No jewish flag

Moderator: Moderatoren Forum 3

Blockhead

Re: No jewish flag

Beitragvon Blockhead » Do 16. Jul 2015, 18:02

JJazzGold » Do 16. Jul 2015, 18:52 hat geschrieben:Das ist recht nichtssagend, da Menschen diverser politischer Couleur keinen Bock auf Neonazis haben. [/color]


reicht doch. die ablehnung gruppenbezogener menschenfeindlichkeit ist das ultimative ding.
hass ist immer scheiße, egal gegen welche gruppe. außer gegen gruppen, die sich selbst über hass gegen minderheiten definieren.
Zuletzt geändert von Blockhead am Do 16. Jul 2015, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26623
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: No jewish flag

Beitragvon JJazzGold » Do 16. Jul 2015, 18:08

Blockhead » Do 16. Jul 2015, 19:02 hat geschrieben:
reicht doch. die ablehnung gruppenbezogener menschenfeindlichkeit ist das ultimative ding.
hass ist immer scheiße, egal gegen welche guppe. außer gegen gruppen, die sich selbst über hass gegen minderheiten definieren.


Ist doch ok, wenn Sie meinen, dass das für Sie als Identität reicht. Hier befinden Sie sich passender Weise in einem Meinungsforum.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Blockhead

Re: No jewish flag

Beitragvon Blockhead » Do 16. Jul 2015, 18:11

JJazzGold » Do 16. Jul 2015, 19:08 hat geschrieben:Ist doch ok, wenn Sie meinen, dass das für Sie als Identität reicht.

Wenn man das weiter zu differenzieren versucht, kommt man unweigerlich an einen punkt, an dem man mit dem prinzip brechen muß
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20272
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: No jewish flag

Beitragvon ThorsHamar » Do 16. Jul 2015, 21:04

Blockhead » Heute 17:35 hat geschrieben:Rechtsradikale können nur gegen die Person wettern. Wie gehabt.


Das sind 3 gravierende Irrtümer, ya blockhead ...
Du bist keine Person, ich bin kein Rechtsradikaler und habe mit meiner Einschätzung Deines "Beitrages" nicht gewettert, sondern lediglich meine Ansicht zur Positionierung Deines erneuten blockhead level postings kundgetan.
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
Kopernikus
Beiträge: 16597
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 13:22
Benutzertitel: Bazinga!

Re: No jewish flag

Beitragvon Kopernikus » Fr 17. Jul 2015, 18:38

Man kan nur immer wieder staunen, wie kreativ die Leute werden, wenn es darum geht, Antisemitismus wie auch Rassismus wegzudiskutieren. Beides kann man ja faktisch parallel hier im Subforum und dann im Subforum Innenpolitik beobachten. Das eine Mal will niemand Antisemitismus erkennen können und im anderen Subforum ist selbst der hässlichste Kommentar zum Thema Migranten oder Flüchtlinge alles, nur bloß kein Rassismus. Selbe Diskussionsstrategie, selbes Motiv.
http://kartoffeln-im-netz.tumblr.com/
"Das Volk ist immer da, wo das große Maul, die heftigste Phrase ist." Alfred Döblin
http://www.youtube.com/watch?v=xwsOi0ypuSI
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34851
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: No jewish flag

Beitragvon Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 09:47

Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 10:41 hat geschrieben:Oh, ein konkretes Beispiel. :D


Schau mal auf den Namen des Stranges! Ausgerechnet in diesem Strang nach einem konkreten Beispiel zu fragen, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Blockhead

Re: No jewish flag

Beitragvon Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 09:49

Also ehrlich: dass Nazis Antisemitismus wegdiskutieren oder schönreden, ist ja nix neues.
Aber dass ihn Leute mit aller Gewalt herbeireden wollen, hab ich bisher nur hier erlebt.
Jury ist antisemitisch, LOL
Sekretär des ZK

Re: No jewish flag

Beitragvon Sekretär des ZK » Sa 18. Jul 2015, 09:53

Warum jewish flag? Heisst das Land nicht Israel? Ich hatte mal einen Israeli gefragt, ob er Israeli wäre? Die Antwort war, "nein, ich bin ein Jude."
So toll und locker ist das Verhältnis der Juden zum Staat Israel nicht.
Blockhead

Re: No jewish flag

Beitragvon Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 09:55

Sekretär des ZK » Sa 18. Jul 2015, 10:53 hat geschrieben:Warum jewish flag? Heisst das Land nicht Israel?

Israel ist der Staat der Juden.
Passt schon.
Sekretär des ZK

Re: No jewish flag

Beitragvon Sekretär des ZK » Sa 18. Jul 2015, 09:56

Warum man mit dir redet, ist an sich schon ein Rätsel.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34851
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: No jewish flag

Beitragvon Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 09:57

Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 10:49 hat geschrieben:Jury ist antisemitisch, LOL


Thor bedient damit antisemitische Klischees von Juden, die in dunklen Hinterzimmern über andere Menschen richten. Der Jude, der die Welt beherrscht und über das Schicksal der Menschen bestimmt. Er weiss genau, welche Assoziationen damit verbunden sind und nutzt sie zielgerichtet und ausschließlich in Themen, in denen es um Juden geht.

Klar, kann man da weggucken.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Blockhead

Re: No jewish flag

Beitragvon Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 09:57

Sekretär des ZK » Sa 18. Jul 2015, 10:56 hat geschrieben:Warum man mit dir redet, ist an sich schon ein Rätsel.

Was gefällt dir denn nicht an meinen Beiträgen?
Blockhead

Re: No jewish flag

Beitragvon Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 10:00

Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 10:57 hat geschrieben:Thor bedient damit antisemitische Klischees von Juden, die in dunklen Hinterzimmern über andere Menschen richten.

Vielleicht hätte der, der weiter oben Jury zu einem antisemitischen Unwort erklärte, diesen Zusammenhang verdeutlichen sollen. Einfach zu sagen "Jury ist antisemitisch" ist nun wirklich voll daneben.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34851
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: No jewish flag

Beitragvon Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 10:05

Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 11:00 hat geschrieben:Vielleicht hätte der, der weiter oben Jury zu einem antisemitischen Unwort erklärte, diesen Zusammenhang verdeutlichen sollen. Einfach zu sagen "Jury ist antisemitisch" ist nun wirklich voll daneben.


Es ist ja nicht so als wenn ich meine Begründung hier das erste Mal poste. Im Übrigen erkläre ich nicht das Wort zu einem Unwort, sondern das Konstrukt und den speziellen Zusammenhang, in dem Thor ihn nutzt. Nämlich ausschließlich, wenn es gegen Juden geht.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: No jewish flag

Beitragvon Magnes » Sa 18. Jul 2015, 10:06

Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 10:40 hat geschrieben:
Herrlich!

:)
Realsatire!

Da ich gar nicht mit einem konkreten Beispiel rechne.

:)
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34851
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: No jewish flag

Beitragvon Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 10:08

Magnes » Sa 18. Jul 2015, 11:06 hat geschrieben:Da ich gar nicht mit einem konkreten Beispiel rechne.


Du siehst ihn auch nicht, oder?

:)
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Sekretär des ZK

Re: No jewish flag

Beitragvon Sekretär des ZK » Sa 18. Jul 2015, 10:11

Antonius » Do 4. Jun 2015, 15:14 hat geschrieben:Falsch.
Antisemitismus IST Rassismus, da gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.

Auch Feindseligkeit gegen Araber ist Rassismus. Wer gegen den Antisemitismus ist und diesen dauernd im Munde führt wie Netanyahu und gleichzeitig mit ausgesprochenen Extremisten und Araberfeinden koaliert und kooperiert, relativiert letztlich durch seine Heuchelei den Antisemitismus, den er angeblich bekämpfen möchte.
Blockhead

Re: No jewish flag

Beitragvon Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 10:12

Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 11:05 hat geschrieben:Es ist ja nicht so als wenn ich meine Begründung hier das erste Mal poste. Im Übrigen erkläre ich nicht das Wort zu einem Unwort, sondern das Konstrukt und den speziellen Zusammenhang, in dem Thor ihn nutzt. Nämlich ausschließlich, wenn es gegen Juden geht.


Ach, du warst das. Glaubst du eigentlich, dass der Antisemitismus der Araber und der europäische Antisemitismus identisch sind?
Zuletzt geändert von Blockhead am Sa 18. Jul 2015, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34851
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: No jewish flag

Beitragvon Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 10:14

Blockhead » Sa 18. Jul 2015, 11:12 hat geschrieben:Ach, du warst das. Glaubst du eigentlich, dass der Antisemitismus der Araber und der europäische Antisemitismus identisch sind?


Nein, Antisemitismus ist vielschichtig. Alles über einen Kamm zu ziehen, ist ein weitverbreiteter Fehler.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: No jewish flag

Beitragvon Magnes » Sa 18. Jul 2015, 10:16

Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 11:08 hat geschrieben:
Du siehst ihn auch nicht, oder?

:)
Ich sehe das, was ich schon vorher schrieb: "...wie hohl sich der Vorwurf herausstellt, wenn man dies hinterfragt. "

:)
Liegestuhl » Sa 18. Jul 2015, 11:05 hat geschrieben:Nämlich ausschließlich, wenn es gegen Juden geht.
Unterstellst du ThorsHamar behauptet zu haben, dass hinter jedem Antisemitismusverleumder (auschließlich) ein Jude steckt? Oder stellt der Vorwurf des Antisemitismus mal wieder den eigentlichen Antisemitismus dar?

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast