CHP kürt Präsidentschaftskandidaten

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8075
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

CHP kürt Präsidentschaftskandidaten

Beitragvon imp » Fr 4. Mai 2018, 12:41

Die türkische CHP geht mit einem eigenen Kandidaten in die Präsidentenwahl. Die Nominierung wurde dringlich, als der türkische Präsident Erdogan die Wahlen von 2019 auf 2018 vorverlegte. Muharrem İnce gilt als eher Erdogan-kritisch und vertritt mit der CHP die wichtigste Opposition im Land. Der ehemalige Fraktionsvorsitzende der CHP gilt als feuriger Redner. Als wichtigstes Ziel seiner Wahl gibt er aus, ein Präsident für alle Türken zu sein, der unparteiisch die Belange der Nation betrachtet und mit alten Antagonismen aufräumt. Dazu hat er auch symbolisch seine CHP-Mitgliedschaft ruhen lassen. Einige Forderungen des Politikers muten populistisch an. So wolle er den Präsidentenpalast in eine Bildungseinrichtung verwandeln.

Hat er Chancen, in die Stichwahl zu kommen und dann im direkten Duell Erdogan gegenüberzustehen oder wird ein anderer Oppositionskandidat das Rennen machen? Wird Erdogan im ersten Wahlgang das Thema erledigen?
Life is demanding without understanding.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast