Linker Antisemitismus

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon Tom Bombadil » So 19. Nov 2017, 20:26

ryu1850 hat geschrieben:(19 Nov 2017, 20:11)

Hinter jeder juristischen Person steht letztlich eine natürliche Person.

Das beantwortet meine Frage nicht. Also nochmal: Welche speziell jüdischen Einstellungen hat Chanel denn so?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
ryu1850
Beiträge: 2125
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 03:39

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon ryu1850 » So 19. Nov 2017, 20:32

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Nov 2017, 20:26)

Das beantwortet meine Frage nicht. Also nochmal: Welche speziell jüdischen Einstellungen hat Chanel denn so?


Eine juristische Person vertritt die Einstellungen, der natürlichen Person die dahinter steht.
Troh.Klaus
Beiträge: 678
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 20:56

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon Troh.Klaus » So 19. Nov 2017, 20:35

Und was die natürliche Person so vertritt, ist wohl geheim ...
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35939
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon Liegestuhl » So 19. Nov 2017, 20:36

ryu1850 hat geschrieben:(19 Nov 2017, 20:32)

Eine juristische Person vertritt die Einstellungen, der natürlichen Person die dahinter steht.


Das bedeutet, dass wir bei deinen Aussagen über die römisch-katholische Kirche immer im Hinterkopf behalten müssen, dass du als Angestellter der Caritas auch stückweise hinter der Einstellung der Kurie stehst.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
ryu1850
Beiträge: 2125
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 03:39

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon ryu1850 » So 19. Nov 2017, 20:41

Liegestuhl hat geschrieben:(19 Nov 2017, 20:36)

Das bedeutet, dass wir bei deinen Aussagen über die römisch-katholische Kirche immer im Hinterkopf behalten müssen, dass du als Angestellter der Caritas auch stückweise hinter der Einstellung der Kurie stehst.


Fast. Ich als Angestellter der Caritas, bedenke bei öffentlichen Aussage wie die Kurie sie aufnehmen könnte.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7859
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon Moses » So 19. Nov 2017, 20:43

kommt ihr wieder zurück zum Thema?
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35939
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon Liegestuhl » So 19. Nov 2017, 21:08

ryu1850 hat geschrieben:(19 Nov 2017, 20:41)

Fast. Ich als Angestellter der Caritas, bedenke bei öffentlichen Aussage wie die Kurie sie aufnehmen könnte.


Gut. Warum hat sich deiner Meinung nach Lagerfeld entsprechend geäußert? Er ist auf seinen Arbeitgeber nicht angewiesen und könnte überall arbeiten.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon Tom Bombadil » So 19. Nov 2017, 21:12

ryu1850 hat geschrieben:(19 Nov 2017, 20:32)

Eine juristische Person vertritt die Einstellungen, der natürlichen Person die dahinter steht.

Welche speziell jüdischen Einstellungen vertritt die natürliche Person hinter Chanel denn so?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 1348
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Linker Antisemitismus

Beitragvon Vongole » Di 19. Dez 2017, 18:15

In der Linkspartei kocht mal wieder die Debatte über Antisemitismus und "Israelkritik" hoch.

Vor einer Woche schrieb Christian Bommarius einen Leitartikel in der FR: Antisemitismus ist eine deutsche Tradition",
und bezog sich namentlich auf Dieter Dehm.
http://www.fr.de/politik/meinung/leitar ... -a-1406646

Die Linke meint, dem "in weiten Teilen unangemessenen Ton des Artikels" widersprechen zu müssen.
http://www.fr.de/politik/linkspartei-de ... -1410869-0

Ungewöhnlicher Einsatz der linksorientierten FR, die mehr duch sog. israelkritische Berichterstattung von Inge Günther auffällt, und empörte Leserbriefe
oder Online-Kommentare dazu gerne nicht veröffentlicht.

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast