Diskussionen bezüglich der Moderation

Moderator: Moderatoren Forum 4

Positiv Denkender
Beiträge: 3505
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Positiv Denkender » Fr 20. Okt 2017, 17:56

[Spam, Unterstellungen]
Positiv Denkender
Beiträge: 3505
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Positiv Denkender » So 22. Okt 2017, 10:06

[Spam, themenfremd, Beleidigung, Unterstellung, ad hominem]
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43813
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon frems » So 22. Okt 2017, 12:31

Strang temporär geschlossen, damit sich die Gemüter beruhigen können.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Aristide
Beiträge: 1046
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 12:01
Benutzertitel: Forumrekordhalter

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

Beitragvon Aristide » So 21. Jan 2018, 20:56

Seit wann ist denn thomas wieder da!? Ich dachte, der wurde exkommuniziert!! :?:
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

Beitragvon jack000 » So 21. Jan 2018, 21:33

Aristide hat geschrieben:(21 Jan 2018, 20:56)

Seit wann ist denn thomas wieder da!? Ich dachte, der wurde exkommuniziert!! :?:

[MOD]
1. Nein, das hat es nie gegeben!
2. Werden solche Fragen nicht in den Sachforen gestellt!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 6993
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Bielefeld09 » So 21. Jan 2018, 22:27

frems hat geschrieben:(22 Oct 2017, 13:31)

Strang temporär geschlossen, damit sich die Gemüter beruhigen können.

Das darfst du doch gar nicht,
und dann noch grün.
Revoluzzer!
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43813
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon frems » So 21. Jan 2018, 22:27

Bielefeld09 hat geschrieben:(21 Jan 2018, 22:27)

Das darfst du doch gar nicht,
und dann noch grün.
Revoluzzer!

Der Beitrag ist vom Oktober. Da war ich noch Moderator. Ich habe nun keine Lust, sämtliche Mod-Kommentare der Vergangenheit zu ändern, zumal es häufig gar nicht mehr ginge. Sorry.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Positiv Denkender
Beiträge: 3505
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Umweltclub scheitert mit Klage

Beitragvon Positiv Denkender » Fr 26. Jan 2018, 17:48

Positiv Denkender hat geschrieben:(25 Jan 2018, 17:54)

Der Abmahnverein [Moderation: bitte Wortwahl beachten] die selbsternannte DUH vor Gericht abgeblitzt .
Die Straßenverkehrsämter müssen die VW Diesel lt. Urteil des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts nicht stilllegen .
Die selbsternannte DUH habe in dieser Frage kein Klagerecht . befand das Gericht wie schon zuvor das Verwaltungsgericht in Schleswig .
(Az. : 6 K 12341 / 17) Link kann ich nicht liefern .
Auch inhaltlich wäre die Klage gescheitert gab das Gericht bekannt Die Zulassung der VW Diesel sei trotz Abschaltautomatik rechtmäßig .
Der Zorn des Anti Auto Lobbyisten kann nun von seinen wenigen Vereinsmitgliedern geteilt werden ,
Zumindest wurde dieser Fanatiker erst einmal vom Gericht ausgebremst . Gut so .


Darf man Dinge nicht beim Namen nennen oder warum wurde die Bezeichnung "Abmahnverein" gestrichen .? Davon lebt dieser Club. Es geht darum dass die DUH mit ihren Klagen Dieselfahrzeuge still zu legen von den Gerichten
ausgebremst wurde . Dass darauf keine Antwort kommt war mir klar. .
Umgekehrt hätten sicher einige User hier gejubelt.
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5854
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Umweltclub scheitert mit Klage

Beitragvon jorikke » Fr 26. Jan 2018, 20:59

Tom Bombadil hat geschrieben:(25 Jan 2018, 19:38)

Ich bitte um Präzisierung, welches Thema hier diskutiert werden soll, ansonsten wandert der Strang in die Ablage.


Es wäre schon interessant Klagerechte selbsternannter Umweltschützer mal zu diskutieren.
Aber nach der Ablagendrohung lass ich es lieber.
Wer schreibt schon gerne für den Papierkorb?
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33558
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Umweltclub scheitert mit Klage

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 26. Jan 2018, 23:51

jorikke hat geschrieben:(26 Jan 2018, 20:59)

Es wäre schon interessant Klagerechte selbsternannter Umweltschützer mal zu diskutieren.

Mit einer entsprechenden Strangerstellung kann das Thema diskutiert werden, gerne konkret und nicht so diffus.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Positiv Denkender
Beiträge: 3505
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Abgewiesene Klagen des DUH

Beitragvon Positiv Denkender » Sa 27. Jan 2018, 15:43

Ein Thema dass einigen missfällt . Die Konsequenz man sperrt unangenehme Beiträge .
Eine erfolgreiche Klage hätte man sicherlich lang und breit hier diskutieren dürfen .
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Umweltclub scheitert mit Klage

Beitragvon jack000 » Sa 27. Jan 2018, 18:05

Positiv Denkender hat geschrieben:(26 Jan 2018, 17:48)

Darf man Dinge nicht beim Namen nennen oder warum wurde die Bezeichnung "Abmahnverein" gestrichen .? Davon lebt dieser Club. Es geht darum dass die DUH mit ihren Klagen Dieselfahrzeuge still zu legen von den Gerichten
ausgebremst wurde . Dass darauf keine Antwort kommt war mir klar. .
Umgekehrt hätten sicher einige User hier gejubelt.

Derartige Diskussionen bitte nicht im Fach- sondern im MOD-Forum!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Umweltclub scheitert mit Klage

Beitragvon jack000 » Sa 27. Jan 2018, 18:07

jorikke hat geschrieben:(26 Jan 2018, 20:59)

Es wäre schon interessant Klagerechte selbsternannter Umweltschützer mal zu diskutieren.
Aber nach der Ablagendrohung lass ich es lieber.
Wer schreibt schon gerne für den Papierkorb?

Bitte die Nutzungsbedingungen beachten, dann schreibt man auch nicht für den Papierkorb:
app.php/page/forum_rules
=> Selbstverständlich ist es möglich über das Thema zu diskutieren, daher wurde von der CO-Moderation auch der Hinweis gegeben, den Eingangsbeitrag entsprechend den NUB anzupassen.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Abgewiesene Klagen des DUH

Beitragvon jack000 » Sa 27. Jan 2018, 18:18

Positiv Denkender hat geschrieben:(27 Jan 2018, 15:43)

Ein Thema dass einigen missfällt . Die Konsequenz man sperrt unangenehme Beiträge .
Eine erfolgreiche Klage hätte man sicherlich lang und breit hier diskutieren dürfen .

Ich hatte diesen Strang erst zu spät gesehen. Dieser Beitrag dazu ist bekannt?
viewtopic.php?f=13&t=367&start=180#p4115267
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Positiv Denkender
Beiträge: 3505
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Abgewiesene Klagen des DUH

Beitragvon Positiv Denkender » So 28. Jan 2018, 16:44

jack000 hat geschrieben:(27 Jan 2018, 18:18)

Ich hatte diesen Strang erst zu spät gesehen. Dieser Beitrag dazu ist bekannt?
viewtopic.php?f=13&t=367&start=180#p4115267

Wurde bei diesem Beitrag wie gegen welche Nutzungsbestimmungen verstoßen ?
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Abgewiesene Klagen des DUH

Beitragvon jack000 » So 28. Jan 2018, 16:59

Positiv Denkender hat geschrieben:(28 Jan 2018, 16:44)

Wurde bei diesem Beitrag wie gegen welche Nutzungsbestimmungen verstoßen ?

§ 8 Spam
1. Spam jeder Art ist außerhalb der Weinstube unerwünscht! Mitglieder die gegen diese Regelung verstoßen können sanktioniert werden.
2. Spam sind :
Im Falle von Strangeröffnungen:
a. Beiträge, in denen keinerlei Darstellung der zu diskutierenden Sache stattfindet und
b. Beiträge, die nur aus einem Link bestehen. Erforderlich ist eine eigene angemessene Stellungnahme, die über die Strang- oder Textüberschrift hinaus geht.

app.php/page/forum_rules

=> Dein Beitrag bestand nur aus einer Aussage von dir, was dir missfällt. Es fehlte eine Quelle und ein Bezug dazu was überhaupt diskutiert werden soll.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Positiv Denkender
Beiträge: 3505
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Abgewiesene Klagen des DUH

Beitragvon Positiv Denkender » So 28. Jan 2018, 17:22

jack000 hat geschrieben:(28 Jan 2018, 16:59)

§ 8 Spam

app.php/page/forum_rules

=> Dein Beitrag bestand nur aus einer Aussage von dir, was dir missfällt. Es fehlte eine Quelle und ein Bezug dazu was überhaupt diskutiert werden soll.

Im Gegenteil der Beitrag bestand darin ein Urteil von Gerichten gegen die DUH zur Diskussion zu stellen . Quellen waren Zeitungsberichte .
Das Urteil hat mir nicht missfallen sondern gefallen . Urteile, auf die sich mein Betrag bezog, sind tatsächlich in Schleswig und Düsseldorf
getroffen worden .Der DUH wurde zurückgepfiffen . Darf man dies nicht zur Diskussion stellen?
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Abgewiesene Klagen des DUH

Beitragvon jack000 » So 28. Jan 2018, 17:29

Positiv Denkender hat geschrieben:(28 Jan 2018, 17:22)

Im Gegenteil der Beitrag bestand darin ein Urteil von Gerichten gegen die DUH zur Diskussion zu stellen .
Das Urteil hat mir nicht missfallen sondern gefallen .Andere User verweisen auf angebliche Urteile .
Diese Beiträge wurden ja nicht gestrichen .

Ok, da habe ich missfallen/gefallen verwechselt. Auf z.B. irgendwelche Urteile verweisen (und nichts anderes) kann man innerhalb einer Diskussion aber nicht im Eingangsbeitrag.

Stell doch das Thema erneut ein mit:
- Thema
- Zitat
- Link
- Deine Meinung
- Und was überhaupt diskutiert werden soll
=> Dann bin ich mir sicher, dass meine CO-Moderation das stehen lässt!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33558
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Tom Bombadil » So 28. Jan 2018, 17:58

Punkt 1: Es wurde nicht das Wort "Abmahnverein" moniert.
Punkt 2, Zitate:
"Ich bitte um Präzisierung, welches Thema hier diskutiert werden soll, ansonsten wandert der Strang in die Ablage."
"Mit einer entsprechenden Strangerstellung kann das Thema diskutiert werden, gerne konkret und nicht so diffus."

Was ist daran so unverständlich?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9836
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Beitragvon Jekyll » So 28. Jan 2018, 18:58

Lustig. Habe soeben eine Verwarnung erhalten wegen "provozierenden Spam". Seit wann ist sachliches Diskutieren und Argumentieren Spam? Dieses Forum hat wahrlich schon mal bessere Zeiten gesehen. Schade drum.

Zurück zu „4. Technik - Infrastruktur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast