Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » Mi 12. Sep 2018, 10:08

Kardux hat geschrieben:(12 Sep 2018, 10:58)

So sieht also Ihre symbolträchtige Verbundenheit zur Türkei aus. Soll Erdo die Türkei nur ruhig zugrunde richten, solange die gebildeten Türken zu uns kommen...

Von Volkseigentum war keine Rede, es geht um eine längerfristige Entwicklung. Und die sieht düster aus, ohne die vielen türkischen Freidenker.


Ja, meine Verbundenheit besteht zu gebildeten und geistig freien Türken. Bestimmt nicht zu Chauvinisten und Islamisten. Isso. Diese gebildeten Leute sind für mich die Türkei. Geht mir mit meinen deutschen Landsleuten ganz ähnlich. Oder glauben Sie, daß mich auch nur ein Hauch Zuneigung zu hitlernden und brüllenden Schlägern umfächelt?

Vielleicht geht den Chauvinisten und Islamisten der Türkei ja in der erwartbaren Finsternis ein Licht auf? Und wenn nicht, dann ist das eben so.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8027
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon imp » Mi 12. Sep 2018, 18:46

Orbiter1 hat geschrieben:(12 Sep 2018, 10:08)

"Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert kategorische Absage des Koalitionspartners SPD an ein mögliches Eingreifen der Bundeswehr in den Syrien-Krieg scharf. "Einfach zu behaupten, wir könnten wegsehen, wenn irgendwo Chemiewaffen eingesetzt werden und eine internationale Konvention nicht eingehalten wird, das kann auch nicht die Antwort sein", so Merkel." Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Besonders glaubwürdig macht sich Merkel damit nicht. Wo war denn das Eingreifen der Bundeswehr, oder zumindest die Diskussion darüber, bei den letzten Giftgasangriffen der Assad-Truppen?

Diese Giftgasnummer ist ohnehin dubios.
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2646
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » Do 13. Sep 2018, 08:16

H2O hat geschrieben:(12 Sep 2018, 11:08)

Ja, meine Verbundenheit besteht zu gebildeten und geistig freien Türken. Bestimmt nicht zu Chauvinisten und Islamisten. Isso. Diese gebildeten Leute sind für mich die Türkei. Geht mir mit meinen deutschen Landsleuten ganz ähnlich. Oder glauben Sie, daß mich auch nur ein Hauch Zuneigung zu hitlernden und brüllenden Schlägern umfächelt?

Vielleicht geht den Chauvinisten und Islamisten der Türkei ja in der erwartbaren Finsternis ein Licht auf? Und wenn nicht, dann ist das eben so.


Ich sprach vom Land - nicht von Einzelpersonen. Ich denke in der Hinsicht halt anders. Mir ist eine finstere Türkei nicht gleichgültig, da ich genau weiß wen es am schlimmsten treffen wird. Im Umkehrschluss bedeutet dies noch mehr Flüchtlinge für Europa und dann werden das nicht mehr unbedingt gebildete Leute sein...
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » Do 13. Sep 2018, 08:33

Kardux hat geschrieben:(13 Sep 2018, 09:16)

Ich sprach vom Land - nicht von Einzelpersonen. Ich denke in der Hinsicht halt anders. Mir ist eine finstere Türkei nicht gleichgültig, da ich genau weiß wen es am schlimmsten treffen wird. Im Umkehrschluss bedeutet dies noch mehr Flüchtlinge für Europa und dann werden das nicht mehr unbedingt gebildete Leute sein...


Ihnen ist die Entwicklung hier ein wenig entgangen. Flüchtligsströme nach Europa wird es nicht mehr geben. Wir werden aussuchen, wenn wir hier haben wollen und wen nicht. Daher weht der Wind.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2566
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Orbiter1 » Do 13. Sep 2018, 09:04

Kardux hat geschrieben:(12 Sep 2018, 11:07)

Erdo lässt doch keine Gelegenheit aus um die EU zu warnen den "Hahn aufzudrehen". Kürzlich schon wieder.
Sie verkennen vollkommen die Lage. Wenn Erdogan tatsächlich den "Flüchtlingshahn aufdrehen" würde wird die EU der Türkei den "Wirtschaftshahn zudrehen". Aus Sicht der Türkei laufen 43% des Handels mit der EU, ein Drittel der Touristen kommen aus der EU, 72% der Direktinvestitionen kommen aus der EU. Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/d ... 62636.html Und die Türkei steht aktuell wirtschaftlich mit dem Rücken an der Wand. Der Besuch von Erdogan ist ein Bittsteller-Besuch, kein Besuch eines Erpressers der einer starken Position ist und Forderungen stellen kann.
Über die Flüchtlinge innerhalb der Türkei (mit türkischer und kurdischer Herkunft) habe ich gar nicht gesprochen - die sind wieder ein ganz anderes Thema. Und nur zu Ihrer Information, dies sind gewiss auch keine Wirtschaftsflüchtlinge...
Dann erklären sie mal die äußerst bescheidene Gesamtschutzquote von ca. 35% für Flüchtlinge aus der Türkei.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2646
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » Do 13. Sep 2018, 12:24

Orbiter1 hat geschrieben:Sie verkennen vollkommen die Lage. Wenn Erdogan tatsächlich den "Flüchtlingshahn aufdrehen" würde wird die EU der Türkei den "Wirtschaftshahn zudrehen".


Ich glaube wir schreiben aneinander vorbei. Mir ist die wirtschaftliche Abhängigkeit der Türkei gegenüber der EU bewusst. Davon schreibe ich doch ständig. Die EU, angeführt von Deutschland, möchte aber genau diese Karte (noch) nicht ausspielen. Man scheut die Konsequenzen. Und bis dahin testet sich Erdo ab - schaut wie weit er gehen kann.

Es ist Ihre Bundesregierung, die die Lage verkennt. Mit Despoten muss man anders umgehen.

Orbiter1 hat geschrieben:Der Besuch von Erdogan ist ein Bittsteller-Besuch, kein Besuch eines Erpressers der einer starken Position ist und Forderungen stellen kann.


Dafür das die Türkei mit dem Rücken zur Wand steht, haben sie den deutschen Aussenminister aber ziemlich selbstsicher empfangen - um es höflich auszudrücken. So kann die Türkei nunmal mit Deutschland umgehen - zumindest denken sie es. Bei der lahmen Bundeskanzlerin ist das kaum verwunderlich...

Orbiter1 hat geschrieben:Dann erklären sie mal die äußerst bescheidene Gesamtschutzquote von ca. 35% für Flüchtlinge aus der Türkei.


Was genau soll ich denn erklären? Das Menschen die heute und morgen vor dem AKP-Regime fliehen KEINE Wirtschaftsflüchtlinge sind? Soll ich das erklären?
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » Sa 15. Sep 2018, 09:36

Kardux hat geschrieben:(13 Sep 2018, 13:24)

Ich glaube wir schreiben aneinander vorbei. Mir ist die wirtschaftliche Abhängigkeit der Türkei gegenüber der EU bewusst. Davon schreibe ich doch ständig. Die EU, angeführt von Deutschland, möchte aber genau diese Karte (noch) nicht ausspielen. Man scheut die Konsequenzen. Und bis dahin testet sich Erdo ab - schaut wie weit er gehen kann.

Es ist Ihre Bundesregierung, die die Lage verkennt. Mit Despoten muss man anders umgehen.



Dafür das die Türkei mit dem Rücken zur Wand steht, haben sie den deutschen Aussenminister aber ziemlich selbstsicher empfangen - um es höflich auszudrücken. So kann die Türkei nunmal mit Deutschland umgehen - zumindest denken sie es. Bei der lahmen Bundeskanzlerin ist das kaum verwunderlich...



Was genau soll ich denn erklären? Das Menschen die heute und morgen vor dem AKP-Regime fliehen KEINE Wirtschaftsflüchtlinge sind? Soll ich das erklären?


Wir Deutschen können froh sein, eine wortkarge und ruhige Kanzlerin an der Spitze zu haben: Mehr sein als scheinen... ein sehr altes preußisches Prinzip. Man stelle sich vor, wir hätten an ihrer Stelle eine krakehlende Kampfhenne... etwa so wie den US-Präsidenten oder seinen türkischen Zwilling, der nun mit seinem lieben Freund Wladimir kuscheln muß, damit seine Truppe keine Tracht Prügel bezieht. Möge diese Kanzlerin uns noch lange erhalten bleiben!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10038
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Jekyll » So 16. Sep 2018, 04:22

H2O hat geschrieben:(15 Sep 2018, 10:36)

Wir Deutschen können froh sein, eine wortkarge und ruhige Kanzlerin an der Spitze zu haben: Mehr sein als scheinen... ein sehr altes preußisches Prinzip. Man stelle sich vor, wir hätten an ihrer Stelle eine krakehlende Kampfhenne... etwa so wie den US-Präsidenten oder seinen türkischen Zwilling, der nun mit seinem lieben Freund Wladimir kuscheln muß, damit seine Truppe keine Tracht Prügel bezieht. Möge diese Kanzlerin uns noch lange erhalten bleiben!
Man kann es mit der Rhetorik natürlich auch maßlos übertreiben, insbesondere dann, wenn man einen Exzentriker wie Trump als Maßstab nimmt. In Relation zu ihm erscheint dann auch die graueste graue Maus als etwas Besonderes. Und wenn Erdogan tatsächlich zu diejenigen gehören würde, die mehr Schein sind als Sein, dann hätte man ihn ohne Weiteres längst stoppen können. Aber eine zehn Jahre währende Erfolgsgeschichte kann man eben nicht einfach in Luft auflösen lassen. Da ist einfach viel zu viel Substanz drin, das erkennen selbst seine Kritiker an. Da wird wohl eher Merkel zu stoppen sein, und natürlich erst recht Trump. Da haben Sie recht.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » So 16. Sep 2018, 06:54

Jekyll hat geschrieben:(16 Sep 2018, 05:22)

Man kann es mit der Rhetorik natürlich auch maßlos übertreiben, insbesondere dann, wenn man einen Exzentriker wie Trump als Maßstab nimmt. In Relation zu ihm erscheint dann auch die graueste graue Maus als etwas Besonderes. Und wenn Erdogan tatsächlich zu diejenigen gehören würde, die mehr Schein sind als Sein, dann hätte man ihn ohne Weiteres längst stoppen können. Aber eine zehn Jahre währende Erfolgsgeschichte kann man eben nicht einfach in Luft auflösen lassen. Da ist einfach viel zu viel Substanz drin, das erkennen selbst seine Kritiker an. Da wird wohl eher Merkel zu stoppen sein, und natürlich erst recht Trump. Da haben Sie recht.


Liebe macht blind; seien Sie froh, daß die Substanz Erdogans nicht ernsthaft auf den Prüfstand gestellt wird. Daran hat hier niemand ein Interesse. Im Nahen Osten gibt es genug Durcheinander. Das wird durch eine sich zerlegende Türkei nicht besser.
Joka
Beiträge: 40
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 16:22

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Joka » So 16. Sep 2018, 07:05

Noch lange erhalten bleiben ? Diese Kanzlerin hat dem deutschen Volk noch nichts gutes gebracht. Abgesehen von einem bleibenden Schaden von dem es sich nicht mehr erholen wird.

Und welche gebildeten Türken bzw wie viele von denen sind den hier? Bzw welche davon haben sich integriert ? Die Leben nicht in Deutschland sondern in ihrer eigenen Welt. Die gehen in die Moschee, in das türkische Cafe, in den türkischen Markt mit ihrem türkischen Landsleuten. Ich will gar nicht anfangen was auf den Schulen los ist. Von gebildet darf da gar nicht die Rede sein.

Ganz im Gegenteil die haben dafür gesorgt das es in Deutschland zu einem massiven perversen, abartigen frauenverständniss in der Jugend gekommen ist, zu einer perversion der Sprache und der leistungsfähigkeit.

Und sie sind so toll integriert und passen sich so toll an das regelmässig Klagen eingereicht werden wie: kruzifixe raus aus dem Ämtern, islamischer Religion Unterricht, keine weiblichen, christlichen Ärzte für Moslems. Ich darf mein Kopftuch nicht hier oder da tragen.... etc etc etc.

Bisher wollten diese Menschen weder Teil dieses Landes sein noch daran mitwirken. Mag sein das es da auch Erfolgsgeschichten gibt aber das ist die Minderheit.

Und Erdogan ist schlecht aufzuhalten er wird die Türkei bis zu seinem Lebensende führen und danach wird es ein von ihm auserkorener vasall.
Man muss erst so manches gelernt haben, ehe man über die Handlungsweise eines Anderen richtig urteilen kann

Marc Aurel
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » So 16. Sep 2018, 07:34

Joka hat geschrieben:(16 Sep 2018, 08:05)
...

...

Bisher wollten diese Menschen weder Teil dieses Landes sein noch daran mitwirken. Mag sein das es da auch Erfolgsgeschichten gibt aber das ist die Minderheit.

...


Ihnen schlage ich vor, einmal aus zu werten, in welchem Umfang unsere eigenen Landsleute aus der Unterschicht mit Erfolgsgeschichten aufwarten können, und in welchem Umfang sie sich an politischen Wahlen beteiligen. Dazu habe ich auch eine Vermutung, aber Sie sollen auch ein wenig arbeiten, wenn Sie schon solche unsäglichen Beiträge schreiben.
Joka
Beiträge: 40
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 16:22

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Joka » So 16. Sep 2018, 07:41

Fahr nach Berlin, Frankfurt, Dortmund,Düsseldorf und Beweise mir das Gegenteil.

Ach habe ich schon vergessen das darüber diskutiert wird die weihnachtsdekoration auf Straßen zu verbieten, noch so eine Erfolgsgeschichte.

Bei uns darf nichteinmal mehr der Weihnachtsmann in den Kindergarten weil das Manche, besonderen Kinder und Eltern stört.
Man muss erst so manches gelernt haben, ehe man über die Handlungsweise eines Anderen richtig urteilen kann

Marc Aurel
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10038
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Jekyll » Mo 17. Sep 2018, 05:08

H2O hat geschrieben:(16 Sep 2018, 07:54)

Liebe macht blind
Wie recht Sie doch haben. Genau das ging mir auch durch den Kopf, als ich Ihre Lobhudelei über Ihre Kanzlerin las. Für einen barrierefreien Blick auf die Wirklichkeit ist ein kühler, klarer Kopf eine absolute Voraussetzung! Daran führt kein Weg vorbei.

seien Sie froh, daß die Substanz Erdogans nicht ernsthaft auf den Prüfstand gestellt wird. Daran hat hier niemand ein Interesse. Im Nahen Osten gibt es genug Durcheinander. Das wird durch eine sich zerlegende Türkei nicht besser.
Eben! Das ist genau der Grund, warum Erdogan nicht nur gestoppt werden kann (da zu viel Substanz), sondern auch nicht darf. Die Folgen wären für alle verheerend, insbesondere für die Ängstlichen in Europa ("Flüchtlingsströme").
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » Mo 17. Sep 2018, 07:31

Joka hat geschrieben:(16 Sep 2018, 08:41)

Fahr nach Berlin, Frankfurt, Dortmund,Düsseldorf und Beweise mir das Gegenteil.

Ach habe ich schon vergessen das darüber diskutiert wird die weihnachtsdekoration auf Straßen zu verbieten, noch so eine Erfolgsgeschichte.

Bei uns darf nichteinmal mehr der Weihnachtsmann in den Kindergarten weil das Manche, besonderen Kinder und Eltern stört.


Seien Sie froh, daß Sie keine wirklichen Sorgen plagen! Tragen Sie doch im Rest des Jahres bis zum 3-Königstag eine rote Zipfelmütze. Das sind Sie ganz einfach Ihrer Überzeugung schuldig.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » Mo 17. Sep 2018, 07:40

Jekyll hat geschrieben:(17 Sep 2018, 06:08)

Wie recht Sie doch haben. Genau das ging mir auch durch den Kopf, als ich Ihre Lobhudelei über Ihre Kanzlerin las. Für einen barrierefreien Blick auf die Wirklichkeit ist ein kühler, klarer Kopf eine absolute Voraussetzung! Daran führt kein Weg vorbei.

Was gibt es da zu hudeln; die Frau leitet eine Regierung, die uns Wohlstand und Fortschritt in Freiheit ermöglicht. Davon sind auch eine ganze Menge hier ansässiger Türken betroffen. Manche arbeiten sogar in der CDU oder SPD erfolgreich mit.
Eben! Das ist genau der Grund, warum Erdogan nicht nur gestoppt werden kann (da zu viel Substanz), sondern auch nicht darf. Die Folgen wären für alle verheerend, insbesondere für die Ängstlichen in Europa ("Flüchtlingsströme").

Im Gegensatz zu recht vielen Mitbürgern heiße ich türkische Flüchtlinge willkommen, die vor Erdogans Engstirnigkeit das Weite suchen. Wenn der Geist flieht, ist alles verloren! Damit haben wir hier einschlägige Erfahrungen.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8027
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon imp » Mo 17. Sep 2018, 17:55

Der heutige Tag ist eher ein Coup für Türkei und Russland. Merkel atmet auf.
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » Mo 17. Sep 2018, 18:52

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(17 Sep 2018, 18:55)

Der heutige Tag ist eher ein Coup für Türkei und Russland. Merkel atmet auf.


Zwiespältige Gefühle: Froh, daß es erst einmal nicht zu Gefechten mit Giftgaseinsatz kommt, bedrückt, weil die Hängepartie nun dauert und dauert... und nicht sicher ist, daß die Islamisten nicht doch wieder auf ihre Weise für Blutvergießen sorgen.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10038
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Jekyll » Mo 17. Sep 2018, 19:33

H2O hat geschrieben:(17 Sep 2018, 19:52)

Zwiespältige Gefühle: Froh, daß es erst einmal nicht zu Gefechten mit Giftgaseinsatz kommt, bedrückt, weil die Hängepartie nun dauert und dauert... und nicht sicher ist, daß die Islamisten nicht doch wieder auf ihre Weise für Blutvergießen sorgen.
Ihre Sorgen möchte ich mal haben. Was das angeht (Blutvergießen nämlich), war bisher eher auf Assad und Putin "Verlass".
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10038
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Jekyll » Mo 17. Sep 2018, 19:41

H2O hat geschrieben:(17 Sep 2018, 08:40)

Was gibt es da zu hudeln; die Frau leitet eine Regierung, die uns Wohlstand und Fortschritt in Freiheit ermöglicht. Davon sind auch eine ganze Menge hier ansässiger Türken betroffen. Manche arbeiten sogar in der CDU oder SPD erfolgreich mit.

Im Gegensatz zu recht vielen Mitbürgern heiße ich türkische Flüchtlinge willkommen, die vor Erdogans Engstirnigkeit das Weite suchen. Wenn der Geist flieht, ist alles verloren! Damit haben wir hier einschlägige Erfahrungen.
In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen in Deutschland kann ich Ihre optimistische Selbsteinschätzung in diesem Punkt überhaupt nicht teilen. Aber falls es tatsächlich stimmt, dass es helle Geister sind und nicht etwa an Putschversuchen oder terroristischen Umtrieben beteiligte Kriminelle, die jetzt aus der Türkei kommend Deutschland bereichern, dann kann diese Gesellschaft davon nur profitieren. Um daraus größtmöglichen Nutzen zu ziehen sollte man diese Heilsbringer vorzugsweise im Osten Deutschlands ansiedeln.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20890
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon H2O » Mo 17. Sep 2018, 19:58

Jekyll hat geschrieben:(17 Sep 2018, 20:41)

In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen in Deutschland kann ich Ihre optimistische Selbsteinschätzung in diesem Punkt überhaupt nicht teilen. Aber falls es tatsächlich stimmt, dass es helle Geister sind und nicht etwa an Putschversuchen oder terroristischen Umtrieben beteiligte Kriminelle, die jetzt aus der Türkei kommend Deutschland bereichern, dann kann diese Gesellschaft davon nur profitieren. Um daraus größtmöglichen Nutzen zu ziehen sollte man diese Heilsbringer vorzugsweise im Osten Deutschlands ansiedeln.


Diesen Leuten traue ich glatt zu, daß sie fachliche und geschäftliche Verbindungen haben, meist wohl auch Sprachkenntnisse und Fachkenntisse ohnehin. Die werden sich schon zurecht finden. Können wir hier gut gebrauchen.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast