AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Keoma » Fr 23. Feb 2018, 10:31

Tom Bombadil hat geschrieben:(23 Feb 2018, 10:29)

Solange dieses Konstrukt mit Vertretern von Unrechtsregimes besetzt ist, hat es keinerlei Legitimation, jede Kritik von dort an demokratischen Rechtsstaaten ist ein schlechter Witz, mehr nicht.


Das kann man über die ganze UNO sagen.
Echte Demokratien sind da eine absolute Minderheit.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
tabernakel
Beiträge: 538
Registriert: Do 26. Mär 2015, 11:12

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon tabernakel » Fr 23. Feb 2018, 13:02

Keoma hat geschrieben:(23 Feb 2018, 10:31) Das kann man über die ganze UNO sagen. Echte Demokratien sind da eine absolute Minderheit.

Echte Demokratien sind da seit 50 Jahren bereits eine absolute Minderheit. Das an sich ist nicht schlimm wenn man die UN als Forum behandelt in welchem sich souveräne Staaten treffen um Unstimmigkeiten zu diskutieren, und in extremen Fällen gemeinsames Handeln zu verabreden. Es wird aber absurd wenn man der UN mehr moralische Autorität andichtet, oder als Trekie gar von einem Vorläufer für die "United Federation of Planets" fabuliert.

Wie viel Arbeit und Angleichung notwendig ist um ein auch nur ansatzweise faires Gebilde aus multiplen souveränen Staaten zu weben zeigt der Umfang der EU-Verträge. Und es wird problematisch wenn man dann versucht in einer solchen UN Menschenrechtsräte oder ähnliches zu verankern. Das Ergebnis war absehbar, der wurde schlicht gekapert, und jetzt diktieren uns die Diktatoren der Welt die Menschenrechte.
Benutzeravatar
Paperbackwriter
Beiträge: 259
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 13:12

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Paperbackwriter » Mo 20. Aug 2018, 13:47

Gretel hat geschrieben:(27 Mar 2015, 15:20)

In welcher der - in diesem Waffengang - bombardierten Schulen genau waren eigentlich Waffen versteckt?
Quelle bitte nicht von der IDF - Propagandaseite.


Die mit den meisten toten Kindern jedenfalls wurde deshalb bombardiert, weil da gerade junge Männer, die angeblich Mitglieder des "Islamischen Dschihad" waren, auf einem Motorrad vorbeifuhren.


Nächste Frage: Ist gezieltes Töten von Motorradfahrern völkerrechtlich erlaubt?


Ja, ist es. Gezielte Tötung in militärischen Konflikten ist grundsätzlich erlaubt. Mitglieder der Hamas oder anderer Terrorgruppen sind völkerrechtlich legale Ziele von gezielten Tötungen, da sie aktiv an den völkerrechtswidrigen Aktionen der Hamas beteiligt sind. Das Völkerrecht sieht Mitglieder von Terrorgruppen, die aktiv an Verbrechen beteiligt sind als Combattanten an und erklärt sie somit zu legalen Zielen.
tabernakel
Beiträge: 538
Registriert: Do 26. Mär 2015, 11:12

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon tabernakel » Fr 24. Aug 2018, 14:48

Hamas warns Israel will ‘pay the price’ if Abbas’s pressure on Gaza continues
“Israel is the one that will pay the price if [Palestinian Authority President Mahmoud Abbas’s] sanctions against Gaza continue or intensify,” the group said. “Israel is the one responsible for ending the current situation that is coordinated and encouraged by [Abbas].”

Abbas’s Fatah party, which dominates the PA, and Hamas have been deeply divided for more than a decade. Hamas, an Islamist terror group which openly seeks to destroy Israel, seized control of Gaza from the Palestinian Authority in 2007 and several attempts at reconciliation since then have failed.

Yo, wieder mal vielsagend was die Hamas da verlautbaren lässt. Nicht mal so sehr dass sie Israel für die Sanktionen der Fatah in Bezug auf Gaza verantwortlich macht ... Antisemiten machen Juden seit über 2000 Jahren für alle Übel der Welt verantwortlich, und sowohl die Hamas als auch die Fatah sind fest im Kern dieses Lagers verankert. So wie wohl leider auch der britische Labour-"Führer" Corbyn, wenn man dessen notorische Äusserungen bei seinen Treffen mit Hamas-Vertretern in den letzten Jahren betrachtet.

Vielsagender finde ich die Drohgebärde der Hamas Richtung Israel dass Israel den Preis zahlen würde. Denn das impliziert wohl wieder das Abfeuern von Granaten/Raketen auf Israelische Zivilisten, oder Ballons zum Abfackeln der Israelischen Natur. Kein Wunder da es die UN aufgrund der automatischen palästinensischen Mehrheitsverhältnisse nicht für nötig erachtet die Jungs dafür zur Verantwortung zu ziehen, wohl auch weil sie zu beschäftigt sind Israel für das nächste Übel der Welt verantwortlich zu machen. So wie alle anderen Antisemiten weltweit ...
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 7676
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Wolverine » Fr 28. Sep 2018, 21:29

tabernakel hat geschrieben:(24 Aug 2018, 15:48)

Yo, wieder mal vielsagend was die Hamas da verlautbaren lässt. Nicht mal so sehr dass sie Israel für die Sanktionen der Fatah in Bezug auf Gaza verantwortlich macht ... Antisemiten machen Juden seit über 2000 Jahren für alle Übel der Welt verantwortlich, und sowohl die Hamas als auch die Fatah sind fest im Kern dieses Lagers verankert. So wie wohl leider auch der britische Labour-"Führer" Corbyn, wenn man dessen notorische Äusserungen bei seinen Treffen mit Hamas-Vertretern in den letzten Jahren betrachtet.

Vielsagender finde ich die Drohgebärde der Hamas Richtung Israel dass Israel den Preis zahlen würde. Denn das impliziert wohl wieder das Abfeuern von Granaten/Raketen auf Israelische Zivilisten, oder Ballons zum Abfackeln der Israelischen Natur. Kein Wunder da es die UN aufgrund der automatischen palästinensischen Mehrheitsverhältnisse nicht für nötig erachtet die Jungs dafür zur Verantwortung zu ziehen, wohl auch weil sie zu beschäftigt sind Israel für das nächste Übel der Welt verantwortlich zu machen. So wie alle anderen Antisemiten weltweit ...
:thumbup:

Juden sind an allem schuld...... oder wenn 2 sich streiten ist Israel schuld. Darüber könnte man ganze Bücher schreiben. Es ist müßig, immer wieder darauf hinzuweisen, dass Spendengelder für Terrorismus missbraucht werden. Arafat konnte schon vor 20 Jahren einen Extra-Posten bei den europäischen Spendern einreichen, der die Versorgung der Angehörigen von sogenannten Märtyrern sicher stellte, also Selbstmordattentätern. Schlimm ist, dass die Geldgeber das ganz genau wissen, was mit den Spendengeldern passiert. Sie wissen ganz genau, dass nur wenige Euros für die Versorgung der Bevölkerung des Gaza-Streifens verwandt wird. Oder dass jede Mengen Millionen Euro und den Bau des Prunkpalastes von Abbas geflossen sind, denn mal ehrlich, gibt es eine palästinensische Wirtschaft? Ein palästinensisches BSP? Nein, gibt es nicht. Sollte jemals ein palästinensischer Staat entstehen, wird er vielleicht ein weiterer überflüssiger islamischer Gottesstaat, der lebensunfähig ist, aber eines wird er garantiert nicht. Eine Demokratie nach westlichem Vorbild. Nun, wir alle wissen, dass es eben nur Demokratien nach westlichem Vorbild gibt. Russland ist keine Demokratie, nur um mal ein abstraktes Beispiel anzuführen. Nun, auch die Europäer wissen, dass sie ihre Feinde groß ziehen. Aber offensichtlich ist der Hass auf Israel größer als ein klein bisschen Verstand, welches ein solches Spendengebaren verhindern würde. Ohne die Hilfe der willigen Europäer würde der Terrorismus relativ schnell austrocknen, denn die meisten arabischen Staaten haben nach 70 erfolglosen Jahren einfach keine Lust mehr einen Wahnsinn zu finanzieren, der erst einmal die Vernichtung Israels zum Ziel hat, dann die Tötung aller Juden (nachzulesen in der Hamas-Charta). Für mich erschreckend und verstörend ist die Tatsache, dass auch für die europäischen Geldgeber klar ersichtlich sein muss, was sie da finanzieren und dass nach 1945 solche Vorhaben offensichtlich ganz deutlich ausgesprochen werden dürfen, ohne dass es Konsequenzen in finanzieller Hinsicht hat. Eine Welt, die so etwas duldet, sollte sich in Grund und Boden schämen.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
bennyh
Beiträge: 4454
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 10:58
Benutzertitel: Auf ganz dünnem Eis
Wohnort: Fast gesperrt

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon bennyh » Sa 29. Sep 2018, 01:06

Diesen Freitag hat Hamas schon wieder Proteste am Grenzzaun initiiert und damit die Tötung von 7 Arabern herbeigeführt.
Israeli soldiers shot dead seven Palestinians, including two boys, who were among thousands of people who thronged to the fortified Gaza Strip border on Friday as part of weekly protests launched half a year ago, Gaza health officials said.

https://www.wsj.com/amp/articles/six-palestinians-die-in-clashes-at-gaza-israel-border-1538158029


Es wird Zeit, dass Israel die Kosten für die verschossene Munition den Arabern in Rechnung stellt und von den großzügigen Hilfslieferungen abzieht.
Usertreffen 2019 FTW
Danke an die Moderation für die gute Arbeit all die vielen Jahre.
Haltet euch einfach an die Nutzungsbedingungen, Leute!
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 1876
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Vongole » Sa 29. Sep 2018, 01:16

Es wird Zeit, dass die Hamas aufhört, ihre eigenen Kinder imTerror gegen Israel zu verheizen.
bennyh
Beiträge: 4454
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 10:58
Benutzertitel: Auf ganz dünnem Eis
Wohnort: Fast gesperrt

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon bennyh » Sa 29. Sep 2018, 01:51

Vongole hat geschrieben:(29 Sep 2018, 02:16)

Es wird Zeit, dass die Hamas aufhört, ihre eigenen Kinder imTerror gegen Israel zu verheizen.

Das wird aufgrund des Hasses der Araber nicht passieren.
Hier noch einmal ein Zitat von Golda Meir
Peace will come when the Arabs will love their children more than they hate us.

https://en.m.wikiquote.org/wiki/Golda_Meir
Usertreffen 2019 FTW
Danke an die Moderation für die gute Arbeit all die vielen Jahre.
Haltet euch einfach an die Nutzungsbedingungen, Leute!
tabernakel
Beiträge: 538
Registriert: Do 26. Mär 2015, 11:12

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon tabernakel » Mi 3. Okt 2018, 18:24

Auftragsterror, alle ordentlich in Reihe anstellen, jeder nur eine Mondsichel:
Shin Bet thwarts planned Hamas terror attacks against Israeli targets Two individuals were arrested and charged with having links with terror elements and being members of a terror organization. Israel’s Shin Bet internal security agency announced on Wednesday that had it foiled efforts by Hamas to carry out terrorist attacks against Israelis under the direction of operatives from the Gaza Strip.

According to the agency, 21-year-old Issa Shalaldeh and 20-year-old Omar Mas’ud were arrested on suspicion of being recruited by Hamas in the Gaza Strip to carry out attacks against Israelis, and also for aiding in the transfer of terrorist funds. The two activists in the Hamas student group at Bir Zeit University are also suspected of undergoing military training. They were charged with having links with terrorists and being members of a terrorist organization.
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 1876
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Vongole » Mi 3. Okt 2018, 23:55

tabernakel hat geschrieben:(03 Oct 2018, 19:24)

Auftragsterror, alle ordentlich in Reihe anstellen, jeder nur eine Mondsichel:


Kein Wunder, wenn man an einer Uni "studiert", die fest in der Hand der Hamas ist, und die selbst der glühenden isr. Palästina-Unterstützerin Amira Hass den Zutritt verweigerte,
weil sie Jüdin ist.
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 1876
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Vongole » Sa 6. Okt 2018, 17:02

From Hamas with love: :dead:

"Wie das Nachrichtenportal Jediot Ahronot berichtete, verwendet die Hamas inzwischen Brandballons, an welche Lichter und Spielzeuge angebracht wurden, um so Kleinkinder dazu zu bewegen, mit ihnen zu spielen.
In der Region Eshkol, nahe der Grenze zum Gazastreifen, wurden entsprechende Ballons entdeckt. Sie sehen aus wie normale Spielzeugballons, waren jedoch mit entflammbaren Flüssigkeiten gefüllt und können explodieren, falls der Ballon zum Platzen gebracht wird."

http://www.israelheute.com/Nachrichten/ ... U.facebook
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 7676
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Wolverine » Mo 8. Okt 2018, 09:39

Vongole hat geschrieben:(06 Oct 2018, 18:02)

From Hamas with love: :dead:

"Wie das Nachrichtenportal Jediot Ahronot berichtete, verwendet die Hamas inzwischen Brandballons, an welche Lichter und Spielzeuge angebracht wurden, um so Kleinkinder dazu zu bewegen, mit ihnen zu spielen.
In der Region Eshkol, nahe der Grenze zum Gazastreifen, wurden entsprechende Ballons entdeckt. Sie sehen aus wie normale Spielzeugballons, waren jedoch mit entflammbaren Flüssigkeiten gefüllt und können explodieren, falls der Ballon zum Platzen gebracht wird."

http://www.israelheute.com/Nachrichten/ ... U.facebook

Und diese Terroristen haben die volle Unterstützung vieler europäischer Länder.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2621
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon Kardux » Mo 8. Okt 2018, 09:42

bennyh hat geschrieben:(29 Sep 2018, 02:51)

Das wird aufgrund des Hasses der Araber nicht passieren.
Hier noch einmal ein Zitat von Golda Meir

https://en.m.wikiquote.org/wiki/Golda_Meir


Golda Meir hat es sehr präzise auf den Punkt gebracht.
Make Kurdistan Free Again...
bennyh
Beiträge: 4454
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 10:58
Benutzertitel: Auf ganz dünnem Eis
Wohnort: Fast gesperrt

Re: AI: Hamas begeht Kriegsverbrechen

Beitragvon bennyh » Mo 8. Okt 2018, 11:57

Wolverine hat geschrieben:(08 Oct 2018, 10:39)

Und diese Terroristen haben die volle Unterstützung vieler europäischer Länder.

Das ist richtig. Es ist ein Unding, dass so viele europäische Länder Hamas und andere terroristische arabische Vereinigungen unterstützen. Es ist an der Zeit, die verantwortlichen, allen vorran Jean Claude Juncker und andere antisemitische EU-Funktionäre zur Rechenschaft zu ziehen. Diese Herrschafte gehören eigentlich an den Strafgerichtshof in Den Haag zitiert.
Usertreffen 2019 FTW
Danke an die Moderation für die gute Arbeit all die vielen Jahre.
Haltet euch einfach an die Nutzungsbedingungen, Leute!

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast