Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10022
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Jekyll » Mi 8. Aug 2018, 21:21

Welfenprinz hat geschrieben:(08 Aug 2018, 08:51)

Das sind die Leistungen der Vergangenheit,meine Frage nach deinen Erwartungen zielte auf die Zukunft. ;)

Nun, ich meinte, dass Erdogan die Erfolge und Leistungen der Vergangenheit, die übrigens gar nicht so vergangen sind (oder sind die entmachteten Militärs wieder da?), fortführen kann. In seiner neuen gestärkten Position als Präsident wird ihm das besser gelingen. Das ist es, was ich für die Zukunft erwarte. Und wenn er dabei doch noch Mist bauen sollte - immerhin ist das Präsidialsystem ein absolutes Novum in der Türkei, das sich noch bewähren muss -, dann wird er bei den nächsten Wahlen die Quittung dafür bekommen.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10022
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Jekyll » Mi 8. Aug 2018, 21:28

Und er konnte wieder nicht gestoppt werden! Er kommt...Erdogan kommt, und zwar nach Deutschland.

"Staatsbesuch im September - Steinmeier wird Erdogan mit militärischen Ehren begrüßen"
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/recep-tayyip-erdogan-staatsbesuch-in-deutschland-am-28-september-a-1222091.html
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2274
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Orbiter1 » Mi 8. Aug 2018, 22:29

Jekyll hat geschrieben:(08 Aug 2018, 22:28)

Und er konnte wieder nicht gestoppt werden! Er kommt...Erdogan kommt, und zwar nach Deutschland.
Ja, er kommt zum Betteln nach Deutschland. Und sucht ein paar Idioten die ihn aus seiner selbstgemachten Wirtschafts- und Finanzkrise rausholen. Die wird er aber nicht finden. Soll er mal beim IWF betteln gehen.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33857
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 9. Aug 2018, 07:07

Jekyll hat geschrieben:(08 Aug 2018, 22:28)

"Steinmeier wird Erdogan mit militärischen Ehren begrüßen"

Man sollte die Klamotten des "Ordens der Brüder vom Deutschen Haus St. Mariens in Jerusalem" aus der Kleiderkammer holen, Erdi geht doch bei so einem Mummenschanz einer ab :D
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Welfenprinz » Do 9. Aug 2018, 08:33

Jekyll hat geschrieben:(08 Aug 2018, 22:21)

Nun, ich meinte, dass Erdogan die Erfolge und Leistungen der Vergangenheit, die übrigens gar nicht so vergangen sind (oder sind die entmachteten Militärs wieder da?), fortführen kann.


Die beschriebenen -vor allem wirtschaftlichen- Erfolge waren ja vorm Putsch,also mit,trotz oder wegen der Militärs. ;)
Aber gut,,man wird sehen,ob sein jüngst angeschmissenes Investitionsprogramm aus der momentan angespannten wirtschaftlichen Lage heraus führt.
Mit genügend Wachstum verliert die Verschuldung ja an Gewicht als Problem.



-, dann wird er bei den nächsten Wahlen die Quittung dafür bekommen.

Du siehst die zukünftige Türkei als weiterhin demokratischen Staat.
Woher deine Zuversicht und woher die Befürchtungen anderer die Türkei könnte sich zu einer repressiven Autokratie entwickeln?
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 725
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon McKnee » Do 9. Aug 2018, 15:52

Jekyll hat geschrieben:(08 Aug 2018, 22:21)

Nun, ich meinte, dass Erdogan die Erfolge und Leistungen der Vergangenheit, die übrigens gar nicht so vergangen sind (oder sind die entmachteten Militärs wieder da?), fortführen kann. In seiner neuen gestärkten Position als Präsident wird ihm das besser gelingen. Das ist es, was ich für die Zukunft erwarte. Und wenn er dabei doch noch Mist bauen sollte - immerhin ist das Präsidialsystem ein absolutes Novum in der Türkei, das sich noch bewähren muss -, dann wird er bei den nächsten Wahlen die Quittung dafür bekommen.


Du weichst wiederholt Beiträgen aus. Scheinst ja doch ein argumentatives Problem zu haben oder wartest du noch auf Antwort aus Ankara?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2621
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » Do 9. Aug 2018, 15:54

Orbiter1 hat geschrieben:Soll er mal beim IWF betteln gehen.


Beim "Finanzj..." vorstellig werden. Ob das dem türkischen Pöbel (welcher an genau solche Verschwörungstheorien glaubt) gefallen wird? Aber wahrscheinlich werden seine Medien auch sein Betteln beschönigen. Da haben die AKP-Medien leichtes Spiel, immerhin lässt sich seine Wählerschaft sehr gerne für dumm verkaufen. Wir haben in diesem Forum sogar ein lebendes Beispiel.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33857
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 9. Aug 2018, 16:51

Die türkische Lira fällt ins Bodenlose: http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 22439.html

Exporteuren und Touristen wird das gefallen, den Normalbürgern nicht, die bekommen immer weniger für ihr Geld.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 7498
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Julian » Do 9. Aug 2018, 17:02

Orbiter1 hat geschrieben:(08 Aug 2018, 23:29)

Ja, er kommt zum Betteln nach Deutschland. Und sucht ein paar Idioten die ihn aus seiner selbstgemachten Wirtschafts- und Finanzkrise rausholen. Die wird er aber nicht finden. Soll er mal beim IWF betteln gehen.


Zunächst ist der Staatsbesuch aber schon ein Zeichen der Ehrerbietung des deutschen Staatsoberhauptes gegenüber Erdogan. Wenn Steinmeier & Co. noch den Rest eines Ehrgefühls hätten, hätten sie Erdogan nach den Äußerungen vom letzten Jahr nicht eingeladen, zumal er ja nicht nur die Regierung, sondern Deutschland an sich beleidigt hat.

Die Tiefpunkte in der deutsch-türkischen Beziehung nehmen kein Ende. Erneut hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seinen Unmut über deutsche Spitzenpolitiker mit einem Nazi-Vergleich Luft gemacht.

In einer Rede in Ankara zeigte sich Erdogan am Mittwoch empört darüber, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Chef Martin Schulz in ihrem TV-Duell ein Ende der EU-Beitrittsverhandlungen ins Gespräch gebracht hatten. „Was geschieht, ist Nazismus. Was geschieht, ist Faschismus,“ sagte er.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... ismus.html

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat seine Faschismus-Vorwürfe gegen Deutschland erneuert. "Wenn wir sie Nazis nennen, reagieren sie verärgert", sagte Erdogan am Sonntag in einer Rede in Istanbul. Seine Bemerkungen seien durch Tatsachen untermauert.

"Seid Ihr nicht diejenigen, die die Hakenkreuze auf die Mauern unserer Moscheen gemalt habt?", fragte er an die Bundesrepublik gerichtet. "Habt Ihr nicht unsere Moscheen in Brand gesetzt und zerstört? Können wir den Vorfall in Solingen ignorieren?" Erdogan verwies auch auf den NSU-Prozess, der immer noch nicht abgeschlossen worden sei, sondern hinausgezögert werde. "Ihr seid Faschisten. Ihr mit Euren Nazi-Praktiken könnt so verärgert sein wie Ihr wollt."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/r ... 40511.html

Da aber schon Fußballer, die Erdogan verehren, mit einer Einladung zum Bundespräsidenten rechnen können, wundert mich das alles nicht mehr.
Projekt Julian I: 5 Jan 2016 - 14 Aug 2018
Projekt Julian II: 14 Aug 2018 -
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 3691
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Alter Stubentiger » Do 9. Aug 2018, 17:23

Jekyll hat geschrieben:(08 Aug 2018, 22:21)

Nun, ich meinte, dass Erdogan die Erfolge und Leistungen der Vergangenheit, die übrigens gar nicht so vergangen sind (oder sind die entmachteten Militärs wieder da?), fortführen kann. In seiner neuen gestärkten Position als Präsident wird ihm das besser gelingen. Das ist es, was ich für die Zukunft erwarte. Und wenn er dabei doch noch Mist bauen sollte - immerhin ist das Präsidialsystem ein absolutes Novum in der Türkei, das sich noch bewähren muss -, dann wird er bei den nächsten Wahlen die Quittung dafür bekommen.

Die Erfolge und Leistungen beruhten darauf dass er sich die Kompetenz an der es der AKP fehlte da holte wo es sie gab. Die Gülen-Bewegung hat über lange Zeit daran gearbeitet ihre Anhänger eine große Wirtschaftskompetenz zu vermitteln um über Schaltstellen in der Wirtschaft (aber auch Militär, Justiz) den Staat zu unterwandern. Und wegen dieser Kompetenz hat er sich mit der Gülen Bewegung verbündet und es hat funktioniert. Die Gülen-Bewegung hat die Wirtschaft voran gebracht und Erdogan hat es verstanden diese Erfolge als seinen Verdienst zu verkaufen.

Aber jetzt sind die kompetenten Leute alle weg. Verhaftet, geflüchtet und enteignet. Die Lücken füllen Funktionäre die Erdogan treu ergeben aber nicht kompetent sind. Darum passiert jetzt dass was ich schon voriges Jahr vorausgesagt habe: Der wirtschaftliche Niedergang. Und wenn Erdogan jetzt auch noch die Zentralbank entmachtet und die Geldpolitik selber steuern will dann gehts erst so richtig bergab. So siehts aus.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6826
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Senexx » Do 9. Aug 2018, 21:08

Jekyll hat geschrieben:(08 Aug 2018, 22:21)

Nun, ich meinte, dass Erdogan die Erfolge und Leistungen der Vergangenheit, die übrigens gar nicht so vergangen sind (oder sind die entmachteten Militärs wieder da?), fortführen kann. In seiner neuen gestärkten Position als Präsident wird ihm das besser gelingen. Das ist es, was ich für die Zukunft erwarte. Und wenn er dabei doch noch Mist bauen sollte - immerhin ist das Präsidialsystem ein absolutes Novum in der Türkei, das sich noch bewähren muss -, dann wird er bei den nächsten Wahlen die Quittung dafür bekommen.

Diktatoren müssen keine Wahlen fürchten. Sie bestimmen ja das Ergebnis.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6826
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Senexx » Do 9. Aug 2018, 21:29

...
Zuletzt geändert von Senexx am Do 9. Aug 2018, 21:31, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6826
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Senexx » Do 9. Aug 2018, 21:29

Türkei meldet Fortschritte bei der Tötung von Kurden in Syrien

http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 89501.html
Audi
Beiträge: 3610
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Audi » Fr 10. Aug 2018, 07:02

das ist 8 Monate alt
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54353
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon zollagent » Fr 10. Aug 2018, 07:30

Audi hat geschrieben:(10 Aug 2018, 08:02)

das ist 8 Monate alt

...und deswegen sind die weniger tot, weil sich auch der Tod abnutzt? :mad2:
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 3610
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Audi » Fr 10. Aug 2018, 07:39

zollagent hat geschrieben:(10 Aug 2018, 08:30)

...und deswegen sind die weniger tot, weil sich auch der Tod abnutzt? :mad2:

:?:
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54353
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon zollagent » Fr 10. Aug 2018, 08:05

Audi hat geschrieben:(10 Aug 2018, 08:39)

:?:

Kannitverstaan, das alte Spielchen der Fans von Autokraten und Diktatoren. :rolleyes:
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2621
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » Fr 10. Aug 2018, 12:46

Audi hat geschrieben:(10 Aug 2018, 08:02)

das ist 8 Monate alt


Interessant das Sie plötzlich die Taten von sunnitischen Jihadisten relativieren. Das hat bestimmt nichts mit dem neuen Kurs Putins zu tun.

Worin unterscheiden Sie sich eigentlich von den Erdo-Propagandisten in diesem Forum?

Nur zu Ihrer Info: das Töten und Verschleppen von Kurden in Efrîn läuft an - bis zum heutigen Tag.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10022
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Jekyll » Fr 10. Aug 2018, 21:31

Welfenprinz hat geschrieben:(09 Aug 2018, 09:33)

Die beschriebenen -vor allem wirtschaftlichen- Erfolge waren ja vorm Putsch,also mit,trotz oder wegen der Militärs. ;)
Das Problem mit den Militärs in der Türkei war eher politischer Natur. Vor Erdogan-Ära waren die Militärs quasi die höchste Instanz in der Türkei, nicht die vom Volk gewählten Parteien und Politiker. Es gab bereits Putsche in der Geschichte der Türkei, die erfolgreich verlaufen sind. Ein Ministerpräsident wurde sogar erhängt (der erste demokratisch gewählte übrigens). Die Beseitigung dieser Gefahr durch Erdogan ist eine Großtat, die man nicht hoch genug würdigen kann. Damit wurde ein Hindernis aus dem Wege geräumt, dass die Türkei immer daran gehindert hatte, sich zu einer echten Demokratie zu entwickeln. Die Person Erdogans ist da vergleichsweise das kleinere, das vergängliche Übel. Ihn wird es irgendwann nicht mehr geben, das sagt er sogar selbst. (Anscheinend weiß er, dass er sterblich ist.)

Du siehst die zukünftige Türkei als weiterhin demokratischen Staat.
Woher deine Zuversicht und woher die Befürchtungen anderer die Türkei könnte sich zu einer repressiven Autokratie entwickeln?
Die anderen sind pessimistische Hysteriker, ich bin ein nüchterner Pragmatiker. Das türkische Volk sitzt am längeren Hebel. Erdogan kann sich noch so autoritär gebärden wie er will, er ist und bleibt von Wählerstimmen abhängig.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10022
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Jekyll » Fr 10. Aug 2018, 21:41

zollagent hat geschrieben:(10 Aug 2018, 08:30)

...und deswegen sind die weniger tot, weil sich auch der Tod abnutzt? :mad2:
Die Toten werden aber auch nicht toter, wenn man sie immer wieder neu auftischt. Eine acht Monate alte Meldung als frische Meldung zu präsentieren...das grenzt an Leichenfledderei.
Say NO to racism and antisemitism!

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast