Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21420
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Di 13. Feb 2018, 23:42

DarkLightbringer hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:33)

Krieg führen könnte man schon, zumindest für das kleine Gemetzel würde es reichen. Aber will man das? Eher wohl nicht.

Die EU fürchtet eh niemand, das war schon bei Milosevic so, ob sie nun Schiffe hat oder nicht. Denke, für das Erdogan-Regime hat das innenpolitische Gründe, das Tamtam ist kalkuliert.


Kann schon sein! Aber niemand weiß, wo das Ende eines Kriegs sein wird, wenn er einmal begonnen wurde, welche Zweckbündnisse sich dabei ergeben. Lieber nicht!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 23:48

H2O hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:42)

Kann schon sein! Aber niemand weiß, wo das Ende eines Kriegs sein wird, wenn er einmal begonnen wurde, welche Zweckbündnisse sich dabei ergeben. Lieber nicht!

Eben, alles zu kompliziert.
Gerüchten zufolge will Erdogan Präsidentschaftswahlen vorziehen, ab 2019 wäre dann also Ruhe.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21420
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Di 13. Feb 2018, 23:53

DarkLightbringer hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:48)

Eben, alles zu kompliziert.
Gerüchten zufolge will Erdogan Präsidentschaftswahlen vorziehen, ab 2019 wäre dann also Ruhe.


Oooch, der findet schon 'was Neues, damit es niemandem langweilig wird. Die EU und auch Deutschland könnten schon etwas tun, um den Berserker matt zu setzen. Neulich war das Maß wohl schon einmal voll... Kaffekränzchen in Goslar.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 14. Feb 2018, 00:00

H2O hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:53)

Oooch, der findet schon 'was Neues, damit es niemandem langweilig wird. Die EU und auch Deutschland könnten schon etwas tun, um den Berserker matt zu setzen. Neulich war das Maß wohl schon einmal voll... Kaffekränzchen in Goslar.

Man hält üblicherweise die Gesprächskanäle offen, im Fall Ukraine und Fall Türkei sicherlich, im Fall Polen vielleicht etwas weniger. Die EU muss sich erstmal am schwächsten Diskussionspartner erproben - gelingt das, kann man mehr wagen. Es ist sozusagen noch kein Hannemann vom Himmel gefallen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21420
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Mi 14. Feb 2018, 00:10

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Feb 2018, 00:00)

Man hält üblicherweise die Gesprächskanäle offen, im Fall Ukraine und Fall Türkei sicherlich, im Fall Polen vielleicht etwas weniger. Die EU muss sich erstmal am schwächsten Diskussionspartner erproben - gelingt das, kann man mehr wagen. Es ist sozusagen noch kein Hannemann vom Himmel gefallen.


Sie sollten mehr Zeitung lesen. Polen spricht mit ganz lieb mit ganz vielen Partnern. Mal sehen, was daraus wird. Von allein wären die wohl kaum darauf gekommen.

Wer weiß, mit wem demnächst türkische Unterhändler ganz lieb reden werden? Geht doch!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34618
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Feb 2018, 00:11

Europa und die EU ist von linker Politik komplett enteiert, das hat man ja schon am Fall des Jugoslawienkrieges gesehen. Die Europäer bekommen Machtpolitik nicht auf die Reihe, viel zu verweichlicht, viel zu harmoniesüchtig auch mit den übelsten Gestalten von Gaddafi über Saddam, Assad, Abbas bis hin zu Putin und Erdogan, viel zu viel Angst vor eingebildeten Konsequenzen. Die USA werden wohl mal wieder die Kohlen aus dem Feuer holen müssen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 14. Feb 2018, 00:22

H2O hat geschrieben:(14 Feb 2018, 00:10)

Sie sollten mehr Zeitung lesen. Polen spricht mit ganz lieb mit ganz vielen Partnern. Mal sehen, was daraus wird. Von allein wären die wohl kaum darauf gekommen.

Wer weiß, mit wem demnächst türkische Unterhändler ganz lieb reden werden? Geht doch!

Ja, man trinkt auch ganz lieb Tee miteinander, ein großartiger Erfolg des offenen Gesprächskanals. Wenn Angela Merkel irgendwann Borschtsch kocht, wäre dann der Friedensnobelpreis praktisch sicher.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34618
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Feb 2018, 10:36

Jau, und Zypern wäre türkisch.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DerFlamingo
Beiträge: 34
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 07:42

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DerFlamingo » Mi 14. Feb 2018, 10:47

Wäre es dir lieber Europa hätte eine große Keule und wäre im Irak, Lybien, Syrien etc. vorneweg marschiert? Wenn wir schonmal dabei sind warum nicht gleich in jedem Land wo uns die Regierung nicht passt...
Ich finde der europäische Weg des Dialogs und der Diplomatie ist der einzig Richtige.
Nahezu jede militärische Intervention der neueren Vergangenheit hat wesentlich mehr probleme verursacht als sie gelöst hat. (Ausnahmen: Mali, teilweise Jugoslawien)

Erdogans Verhalten ist mir natürlich auch unerträglich, aber dafür muss es andere Lösungen geben.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34618
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Feb 2018, 10:51

Nein, Europa soll sich in Afrika und Asien heraus halten, aber es soll Europa selber schützen, notfalls auch mit robusten Maßnahmen. Diktatoren und Autokraten Milliarden von Euro vorne und hinten reinzuschieben, damit die ihre Macht nur ja weiter festigen können, ist imho der falsche Weg, besonders wenn man dann sieht, wie sie es Europa danken.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Keoma » Mi 14. Feb 2018, 10:54

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 10:51)

Nein, Europa soll sich in Afrika und Asien heraus halten, aber es soll Europa selber schützen, notfalls auch mit robusten Maßnahmen. Diktatoren und Autokraten Milliarden von Euro vorne und hinten reinzuschieben, damit die ihre Macht nur ja weiter festigen können, ist imho der falsche Weg, besonders wenn man dann sieht, wie sie es Europa danken.


Genau.
Am ausgestreckten Arm verhungern lassen.
Die Visafreiheit kann er sich gleich abschminken.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon zollagent » Mi 14. Feb 2018, 11:01

DerFlamingo hat geschrieben:(14 Feb 2018, 10:47)

Wäre es dir lieber Europa hätte eine große Keule und wäre im Irak, Lybien, Syrien etc. vorneweg marschiert? Wenn wir schonmal dabei sind warum nicht gleich in jedem Land wo uns die Regierung nicht passt...
Ich finde der europäische Weg des Dialogs und der Diplomatie ist der einzig Richtige.
Nahezu jede militärische Intervention der neueren Vergangenheit hat wesentlich mehr probleme verursacht als sie gelöst hat. (Ausnahmen: Mali, teilweise Jugoslawien)

Erdogans Verhalten ist mir natürlich auch unerträglich, aber dafür muss es andere Lösungen geben.

So weit ich mich erinnere, war es Frankreich, das in Libyen "vorneweg" marschiert ist. Die USA haben lange gezögert, bis sie mitmachten.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21420
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Mi 14. Feb 2018, 11:13

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Feb 2018, 00:22)

Ja, man trinkt auch ganz lieb Tee miteinander, ein großartiger Erfolg des offenen Gesprächskanals. Wenn Angela Merkel irgendwann Borschtsch kocht, wäre dann der Friedensnobelpreis praktisch sicher.


Friedensnobelpreise sind doch für Präsidenten, die ihre Versprechen machen, und für Terroristen, die Frieden machen würden, wenn der Gegner aufgäbe.. Man verschone bitte die Kanzlerin damit.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21420
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Mi 14. Feb 2018, 11:15

Keoma hat geschrieben:(14 Feb 2018, 10:54)

Genau.
Am ausgestreckten Arm verhungern lassen.
Die Visafreiheit kann er sich gleich abschminken.


Au ja, mir fällt da doch gleich ein Land ein, das die Türken in Schach hält... da war doch einmal etwas?
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10262
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon garfield336 » Mi 14. Feb 2018, 11:17

streicher hat geschrieben:(13 Feb 2018, 14:31)

Die Türkei handelt dabei eindeutig gegen bestehendes See- und Hoheitsrecht und achtet nicht die Souveränität eines EU-Mitglieds über dessen Hoheitsgewässer.


Wobei die republik Zypern ja nirgends anerkannt ist, und somit wohl auch nicht klar ist wo deren Hoheitsgewässer sind.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Dieter Winter » Mi 14. Feb 2018, 11:21

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 00:11)

Die USA werden wohl mal wieder die Kohlen aus dem Feuer holen müssen.


Damit es endlich mal einen Frieden wie in Afghanistan oder im Irak gibt?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Dieter Winter » Mi 14. Feb 2018, 11:22

H2O hat geschrieben:(14 Feb 2018, 11:15)

Au ja, mir fällt da doch gleich ein Land ein, das die Türken in Schach hält... da war doch einmal etwas?


Meinst Du die Krim? :D
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Provokateur » Mi 14. Feb 2018, 11:24

H2O hat geschrieben:(14 Feb 2018, 11:15)

Au ja, mir fällt da doch gleich ein Land ein, das die Türken in Schach hält... da war doch einmal etwas?


Husaren und so?
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
DerFlamingo
Beiträge: 34
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 07:42

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DerFlamingo » Mi 14. Feb 2018, 11:33

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 10:51)

Nein, Europa soll sich in Afrika und Asien heraus halten, aber es soll Europa selber schützen, notfalls auch mit robusten Maßnahmen. Diktatoren und Autokraten Milliarden von Euro vorne und hinten reinzuschieben, damit die ihre Macht nur ja weiter festigen können, ist imho der falsche Weg, besonders wenn man dann sieht, wie sie es Europa danken.


Europa schützen natürlich, wobei ich es auch als unvermeidbar ansehe die Streitkräfte wieder auf Vordermann zu bringen.
Deinem Post stimme ich auch zu. die vortgesetzte Unterstützung der Regierung Erdogan geht mir komplett gehen den Strich. Anstatt Wahlkampf für Erdogan zu machen hätten schon viel früher politische und wirtschaftliche Sanktionen von unserer Regierung kommen sollen.

@zollagent: Franzosen und Briten, ja. Dieses „Abenteuer“ halte ich für den größten Fehler in der jüngeren europäischen Politik. Gleichzeitig Guido‘s größter Verdienst Deutschland da heraus zu halten.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21420
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Mi 14. Feb 2018, 11:36

Dieter Winter hat geschrieben:(14 Feb 2018, 11:22)

Meinst Du die Krim? :D

Nein, die Kriemhild! :)

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast