Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6577
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon unity in diversity » So 18. Mär 2018, 11:05

NMA hat geschrieben:(18 Mar 2018, 10:28)

Ich weiß doch besser, was bei dir Ordnung ist und was nicht. Ich komme mal mit dem Flammenwerfer zu dir und räume auf. Ist alles nur zu deinem Besten. :)

Kinder?

Kinder sind Kollateralschäden. Oder sowieso zukünftige Terroristen. Blöd nur, dass man sie mit Flammenwerfern schneller züchtet, als man sie prophylaktisch killen kann.

Amis und Russen wollen anscheinend nichts mehr unternehmen.
Man überläßt es dem freien Spiel der Kräfte, oder dem Zufall, oder hält die Lage in einem permanenten Schwebezustand.
Weil man immer dafür sorgen sollte, daß keine Seite gewinnt.
Nur so profitiert die Rüstungsindustrie.
Und die Zivilisten profitieren auch davon.
Zum Beispiel in Form von Teflon-Pfannen.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Excellero » So 18. Mär 2018, 11:57

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Mar 2018, 08:54)

So ist das ja oft in der Politik. Viele widerstreitende Interessen, die nicht in gut und böse einzuordnen sind. Merkt man hier nur besser, weil es kein "wir gegen die" sondern "die gegen die" ist. Die Kurden sind genau wie Syrer und Türken den meisten Empörern hier vollkommen egal. Wäre die Türkei nicht aktuell das Hassliebe-Objekt unserer grünifizierten Medien, würden wir so wenig drüber hören wie über die aktuellen Angriffskriege der Saudis.


Das ist wohl korrekt. Aber man kann auch nicht bei jedem Konflikt oder jeder Ungerechtigkeit in Tränen ausbrechen, sonst würde man ja nichts anderes mehr tun.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7833
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 18. Mär 2018, 14:15

Excellero hat geschrieben:(18 Mar 2018, 11:57)

Das ist wohl korrekt. Aber man kann auch nicht bei jedem Konflikt oder jeder Ungerechtigkeit in Tränen ausbrechen, sonst würde man ja nichts anderes mehr tun.

Eine gesunde Distanz zur Weltpolitik, auch zum Tun des Landes, wo man eingeschrieben ist, kann ganz gut sein.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Balsamico
Beiträge: 85
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:01

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Balsamico » So 18. Mär 2018, 22:47

Excellero hat geschrieben:(18 Mar 2018, 11:57)

Das ist wohl korrekt. Aber man kann auch nicht bei jedem Konflikt oder jeder Ungerechtigkeit in Tränen ausbrechen, sonst würde man ja nichts anderes mehr tun.


Wohl aber bei solchen, für die man selbst eine Mitverantwortung trägt. Und das aus niederen Beweggründen wie Habgier nach Profiten durch Rüstungsexporte. Wenn wir es wenigstens nötig hätten...
TheTank
Beiträge: 809
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 16:53
Wohnort: Schaumburg

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon TheTank » Mo 19. Mär 2018, 01:13

Balsamico hat geschrieben:(18 Mar 2018, 22:47)

Wohl aber bei solchen, für die man selbst eine Mitverantwortung trägt. Und das aus niederen Beweggründen wie Habgier nach Profiten durch Rüstungsexporte. Wenn wir es wenigstens nötig hätten...

Ich denke eher, dass so naheliegende Gründe wie „langjähriger Bündnispartner“, Exportabsicherung und der Flüchtlingspakt eine Rolle spielen. Da geht‘s nicht um die paar Millionen aus den Rüstungsexporten.
Make Schaumburg-Lippe great again!
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6577
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon unity in diversity » Mo 19. Mär 2018, 01:15

Die FSA-Terroristen plündern Afrin und nennen es Säuberung.
Gleichzeitig versuchen sie die ins Umland geflüchteten Kurden wieder einzufangen.
Man braucht Steuerzahler und lebende Schutzschilde.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7833
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 19. Mär 2018, 07:30

TheTank hat geschrieben:(19 Mar 2018, 01:13)

Ich denke eher, dass so naheliegende Gründe wie „langjähriger Bündnispartner“, Exportabsicherung und der Flüchtlingspakt eine Rolle spielen. Da geht‘s nicht um die paar Millionen aus den Rüstungsexporten.

Ich denke auch. Die Verlässlichkeit eines Bündnispartners Deutschland darf nicht an der Umweltplakette von Panzern im Einsatz scheitern.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
TheTank
Beiträge: 809
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 16:53
Wohnort: Schaumburg

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon TheTank » Mo 19. Mär 2018, 07:48

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(19 Mar 2018, 07:30)

Ich denke auch. Die Verlässlichkeit eines Bündnispartners Deutschland darf nicht an der Umweltplakette von Panzern im Einsatz scheitern.

Die USA haben über die Jahrzehnte immer mal irgendwo interveniert. Auch ohne ausreichende Legitimation.
Da gab es auch keine Forderungen nach einem Rüstungsexportstopp.
Man sollte und muss seine Partner schon gleich behandeln.
Allerdings muss man ihnen auch sagen, wenn sie etwas grundlegend falsch machen.
Diese Dinge im NATO-Konsultationsrat ansprechen und entsprechende Konsequenzen treffen.
Make Schaumburg-Lippe great again!
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7833
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 19. Mär 2018, 10:00

TheTank hat geschrieben:(19 Mar 2018, 07:48)

Die USA haben über die Jahrzehnte immer mal irgendwo interveniert. Auch ohne ausreichende Legitimation.
Da gab es auch keine Forderungen nach einem Rüstungsexportstopp.
Man sollte und muss seine Partner schon gleich behandeln.
Allerdings muss man ihnen auch sagen, wenn sie etwas grundlegend falsch machen.
Diese Dinge im NATO-Konsultationsrat ansprechen und entsprechende Konsequenzen treffen.

Da würde man sich verheben.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33857
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 19. Mär 2018, 15:22

Erdogan könnte wie Saddam in einem Dreckloch landen und dann aufgeknüpft werden.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Mehmet
Beiträge: 187
Registriert: So 31. Jul 2016, 16:25
Benutzertitel: cCc
Wohnort: İstanbul/Berlin

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Mehmet » Mo 19. Mär 2018, 23:12

Erdogan was? Warum?

Was soll da schon kommen? Da kommt gar nichts. Erdogan wird irgendwann in Ruhestand gehen und das war es dann auch schon.
Türkiye Türklerindir
TheTank
Beiträge: 809
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 16:53
Wohnort: Schaumburg

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon TheTank » Di 20. Mär 2018, 09:12

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(19 Mar 2018, 10:00)

Da würde man sich verheben.

Warum?
Ein Ausschluss von gemeinsamen NATO-Übungen, keine Miltärberatung, keine gemeinsame Waffenentwicklung und kein Stimmrecht im NATO-Kontrollrat bis zum Ende der Besatzung .
Sehe da kein großes Problem drin.
Make Schaumburg-Lippe great again!
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7833
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 20. Mär 2018, 11:12

TheTank hat geschrieben:(20 Mar 2018, 09:12)

Warum?
Ein Ausschluss von gemeinsamen NATO-Übungen, keine Miltärberatung, keine gemeinsame Waffenentwicklung und kein Stimmrecht im NATO-Kontrollrat bis zum Ende der Besatzung .
Sehe da kein großes Problem drin.

Ja, ich dann doch. USA ist sehr zentral für natod
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
TheTank
Beiträge: 809
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 16:53
Wohnort: Schaumburg

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon TheTank » Di 20. Mär 2018, 11:45

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(20 Mar 2018, 11:12)

Ja, ich dann doch. USA ist sehr zentral für natod

Wenn ich das richtig deute, was so von Erdogan und der US-Administration so kommt, werden die USA der Türkei vor langer Zeit mitgeteilt haben, dass sich ihr Interessengebiet nur jenseits des Euphrats befindet.
Das sich die türkische Führung deswegen genötigt fühlt alle Gebiete diesseits des Euphrats als „ihren“ Bereich zu fordern, nun ja.
Denke, dass das nicht Teil der Abmachung war.
Die USA wird sich denke ich nicht schützend vor die Türkei stellen - warum auch.
Make Schaumburg-Lippe great again!
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7833
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 20. Mär 2018, 12:18

TheTank hat geschrieben:(20 Mar 2018, 11:45)

Wenn ich das richtig deute, was so von Erdogan und der US-Administration so kommt, werden die USA der Türkei vor langer Zeit mitgeteilt haben, dass sich ihr Interessengebiet nur jenseits des Euphrats befindet.
Das sich die türkische Führung deswegen genötigt fühlt alle Gebiete diesseits des Euphrats als „ihren“ Bereich zu fordern, nun ja.
Denke, dass das nicht Teil der Abmachung war.
Die USA wird sich denke ich nicht schützend vor die Türkei stellen - warum auch.

Ja, aber deswegen USA rauswerfen ist doch Unsinn. Ein Verteidigungsbündnis hat seine Verlässlichkeit in der Stunde, in der ein Mitglied angegriffen wird. Was die einzelnen Mitglieder darüber hinaus allein oder gemeinsam durchziehen, ist separat.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
TheTank
Beiträge: 809
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 16:53
Wohnort: Schaumburg

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon TheTank » Di 20. Mär 2018, 12:37

Warum die USA rauswerfen?
Eine Besatzungspolitik durch Angriffskrieg betreibt lediglich die Türkei.
Make Schaumburg-Lippe great again!
Audi
Beiträge: 3584
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Audi » Di 20. Mär 2018, 12:55

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(20 Mar 2018, 12:18)

Ja, aber deswegen USA rauswerfen ist doch Unsinn. Ein Verteidigungsbündnis hat seine Verlässlichkeit in der Stunde, in der ein Mitglied angegriffen wird. Was die einzelnen Mitglieder darüber hinaus allein oder gemeinsam durchziehen, ist separat.

Sollte man meinen. Aber wenn es gegen z.B. Russland geht, ist es ein Werte orientiertes Bündnis. Man respektiert offiziell das Völkerrecht usw. Praktisch natürlich anders. Nur kann NATO ihre Werte nicht weiter propagieren wenn Türkei offen Syrien angreift und teile annektiert. Das kratzt mehr an der Glaubwürdigkeit als Yugoslavia, Irak, Libyen ...
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7833
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 20. Mär 2018, 12:56

Audi hat geschrieben:(20 Mar 2018, 12:55)

Sollte man meinen. Aber wenn es gegen z.B. Russland geht, ist es ein Werte orientiertes Bündnis. Man respektiert offiziell das Völkerrecht usw. Praktisch natürlich anders. Nur kann NATO ihre Werte nicht weiter propagieren wenn Türkei offen Syrien angreift und teile annektiert. Das kratzt mehr an der Glaubwürdigkeit als Yugoslavia, Irak, Libyen ...

Bosnien ist bis heute nicht frei von Einmischung der üblichen verdächtigen Staaten.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
TheTank
Beiträge: 809
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 16:53
Wohnort: Schaumburg

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon TheTank » Di 20. Mär 2018, 12:58

Audi hat geschrieben:(20 Mar 2018, 12:55)

Sollte man meinen. Aber wenn es gegen z.B. Russland geht, ist es ein Werte orientiertes Bündnis. Man respektiert offiziell das Völkerrecht usw. Praktisch natürlich anders. Nur kann NATO ihre Werte nicht weiter propagieren wenn Türkei offen Syrien angreift und teile annektiert. Das kratzt mehr an der Glaubwürdigkeit als Yugoslavia, Irak, Libyen ...

Richtig.
Die Intervention im Kosovo war genau genommen schon über der rechtlich zulässigen Grenzen.
Man kann, muss aber nicht, sie aus humanitären Gründen für gerechtfertigt halten.
Was die Türkei macht geht weit darüber hinaus.
Denke mal, es wird deswegen mindestens ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet werden.
Make Schaumburg-Lippe great again!
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7833
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 20. Mär 2018, 17:58

TheTank hat geschrieben:(20 Mar 2018, 12:58)

Richtig.
Die Intervention im Kosovo war genau genommen schon über der rechtlich zulässigen Grenzen.
Man kann, muss aber nicht, sie aus humanitären Gründen für gerechtfertigt halten.
Was die Türkei macht geht weit darüber hinaus.
Denke mal, es wird deswegen mindestens ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet werden.


Verbietet der NATO-Vertrag denn den Mitgliedern eigenständige Militäraktionen?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast