Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Moderator: Moderatoren Forum 3

Troh.Klaus
Beiträge: 665
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 20:56

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Troh.Klaus » Di 13. Feb 2018, 21:33

Die berühmte "Faust auf den Tisch" wird imho Erdogan kaum beeindrucken. Das ist eher Wasser auf seine Mühlen.
Politisch, wirtschaftlich, diplomatisch bohren ist vermutlich die bessere Methode.
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 7228
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Bleibtreu » Di 13. Feb 2018, 21:33

H2O hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:19)

Diese Sprache ist aber sehr mißtönend in der EU, weil die EU sich in Sachen Türkei nicht einig ist. Also bliebe (wieder einmal) nur Deutschland übrig, um den Stänker mit Wirtschaft und Finanzen zu foppen. Daß das wirkt, haben wir jüngst doch erlebt: Teestunde in Goslar...

Immerhin ist von der EU offiziell mit einer Sprache gesprochen worden, Tagesschau heute Mittag:

Auch Brüssel forderte die Türkei auf, die Blockade zu beenden. Die Europäische Union rufe die Türkei auf, von jeglichen Handlungen Abstand zu nehmen, die die gute Nachbarschaft gefährden könnten, sagte eine Kommissionssprecherin. Die Türkei habe die Souveränität der EU-Staaten über deren Hoheitsgewässer und deren Luftraum zu respektieren..+

Und weder bei mir noch bei Provo war von militaerischen Aktionen die Rede. Sondern dem Despoten endlich mal klare Kante zeigen wie zB mit Sanktionen, Abzug der Diplomaten etc. :)

Troh.Klaus hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:33)

Die berühmte "Faust auf den Tisch" wird imho Erdogan kaum beeindrucken. Das ist eher Wasser auf seine Mühlen.
Politisch, wirtschaftlich, diplomatisch bohren ist vermutlich die bessere Methode.

Richtig - vor allem konsequent, nicht nur heisse SprechBlasen.
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31671
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 21:38

Adam Smith hat geschrieben:(13 Feb 2018, 16:11)

Denen droht Erdogan mit einer Ohrfeige.
Davon hat US-Generalleutnant Paul Funk dringend abgeraten, man würde "aggressiv zurückschlagen".
Vielleicht sollten wir die Iraner um Hilfe bitten.
Ist die Fact Finding Comission denn aus der Ukraine schon zurück?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19129
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Di 13. Feb 2018, 21:46

Bleibtreu hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:33)

Immerhin ist von der EU offiziell mit einer Sprache gesprochen worden, Tagesschau heute Mittag:

Auch Brüssel forderte die Türkei auf, die Blockade zu beenden. Die Europäische Union rufe die Türkei auf, von jeglichen Handlungen Abstand zu nehmen, die die gute Nachbarschaft gefährden könnten, sagte eine Kommissionssprecherin. Die Türkei habe die Souveränität der EU-Staaten über deren Hoheitsgewässer und deren Luftraum zu respektieren..+

Und weder bei mir noch bei Provo war von militaerischen Aktionen die Rede. Sondern dem Despoten endlich mal klare Kante zeigen wie zB mit Sanktionen, Abzug der Diplomaten etc. :)


Richtig - vor allem konsequent, nicht nur heisse SprechBlasen.


Ja, aus dem offenen Fenster hinaus kann ich auch starke Sprüche absetzen. Wenn dann aber die entsprechenden Maßnahmen folgen sollen, dann sinkt die gute Laune ganz schnell auf den Nullpunkt. Und dann kommt ganz schnell die Bitte: "Hannemann, geh Du voran, Du hast die größten Stiefel an!"
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Provokateur » Di 13. Feb 2018, 21:47

DarkLightbringer hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:38)
Davon hat US-Generalleutnant Paul Funk dringend abgeraten, man würde "aggressiv zurückschlagen".


Man kann den Amerikanern vieles vorwerfen, aber nicht, dass sie nicht konsequent die eigenen Interessen verfolgen und die eigenen Leute schützen. Wenn also einige SF in Manbidsch Close Air Support anfordern, dann bekommen sie Close Air support. Und darin sind die Amerikaner nun einmal echt, echt gut.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 7228
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Bleibtreu » Di 13. Feb 2018, 21:53

H2O hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:46)

Ja, aus dem offenen Fenster hinaus kann ich auch starke Sprüche absetzen. Wenn dann aber die entsprechenden Maßnahmen folgen sollen, dann sinkt die gute Laune ganz schnell auf den Nullpunkt. Und dann kommt ganz schnell die Bitte: "Hannemann, geh Du voran, Du hast die größten Stiefel an!"

Wenn die EU sich nicht endlich als Einheit versteht + ihrer Staerke bewusst wird, wird sie an den bestehenden und noch kommenden Konflikten zerbrechen. Ich glaube an eine Erneuerung der EU - u.a. dafuer habe ich Macron gewaehlt! :)
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Di 13. Feb 2018, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19129
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Di 13. Feb 2018, 21:56

Provokateur hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:47)

Man kann den Amerikanern vieles vorwerfen, aber nicht, dass sie nicht konsequent die eigenen Interessen verfolgen und die eigenen Leute schützen. Wenn also einige SF in Manbidsch Close Air Support anfordern, dann bekommen sie Close Air support. Und darin sind die Amerikaner nun einmal echt, echt gut.


Anders als wir können die USA auch weiterhin die kurdischen Streitkräfte so ausrüsten und schulen, daß die türkischen Streitkräfte besser von ihren Plänen ablassen. Der IS ist noch nicht überall vertrieben, und die Türkei übt praktisch Verrat am NATO-Verbündeten. Die USA halten dort ein echtes Pfund in der Hand... und der große Stänker merkt offenbar nicht, was er da herauf beschwört!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31671
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 21:58

Provokateur hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:47)

Man kann den Amerikanern vieles vorwerfen, aber nicht, dass sie nicht konsequent die eigenen Interessen verfolgen und die eigenen Leute schützen. Wenn also einige SF in Manbidsch Close Air Support anfordern, dann bekommen sie Close Air support. Und darin sind die Amerikaner nun einmal echt, echt gut.

Man hat ja auch schon Verbündete am Boden robust verteidigt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19129
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Di 13. Feb 2018, 22:01

Bleibtreu hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:53)

Wenn die EU sich nicht endlich als Einheit versteht, wird sie an den bestehenden und noch kommenden Konflikten zerbrechen.
Ich glaube an eine Erneuerung der EU - u.a. dafuer habe ich Macron gewaehlt! :)


Da sind wir uns ja völlig einig; leider haben wir eine Krise in unserer Regierungsbildung... das ist zum Mäusemelken! Ohne Deutschland geht es in der EU nicht voran... und mit Deutschland als Schrittmacher sind auch viele Partner unglücklich. Hoffentlich kommen D&F zusammen besser mit der EU voran!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31671
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 22:27

H2O hat geschrieben:(13 Feb 2018, 21:56)

Anders als wir können die USA auch weiterhin die kurdischen Streitkräfte so ausrüsten und schulen, daß die türkischen Streitkräfte besser von ihren Plänen ablassen. Der IS ist noch nicht überall vertrieben, und die Türkei übt praktisch Verrat am NATO-Verbündeten. Die USA halten dort ein echtes Pfund in der Hand... und der große Stänker merkt offenbar nicht, was er da herauf beschwört!

Die USA hat bereits Verständnis für die Sicherheitsbedenken der Türkei bezüglich der PKK-Terroristen bekundet. Man sucht die Zusammenarbeit, um Primärziele zu erreichen.
Und diese Linie wird sicherlich nicht aufgegeben werden, um Diskussionsbeiträge der Europäer zu stärken.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19129
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Di 13. Feb 2018, 22:32

DarkLightbringer hat geschrieben:(13 Feb 2018, 22:27)

Die USA hat bereits Verständnis für die Sicherheitsbedenken der Türkei bezüglich der PKK-Terroristen bekundet. Man sucht die Zusammenarbeit, um Primärziele zu erreichen.
Und diese Linie wird sicherlich nicht aufgegeben werden, um Diskussionsbeiträge der Europäer zu stärken.


Ich kann lesen, was Sie hier schreiben, aber verstehen kann ich das schon deutlich weniger. Ist aber auch nicht so entscheidend.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33531
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Tom Bombadil » Di 13. Feb 2018, 23:00

Hier geht es nicht um Syrien!
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33531
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Tom Bombadil » Di 13. Feb 2018, 23:02

H2O hat geschrieben:(13 Feb 2018, 20:12)

Haben Sie nicht vorgestern gelesen, daß die Zahl einsatzbereiter Schiffe bei der Bundeswehr gegen Null geht?

Es ist ein italienischer Konzern, der da bohren möchte, warum nicht die ital. Marine einsetzen, um die Türken aus dem Seegebiet zu verjagen?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19129
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Di 13. Feb 2018, 23:04

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:00)

Hier geht es nicht um Syrien!


Das stimmt natürlich. Nur die Drohungen kommen aus der gleichen Quelle, und die Reaktionen der handelnden Mächte darauf fallen sehr unterschiedlich aus. Da lohnt sich der Vergleich.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31671
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 23:07

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:00)

Hier geht es nicht um Syrien!

In der Türkei selbst wird die USA erst recht nicht die PKK aufrüsten.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31671
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 23:08

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:02)

Es ist ein italienischer Konzern, der da bohren möchte, warum nicht die ital. Marine einsetzen, um die Türken aus dem Seegebiet zu verjagen?

Wie H20 schon andeutete, gesucht wird ein Hannemann mit großen Stiefeln.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19129
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon H2O » Di 13. Feb 2018, 23:10

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:02)

Es ist ein italienischer Konzern, der da bohren möchte, warum nicht die ital. Marine einsetzen, um die Türken aus dem Seegebiet zu verjagen?


Würde ich ebenfalls nicht empfehlen; auch die Italiener haben die Friedensdividende bis zum Boden aller Kassen verbraucht. Ich habe ein Gefühl für beide Seestreitkräfte. Ich hätte selbst den Russen vor Ort keine Chance gegeben, wenn die nicht den ganz dicken Hammer im Vorrat liegen hätten. Mit anderen Worten: Das Sicherheitsprogramm der EU hat eine große Zukunft. Es fehlt nicht an Herausforderungen. :eek:
Alpha Centauri
Beiträge: 2455
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon Alpha Centauri » Di 13. Feb 2018, 23:12

Darin ähnlich sich doch Trump, Erdogan,Putin Kim und Konsorten sie alle folgen der Losung ich bin potenteste und mächtigste ich habe den längeren Penis.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31671
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 23:33

H2O hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:10)

Würde ich ebenfalls nicht empfehlen; auch die Italiener haben die Friedensdividende bis zum Boden aller Kassen verbraucht. Ich habe ein Gefühl für beide Seestreitkräfte. Ich hätte selbst den Russen vor Ort keine Chance gegeben, wenn die nicht den ganz dicken Hammer im Vorrat liegen hätten. Mit anderen Worten: Das Sicherheitsprogramm der EU hat eine große Zukunft. Es fehlt nicht an Herausforderungen. :eek:

Krieg führen könnte man schon, zumindest für das kleine Gemetzel würde es reichen. Aber will man das? Eher wohl nicht.

Die EU fürchtet eh niemand, das war schon bei Milosevic so, ob sie nun Schiffe hat oder nicht. Denke, für das Erdogan-Regime hat das innenpolitische Gründe, das Tamtam ist kalkuliert.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31671
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Erdogan droht EU-Staat mit Krieg

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 23:34

Alpha Centauri hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:12)

Darin ähnlich sich doch Trump, Erdogan,Putin Kim und Konsorten sie alle folgen der Losung ich bin potenteste und mächtigste ich habe den längeren Penis.

Und, haben sie das nicht?
Wobei ich aus ästhetischen Gründen das Bild vom Hannemann mit den großen Stiefeln bevorzugen würde. ;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast