Antisemitismus/Antizionismus

Moderator: Moderatoren Forum 3

Bobo
Beiträge: 2329
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 09:41

Re: Antisemitismus/Antizionismus

Beitragvon Bobo » Di 4. Okt 2016, 09:59

Anderus hat geschrieben:(25 Sep 2016, 05:19)

Was sagt ihr denn dazu, das Ungläubige im Koran, als Affen und Schweine bezeichnet werden? Ist der Antiungläubionismus nicht viel schlimmer?



Nö. Diese Behauptung entspricht eher dem kindlichen Schimpfwortgebrauch und passt du dem zulässigen Umkehrschutz, dass die "Affen und Schweine" den sogenannten Gläubigen, die sich dieser Ansicht unterwerfen, in vielen Dingen voraus sind. Folglich sind wir kluge "Affen und Schweine" und es wäre berechtigt, darin eine Art Verehrung zu sehen, die der in Indien und den Rindviechern entspricht. Im übertragenen Sinne. Alles nur eine Frage der Deutung. :D
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3710
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Antisemitismus/Antizionismus

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 10. Okt 2016, 18:01

Bobo hat geschrieben:(04 Oct 2016, 10:59)

Nö. Diese Behauptung entspricht eher dem kindlichen Schimpfwortgebrauch und passt du dem zulässigen Umkehrschutz, dass die "Affen und Schweine" den sogenannten Gläubigen, die sich dieser Ansicht unterwerfen, in vielen Dingen voraus sind. Folglich sind wir kluge "Affen und Schweine" und es wäre berechtigt, darin eine Art Verehrung zu sehen, die der in Indien und den Rindviechern entspricht. Im übertragenen Sinne. Alles nur eine Frage der Deutung. :D

Noch selten war ein SMILEY am Ende eines Beitrages sooo wichtig!!
Benutzeravatar
bennyh
Beiträge: 4258
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 10:58
Benutzertitel: Verwarn.: 1
Wohnort: 123 Fake street

Re: Antisemitismus/Antizionismus

Beitragvon bennyh » Fr 3. Feb 2017, 13:04

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Oct 2013, 15:07)

An welche Annahme wollen wir beide uns in zukünftigen Diskussionen halten? Die Palästinenser sind ein Volk oder die Palästinenser sind kein Volk.

Die Frage, ob Palästinenser ein Volk sind oder nicht, ist aus humanitärer und rechtlicher Sicht irrelevant. Humanitäre und rechtliche Belange von Menschen sind unabhängig von der Frage, ob diese nach Einschätzung vom wem auch immer ein "Volk" darstellen oder nicht.
Best of pn:
- "Kannst du deine blöde Fresse nicht halten? Ich antworte nicht auf deine Zitate, also verpiss dich."
"Wennst mit der deppaten Fußzeile ofoahst, wars scho ghuifn."
tabernakel
Beiträge: 226
Registriert: Do 26. Mär 2015, 11:12

Re: Antisemitismus/Antizionismus

Beitragvon tabernakel » Sa 4. Feb 2017, 09:31

bennyh hat geschrieben:(03 Feb 2017, 13:04)
Die Frage, ob Palästinenser ein Volk sind oder nicht, ist aus humanitärer und rechtlicher Sicht irrelevant. Humanitäre und rechtliche Belange von Menschen sind unabhängig von der Frage, ob diese nach Einschätzung vom wem auch immer ein "Volk" darstellen oder nicht.

Schön dass Sie der Meinung sind die Frage sei in den zwei Kontexten irrelevant, da stimme ich mithin überein, bis auf Fragen der Staatsangehörigkeit/Immigration, da kann zweiteres durchaus eine Rolle spielen. Aber meinen Sie nicht dass Liegestuhl eine Antwort auch für die anderen möglichen Kontexte verdient hätte, wenn Sie seine Frage schon erst nach stattlichen 3 1/4 Jahren Bedenkzeit beantworten? :D
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35245
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Antisemitismus/Antizionismus

Beitragvon Liegestuhl » So 5. Feb 2017, 17:57

tabernakel hat geschrieben:(04 Feb 2017, 09:31)

Schön dass Sie der Meinung sind die Frage sei in den zwei Kontexten irrelevant, da stimme ich mithin überein, bis auf Fragen der Staatsangehörigkeit/Immigration, da kann zweiteres durchaus eine Rolle spielen. Aber meinen Sie nicht dass Liegestuhl eine Antwort auch für die anderen möglichen Kontexte verdient hätte, wenn Sie seine Frage schon erst nach stattlichen 3 1/4 Jahren Bedenkzeit beantworten? :D


Wenn wir schon über Kontexte sprechen, sollte noch kurz festgehalten werden, dass es in der Diskussion damals weder um eine rechtliche noch um eine humanitäre Position ging.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: X3Q und 5 Gäste