Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Mi 3. Okt 2018, 18:53


Danke, wenn du jetzt auch noch die Reaktionen auf diesen Tweet durchliest geht vielleicht auch dir ein Licht auf.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Mi 3. Okt 2018, 18:59

McKnee hat geschrieben:(03 Oct 2018, 19:50)

Regierungssprecher Steffen Seibert:

lol Seibert.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 993
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon McKnee » Mi 3. Okt 2018, 19:05

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Oct 2018, 19:53)

Danke, wenn du jetzt auch noch die Reaktionen auf diesen Tweet durchliest geht vielleicht auch dir ein Licht auf.


Schau, ich sprach von vielen, nicht allen. Du wolltest ein Beispiel, jetzt hör auf zu nörgeln.

Dein Problem, du bist mit der Komplexität der Situation überfordert. Das scheint auch für einige Journalisten zu gelten.

https://www.huffingtonpost.de/entry/edo ... rGM3JcgsW8
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 993
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon McKnee » Mi 3. Okt 2018, 19:06

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Oct 2018, 19:59)

lol Seibert.


Stimmt, ne persona non grata
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Mi 3. Okt 2018, 19:09

McKnee hat geschrieben:(03 Oct 2018, 20:05)

Schau, ich sprach von vielen, nicht allen. Du wolltest ein Beispiel, jetzt hör auf zu nörgeln.

Deswegen erhält er ja auch von so vielen Zuspruch. ;)
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 993
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon McKnee » Mi 3. Okt 2018, 19:11

Ich hätte nicht so dick aufgetragen mit weissem Shirt und roten Aufdruck. Dadurch wäre der aktivistische Flair vermieden worden. Gut wäre ein Zitat aus GG od EU-Charta gewesen, und unangreifbar.


Jörg Rehmann

https://twitter.com/Joerg_Rehmann/statu ... 2339979264
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Mi 3. Okt 2018, 19:11

McKnee hat geschrieben:(03 Oct 2018, 20:06)

Stimmt, ne persona non grata

Mr. dementiert alles was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Denkst du ernsthaft der steht sich hin und erklärt das der Rauswurf eine Scheißaktion war?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Mi 3. Okt 2018, 19:12


Und jetzt? Der findet es gut, hätte nur eine andere Farbe gewählt.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 993
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon McKnee » Mi 3. Okt 2018, 19:18

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Oct 2018, 20:09)

Deswegen erhält er ja auch von so vielen Zuspruch. ;)


Es ist völlig richtig, dass wir als Berichterstatter unsere Rollen nicht vermischen sollten. Aber wir dürfen und sollten hinterfragen, ob das Verhalten von @RegSprecher angemessen und verhältnismäßig war.


Arnd Henze
Kollege @FlorianGathmann weist auf einen gelegentlich verschütteten Sachverhalt hin, der nicht ganz unwesentlich ist und hat recht.


Wolf Lotter

Diese Meinung ist richtig, ich wünsche mir größtmögliche Objektivität eines Journalisten


Frank Männel
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Mi 3. Okt 2018, 19:20

McKnee hat geschrieben:(03 Oct 2018, 20:18)

Arnd Henze

Wolf Lotter

Frank Männel

Wollen wir Quartett spielen und ich zähle dir die Gegenstimmen in den Tweet auf?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 993
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon McKnee » Mi 3. Okt 2018, 19:21

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Oct 2018, 20:12)

Und jetzt? Der findet es gut, hätte nur eine andere Farbe gewählt.


Siehst du, das meine ich. Stellst du dich einfach so oder bist du es wirklich?

Es geht hier nicht um modischen Geschmack

Gut wäre ein Zitat aus GG od EU-Charta gewesen, und unangreifbar.


Er hätte auch ein gelbes Shirt für nicht zielführend gefunden. Langsam wird es deutlich, dass man aufgrund deiner regelmäßigen Überforderung nicht mit dir diskutieren kann. Ist nicht das erste Mal, dass einfachste Worte dich überfordern.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 993
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon McKnee » Mi 3. Okt 2018, 19:23

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Oct 2018, 20:20)

Wollen wir Quartett spielen und ich zähle dir die Gegenstimmen in den Tweet auf?


Schau, ich reagiere nur auf deine Einwände. Bei dir ist es ok, bei mir nicht?

Lieber wäre mir ein inhaltlicher Dialog. Aber der überfordert dich. Also sollten wir ihn vermeiden.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Mi 3. Okt 2018, 19:23

McKnee hat geschrieben:(03 Oct 2018, 20:05)

Schau, ich sprach von vielen, nicht allen. Du wolltest ein Beispiel, jetzt hör auf zu nörgeln.

Dein Problem, du bist mit der Komplexität der Situation überfordert. Das scheint auch für einige Journalisten zu gelten.

https://www.huffingtonpost.de/entry/edo ... rGM3JcgsW8

Nochmal Danke, auch hier sind die Kommentare sehr erheiternd.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Mi 3. Okt 2018, 19:25

McKnee hat geschrieben:(03 Oct 2018, 20:23)

Schau, ich reagiere nur auf deine Einwände. Bei dir ist es ok, bei mir nicht?

Lieber wäre mir ein inhaltlicher Dialog. Aber der überfordert dich. Also sollten wir ihn vermeiden.

Welche Einwände?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10038
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Jekyll » Sa 6. Okt 2018, 11:05

Ein Terraner hat geschrieben:(03 Oct 2018, 18:30)

Gibt sogar ein Video davon.

Natürlich gibt es ein Video davon, wurde ja in den Medien immer wieder gebracht. Nur war es eben nicht "wegen eines T-Shirts", wie du es so irreführend beschrieben hast, sondern wegen dem, was auf dem T-Shirt stand bzw. wegen der ganzen beabsichtigten Aktion. Dieser Journalist hat sich in dem Moment wie ein Aktivist verhalten, nicht wie ein Journalist. Und wie jederAktivist wurde er auch aus dem Raum entfernt. Das hat nichts Skandalöses an sich sondern ist vielmehr die übliche Vorgehensweise in solchen Fällen.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Sa 6. Okt 2018, 11:13

Jekyll hat geschrieben:(06 Oct 2018, 12:05)

Natürlich gibt es ein Video davon, wurde ja in den Medien immer wieder gebracht. Nur war es eben nicht "wegen eines T-Shirts", wie du es so irreführend beschrieben hast, sondern wegen dem, was auf dem T-Shirt stand bzw. wegen der ganzen beabsichtigten Aktion. Dieser Journalist hat sich in dem Moment wie ein Aktivist verhalten, nicht wie ein Journalist. Und wie jederAktivist wurde er auch aus dem Raum entfernt. Das hat nichts Skandalöses an sich sondern ist vielmehr die übliche Vorgehensweise in solchen Fällen.

Echt, wegen dem was auf den T-Shirt stand. :rolleyes: Was ein Glück hat er nicht auch noch was gesagt.

Also findest du es in Ordnung das er wegen den Dresscode abgeführt wurde? Sollten T-Shirts mit politischen Aufdruck allgemein verboten werden?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10038
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Jekyll » Sa 6. Okt 2018, 11:14

McKnee hat geschrieben:(03 Oct 2018, 18:30)

Ich will dir nicht zu nahe treten, du hast mit deinem Realitätsverlust schon genug zu kämpfen.



gerade kam in den Nachrichten wieder ein klassischer Erdogan, dieses Mal gegen die türkische Zentralbank. Die erbärmlichen Inhalte seiner Rede gebe ich nicht wieder, aber gebellt hat er und er bellt seit Jahren, eigentlich macht er gar nichts anderes ... Ja, du hast Recht und ich danke dir für diesen treffenden Hinweis. Gerade darum ist es gut, dass deutsche Politiker sich nicht auf dieses Niveau herab begeben. Lasst den Köter bellen, irgendwann stranguliert er sich selber mit der Leine, an der er läuft. So ist es in der domestizierten Tierwelt und so ist es auch bei Menschen.
Da du gerade von Realitätsverlust redest...Erdogan löst bei seinen deutschen "Fans" hierzulande - Politikern wie Ottonormalbürgern - nachweislich und unübersehbar Pawlowsche Reflexe aus, noch bevor er hier erschienen ist und seine Ankunft lediglich angekündigt wurde. Dieses Phänomen stellt eine signifikante Steigerung dessen dar, was mit bellenden Hund umschrieben wird.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10038
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Jekyll » Sa 6. Okt 2018, 11:17

Ein Terraner hat geschrieben:(06 Oct 2018, 12:13)

Echt, wegen dem was auf den T-Shirt stand. :rolleyes: Was ein Glück hat er nicht auch noch was gesagt.

Also findest du es in Ordnung das er wegen den Dresscode abgeführt wurde? Sollten T-Shirts mit politischen Aufdruck allgemein verboten werden?
Vielmehr solltest du dir die Frage gefallen lassen, warum du es in Ordnung findest, dass Veranstaltungen gestört werden sollten. Damit ist niemandem geholfen. Dialog ist immer besser als Provokation.
Zuletzt geändert von Jekyll am Sa 6. Okt 2018, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 993
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon McKnee » Sa 6. Okt 2018, 11:18

Ein Terraner hat geschrieben:(06 Oct 2018, 12:13)

Echt, wegen dem was auf den T-Shirt stand. :rolleyes: Was ein Glück hat er nicht auch noch was gesagt.

Also findest du es in Ordnung das er wegen den Dresscode abgeführt wurde? Sollten T-Shirts mit politischen Aufdruck allgemein verboten werden?


WAs bin ich froh, dass es mir mit dir nicht allein so geht...jetzt muss ich Jekyll schon zustimmen.

Er wurde nicht wegen des Dresscodes aus dem Raum geführt, auch wenn es das einzige ist, was in dein Denkschema passt.

Und, der Rahmen bestimmt natürlich auch das Gebotene und Ungebotene

Was würdest du sagen, wenn ein Polizist bei einer Demo ein AfD-Shirt trägt oder vielleicht auch nur einen Sticker?

Du verdrehst wieder einmal alle Fakten, damit es in deine absurden Argumentaionsziele passt.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7040
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Der große Erdogan kommt nach Deutschland

Beitragvon Ein Terraner » Sa 6. Okt 2018, 11:19

Jekyll hat geschrieben:(06 Oct 2018, 12:17)

Vielmehr solltest du dir die Frage gefallen lassen, warum du es in Ordnung findest, dass Veranstaltungen gestört werden sollten. Damit ist niemandem geholfen.

Wo gab's den die Störung? Hätte man den Kerl einfach sitzen lassen hätte keine Störung stattgefunden.
Licht und Dunkel

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast