Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 08:03

Adam Smith hat geschrieben:(31 Aug 2017, 08:53)

Ich würde auch keine Nordkoreanischen Haftbefehle bedienen

Nun ist die Vertrags- und Rechtslage verschieden. Die Türkei ist Partner in NATO und vielen Verträgen, in Beitrittsverhandlungen mit der EU. Nordkorea ist nicht mal eine Demokratie.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Adam Smith » Do 31. Aug 2017, 08:08

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 09:03)

Nun ist die Vertrags- und Rechtslage verschieden. Die Türkei ist Partner in NATO und vielen Verträgen, in Beitrittsverhandlungen mit der EU. Nordkorea ist nicht mal eine Demokratie.

Die Türkei ist auch keine Demokratie und hat grosse Probleme mit den NATO-Staaten. Eine regierungsnahe Zeitung hat sogar geschrieben, dass die Türkei in der Lage wäre Europa in wenigen Tagen zu erobern. Die Türkei wird das wegen den Kurden und Iranern nicht machen. Die mögen nämlich, wie Russen, Armenier, Syrer, Chinesen, keine Türken.

Und Nordkorea wird wegen den Chinesen nichts machen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 08:40

Adam Smith hat geschrieben:(31 Aug 2017, 09:08)

Die Türkei ist auch keine Demokratie

Wikipedia schreibt parlamentarische Demokratie und republikanischer Einheitsstaat zu Türkei. Lass mal die Moschee im Problemviertel.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Adam Smith » Do 31. Aug 2017, 08:48

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 09:40)

Wikipedia schreibt parlamentarische Demokratie und republikanischer Einheitsstaat zu Türkei. Lass mal die Moschee im Problemviertel.

Schau dir mal den Demokratieindex an oder schau dir die Rangliste der Pressefreiheit an.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 09:00

Adam Smith hat geschrieben:(31 Aug 2017, 09:48)

Schau dir mal den Demokratieindex an oder schau dir die Rangliste der Pressefreiheit an.

Es sagt ja keiner, dass es keine Probleme gibt. Aber der Fakt "parlamentarische Demokratie", vielleicht ab der nächsten Wahl präsidiale Demokratie, ist ein separates Thema. Es gibt in der Türkei freie und geheime Wahlen, es gibt öffentlichen politischen Streit und es gibt Parteien - daneben gibt es noch die Terrorkurden von der PKK und die Hizmet-Bewegung, die jeweils keine Parteien in dem Sinne sind, sondern an der Demokratie vorbei operieren.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Adam Smith » Do 31. Aug 2017, 09:07

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:00)

Es sagt ja keiner, dass es keine Probleme gibt. Aber der Fakt "parlamentarische Demokratie", vielleicht ab der nächsten Wahl präsidiale Demokratie, ist ein separates Thema. Es gibt in der Türkei freie und geheime Wahlen, es gibt öffentlichen politischen Streit und es gibt Parteien - daneben gibt es noch die Terrorkurden von der PKK und die Hizmet-Bewegung, die jeweils keine Parteien in dem Sinne sind, sondern an der Demokratie vorbei operieren.

Abgeordnete, Parteiführer und Journalisten sitzen im Gefängnis. Zeitungen und Fernsehsender können willkürlich geschlossen werden.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 09:13

Adam Smith hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:07)

Abgeordnete, Parteiführer und Journalisten sitzen im Gefängnis. Zeitungen und Fernsehsender können willkürlich geschlossen werden.

Hätten sie vielleicht keinen Putsch anzetteln sollen. Wenn bei uns die AfD-Führer oder die Altvorderen der Kommunistischen Plattform einen Staatsstreich versuchen, kommen sie auch erstmal vor den Richter und hinter Gitter.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Provokateur » Do 31. Aug 2017, 09:17

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:13)

Hätten sie vielleicht keinen Putsch anzetteln sollen.


Viele von denen waren am Putschversuch nicht einmal beteiligt. Sie stellen nur die falschen Fragen, unter anderem zu Erdogans Familie und deren Selbstbereicherungstendenzen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 09:21

Provokateur hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:17)

Viele von denen waren am Putschversuch nicht einmal beteiligt. Sie stellen nur die falschen Fragen, unter anderem zu Erdogans Familie und deren Selbstbereicherungstendenzen.

Behaupten sie jedenfalls. Das können sie in einem ordentlichen Gerichtsverfahren darlegen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Provokateur » Do 31. Aug 2017, 09:43

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:21)

Behaupten sie jedenfalls. Das können sie in einem ordentlichen Gerichtsverfahren darlegen.


Das es in der Türkei so nicht mehr gibt. Die derzeitige Rechtsstaatlichkeit der Türkei ist mehr als fraglich. Deswegen gilt auch für die Türkei folgende Reisewarnung:
Zuletzt waren in der Türkei in einigen Fällen Deutsche von freiheitsentziehenden Maßnahmen betroffen, deren Grund oder Dauer nicht nachvollziehbar war. Hierbei wurde teilweise der konsularische Zugang entgegen völkerrechtlichen Verpflichtungen verweigert. Personen, die aus privaten oder geschäftlichen Gründen in die Türkei reisen, wird zu erhöhter Vorsicht geraten und empfohlen, sich auch bei kurzzeitigen Aufenthalten in die Krisenvorsorgeliste der Konsulate und der Botschaft einzutragen. Die Auslandsvertretungen werden bei Festnahmen deutscher Staatsangehöriger nicht immer rechtzeitig unterrichtet, der Zugang für die konsularische Betreuung wird nicht in allen Fällen gewährt. Seit Anfang 2017 wurde wiederholt deutschen Staatsangehörigen an den Flughäfen in der Türkei die Einreise ohne Angabe genauer Gründe verweigert. Die betroffenen Personen mussten nach einer Wartezeit in Gewahrsam von mehreren Stunden ihre Rückreise nach Deutschland antreten. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass ungeachtet des gesetzlichen Anspruchs deutscher Staatsangehöriger auf konsularischen Rat und Beistand, konsularischer Schutz gegenüber hoheitlichen Maßnahmen der türkischen Regierung und ihrer Behörden nicht in jedem Fall gewährt werden kann, wenn der oder die Betroffene auch die türkische Staatsangehörigkeit besitzt.


https://www.auswaertiges-amt.de/nn_582140/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TuerkeiSicherheit.html?nnm=582816

Wo unbegründete Inhaftierungen vorgenommen werden, handelt es sich nicht um einen Rechtsstaat.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Adam Smith » Do 31. Aug 2017, 09:48

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:21)

Behaupten sie jedenfalls. Das können sie in einem ordentlichen Gerichtsverfahren darlegen.

Urteilen Richter verkehrt gehören sie halt auch zu den Putschisten. Dieses Problem gab es stark unter Stalin.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 09:49

Provokateur hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:43)

Das es in der Türkei so nicht mehr gibt. Die derzeitige Rechtsstaatlichkeit der Türkei ist mehr als fraglich.

Das ist eine Meinung, die die Mehrheit der Türken so nicht teilt.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Provokateur » Do 31. Aug 2017, 09:52

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:49)

Das ist eine Meinung, die die Mehrheit der Türken so nicht teilt.


Klar. Sagen Nordkoreaner bei Nachfrage auch. "Wie geht es dir?" "Och, ich kann mich nicht beschweren."
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 09:53

Provokateur hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:52)

Klar. Sagen Nordkoreaner bei Nachfrage auch. "Wie geht es dir?" "Och, ich kann mich nicht beschweren."

Auswärtige Besucher in Nordkorea werden in der Regel begleitet, sodass sich diese Gesprächssituation so nicht ergibt. In der Türkei herrscht ein freier Dialog über die Politik, der sich auch in spannenden Wahlkämpfen und umfangreichen Demonstrationen niederschlägt.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Keoma » Do 31. Aug 2017, 09:57

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:49)

Das ist eine Meinung, die die Mehrheit der Türken so nicht teilt.


Eine knappe Mehrheit der Türken träumt von einem stolzem Türkentum und einem starken Führer, samt islamischer Sitte und Moral.
Aber eben eine knappe Mehrheit.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
MySound
Beiträge: 17
Registriert: Do 31. Aug 2017, 09:55

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon MySound » Do 31. Aug 2017, 09:58

@Sole.survivor@web.de
In der Türkei geht also alles mit rechten Dingen zu, alles ne lupenreine Demokratie, alle Menschen in der Türkei sind damit glücklich, der "Putsch" kam ganz unvorhergesehen, es sind nicht 10 Tausende Menschen willkürlich ins Gefängnis gewandert?

Kann man nicht Ernst nehmen.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Provokateur » Do 31. Aug 2017, 10:04

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:53)

Auswärtige Besucher in Nordkorea werden in der Regel begleitet, sodass sich diese Gesprächssituation so nicht ergibt. In der Türkei herrscht ein freier Dialog über die Politik, der sich auch in spannenden Wahlkämpfen und umfangreichen Demonstrationen niederschlägt.


"Niederschlagen" ist ein Begriff, der in letzter Zeit im Zusammenhang mit Demonstrationen in der Türkei häufiger fällt.

Polizei geht gewaltsam gegen Demonstranten vor
Polizei nimmt Dutzende Demonstranten fest

Du machst mir meine Argumentation sehr leicht.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 10:17

MySound hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:58)

@Sole.survivor@web.de
In der Türkei geht also alles mit rechten Dingen zu, alles ne lupenreine Demokratie, alle Menschen in der Türkei sind damit glücklich

Gewiss nicht. Weder der PKK-Terror noch der Putsch sind Zeichen der Zufriedenheit. Es gibt viele Probleme in Türkei. Jedoch es ist eine Demokratie mit Problemen, es ist nicht keine Demokratie. Türkei vermisst oft die Solidarität der Bündnispartnern.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
MySound
Beiträge: 17
Registriert: Do 31. Aug 2017, 09:55

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon MySound » Do 31. Aug 2017, 10:21

Der "Putsch" war auch kein "gewollter" Putsch? und Erdi hatte "zufällig" Listen mit "unliebsamen Personen" rumliegen?
Oder wie muss ich das verstehen?
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7576
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 31. Aug 2017, 10:26

MySound hat geschrieben:(31 Aug 2017, 11:21)

Der "Putsch" war auch kein "gewollter" Putsch? und Erdi hatte "zufällig" Listen mit "unliebsamen Personen" rumliegen?
Oder wie muss ich das verstehen?

Geheimdienste haben solche Listen, nicht nur in der Türkei, anlassunabhängig. Darauf kann man sich verlassen.

Ob die Regierung frühzeitig von dem Putsch wusste und ihn absichtlich nicht verhinderte, ist ein Thema für Verschwörungstheoretiker. Da kannst du mich wirklich nicht einbeziehen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast