Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36075
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon Liegestuhl » Di 2. Okt 2018, 11:02

McKnee hat geschrieben:(02 Oct 2018, 11:56)
Die Biografie von Dieter Bohlen?


Wusstest du, dass Dieter Bohlen älter ist als Erdogan?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon McKnee » Di 2. Okt 2018, 11:15

Liegestuhl hat geschrieben:(02 Oct 2018, 12:02)

Wusstest du, dass Dieter Bohlen älter ist als Erdogan?


Jetzt ja...
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6754
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon unity in diversity » Di 2. Okt 2018, 11:20

Letzter-Mohikaner hat geschrieben:(28 Jun 2017, 00:01)

Wobei doch gerade bei Erdogan die Verwandtschaft zum Primaten so klar hervorsticht...

Mutationen sind das entscheidende Merkmal der Evolution.
Dadurch können sich Lebensformen spontan an geänderte Umweltbedingungen anpassen, oder sie sterben aus.
George War Bush, war bestimmt auch solch ein spontanes Naturereignis.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7136
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon Ein Terraner » Di 2. Okt 2018, 11:20

Ammianus hat geschrieben:(02 Oct 2018, 11:54)

Deshalb noch einmal mein Vorschlang: Beginnen wir mit Linné.


Der bekommt doch nicht mal den Unterschied zwischen einer Hypothese und einer Theorie gebacken, bzw. versteht er nicht was eine wissenschaftliche Theorie ist.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6754
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon unity in diversity » Di 2. Okt 2018, 11:56

McKnee hat geschrieben:(02 Oct 2018, 11:56)

Weil du nicht widerlegt hast, dass sie doch zutrifft!

Vor allem aber, weil man in einer freien Welt nicht alles streicht und verbrennt, was einem unbequem ist.

Was streichen wir noch, weil die Existenz oder Schilderung so nicht bewiesen ist?

Die Biografie von Dieter Bohlen?

Den Koran?

Die Bibel?

Wir könnten den Cavaliere Berlusconi aus der Evolution der Primaten streichen:
https://www.stern.de/panorama/wissen/na ... 70212.html
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon McKnee » Di 2. Okt 2018, 12:10

unity in diversity hat geschrieben:(02 Oct 2018, 12:56)

Wir könnten den Cavaliere Berlusconi aus der Evolution der Primaten streichen:
https://www.stern.de/panorama/wissen/na ... 70212.html



Das Schwert der Zensur lebt nicht nur in Italien. Ich fand Pippi nicht nur unterhaltsam, aber die Botschaft einer Astrid Lindgren war wohl eine andere, als sie das Mädchen mit den Zöpfen sagen ließ "...ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt..."
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6754
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon unity in diversity » Di 2. Okt 2018, 12:32

McKnee hat geschrieben:(02 Oct 2018, 13:10)

Das Schwert der Zensur lebt nicht nur in Italien. Ich fand Pippi nicht nur unterhaltsam, aber die Botschaft einer Astrid Lindgren war wohl eine andere, als sie das Mädchen mit den Zöpfen sagen ließ "...ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt..."

Im akuten Stadium sind christliche und muslimische Politiker wohl gleichermassen bildungsfeindlich und/oder bildungsfern.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 3243
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon Ammianus » Di 2. Okt 2018, 12:51

Ein Terraner hat geschrieben:(02 Oct 2018, 12:20)

Der bekommt doch nicht mal den Unterschied zwischen einer Hypothese und einer Theorie gebacken, bzw. versteht er nicht was eine wissenschaftliche Theorie ist.


Ich hatte auch schon überlegt, ihm vorzuschlagen zuerst zu klären, was eine Theorie ist und was Zufall.
immernoch_ratlos
Beiträge: 2305
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon immernoch_ratlos » Di 2. Okt 2018, 22:09

Vorsicht ! Gutmensch1 (gibt es noch mehr davon ?) : The Guardian "Erdoğan's 'Gollum insult' a mistake, says Lord of the Rings director"
twitter hat geschrieben:Yüzüklerin Efendisi'ndeki Gollum'u Erdoğan'la yanyana gösteren bu fotoğraf için Dr.Bilgin Çiftçi'ye soruşturma açıldı = Gegen dieses Foto wurde eine Untersuchung gegen Dr. Bilgin Çiftçi eingeleitet, die Gollum in dem Herrn der Ringe neben Erdogan zeigt
Weitere Reaktion : I think it is a big fucking insult
What has poor Gollum done to deserve this .." :mad:
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)
immernoch_ratlos
Beiträge: 2305
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon immernoch_ratlos » Mi 3. Okt 2018, 10:17

Na toll - netter Versuch :
Jekyll hat geschrieben:Erdogan schlägt Darwin. Tja...survival of the fittest, das ist das Spiel der Evolution. So paradox das jetzt auch klingen mag.
a) stammt dieses Satzfragment nicht von Darwin, sondern wurde 1864 durch den britischen Sozialphilosophen Herbert Spencer geprägt.

Dem eigentlichen Fachterminus "Natural Selection" hat Darwin aus politischen Gründen durch " survival of the fittest" lediglich ergänzt. Zu diesem Zeitpunkt war alles noch "Schöpfung". Die "Natur" als nur quasi personalisierte Grundlage zu begreifen, entsprach eben nicht der allgemeinen religiösen Vorstellung.

"Evolutionsbiologie" als Zusammenfassung aller bis dahin erfolgten wissenschaftlichen Erkenntnisse, datiert ins Jahr 1942 und geht auf Julian Huxley zurück.

b) die Evolutionsbiologie steht in krassem Gegensatz zu allen Versuchen religiöse Vorstellungen, die ohne einen "sog. Schöpfer" nicht auskommen, mit zahlreichen andern Wissenschaftsdisziplinen verknüpft, z. B. Geologie, Paläontologie, Ökologie, Biogeographie, Anatomie/Morphologie, Physiologie, Biochemie, Verhaltensbiologie, Molekularbiologie und Genetik eng verknüpft.

Auch eher "irdische" Erklärungsversuche (der stalinistisch geführten Sowjetunion) reihen sich ein in diese Versuche wissenschaftliche Erkenntnisse zu verleugnen und sie mit "passenden eigenen Erklärungen" zu ersetzen. Es ist also wenig verwunderlich, das Diktatur und der Zwang hier wie auch sonst üblich, jeden Form von Zweifel im Keim ersticken wollen.

Die gedankenlos gebrauchte Formulierung "Geschöpf" ist auch in unserem Sprachgebrauch noch immer weit verbreitet. Steht da, ohne das sich da die Sprecher über die die Bedeutung dieses Terminus, überhaupt bewusst sind. "Geschöpf" und "Schöpfungsmythos" sind ein und das selbe.

Im Grund ist das Vorgehen von Recep Tayyip Erdoğan eine logische Folge. In einem "Gottesstaat" haben wissenschaftliche und besonders logische Erklärungen schlicht keinerlei Bedeutung - sind im wahrsten Sinn der Bedeutung "staatsfeindlich".
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Erdogan streicht Evolutionstheorie aus Schulbüchern

Beitragvon McKnee » Mi 3. Okt 2018, 11:50

immernoch_ratlos hat geschrieben:(03 Oct 2018, 11:17)

Im Grund ist das Vorgehen von Recep Tayyip Erdoğan eine logische Folge. In einem "Gottesstaat" haben wissenschaftliche und besonders logische Erklärungen schlicht keinerlei Bedeutung - sind im wahrsten Sinn der Bedeutung "staatsfeindlich".


und um Darwin einzusperren kommt selbst Erdogan zu spät.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast