Diskussionen bezüglich der Moderation

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40153
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Die Stadtbahn von Jerusalem

Beitragvon Thomas I » Mo 20. Aug 2012, 21:34

riverpirate » Mo 20. Aug 2012, 21:17 hat geschrieben:man bekommt eine Verwarnung, lesbar für jedem im Profil, aber in Wirklichkeit hat man ja Keine. Tolle Logig. Na vielleicht bin ich ja auch zu alt das zu verstehen.


Nein, das ist der verwendeten Technik geschuldet.
Ein Moderator der verwarnt muß das den Admins mitteilen und die etablieren dann die Einschränkungen die erst dafür sorgen, dass der User auch einen Nachteil erfährt.
Chlorobium hatte da aber andere Ansichten und deswegen haben ein paar User zwar Verwarnungen im Profil stehen, die sind aber sozusagen "Muster ohne Wert."
Wie Chlorobium darauf reagierte, dass der Vorstand u.a. davon nicht erbaut war ist ja bekannt.
Und obwohl es eine nervige Prozedur ist habe ich mir jetzt die Mühe gemacht die Verwarnungsanmerkung aus deinem Profil zu entfernen.
Zuletzt geändert von Thomas I am Mo 20. Aug 2012, 21:34, insgesamt 2-mal geändert.
riverpirate

Re: Die Stadtbahn von Jerusalem

Beitragvon riverpirate » Mo 20. Aug 2012, 21:35

Thomas I » Mo 20. Aug 2012, 21:34 hat geschrieben:
Nein, das ist der verwendeten Technik geschuldet.
Ein Moderator der verwarnt muß das den Admins mitteilen und die etablieren dann die Einschränkungen die erst dafür sorgen, dass der User auch einen Nachteil erfährt.
Chlorobium hatte da aber andere Ansichten und deswegen haben ein paar User zwar Verwarnungen im Profil stehen, die sind aber sozusagen "Muster ohne Wert."
Wie Chlorobium darauf reagierte, dass der Vorstand u.a. davon nicht erbaut war ist ja bekannt.
Und obwohl es eine nervige Prozedur ist habe ich mir jetzt die Mühe gemacht die Verwarnungsanmerkung aus deinem Profil zu entfernen.

DANKE :thumbup:
Clark

Re: Die Stadtbahn von Jerusalem

Beitragvon Clark » Mo 20. Aug 2012, 21:43

Thomas I » Mo 20. Aug 2012, 22:34 hat geschrieben:
Nein, das ist der verwendeten Technik geschuldet.
Ein Moderator der verwarnt muß das den Admins mitteilen und die etablieren dann die Einschränkungen die erst dafür sorgen, dass der User auch einen Nachteil erfährt.
Chlorobium hatte da aber andere Ansichten und deswegen haben ein paar User zwar Verwarnungen im Profil stehen, die sind aber sozusagen "Muster ohne Wert."
Wie Chlorobium darauf reagierte, dass der Vorstand u.a. davon nicht erbaut war ist ja bekannt.
Und obwohl es eine nervige Prozedur ist habe ich mir jetzt die Mühe gemacht die Verwarnungsanmerkung aus deinem Profil zu entfernen.

Bedeutet das im Klartext, dass die Verwarnungen von Chlorobium gegen mich auch solche Muster ohne Wert waren? Und dass meine deutlichen Beschwerden darüber eine Wirkung hatten?
Ich hab ja nichts weiter an Begründungen oder so bekommen, sehe aber, dass aktuell alle Verwarnungen aufgehoben sind. Bestätigt sich mein Verdacht, dass diese schlicht aufgrund einer Antpathie des Indianders gegen mich überzogen waren?
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22621
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Die Stadtbahn von Jerusalem

Beitragvon jack000 » Mo 27. Aug 2012, 20:39

Clark » Mo 20. Aug 2012, 22:43 hat geschrieben:Bedeutet das im Klartext, dass die Verwarnungen von Chlorobium gegen mich auch solche Muster ohne Wert waren? Und dass meine deutlichen Beschwerden darüber eine Wirkung hatten?

Seit 02.01.2012 wurde im Forum 4 noch nie jemand verwarnt, daher ist das Forum 4 nicht das richtige Forum für diese Frage.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Clark

Re: Die Stadtbahn von Jerusalem

Beitragvon Clark » Mo 27. Aug 2012, 21:01

jack » Mo 27. Aug 2012, 21:39 hat geschrieben:Seit 02.01.2012 wurde im Forum 4 noch nie jemand verwarnt, daher ist das Forum 4 nicht das richtige Forum für diese Frage.

Es ging auch nicht um Forum 4, sondern um das sogenannte Moderatier, den Herrn Chlorobium, seiner schwarz-weiss Sicht wegen, und der wurde eben hier vom Vorstand Thomas I eben deutlich erwähnt.
Daylight

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Daylight » So 10. Nov 2013, 18:12

frems » So 10. Nov 2013, 17:50 hat geschrieben:Mir sind hier keine weiteren Beiträge aufgefallen, wo Diskutanten so direkt und persönlich diffamiert wurden, wie Du es in einem Teil Deines Beitrages getan hast, weshalb ich diese Hälfte entfernte -- und den Rest stehenließ. Der hatte zwar nicht viel mit dem Thema zu tun, aber so kleinlich müssen wir ja nicht sein. Wenn Du vergleichbare Beleidigungen irgendwo siehst, dann sei doch so nett und drücke den Melde-Knopf. Das bringt mehr, als nun dieses Thema wieder mit Deiner geliebten Moderations-Diskussion schreddern zu wollen, denn darum geht es hier nicht. Dein jetziger Einwand müßte nun auch wieder entfernt werden, da er, wie Du ja selbst bemerkst, nichts mit dem Thema zu tun hat. Ich lasse ihn aber zur Veranschaulichung stehen und hoffe, daß es auch für Dich mal möglich ist, sachlich beim Thema zu bleiben ohne ausufernde Beleidigungen und Spam.

Die Bemerkung, dass User Muninn mEn "eine dumme Frage" gestellt habe, ist Ihnen demnach Aufhänger genug, eine solche Mod-Begründung abzugeben, welche zudem und wieder einmal auch überheblich und inhaltlich nicht korrekt geraten ist? Was an der Aussage bitte, welche ich machte, hatte "nicht viel mit dem Thema zu tun"?
Darüber hinaus weise ich Sie auch einmal daraufhin, dass eine seriös ausgesprochene Bemerkung, dass jemand eine "dumme Frage" stellte o. ä., auch und selbst in diesem Forum in inflationärer Weise vorkommt und dieser Umstand keineswegs dazu führte, dass ebenso inflationär moderierend Maßnahmen ergriffen worden wären.
--------

Bedauerlicherweise also fand mein konstruktiver Vorschlag, sich gegenseitig aus dem Wege zu gehen, bei Ihnen kein Gehör. Links rein, rechts raus. Ganz nach Gutsherrenart, sitzt man ja lässig und rechthaberisch am längeren Mod-Hebel. Ja, ja.
Und sicherlich vergas ich darüber auch für einen kurzen Moment, dass Sie in der Funktion eines "durchgreifenden" Mods selbstredend einen solchen Weg ausheblen und mehr als nur erschweren können.

Wissen Sie, ich sag Ihnen was: geht das so weiter, haben Sie es spätestens dieses Mal ganz alleine tatsächlich vermocht, mich hier ein zweites Mal heraus zu ekeln.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 41974
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon frems » So 10. Nov 2013, 18:19

Nee, wenn Du User beschimpfst, als dumm darstellst, sie Egozentriker etc. nennst, dann wird dies von mir editiert bzw. beseitigt. Da hilft Dein Vorschlag, man solle sich aus dem Weg gehen, wenig. Die Nutzungsbedingungen gelten für alle. Ein "Andere pöbeln doch auch" ist ebenso kein Grund. Wenn das irgendwo eintritt, dann melde es. Außer Dir scheint niemand solche Wehwehchen zu haben. Schon einmal überlegt, ob das immer nur an allen anderen liegen wird? Einfach nicht Diskutanten beleidigen, halbwegs sachlich bleiben und es gibt keinen Grund, wieso irgendein Moderator etwas entfernen sollte. So einfach ist das. Und wenn Du wieder in zehn Strängen Deinen Abgang verkünden möchtest, diverse Stränge eröffnen mußt und eine Sperrung Deines Benutzeraccounts wünschst, um dann bei Bedarf wieder zurückzukommen, dann mach das, wenn Du es brauchst. Oder schreib nicht mehr im Forum oder, was die wohl einfachste Variante wäre, halte Dich an die Benutzungsbedingungen und sei so respektvoll zu anderen Menschen, wie Du es von ihnen auch erwarten würdest. Dann mußt Du Dich auch nicht verfolgt sehen, nur weil Beleidigungen nicht nur bei anderen Diskutanten entfernt werden, sondern auch bei Dir. "Gutherrenart", herje. So ein Kindergarten. :rolleyes:
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Chajm
Beiträge: 2016
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:27
Wohnort: Tel Aviv

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Chajm » So 10. Nov 2013, 18:20

Daylight » So 10. Nov 2013, 18:12 hat geschrieben:( ... )

Wissen Sie, ich sag Ihnen was: geht das so weiter, haben Sie es spätestens dieses Mal ganz alleine tatsächlich vermocht, mich hier ein zweites Mal heraus zu ekeln.



:D Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube! :D


PS: Hoffentlich ist der von Ihro Merkwürden so gar arg gescholtene MOD recht standfest, was das "geht das so weiter" betrifft!
Meine guten Wünsche begleiten ihn! :thumbup:
"Where no counsel is, the people fall, but in the multitude of counselors there is safety."
Daylight

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Daylight » So 10. Nov 2013, 18:26

p.o.lemik » So 10. Nov 2013, 18:20 hat geschrieben:

:D Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube! :D


PS: Hoffentlich ist der von Ihro Merkwürden so gar arg gescholtene MOD recht standfest, was das "geht das so weiter" betrifft!
Meine guten Wünsche begleiten ihn! :thumbup:

Jo, das ist mir schon klar! Dass gerade Sie das so sehen. Ob es sich bei Ihnen beiden um ...naja, lassen wir das mal. ;) :D
Zuletzt geändert von Daylight am So 10. Nov 2013, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Daylight

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Daylight » So 10. Nov 2013, 18:28

frems » So 10. Nov 2013, 18:19 hat geschrieben:Nee, wenn Du User beschimpfst, als dumm darstellst, sie Egozentriker etc. nennst, dann wird dies von mir editiert bzw. beseitigt. Da hilft Dein Vorschlag, man solle sich aus dem Weg gehen, wenig. Die Nutzungsbedingungen gelten für alle. Ein "Andere pöbeln doch auch" ist ebenso kein Grund. Wenn das irgendwo eintritt, dann melde es. Außer Dir scheint niemand solche Wehwehchen zu haben. Schon einmal überlegt, ob das immer nur an allen anderen liegen wird? Einfach nicht Diskutanten beleidigen, halbwegs sachlich bleiben und es gibt keinen Grund, wieso irgendein Moderator etwas entfernen sollte. So einfach ist das. Und wenn Du wieder in zehn Strängen Deinen Abgang verkünden möchtest, diverse Stränge eröffnen mußt und eine Sperrung Deines Benutzeraccounts wünschst, um dann bei Bedarf wieder zurückzukommen, dann mach das, wenn Du es brauchst. Oder schreib nicht mehr im Forum oder, was die wohl einfachste Variante wäre, halte Dich an die Benutzungsbedingungen und sei so respektvoll zu anderen Menschen, wie Du es von ihnen auch erwarten würdest. Dann mußt Du Dich auch nicht verfolgt sehen, nur weil Beleidigungen nicht nur bei anderen Diskutanten entfernt werden, sondern auch bei Dir. "Gutherrenart", herje. So ein Kindergarten. :rolleyes:

Tjo, ist scho recht. Hab jetzt diesen Run nicht mehr zu Ende gelesen...
"Wenn zwei das Gleiche zun, ist es noch lange nicht dasselbe". Ich weiß. :dead:
Ich werde zukünftig auf Ihre Beleidigungen besonders fokussieren, sollten sich unsere Wege in Strängen zufällig kreuzen. Denn in solche Mühen sind Sie gar nicht übel drauf, sie wissen, wie's geht. Dann bin ich gespannt, wie man das allgemein aufnimmt. ;)
Von wegen Sachlichkeit und Arroganz...
Zuletzt geändert von Daylight am So 10. Nov 2013, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Adlerauge » So 10. Nov 2013, 18:58

Hoch lebe der Moderator Frems und er soll uns noch recht lange erhalten bleiben und sich nicht einschüchtern lassen.
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Adlerauge » So 10. Nov 2013, 18:59

p.o.lemik » So 10. Nov 2013, 18:20 hat geschrieben:

:D Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube! :D


PS: Hoffentlich ist der von Ihro Merkwürden so gar arg gescholtene MOD recht standfest, was das "geht das so weiter" betrifft!
Meine guten Wünsche begleiten ihn! :thumbup:

Ich wünsche ihm auch Standhaftigleit in jeder Weise.

:)
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!
Daylight

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Daylight » So 10. Nov 2013, 19:07

schön zu beobachten, wie sich wieder alle Pappenheimer entsprechend flugs einfinden, zum großen Gelage und wie sie in den fröhlichen Reigen einstimmen auf den gemeinsam heulenden "hehren" Chor! :D
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 41974
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon frems » So 10. Nov 2013, 19:11

Also hat sich dieser Fall auch wieder erledigt. Wunderbar. :)
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Daylight

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Daylight » So 10. Nov 2013, 19:13

frems » So 10. Nov 2013, 19:11 hat geschrieben:Also hat sich dieser Fall auch wieder erledigt. Wunderbar. :)

Welcher "Fall" hätte sich denn erledigt? Haben Sie nicht gelesen, was ich Ihnen, was die Zukunft anbetrifft, geschrieben hatte? "Wissen Sie, ich sag Ihnen was: geht das so weiter, haben Sie es spätestens dieses Mal ganz alleine tatsächlich vermocht, mich hier ein zweites Mal heraus zu ekeln." :thumbup:

In der Tat, Frems, Sie haben es in der Hand. :cool:
Zuletzt geändert von Daylight am So 10. Nov 2013, 19:16, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Adlerauge » So 10. Nov 2013, 19:22

Daylight » So 10. Nov 2013, 19:07 hat geschrieben:schön zu beobachten, wie sich wieder alle Pappenheimer entsprechend flugs einfinden, zum großen Gelage und wie sie in den fröhlichen Reigen einstimmen auf den gemeinsam heulenden "hehren" Chor! :D

Ich wüßte gerne, wo man das Wort hehr heutzutage noch verwendet?


Beispiele
aus früheren Tagen:
Eure fromme Seele ahnt
Gott im hehren Vaterland,
Gott, den Herrn, im hehren Vaterland.“
„Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus in’s freie Feld,
Hehres Glänzen, heil’ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!“


http://de.wiktionary.org/wiki/hehr
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Adlerauge » So 10. Nov 2013, 19:23

Daylight » So 10. Nov 2013, 19:13 hat geschrieben:Welcher "Fall" hätte sich denn erledigt? Haben Sie nicht gelesen, was ich Ihnen, was die Zukunft anbetrifft, geschrieben hatte? "Wissen Sie, ich sag Ihnen was: geht das so weiter, haben Sie es spätestens dieses Mal ganz alleine tatsächlich vermocht, mich hier ein zweites Mal heraus zu ekeln." :thumbup:

In der Tat, Frems, Sie haben es in der Hand. :cool:

Damit liegt es in guten Händen.
In hehren Händen.
Zuletzt geändert von Adlerauge am So 10. Nov 2013, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 41974
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon frems » So 10. Nov 2013, 19:24

Daylight » So 10. Nov 2013, 19:13 hat geschrieben:Welcher "Fall" hätte sich denn erledigt? Haben Sie nicht gelesen, was ich Ihnen, was die Zukunft anbetrifft, geschrieben hatte? "Wissen Sie, ich sag Ihnen was: geht das so weiter, haben Sie es spätestens dieses Mal ganz alleine tatsächlich vermocht, mich hier ein zweites Mal heraus zu ekeln." :thumbup:

In der Tat, Frems, Sie haben es in der Hand. :cool:

Du hast gejammert, weil ein Teil eines Beitrages verschwand, der nur die Diffamierung eines anderen Users beinhaltet hat. Das nahm ich zur Kenntnis und habe es Dir noch einmal erklärt. Da Dir dazu auch nichts mehr einfällt als eine persönliche Grundsatzdebatte zu starten, nehm ich an, daß Du verstanden hast, wieso sowas editiert wird.

Wenn die Beseitigung von Beleidigungen für Dich ein Grund ist, angeekelt das Forum zu verlassen, dann ist das halt so. Andere User fühlen sich eher durch solche Pöbelattacken angeekelt als durch eine Moderation, die diese beseitigt. Man kann's nicht jedem recht machen. Wem es hier nicht gefällt, schreibt hier halt nicht mehr. Das haben aber in erster Linie die Benutzer selbst zu entscheiden.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 41974
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon frems » So 10. Nov 2013, 19:28

Adlerauge » So 10. Nov 2013, 19:23 hat geschrieben:Damit liegt es in guten Händen.
In hehren Händen.

Letztendlich versucht jeder Moderator nur, dafür zu sorgen, daß die Nutzungsbedingungen weitestgehend eingehalten werden. Ich wüßte nicht, welcher meiner "Kollegen" in ihren Unterforen bei sowas nicht eingegriffen hätten, wenn sie es sehen. Alles wenig spektakulär, wenn man weiß, daß die überwiegende Mehrheit damit zufrieden ist und hier gerne schreibt. Daß manch einer meint, für ihn solle man eine Ausnahme machen, herje. Kommt immer wieder mal vor. Im Netz tummeln sich ja viele verschiedene Personen. :)
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Adlerauge » So 10. Nov 2013, 19:33

frems » So 10. Nov 2013, 19:28 hat geschrieben:Letztendlich versucht jeder Moderator nur, dafür zu sorgen, daß die Nutzungsbedingungen weitestgehend eingehalten werden. Ich wüßte nicht, welcher meiner "Kollegen" in ihren Unterforen bei sowas nicht eingegriffen hätten, wenn sie es sehen. Alles wenig spektakulär, wenn man weiß, daß die überwiegende Mehrheit damit zufrieden ist und hier gerne schreibt. Daß manch einer meint, für ihn solle man eine Ausnahme machen, herje. Kommt immer wieder mal vor. Im Netz tummeln sich ja viele verschiedene Personen. :)

Unser lieber Herrgott hat einen großen Tiergarten.
[Aus dem Volksmund]
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!

Zurück zu „4. Technik - Infrastruktur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast