AI: Israel begeht Kriegsverbrechen & Eskalation der Lage

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 15283
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen & Eskalation der Lage

Beitragvon H2O » Di 19. Dez 2017, 19:34

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Dec 2017, 18:49)

Wo ist das Problem? Die Bezeichnungen kennt man aus der Bibel.

Nein, mein Problem ist das auch nicht. Inzwischen können wir ehemals deutsche Städte im Osten ja auch beim Namen nennen. Und an einer besonders schönen Stelle habe ich dort "gesiedelt". :)
Es ist, wie alles im Nahostkonflikt, kompliziert. An der Stelle der Siedlung stand ein verlassenes britisches Fort, das weitere Land um das Fort herum wurde bei Gründung der Siedlung seit mindestens 10 Jahren nicht mehr bewirtschaftet, solches Land gilt dann gemäß ottomanischen Landrecht als "state land" und kann besiedelt werden.

Für mich erstaunlich, daß Israel das "ottomanische Landrecht" im West-Jordanland durchsetzt. Ok, wenn dort kein anderes Recht gilt. Erkennt denn die palästinensische Selbstverwaltung auch dieses alte Recht an? Na ja, das ist eben ein schwieriger Fall seit unsereiner denken kann.

Auf jeden Fall prügelt man nicht auf Ordnungskräfte ein... weder in Nabil Salih noch bei G20.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 30356
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen & Eskalation der Lage

Beitragvon Tom Bombadil » Di 19. Dez 2017, 19:57

H2O hat geschrieben:(19 Dec 2017, 19:34)

Nein, mein Problem ist das auch nicht. Inzwischen können wir ehemals deutsche Städte im Osten ja auch beim Namen nennen.

Naja, ich würde auch Breslau anstatt Wrocklaw (wenn das überhaupt richtig wäre) schreiben.

Für mich erstaunlich, daß Israel das "ottomanische Landrecht" im West-Jordanland durchsetzt. Ok, wenn dort kein anderes Recht gilt. Erkennt denn die palästinensische Selbstverwaltung auch dieses alte Recht an? Na ja, das ist eben ein schwieriger Fall seit unsereiner denken kann.

Das wird imho nicht von Israel durchgesetzt, sondern es gilt über den Untergang des Osmanischen Reiches hinaus, auch während des britischen Mandats. Welches Landrecht sollte denn sonst gelten? Pal. Landrecht gilt mW. nur für das Land, das in Besitz von Palästinensern ist, das übrige Land ist quasi herrenlos, weil es keinen pal. Staat gibt (was die Palis aber bestreiten). Wer als Pali sein Land an einen Juden verkauft, der kann jetzt dank Menschenfreund Abbas mit Zwangsarbeit und lebenslanger Haftstrafe bestraft werden.

Auf jeden Fall prügelt man nicht auf Ordnungskräfte ein... weder in Nabil Salih noch bei G20.

Das musst du mir nicht schreiben.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 15283
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen & Eskalation der Lage

Beitragvon H2O » Mi 20. Dez 2017, 07:54

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Dec 2017, 19:57)

Naja, ich würde auch Breslau anstatt Wrocklaw (wenn das überhaupt richtig wäre) schreiben.

Na ja, Wroclaw, also fast richtig. Noch (für unser Buchstabenverständnis!) verrückter ist Stettin = Szczecin. Aber so schlimm ist das gar nicht, wenn man weiß, daß sich "szcz" auf Polnisch wie schtsch ausspricht... und wird Deutschen stolpern da ja auch nicht über den spitzen Stein sondern sagen "wir schtolpern nicht üban schpitzen Schtain" :D
Das wird imho nicht von Israel durchgesetzt, sondern es gilt über den Untergang des Osmanischen Reiches hinaus, auch während des britischen Mandats. Welches Landrecht sollte denn sonst gelten? Pal. Landrecht gilt mW. nur für das Land, das in Besitz von Palästinensern ist, das übrige Land ist quasi herrenlos, weil es keinen pal. Staat gibt (was die Palis aber bestreiten). Wer als Pali sein Land an einen Juden verkauft, der kann jetzt dank Menschenfreund Abbas mit Zwangsarbeit und lebenslanger Haftstrafe bestraft werden.

Ja, schwer zu fassen, aber so ist das dann wohl. Kann sich so etwas auch durch zu starke Sonnenstrahlung entwickeln? :eek:
Das musst du mir nicht schreiben.

Darum möchte ich aber auch gebeten haben! :D
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35466
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen & Eskalation der Lage

Beitragvon Liegestuhl » Mi 20. Dez 2017, 11:24

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Dec 2017, 17:05)

Denen droht Knast, bis zu 7 Jahre, die eine Göre scheint auch kein unbeschriebenes Blatt zu sein, die gesamte Sippschaft macht möglichst öffentlichkeitswirksam einen auf "Widerstand".


Die zweite Schwererziehbare ist auch festgesetzt worden.

https://www.timesofisrael.com/idf-arres ... ral-video/
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 15283
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen & Eskalation der Lage

Beitragvon H2O » Mi 20. Dez 2017, 13:00

Liegestuhl hat geschrieben:(20 Dec 2017, 11:24)

Die zweite Schwererziehbare ist auch festgesetzt worden.

https://www.timesofisrael.com/idf-arres ... ral-video/


Wenn ich Tom Bombadil richtig verstanden habe, dann fiel der Apfel aber nicht so weit vom Roß!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 30356
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen & Eskalation der Lage

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Dez 2017, 21:21

Richtig, bei dem Vater muss man sich nicht wundern, wie sich der Nachwuchs verhält. So wird der Hass wieder eine Generation weiter gegeben.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast