Die Deutsche Bahn hat Probleme ...

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Die Deutsche Bahn hat Probleme ...

Beitragvon Welfenprinz » Mi 8. Jun 2011, 06:35

okay ThomasI , das mit dem Kapazitätenauftrag durch das land wusste ich nicht.
hat die Bahn kein geschäftliches Eigeninteresse darauf hinzuweisen, dass punktuell Verbesserungsbedarf besteht? in dem angesprochenen konkurrenzkampf Bahn/Auto werden durch solche EReignisse nun mal die potentiellen Vielleichtbahnfahrer wie ich doch abgeschreckt. Üb rig bleiben nur die opfer, die auf die Bahn angewiesen sind.Keine gute Grundlage für geschäftliche Expansion.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8470
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Die Deutsche Bahn hat Probleme ...

Beitragvon Quatschki » Mi 8. Jun 2011, 07:36

ToughDaddy » Mi 8. Jun 2011, 01:56 hat geschrieben:Übrigens: Nur wenns richtig warm (heiß) ist, brauche ich eine Klimaanlage. Bei 20 oder 25 Grad gehts auch noch so.

Das gilt aber nur für Züge, wo man die Fenster noch aufmachen kann.

Wenn man z.B. wie ich letzten Samstag mit einer tschechischen "Brotbüchse" BR 810 mit 40-50 km/h durch die Botanik tuckert, da sind sämtliche Fenster angekippt und man hat drinnen ein angenehmes Lüftchen, obwohl im Triebwagen 30 durchgeschwitzte Wanderer und Radfahrer sitzen.
Aber bei solchen Fahrten ist natürlich der Weg das Ziel und nicht das Bestreben, möglichst schnell von A nach B zu kommen...
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Die Deutsche Bahn hat Probleme ...

Beitragvon ToughDaddy » Mi 8. Jun 2011, 07:37

Thomas I » Mi 8. Jun 2011, 03:03 hat geschrieben:
Bei 25°C dürfte es in einer Blechbüchse wie einem HGV-Zug schon recht warm werden ohne Klimaanlage...


Gut. Umso schlimmer, wenn bei höheren Temperaturen das Teil nicht funktioniert. ;)

Zurück zu „4. Technik - Infrastruktur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast