Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2657
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Kardux » So 18. Feb 2018, 21:39

Tom Bombadil hat geschrieben:(18 Feb 2018, 20:32)

Setzen die Türken jetzt auch Giftgas in Afrin ein oder handelt es sich um Propaganda?

Ärzte und Medien werfen Türkei Giftgaseinsatz vor
http://www.sueddeutsche.de/politik/syri ... -1.3871723


Die Vorwürfe wurden von einer unabhängigen Kommission bis jetzt nicht bestätigt.

Ich darf Ihnen aber versichern, dass die türkische Armee in Südostanatolien bereits chemische Waffen verwendet hat - da aber gegen PKK-Kämpfer bzw. Terroristen.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10082
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Jekyll » So 18. Feb 2018, 23:10

Hier bewahrheitet sich wieder einmal, dass das erste Opfer des Krieges immer die Wahrheit ist. Ich halte das für ein Kollateralschaden; wahrscheinlich wurde bei den Angriffen irgendein Behälter mit Chemikalien getroffen. Fabriken, Labore...Chemikalien, die bei Freisetzung zu Atembeschwerden und Reizungen führen etc., gibt es überall.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2795
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Ger9374 » Mo 19. Feb 2018, 00:30

Jekyll hat geschrieben:(18 Feb 2018, 23:10)

Hier bewahrheitet sich wieder einmal, dass das erste Opfer des Krieges immer die Wahrheit ist. Ich halte das für ein Kollateralschaden; wahrscheinlich wurde bei den Angriffen irgendein Behälter mit Chemikalien getroffen. Fabriken, Labore...Chemikalien, die bei Freisetzung zu Atembeschwerden und Reizungen führen etc., gibt es überall.


Unabhängige Ermittler werden ihre Zeit brauchen, das wird etwas dauern!
Es würde mich wundern wenn die Türken auf Giftgas setzten. Aber abwarten.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Feb 2018, 00:04

Türkei und Assad-Regime könnten sich Gebiete brüderlich teilen:
Allerdings ist umstritten, ob die syrischen Truppen das überhaupt planen oder ob sie sich die Kontrolle des Gebiets schlicht mit den Türken teilen wollen. Darum sagte Cavasoglu weiter, sollten Syriens Truppen die Region von der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK und der YPG "säubern", sei das unproblematisch.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/t ... 94341.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34636
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 20. Feb 2018, 01:01

Chic, der Erdogan-Assad-Pakt :dead:
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8544
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon imp » Di 20. Feb 2018, 14:41

Jekyll hat geschrieben:(18 Feb 2018, 23:10)

Hier bewahrheitet sich wieder einmal, dass das erste Opfer des Krieges immer die Wahrheit ist. Ich halte das für ein Kollateralschaden; wahrscheinlich wurde bei den Angriffen irgendein Behälter mit Chemikalien getroffen. Fabriken, Labore...Chemikalien, die bei Freisetzung zu Atembeschwerden und Reizungen führen etc., gibt es überall.

Der Türkei was unterstellen ist aber in.
It's only words
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2657
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Kardux » Di 20. Feb 2018, 15:13

Assads Truppen sind heute in Efrîn einmarschiert. Was sie wirklich vor haben, ist noch offen. Anscheinend ist Russland nicht so sehr für diesen Deal - möchte die Kurden stattdessen weiter ausbluten lassen. Wenn sich Moskau hier mal nicht verzettelt. Die Türkei hat in den letzten zwei Tagen, wie erwartet, seinen Angriffskrieg intensiviert und so einen Streifen/Korridor entlang weiter Teile seiner Grenze erobern können.

Vor einigen Tagen betonte die Frau von Erdogan noch einmal worum es bei diesem Angriffskrieg wirklich geht:

500,000 expected to go back to Syria after Afrin operation: Turkey’s first lady

Some 500,000 Syrians are expected to go back to the northwestern Syrian district of Afrin, where Turkey is conducting a military operation to clear People’s Protection Units (YPG) militants from the region, Emine Erdoğan, the wife of President Recep Tayyip Erdoğan, has said.

“The aim of this operation is to ensure safety in the region. When security and stability is ensured in the region with Operation Olive Branch, new flows will be stopped and those who are already here [Turkey] are expected to be able to go back to their country,” she said.

The first lady delivered her speech in a conference held in Istanbul aiming to increase humanitarian aid for Syrians and create new communication channels in the field.

http://www.hurriyetdailynews.com/500-000-expected-to-go-back-to-syria-after-afrin-operation-turkeys-first-lady-127450

Hier handelt es sich unmissverständlich um ethnische Säuberungen - alles fein säuberlich geplant. Diese ethnischen Säuberungen sollen "Frieden" bringen - Frieden für die kurdophobe und faschistische Türkei. Tatsache ist, dass es sich bei den 500 000 Flüchtlingen aus Syrien nicht um Menschen aus Efrîn handelt. Es sind Flüchtlinge aus Aleppo und Idlib. Und was geschieht mit der lokalen kurdischen Bevölkerung? Die Türkei kündigt diese Verbrechen ganz offen und direkt an - und die Welt sieht dabei zu. Wo sind hier die Artikel bezahlter NGO-Agenten wie Rovera oder Fakih?
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2657
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Kardux » Di 20. Feb 2018, 15:15

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Feb 2018, 00:04)

Türkei und Assad-Regime könnten sich Gebiete brüderlich teilen:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/t ... 94341.html


Wenn die Kurden mit Assad kooperieren, heißt es bei Ihnen unzuverlässige Partner oder Kollaborateure. Wenn sich Erdogan-Regime und das Assad-Regime einigen sprechen Sie von "brüderlich teilen". Interessant oder, was sich hinter Ihrer Maske verbirgt? Ein (Grauer) Wolf im Schafspelz...
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11513
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Cat with a whip » Di 20. Feb 2018, 16:17

Assad wäre schon doof wenn er auf die Hilfe der YPG verzichten würde, nachdem nun die mit der Türkei verbandelten Milizen in Afrin zusammengezogen wurden.
Läuft gut für Assad. Kann so die geschwächten Rebellengebiete leichter einnehmen und hat die Dschihadisten nun in einem Haufen. Die PYD wird warscheinlich nachdem die Türken mit ihren herbeigekarrten Dschihadisten rausgeschmissen wurden aber im Nordwesten ebenso nichts mehr militärisch zu melden haben.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2657
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Kardux » Di 20. Feb 2018, 16:34

Cat with a whip hat geschrieben:(20 Feb 2018, 16:17)

Assad wäre schon doof wenn er auf die Hilfe der YPG verzichten würde, nachdem nun die mit der Türkei verbandelten Milizen in Afrin zusammengezogen wurden.
Läuft gut für Assad. Kann so die geschwächten Rebellengebiete leichter einnehmen und hat die Dschihadisten nun in einem Haufen. Die PYD wird warscheinlich nachdem die Türken mit ihren herbeigekarrten Dschihadisten rausgeschmissen wurden aber im Nordwesten ebenso nichts mehr militärisch zu melden haben.


Am Ende kann der große Gewinner eigentlich nur Assad heißen. Aber je mehr sich die Türkei in den kommenden Tagen oder Wochen in der Region ausbreitet, desto gefährlicher könnte es am Ende auch für Assad sein. Russland ist sich bei seinem Spiel sehr sicher. Vielleicht auch zu sicher.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2657
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Kardux » Di 20. Feb 2018, 16:39

Die Türkei bombardiert derzeit die Umgebung rund um al-Mayadin - ganz nah am Konvoi der Assad-Truppen. Der türkische Angriffskrieg geht somit wohl in eine neue Phase über.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 3844
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Europa2050 » Di 20. Feb 2018, 16:50

Kardux hat geschrieben:(20 Feb 2018, 16:39)

Die Türkei bombardiert derzeit die Umgebung rund um al-Mayadin - ganz nah am Konvoi der Assad-Truppen. Der türkische Angriffskrieg geht somit wohl in eine neue Phase über.


Nochmal die Frage, die ich vor einiger Zeit hier schon gestellt habe: Hat Erdogan den Kızılırmak überschritten?

Wird er ein Reich zerstören?
Wird es ihm gehen wie Krösos?

Ähnlichkeiten sind nicht nur regional zu sehen.
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Feb 2018, 17:16

Kardux hat geschrieben:(20 Feb 2018, 15:15)

Wenn die Kurden mit Assad kooperieren, heißt es bei Ihnen unzuverlässige Partner oder Kollaborateure. Wenn sich Erdogan-Regime und das Assad-Regime einigen sprechen Sie von "brüderlich teilen". Interessant oder, was sich hinter Ihrer Maske verbirgt? Ein (Grauer) Wolf im Schafspelz...

Der Ausdruck "brüderlich" ist hier natürlich ironisch gemeint - wer auch immer mit Assad kollaboriert, begeht offenen Verrat.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Feb 2018, 17:47

Die Assad-Truppen haben offenbar gestoppt.

Umstritten ist, ob die syrischen Truppen überhaupt planen, Afrin bis zur Grenze einzunehmen oder ob sie sich die Kontrolle des Gebiets schlicht mit den Türken teilen wollen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 94509.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2657
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Kardux » Di 20. Feb 2018, 17:51

Europa2050 hat geschrieben:(20 Feb 2018, 16:50)

Nochmal die Frage, die ich vor einiger Zeit hier schon gestellt habe: Hat Erdogan den Kızılırmak überschritten?

Wird er ein Reich zerstören?
Wird es ihm gehen wie Krösos?

Ähnlichkeiten sind nicht nur regional zu sehen.


Ich glaube den hat er schon lange überschritten. Es gäbe viele Beispiele.

DarkLightbringer hat geschrieben:Der Ausdruck "brüderlich" ist hier natürlich ironisch gemeint - wer auch immer mit Assad kollaboriert, begeht offenen Verrat.


Schon klar - es war ironisch gemeint.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Feb 2018, 17:55

Kardux hat geschrieben:(20 Feb 2018, 17:51)

Schon klar - es war ironisch gemeint.

Sicher. So flexibel ist nicht jeder, die Kollaboration mal gut zu heißen, mal zu verdammen. Warten wir mal ab, ob sich nun Erdogan oder die YPG arrangiert.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 3844
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Europa2050 » Di 20. Feb 2018, 18:13

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Feb 2018, 17:55)

Sicher. So flexibel ist nicht jeder, die Kollaboration mal gut zu heißen, mal zu verdammen. Warten wir mal ab, ob sich nun Erdogan oder die YPG arrangiert.


Man sollte aber schon bedenken, dass Erdogan aus seinem gemütlichen Präsidentenpalast (meist nichttürkische) Menschen in Tod jagt, und dabei genug unbeteiligte Opfer produziert, während es für die YPG und auch die Bevölkerung vor Ort uns nackte überleben geht.

Ich sehe es so, dass die Kurden sich mit dem Belzebub Assad verbünden, um den Teufel Erdogan aus dem Hause zu halten, weil der weiße Ritter Trump sich seine Hochglanzrüstung nicht schmutzig machen will. Dabei hätte wohl ein scharfes Wort bei dem Hosensch... aus Ankara schon gereicht, Putin hat es damals vorgemacht.

Nun können sich die Kurden vielleicht retten - bis zum nächsten Verrat durch Assad. Arme Leute ...
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Feb 2018, 18:21

Europa2050 hat geschrieben:(20 Feb 2018, 18:13)

Man sollte aber schon bedenken, dass Erdogan aus seinem gemütlichen Präsidentenpalast (meist nichttürkische) Menschen in Tod jagt, und dabei genug unbeteiligte Opfer produziert, während es für die YPG und auch die Bevölkerung vor Ort uns nackte überleben geht.

Ich sehe es so, dass die Kurden sich mit dem Belzebub Assad verbünden, um den Teufel Erdogan aus dem Hause zu halten, weil der weiße Ritter Trump sich seine Hochglanzrüstung nicht schmutzig machen will. Dabei hätte wohl ein scharfes Wort bei dem Hosensch... aus Ankara schon gereicht, Putin hat es damals vorgemacht.

Nun können sich die Kurden vielleicht retten - bis zum nächsten Verrat durch Assad. Arme Leute ...

Die YPG vertreibt selbst nicht-kurdische Bevölkerungsteile, denen es um die Existenz gehen würde. Sie wird auch ohne weiteres zu den Schergen Assads überlaufen.
Es gab übrigens immer auch kurdische Repräsentanten, die anderer Meinung als die PYD ist. In Deutschland ist ja auch nicht jeder Anhänger der MLPD.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 3844
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Europa2050 » Di 20. Feb 2018, 18:30

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Feb 2018, 18:21)

Die YPG vertreibt selbst nicht-kurdische Bevölkerungsteile, denen es um die Existenz gehen würde. Sie wird auch ohne weiteres zu den Schergen Assads überlaufen.
Es gab übrigens immer auch kurdische Repräsentanten, die anderer Meinung als die PYD ist. In Deutschland ist ja auch nicht jeder Anhänger der MLPD.


Ich halte die YPG in diesem moralisch inzwischen total zerstörten Land auch für die Kleinsten Schweine, nicht für Heilige. Und wie immer sind vor allem die Menschen Opfer. Die Rennen zu jedem, der Ihnen Frieden undSicherheut bietet. Notfalls sogar nach Deutschland ...

Und du gehst davon aus, dass diese kurdischen, nicht stalinistischen Kräfte nach einer Vertreibung der YPG durch die Türken die Verantwortung in Afrin übertragen bekommen?
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Führt die Türkei einen Angriffskrieg in Syrien?

Beitragvon Provokateur » Di 20. Feb 2018, 19:05

Die Türkei hat einen syrischen Konvoi nach Afrin durch einen Luftangriff gestoppt.

Oyoyoy. Die Kurden mussten sich mit dem Beelzebub verbünden, um den Teufel zu bekämpfen. Jetzt werden die Syrer versuchen, Lufthoheit zu gewinnen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste