AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Moderator: Moderatoren Forum 3

fred76
Beiträge: 2827
Registriert: Di 26. Jun 2012, 16:16

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon fred76 » Do 10. Sep 2015, 22:40

Wolverine » Do 10. Sep 2015, 22:08 hat geschrieben:Sterben Menschen ist immer die Hamas schuld, ohne jede Ausnahme.

Willst du dich mit Gewalt mit derart unsinnigen Behauptungen outen?
Du weißt doch selbst, dass diese durch nichts zu belegen sind.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 6982
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Wolverine » Do 10. Sep 2015, 22:43

fred76 » Do 10. Sep 2015, 22:40 hat geschrieben:Willst du dich mit Gewalt mit derart unsinnigen Behauptungen outen?
Du weißt doch selbst, dass diese durch nichts zu belegen sind.


Wie kommst du darauf? 2014 wäre kein einziger Mensch gestorben, wenn die Hamas nicht laufend Israel angegriffen hätte. Schon belegt und du bist raus. :)
fred76
Beiträge: 2827
Registriert: Di 26. Jun 2012, 16:16

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon fred76 » Do 10. Sep 2015, 22:46

Wolverine » Do 10. Sep 2015, 22:43 hat geschrieben:
Wie kommst du darauf? 2014 wäre kein einziger Mensch gestorben, wenn die Hamas nicht laufend Israel angegriffen hätte. Schon belegt und du bist raus. :)


Du kannst eigene Behauptungen nicht mit anderen eigenen Behauptungen "belegen" - das heißt, du kannst es schon versuchen, nur wird dir keiner glauben. :D
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 6982
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Wolverine » Do 10. Sep 2015, 22:48

fred76 » Do 10. Sep 2015, 22:46 hat geschrieben:
Du kannst eigene Behauptungen nicht mit anderen eigenen Behauptungen "belegen" - das heißt, du kannst es schon versuchen, nur wird dir keiner glauben. :D


Natürlich geht das. Greift man Israel nicht an muss auch niemand in Gaza sterben. Das ist die Nahost-Gleichung überhaupt. Kannst du nicht wissen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34639
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Liegestuhl » Di 15. Dez 2015, 17:44

Hamas political leader: Stabbers are ‘the most exalted, noblest of people’

Khaled Mashaal says Palestinians have given up on the idea of peace, must embrace jihad instead


http://www.timesofisrael.com/hamas-poli ... g-attacks/

Nachdem die Hamas mit zigtausend Raketenangriffen auch wirklich alles für einen nachhaltigen Frieden getan hat, sollen sich die Palästinenser von nun ab mehr auf den Jihad konzentrieren. Die Zeit des Friedens ist vorbei. Die Zukunft der palästinensischen Jugend liegt im Märtyrertum. Sterben für das Volk und den Islam.

Weiter so!
Zuletzt geändert von Liegestuhl am Di 15. Dez 2015, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
YTX
Beiträge: 197
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 15:43

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon YTX » Di 15. Dez 2015, 18:02

Wolverine » Do 10. Sep 2015, 23:48 hat geschrieben:Greift man Israel nicht an muss auch niemand in Gaza sterben.

Jedenfalls nicht an den Bomben der Zionisten. Deine Aussage ist nicht ganz richtig.
Russisch: Putin
Englisch: To poo in a tin
Deutsch: In eine Blechbüchse scheißen :D
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 6982
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Wolverine » Mi 16. Dez 2015, 00:27

YTX » Di 15. Dez 2015, 18:02 hat geschrieben:Jedenfalls nicht an den Bomben der Zionisten. Deine Aussage ist nicht ganz richtig.

Dann sterben sie an den Querschlägern der Hamas. Sind die Soldaten der IDF Zionisten?
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Bobo
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 09:41

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Bobo » Fr 15. Jan 2016, 16:19

Excellero hat geschrieben:(10 Sep 2015, 23:01)

Ein so modernes Militär wie Israel ist nicht angewiesen auf Artillerie mit Spreng-Granaten. Und überhaupt ist die einzig effektive Waffe gegen Asymetrische Feinde, die über Geheimdienste und Sonderkommandos. Die können Jahrzehnte lang die Palis bombardieren, das bringt überhaupt nichts. Im Gegenteil das schürt doch den Hass nur noch. Die ganze Situation erinnert mich an Kleinkinder die sich gegenseitig hauen, und keins will aufhören weil das andere ja auch nicht aufhört. Und daß es seitens der Palis keiner die Autorität hat einen Frieden wirklich durch zu setzen ist auch allgemein bekannt.
Einer müsste eben mal damit anfangen und nicht zurück schiessen. Das wäre der erste Schritt... Und das wissen Israelis das wissen Amis die Deutschen und sonst auch jeder. Aber das passiert nicht, und deswegen nehme ich und damit bin ich nicht alleine, an daß solch ein Frieden nicht gewünscht ist.



So einen Mist muss man lange suchen. Wird da wirklich gefordert, die Füße nach siebzig Jahren Krieg und Terror still zu halten? Mein Sehnerv versagt den Dienst ... :cool: Endlich mal jemand, der es gut meint. :D
Odin1506
Beiträge: 1541
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Odin1506 » Fr 15. Jan 2016, 16:28

Schon komisch diese Überschrift.
In jeden bewaffneten Konflikt gibt es Kriegsverbrechen, und nicht nur bei der Hamas.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 6982
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Wolverine » Sa 16. Jan 2016, 06:35

Odin1506 hat geschrieben:(15 Jan 2016, 16:28)

Schon komisch diese Überschrift.
In jeden bewaffneten Konflikt gibt es Kriegsverbrechen, und nicht nur bei der Hamas.


Nun, vielleicht hat es dir noch niemand gesagt, aber bisher hat man immer nur Israel Kriegsverbrechen vorgeworfen. Und das immer unbegründet. Aber das hatten wir schon alles. Dann musst du dich in die Stränge einlesen sonst gehst du hier unter. :)
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3651
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 18. Jan 2016, 18:53

Wolverine hat geschrieben:(16 Jan 2016, 06:35)

Nun, vielleicht hat es dir noch niemand gesagt, aber bisher hat man immer nur Israel Kriegsverbrechen vorgeworfen. Und das immer unbegründet. Aber das hatten wir schon alles. Dann musst du dich in die Stränge einlesen sonst gehst du hier unter. :)

Wer die Terrorangriffe der HAMAS als Kriegsverbrechen hinstellt, liegt falsch. Punktum.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34639
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Liegestuhl » Do 21. Apr 2016, 13:04

Hamas preist Attentäter als "Märtyrer"

Der Attentäter, der am Montag in Jerusalem einen Bus in die Luft sprengte, soll Mitglied der Hamas gewesen sein. Die Palästinenserorganisation feierte ihn als "Märtyrer". Die Verantwortung für den Anschlag übernahm sie aber nicht ausdrücklich.


http://www.tagesschau.de/ausland/bus-jerusalem-101.html

Da macht man es sich etwas einfach. In regelmäßigen Abständen den Tod von Juden herbeipredigen und wenn dann ein Anhänger genau diesen Worten folgt, die Verantwortung weit von sich schieben.

Die Hamas ist eine verlogene Mörderbande.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Bobo
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 09:41

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Bobo » Fr 22. Apr 2016, 10:28

Liegestuhl hat geschrieben:(21 Apr 2016, 14:04)

http://www.tagesschau.de/ausland/bus-jerusalem-101.html

Da macht man es sich etwas einfach. In regelmäßigen Abständen den Tod von Juden herbeipredigen und wenn dann ein Anhänger genau diesen Worten folgt, die Verantwortung weit von sich schieben.

Die Hamas ist eine verlogene Mörderbande.



Die Welt ist mittlerweile so klein geworden, dass jeder der Hintermänner früher oder später bezahlen wird. Immerhin sind Märtyrer ein für alle Mal tot, die Zahlungsverpflichtungen der Hamas (Kopfgeld) steigen und man den genannten Namen des Attentäters sorgfältig geprüft hat, wird wohlmöglich ein Bauplatz frei. Es war zu erwarten, dass die Hamas Ruhephase und Neuorientierung sucht, um die nächste Klatsche von der IDF möglichst lange hinaus zu zögern. So langsam dürfte sich auch in deren Kreisen abzeichnen, dass es nicht ewig so weiter gehen kann. Dass die Hamas die Zukunft der Palästinenser mitgestalten kann, glauben nur Verrückte. Auffällig scheint, dass der verwendete Sprengstoff augenscheinlich von bescheidener Wirkung gewesen war. Eher improvisiertes Bastelwerk als industriell hergestelltes Zeugs. Nur, wieso verraten die den Namen des Attentäters? Ein Versuch, die Sicherheitskräfte auf eine falsche Fährte zu führen? Informiert müssen sie im Vorwege gewesen sein.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34639
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Liegestuhl » Do 26. Mai 2016, 17:03

Hamas will Menschen im Gazastreifen vor Reportern hinrichten lassen

Dreizehn Männer sind wegen Mordes zum Tode verurteilt. Menschenrechtler kritisieren die Ankündigung, zwischen Hamas und der rivalisierenden Fatah droht der nächste Konflikt.


http://www.sueddeutsche.de/politik/naho ... -1.3006678

Mit solchen Menschen ist einfach kein Staat zu machen. Zu dumm.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
fred76
Beiträge: 2827
Registriert: Di 26. Jun 2012, 16:16

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon fred76 » Fr 27. Mai 2016, 15:40

Liegestuhl hat geschrieben:(26 May 2016, 18:03)

http://www.sueddeutsche.de/politik/naho ... -1.3006678

Mit solchen Menschen ist einfach kein Staat zu machen. Zu dumm.


Sind Hinrichtungen vor Reportern in den USA nicht seit Ewigkeiten üblich?
Bobo
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 09:41

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Bobo » Do 2. Jun 2016, 10:14

fred76 hat geschrieben:(27 May 2016, 16:40)

Sind Hinrichtungen vor Reportern in den USA nicht seit Ewigkeiten üblich?



Wie man weiß, verhängen 22 Bundesstaaten keine Todesstrafe mehr, weitere verhängen wohl Todesurteile, vollstrecken sei aber seit Jahren nicht mehr. Zudem vollstreckt man nicht auf offenen Straßen und beschränkt sich auf Mörder, bzw. Serientäter, die nicht geständig waren.

Man hörte aus den Staaten auch nie, dass Angehörige der Verurteilten vor den Gerichten für die Vollstreckung der Todesstrafe demonstrierten. Auch wenn es bei dir unüblich ist, machst du das nächste Mal ein paar ernsthafte Gedanken, bevor du dieses entmenschlichte Gebaren als vorauseilenden Gehorsam, mit dem Vorgehen demokratischer Staaten vergleichst. Was immer die Täter getan haben, wenn Familienangehörige für deren Hinrichtung demonstrieren, sagt das etwas über die Entmenschlichung der Gesellschaft aus, in der es ein solches Gebaren gibt. Gute Besserung. :dead:
Zuletzt geändert von Bobo am Do 2. Jun 2016, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Flat » Do 2. Jun 2016, 11:20

Bobo hat geschrieben:(02 Jun 2016, 11:14)

Wie man weiß, verhängen 22 Bundesstaaten keine Todesstrafe mehr, weitere verhängen wohl Todesurteile, vollstrecken sei aber seit Jahren nicht mehr. Zudem vollstreckt man nicht auf offenen Straßen und beschränkt sich auf Mörder, bzw. Serientäter, die nicht geständig waren.

Man hörte aus den Staaten auch nie, dass Angehörige der Verurteilten vor den Gerichten für die Vollstreckung der Todesstrafe demonstrierten. Auch wenn es bei dir unüblich ist, machst du das nächste Mal ein paar ernsthafte Gedanken, bevor du dieses entmenschlichte Gebaren als vorauseilenden Gehorsam, mit dem Vorgehen demokratischer Staaten vergleichst. Was immer die Täter getan haben, wenn Familienangehörige für dessen Hinrichtung demonstrieren, sagt das etwas über die Entmenschlichung der Gesellschaft aus, in der es ein solches Gebaren gibt. Gute Besserung. :dead:


Moin,

ich lese gerade dieses Buch:

https://www.amazon.de/Ohne-Gnade-Polize ... 3492057225

Der Unterschied zwischen der Todesstrafe in den USA und dem Fall hier bei der Hamas ist nicht so groß, wie man meinen möchte.
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
Bobo
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 09:41

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Bobo » Do 2. Jun 2016, 12:40

Flat hat geschrieben:(02 Jun 2016, 12:20)

Moin,

ich lese gerade dieses Buch:

https://www.amazon.de/Ohne-Gnade-Polize ... 3492057225

Der Unterschied zwischen der Todesstrafe in den USA und dem Fall hier bei der Hamas ist nicht so groß, wie man meinen möchte.



Das war jetzt ein Scherz, oder? Bitte auch den Beitrag genau lesen und den Unterschied zwischen Rache und Gerechtigkeit erkennen, und einbeziehen, was man von Juristen halten soll, die dem Druck des Pöbels von der Straße nachgeben und für eine öffentliche Hinrichtung plädieren. Und natürlich auch die Taten berücksichtigen, für die eine Todesstrafe verhängt wurde. Auch darüber gibt der Beitrag Auskunft. Wie es die US-Juristen wohl empfinden würde, wenn man sie mit Verbrechern der Hamas auf eine Stufe stellt? Natürlich bin ich nicht naiv genug, zu glauben, irgendwo auf der Welt gäbe es die umfassende Gerechtigkeit. Dieser Ort wäre das Paradies und das gibt es wiederum erst nach dem Tode. Solange Menschen das Schicksal auf den Planeten lenken, wird das nie anders werden.

Zu 'Büchern und anderen Verlautbarungen sei daran erinnert, dass sie steht nur die Meinung eines einzelnen Autoren widerspiegeln. Die Glaubwürdigkeit tendiert gegen Null, sobald eigene Intentionen mit einspielen. Und wenn dann doch alles stimmt, bleibt es immer noch eine Betrachtungsweise von vielen. Kein Autor kann die Denk- und Handlungsweisen von mehr als zweihundertachtzig Millionen Bürgern auch nur annähernd erfassen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34639
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Liegestuhl » Do 2. Jun 2016, 12:57

Als ich schrieb, dass die Hamas zu dumm wäre und dass mit denen kein Staat zu machen sei, ging es mir auch nicht um die Todesstrafe, sondern um das Unvermögen als ein vorgebliches Volk an einem Seil zu ziehen. Stattdessen tötet man sich lieber gegenseitig.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Bobo
Beiträge: 2272
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 09:41

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Bobo » Do 2. Jun 2016, 13:08

Liegestuhl hat geschrieben:(02 Jun 2016, 13:57)

Als ich schrieb, dass die Hamas zu dumm wäre und dass mit denen kein Staat zu machen sei, ging es mir auch nicht um die Todesstrafe, sondern um das Unvermögen als ein vorgebliches Volk an einem Seil zu ziehen. Stattdessen tötet man sich lieber gegenseitig.



Das haben beinahe alle sicher verstanden. Da siehst du, wie einfach verwirrte Geister Parallelen zwischen dem Treiben einer Menschen verachtenden Terrorgruppe und den Vorgängen einer demokratischen Supermacht zusammenspinnen. Welcher Bezug da wohl heran gezogen wurde. :rolleyes: Hamas auf dem Weg zur Supermacht? :D


Nachtrag. Gibt es denn das eine Volk "Palästinenser"?
Zuletzt geändert von Bobo am Do 2. Jun 2016, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste