Feuer in Israel breiten sich aus

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21339
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon jack000 » Fr 25. Nov 2016, 21:16

In Israel breiten sich zahlreiche Brände gefährlich aus. In Haifa im Norden des Landes ist die Lage besonders schlimm. Die Polizei geht in vielen Fällen von Brandstiftung durch Palästinenser aus.

Schon seit Tagen wüten in Israel viele Großbrände – in der Hafenstadt Haifa hat sich die Lage am Donnerstag dramatisch zugespitzt. Zehntausende Menschen mussten auf der Flucht vor den Flammen ihre Häuser verlassen, nach Schätzungen etwa ein Viertel der Bewohner der Küstenstadt. Rund 60.000 Menschen seien zur Räumung ihrer Häuser aufgerufen worden, berichtete die Zeitung „Haaretz“. Mindestens 80 Menschen erlitten nach Angaben des Rundfunks Rauchverletzungen oder auch Schocks.

Israels Polizei geht bei vielen der landesweiten Brände von Brandstiftung aus. Die Polizei hat zwölf Menschen festgenommen. Dies teilte ein Sprecher am Freitag mit.. „Es ist davon auszugehen, dass die Fälle von Brandstiftung nationalistisch motiviert waren“, hatte Polizeichef Roni Alscheich am Donnerstag gesagt.

Nach Meinung des Ministers für öffentliche Sicherheit, Gilad Erdan, sind mehr als Hälfte der Brände in den letzten Tagen durch Brandstiftung verursacht worden. Israelische Medien sprachen bereits von einer „Feuer-Intifada“ von Palästinensern. Israels Inlandsgeheimdienst untersuche den Verdacht, dass vor allem in Haifa aus politischen Motiven Brände gelegt worden seien, berichtete die Nachrichtenseite „ynet“.

Die Palästinenser haben die Vorwürfe der Brandstiftung nach den verheerenden Großbränden in Israel zurückgewiesen. Wasel Abu Jussef, Mitglied des PLO-Exekutivkommitees, bezeichnete die Anschuldigungen als „grundlos und unzutreffend".

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 43390.html
Normalerweise brüsten sich doch die Gegner einer herrschenden Ordnung mit Anschlägen oder erfolgreichen Schäden gegenüber dem Gegner. Aber in diesem Fall streiten die es sogar ab und beschreiben die Anschuldigungen als „grundlos und unzutreffend".
=> Wenn die es offensichtlich nicht waren, wer hat dann die Feuer in Israel gelegt?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
DMD

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon DMD » Fr 25. Nov 2016, 21:20

Die Situation ist in Israel ein bisschen anders. Die Palästinenser leben praktisch von Israels Gnaden. Da wäre es kontraproduktiv derartige Anschläge zuzugeben. Damit will ich jetzt aber nicht sagen, dass es die Palästinenser waren. Aber wenn sie es waren, dann werden sie es vermutlich auch nicht zugeben.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 8592
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon Keoma » Mo 28. Nov 2016, 14:17

Nun, in der muslimischen Community erhaben sich Stimmen, dass es eh' klar ist, woher das Feuer kommt:
Israel will den nächtlichen Gebetsruf verbieten, also hat Allah gezündelt.
Nachzulesen u.a. hier:
https://m.facebook.com/islamfaktenoffiz ... 0661579075
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 19103
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon ThorsHamar » Mo 28. Nov 2016, 14:40

Keoma hat geschrieben:(28 Nov 2016, 14:17)

Nun, in der muslimischen Community erhaben sich Stimmen, dass es eh' klar ist, woher das Feuer kommt:
Israel will den nächtlichen Gebetsruf verbieten, also hat Allah gezündelt.
Nachzulesen u.a. hier:
https://m.facebook.com/islamfaktenoffiz ... 0661579075


Was liest man, wenn man nicht bei facebook angemeldet ist?
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 8592
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon Keoma » Mo 28. Nov 2016, 14:50

ThorsHamar hat geschrieben:(28 Nov 2016, 14:40)

Was liest man, wenn man nicht bei facebook angemeldet ist?



Z.B.: "die Zioniste haben ADAN in Al-Quds verboten ,Sie haben von Allah bestraft"
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3638
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon Fuerst_48 » Di 29. Nov 2016, 17:10

Nach jüngsten Berichten (ORF/teletext) seien die Brände unter Kontrolle.
tabernakel
Beiträge: 194
Registriert: Do 26. Mär 2015, 11:12

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon tabernakel » Mi 30. Nov 2016, 03:24

Keoma hat geschrieben:(28 Nov 2016, 14:17)

Nun, in der muslimischen Community erhaben sich Stimmen, dass es eh' klar ist, woher das Feuer kommt:
Israel will den nächtlichen Gebetsruf verbieten, also hat Allah gezündelt.
Nachzulesen u.a. hier:
https://m.facebook.com/islamfaktenoffiz ... 0661579075

Das Beste ist ja dass es gar nicht darum geht "den nächtlichen Gebetsruf" zu verbieten, sondern lediglich dessen derbe Verstärkung mittels Lautsprechern, vor allem Nachts. Etwas was bei uns übrigens auch nicht erlaubt ist. Also wieder mal ne Mücke zum Elefanten aufgeblasen ...

Und zum Facebook-Post sollte man fairerweise sagen: Ja, wie immer konnten einige in der muslimischen Community ihre Häme nicht verbergen, aber andererseits gab es beim Feuerlöschen auch ne Menge Unterstützung für Israel, auch aus der arabischen Welt (inklusive PA):
Israel honors foreign firefighters for ‘bravery in our time of need’
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1234
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 30. Nov 2016, 08:13

sollten es wirklich palestinenser gewesen sein, ist das historisch betrachtet schon irgendwie ironisch..

wenn man bedenkt wie samson die Kornfelder der philister vor tausenden jahren angezündet hat:
Und Simson ging hin und fing dreihundert Füchse und nahm Fackeln, kehrte je einen Schwanz gegen den andern und tat je eine Fackel zwischen zwei Schwänze, 5 zündete dieselben mit Feuer an und ließ sie unter das Korn der Philister laufen und zündete also die Garben an samt dem stehenden Korn und den Olivengärten.

~ http://www.bibel-online.net/buch/schlac ... hter/15/#4
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3638
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 30. Nov 2016, 16:44

watisdatdenn? hat geschrieben:(30 Nov 2016, 08:13)

sollten es wirklich palestinenser gewesen sein, ist das historisch betrachtet schon irgendwie ironisch..

wenn man bedenkt wie samson die Kornfelder der philister vor tausenden jahren angezündet hat:

~ http://www.bibel-online.net/buch/schlac ... hter/15/#4

Kommt dir dein Vergleich nicht selber irgendwie blöde vor ??
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3638
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 12. Dez 2016, 22:15

Jedenfalls ist erfreulich zu vermerken, dass die Brände gelöscht sind.
Benutzeravatar
bennyh
Beiträge: 4174
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 10:58
Benutzertitel: Verwarn.: 0
Wohnort: 123 Fake street

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon bennyh » Mi 14. Dez 2016, 03:06

Fuerst_48 hat geschrieben:(12 Dec 2016, 22:15)

Jedenfalls ist erfreulich zu vermerken, dass die Brände gelöscht sind.

Das stimmt natürlich.
Best of pn:
- "Kannst du deine blöde Fresse nicht halten? Ich antworte nicht auf deine Zitate, also verpiss dich."
"Wennst mit der deppaten Fußzeile ofoahst, wars scho ghuifn."
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3638
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Feuer in Israel breiten sich aus

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 24. Dez 2016, 14:39

Nun können sich viele Bäume, die Brandschaden erlitten haben, regenerieren. Erstaunlich, wie gut das gelingt.

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast