledigt werden kann...die derzeitigen Systeme sind zu anfällig für ECM.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21633
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon Cobra9 » Di 20. Okt 2015, 22:32

Provokateur » Di 20. Okt 2015, 23:11 hat geschrieben:Der Tornado wird noch einige Jährchen fliegen. Ich bin mittlerweile weg von der Prognose, dass in näherer Zukunft alles von UAV erledigt werden kann...die derzeitigen Systeme sind zu anfällig für ECM.


Na ja bis der Nachfolger entwickekt würde bis zur Serienreife und Beschaffung fliegt kein Tornado mehr. 10-20 Jahre sind eine lange Zeit. Ich fänd die Idee mit der Gripen als Zwischenlösung gut. Aber passiert eh nicht. U amAV wird noch lange dauern
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11410
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon Provokateur » Di 20. Okt 2015, 22:41

Cobra9 » Di 20. Okt 2015, 23:32 hat geschrieben:
Na ja bis der Nachfolger entwickekt würde bis zur Serienreife und Beschaffung fliegt kein Tornado mehr. 10-20 Jahre sind eine lange Zeit. Ich fänd die Idee mit der Gripen als Zwischenlösung gut. Aber passiert eh nicht. U amAV wird noch lange dauern


Der Luftverteidigungsdiesel wurde auch erst kürzlich ausgemustert. ;) In der Türkei fliegt sie noch.
Aus welches System soll man den zurückgreifen? Ich glaube nicht, dass man eine Fähigkeitslücke bestehen lässt, vor allem in der Erdkampffähigkeit. Vielleicht werden einige A-10 übernommen, mit Wolfrahmmunition kann diese wertvollen CAS leisten, vor allem in Konflikten, in denen man mit massiven ECM rechnen muss. Die USA wollen ihre Flotte ja reduzieren, und einige von denen stehen in Europa.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon HugoBettauer » Di 20. Okt 2015, 23:04

Cobra9 » Di 20. Okt 2015, 21:57 hat geschrieben:
Aktuell sind 360 Kampfsysteme in der Planung.

Pläne sind weitaus billiger als den ganzen Metallschrott tatsächlich zu kaufen.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
palulu
Beiträge: 4437
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 14:14
Benutzertitel: Ich mag Ostdeutsche

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon palulu » Fr 13. Nov 2015, 22:01

Deutschland gehört weiter zu den größten Rüstungsexporteuren der Welt. Wirtschaftsminister Gabriel will nun gerade bei Lieferungen an Staaten außerhalb von EU und Nato genau hinschauen. Trotzdem laufen die Geschäfte für die deutschen Unternehmen weiter gut.
http://www.focus.de/politik/deutschland/ruestungsindustrie-ruestungsexporte-im-ersten-halbjahr-um-59-prozent-gestiegen_id_5027892.html

RüstungsindustrieDeutsche U-Boote für Kolumbien per Frachter unterwegs
http://www.focus.de/regional/kiel/ruest ... 75999.html
Benutzeravatar
palulu
Beiträge: 4437
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 14:14
Benutzertitel: Ich mag Ostdeutsche

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon palulu » Sa 5. Dez 2015, 18:29

Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon jorikke » So 6. Dez 2015, 17:17

Provokateur » Di 20. Okt 2015, 22:41 hat geschrieben:
Der Luftverteidigungsdiesel wurde auch erst kürzlich ausgemustert. ;) In der Türkei fliegt sie noch.
Aus welches System soll man den zurückgreifen? Ich glaube nicht, dass man eine Fähigkeitslücke bestehen lässt, vor allem in der Erdkampffähigkeit. Vielleicht werden einige A-10 übernommen, mit Wolfrahmmunition kann diese wertvollen CAS leisten, vor allem in Konflikten, in denen man mit massiven ECM rechnen muss. Die USA wollen ihre Flotte ja reduzieren, und einige von denen stehen in Europa.


Die schießen mit angedickter Wolfsmilch?
Au Backe, ist ja fast wie Kissenschlacht.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21633
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon Cobra9 » Di 15. Dez 2015, 09:06

palulu » Sa 5. Dez 2015, 19:29 hat geschrieben:http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/NYvBCsIwEET_KJuAIHozFEQED73YeinbZinBNAnbjb348aYHZ-Bd3gy8oDbix88oPkUM0EE_-fO4qXFzpPAthUKgVWFZB0c8CJecCZ77sQ6mFEl2CkXxlTOjJFY5sYTdFOZqlHfQa9NYc9T_mO-ps_fr46B1c7Mt5GW5_ABZd80d/

Geiles System.


Aber sehr teuer. Nur leider dringend nötig. Aber was solls.

Die Fusion der Panzergiganten droht zu scheiten

http://de.reuters.com/article/companies ... K020151213
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
palulu
Beiträge: 4437
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 14:14
Benutzertitel: Ich mag Ostdeutsche

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon palulu » Di 15. Dez 2015, 22:03

Cobra9 » Di 15. Dez 2015, 10:06 hat geschrieben:
Aber sehr teuer. Nur leider dringend nötig. Aber was solls.

Die Fusion der Panzergiganten droht zu scheiten

http://de.reuters.com/article/companies ... K020151213


Und sie ist durch: http://www.welt.de/wirtschaft/article15 ... ektor.html

Deutschland, du Depp.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11410
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon Provokateur » Mi 16. Dez 2015, 08:10

jorikke » So 6. Dez 2015, 17:17 hat geschrieben:
Die schießen mit angedickter Wolfsmilch?
Au Backe, ist ja fast wie Kissenschlacht.


Wolfram. Du hast ja Recht. :D
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Dinosaur
Beiträge: 161
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 17:24

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon Dinosaur » Mo 21. Mär 2016, 15:56

Cobra9 hat geschrieben:(12 Oct 2015, 22:52)

Könnten sogar doch 180 werden angesichts neuer Bedrohungslage, Ersatz für den Tornado wird überlegt. EC 635/ 645 sind schon im Zulauf :eek: Dazu kriegt die BW auch wieder eine Luftabwehr, die Marine SM3 Blöcke. Kleine Hocketse mit Aktiven war interessant. Aber abwarten was Berlin so treiben wird.....Papier ist geduldig. Was nicht im Hangar stehr......


Der Eurofighter - gut gedacht - aber immer noch nicht auf dem Stand... Wird das AESA Radar eingeführt ? Was ist mit Meteor ?

Ich denke das sind doch alles nur Planspiele - beim Bund kommt dann wieder nur 80% der bestellten Systeme an und die Abnahme dauert aufgrund Personalmangel 5 Jahre. Danach gibt's kein Wartungsbudget - die Piloten sind nicht combat ready ( was ja auch zuviel kosten würde - die bekommen dann ja eine Zulage).

Ist das Bugrad immer noch zu schwach um mit 'Taurus' zu landen ?
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21633
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Deutsche Rüstungsindustrie - News, Updates, Diskussionen

Beitragvon Cobra9 » Mo 21. Mär 2016, 16:18

Dinosaur hat geschrieben:(21 Mar 2016, 15:56)

Der Eurofighter - gut gedacht - aber immer noch nicht auf dem Stand... Wird das AESA Radar eingeführt ? Was ist mit Meteor ?

Ich denke das sind doch alles nur Planspiele - beim Bund kommt dann wieder nur 80% der bestellten Systeme an und die Abnahme dauert aufgrund Personalmangel 5 Jahre. Danach gibt's kein Wartungsbudget - die Piloten sind nicht combat ready ( was ja auch zuviel kosten würde - die bekommen dann ja eine Zulage).

Ist das Bugrad immer noch zu schwach um mit 'Taurus' zu landen ?


Ob es Planspiele sind wird man abwarten müssen. Im Ministerium von VDL gehts unschön rund aktuell. Wernn der Wille in Berlin da ist kann sich was ändern, ansonsten nicht. Mit dem CAPTOR E ist ein modernes Radar im Zulauf. Allerdins dürfte einige Zeit dauern bis die Tranchen durchlaufen sind. Meteor Raketen sollen Anfang 2018 ausgeliefert werden an die Luftwaffe. Also im EF Bereich gibts mittlerweile echte Angstrenungen was zu ändern. Es fliesst auch Geld. Aber einige Jahrzehnte versauter Zeit ist eben nicht leicht aufzuholen.Das Taurusporblem bsp. wäre wohl gelöst...meint das VM. Ob es so ist müsste jemand von der Luftwaffe sagen.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.

Zurück zu „4. Technik - Infrastruktur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast