Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Moderator: Moderatoren Forum 3

Polibu
Beiträge: 4601
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Polibu » Sa 21. Apr 2018, 18:10

Lange lebe Israel. Möge Israel immer in der Lage sein sich gegen seine Feinde zu behaupten.
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 13981
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Dark Angel » Sa 21. Apr 2018, 18:14


Happy Birthday Israel!
Und möge es keine Sekunde in seiner Wachsamkeit nachlassen und vor seinen Feinden keinen Millimeter zurückweichen!
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 3294
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Europa2050 » Sa 21. Apr 2018, 19:56

think twice hat geschrieben:(21 Apr 2018, 20:44)

. "Die Mitglieder der israelischen Organisation "Breaking the Silence" kritisierten die im Schreiben veröffentlichten "militärischen Befehle, die es Scharfschützen erlauben, scharfe Munition auf unbewaffnete Demonstranten zu feuern".
"Werden Szenen für immer mit sich herumtragen"
Sie fühlten "Scham über die Befehle, denen es an moralischem und ethischem Urteilsvermögen mangelt, und Trauer über die jungen Soldaten, die - wie wir - für immer die Szenen mit sich herumtragen werden, die sie durch das Visier ihrer Gewehre gesehen haben", hieß es in dem Brief.
"Scharfschützen dazu anzuweisen, unbewaffnete Demonstranten zu erschießen, die keine tödliche Gefahr darstellen, ist ein weiteres Ergebnis der Besatzung und Militärherrschaft über Millionen von Palästinensern", schrieben die Ex-Scharfschützen, die den Brief namentlich unterzeichneten."

https://www.focus.de/politik/ausland/sc ... 63271.html


Wenn diese Themen in Israel diskutiert werden ist das gut und richtig.

Wir Deutsche sollten dazu - nach der Vorgeschichte - einfach die Klappe halten.

Und uns von ganzem Herzen mit den Israelis freuen, dass sie nach der Beinahevernichtung durch unsere Vorfahren so gut die Kurve bekommen haben und hoffen/helfen, dass es so bleibt.

Wir haben 9 Nachbarn, von denen es keiner auf Streit mit uns anlegt, obwohl unsere Vorfahren auch denen gegenüber mehrmals gemein waren. Israel hätte die sicher auch gern.

Herzlichen Glückwunsch Israel zum 70. :thumbup:
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Julian
Beiträge: 6892
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Julian » Sa 21. Apr 2018, 20:19

Da ist mal wieder zu viel Moral in der Diskussion. Israel kämpft um seine Interessen, und die Palästinenser tun es auch. Israel ist darin allerdings klüger, und außerdem ist Israel insgesamt, trotz einer wachsenden ultraorthodoxen Bevölkerung, eine moderne, säkulare, westliche Demokratie. Deswegen liegt uns in Deutschland Israel näher als die Palästinenser.

Dass es so etwas wie eine Freundschaft zwischen Staaten geben soll, halte ich für ein Gerücht, das sich aus der Liebe der Deutschen zu übersteigerter Moral speist. Ich bin mir auch sicher, dass bei Aufnahme der diplomatischen Beziehungen sich jeder israelische Repräsentant mit Händen und Füßen gewehrt hätte, von einer "Freundschaft" zu Deutschland zu sprechen, nach allem, was wenige Jahrzehnte zuvor passiert war. Eine Freundschaft ist etwas, was zwischen einzelnen Menschen existiert, nichts Kollektives, von oben Verordnetes.

Also sehen wir das Ganze doch bitte etwas pragmatischer, gratulieren Israel offiziell zu seinem 70. Geburtstag und bemühen uns, für jeden das Beste aus den deutsch-israelischen Beziehungen herauszuholen, ob das nun U-Boote für Israel, Geheimdienstinformationen für Deutschland, oder wirtschaftliche Beziehungen für beide sind.
Projekt Julian I: 5 Jan 2016 - 14 Aug 2018
Projekt Julian II: 14 Aug 2018 -
Polibu
Beiträge: 4601
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Polibu » Sa 21. Apr 2018, 20:25

Julian hat geschrieben:(21 Apr 2018, 21:19)

Da ist mal wieder zu viel Moral in der Diskussion. Israel kämpft um seine Interessen, und die Palästinenser tun es auch. Israel ist darin allerdings klüger, und außerdem ist Israel insgesamt, trotz einer wachsenden ultraorthodoxen Bevölkerung, eine moderne, säkulare, westliche Demokratie. Deswegen liegt uns in Deutschland Israel näher als die Palästinenser.

Dass es so etwas wie eine Freundschaft zwischen Staaten geben soll, halte ich für ein Gerücht, das sich aus der Liebe der Deutschen zu übersteigerter Moral speist. Ich bin mir auch sicher, dass bei Aufnahme der diplomatischen Beziehungen sich jeder israelische Repräsentant mit Händen und Füßen gewehrt hätte, von einer "Freundschaft" zu Deutschland zu sprechen, nach allem, was wenige Jahrzehnte zuvor passiert war. Eine Freundschaft ist etwas, was zwischen einzelnen Menschen existiert, nichts Kollektives, von oben Verordnetes.

Also sehen wir das Ganze doch bitte etwas pragmatischer, gratulieren Israel offiziell zu seinem 70. Geburtstag und bemühen uns, für jeden das Beste aus den deutsch-israelischen Beziehungen herauszuholen, ob das nun U-Boote für Israel, Geheimdienstinformationen für Deutschland, oder wirtschaftliche Beziehungen für beide sind.


Es ist nicht zu viel Moral, wenn man darauf aufmerksam macht, dass die Palästinenser die Juden vernichten wollen. Es hat auch niemand gefordert, dass die Palästinenser und die Israelis Freunde werden sollen. Für seine Interessen zu kämpfen hat hier auch niemand kritisiert. Wenn das Interesse allerdings Judenvernichtung heisst, dann gilt es das scharf zu kritisieren.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7845
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Moses » Fr 4. Mai 2018, 21:12

Der Strang ist bereinigt. Wenn sich noch jemand zum Thema äußern möchte gerne, ich mach ihn hiermit wieder auf - - - wenns weiterhin auf die üblichen Diskussionen hinausläuft, die in diesem Strang so gar nicht s verloren haben, dann mach ich auch schnell wieder zu.

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4123
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Antonius » Mo 14. Mai 2018, 13:44

Polibu hat geschrieben:(21 Apr 2018, 19:10)
Lange lebe Israel. Möge Israel immer in der Lage sein sich gegen seine Feinde zu behaupten.
Nun, da habe ich keinen Zweifel.
Schließlich wurden der Staat Israel (hebr: מדינת ישראל ) und die Hauptstadt Jerusalem ( ירושלים ) dort bereits vor mehr als 3000 Jahren begründet.
In all den Jahrhunderten lebten Juden in der Region, in Judäa, Samaria und Galiläa, auch wenn zeitweilig die staatl. Macht in Händen von Usurpatoren lag ...

תחי ישראל, ירושלים (Es lebe Israel und die Stadt Jerusalem).
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Gutmensch1
Beiträge: 127
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 09:29

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Gutmensch1 » Mo 14. Mai 2018, 22:20

Antonius hat geschrieben:(14 May 2018, 14:44)

Nun, da habe ich keinen Zweifel.
Schließlich wurden der Staat Israel (hebr: מדינת ישראל ) und die Hauptstadt Jerusalem ( ירושלים ) dort bereits vor mehr als 3000 Jahren begründet.
In all den Jahrhunderten lebten Juden in der Region, in Judäa, Samaria und Galiläa, auch wenn zeitweilig die staatl. Macht in Händen von Usurpatoren lag ...

תחי ישראל, ירושלים (Es lebe Israel und die Stadt Jerusalem).



Herzlichen Glückwunsch an Israel zum 70. Jahrestag :thumbup:

Sehr bewegend auch die längst überfällige Verlegung der US Botschaft zur israelischen Hauptstadt Jerusalem. :)
Benutzeravatar
Legislative
Beiträge: 4
Registriert: Sa 12. Mai 2018, 20:53

Re: Deutschland und Israel: 50 Jahre Freundschaft

Beitragvon Legislative » Di 15. Mai 2018, 01:17

Israelis sind die Besten! Das Essen schmeckt richtig gut! Schonmal probiert?

LG
Legislative

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste