Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Moderator: Moderatoren Forum 3

Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Wasteland » Di 25. Jun 2013, 19:05

Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 18:53 hat geschrieben:Um zu beurteilen, was richtig oder falsch ist, musst Du erstmal Grundkenntnisse mitbringen. Das tust Du aber leider nicht, darum fehlt Dir die Urteilskraft, was richtig und was falsch ist. :)


Gut, du willst es also nicht begründen, sondern Agitation betreiben, weil du so eine Koryphäe auf dem Gebiet bist.

Na dann viel Spass.
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 19:12

Wasteland » Di 25. Jun 2013, 19:05 hat geschrieben:Na dann viel Spass.


Wünsche ich Dir auch. :)
Bukowski

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Bukowski » Mi 26. Jun 2013, 09:26

Wasteland » Di 25. Jun 2013, 19:05 hat geschrieben:
Gut, du willst es also nicht begründen, sondern Agitation betreiben, weil du so eine Koryphäe auf dem Gebiet bist.

Na dann viel Spass.


Ich kann immer nicht an mich halten, wenn Du so cool und vornehm bist, den hiesigen Spinnern Deine türkische Verwandtschaft sowie Deinen Beruf vorzuenthalten ... :p
Zuletzt geändert von Bukowski am Mi 26. Jun 2013, 09:52, insgesamt 2-mal geändert.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Wasteland » Mi 26. Jun 2013, 09:35

Bukowski » Mi 26. Jun 2013, 10:26 hat geschrieben:
Ich kann immer nicht an mich halten, wenn Du zu cool und vornehm bist, den hiesigen Spinnern Deine türkische Verwandtschaft sowie Deinen Beruf vorzuenthalten ... :p


Macht nix. Ich amüsiere mich jedenfalls. :D
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Sa 29. Jun 2013, 15:57

Mehrheit der Deutschen sagt „Nein“ zu EU-Beitritt:

Die Mehrheit der Deutschen lehnt weitere Verhandlungen über einen EU-Beitritt mit der Türkei ab. In einer Emnid-Umfrage für FOCUS sagten 58 Prozent der Befragten, angesichts der Gewalt gegen Demonstranten in der Türkei sei es falsch, dass die Bundesregierung einer Fortsetzung der Beitrittsverhandlungen zugestimmt habe. 34 Prozent der Befragten halten die Entscheidung der Bundesregierung für richtig.



http://www.focus.de/politik/ausland/im- ... 29695.html
Benutzeravatar
Gregorius I
Beiträge: 2680
Registriert: Do 6. Mai 2010, 16:34
Benutzertitel: Kardinaler Althumanist

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Gregorius I » Sa 29. Jun 2013, 19:38

Fadamo » Mo 24. Jun 2013, 05:36 hat geschrieben:Was hat merkel mit europa zu tun oder ist merkel schon europa :?:

Belsazar » Di 25. Jun 2013, 17:28 hat geschrieben:Merkel isst Europa.



Ach? Wie denn? Gebraten oder gegrillt? Als Auflauf, womöglich noch mit Käse überbacken? Oder als Salat, mit oder ohne Vinaigrette? Vielleicht bevorzugt sie auch eine Pfefferminzsoße und dazu eine lauwarme Cervisia?

Ich bitte, Merkels Kochrezept hier einzustellen. Danke! :cool:
Errare humanum est, perseverare diabolicum.

Augustinus
Benutzeravatar
Gregorius I
Beiträge: 2680
Registriert: Do 6. Mai 2010, 16:34
Benutzertitel: Kardinaler Althumanist

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Gregorius I » Sa 29. Jun 2013, 19:57

Rüstiger Rentner » Sa 29. Jun 2013, 16:57 hat geschrieben:Mehrheit der Deutschen sagt „Nein“ zu EU-Beitritt:

Code: Alles auswählen

Die Mehrheit der Deutschen lehnt weitere Verhandlungen über einen EU-Beitritt mit der Türkei ab. In einer Emnid-Umfrage für FOCUS sagten 58 Prozent der Befragten, angesichts der Gewalt gegen Demonstranten in der Türkei sei es falsch, dass die Bundesregierung einer Fortsetzung der Beitrittsverhandlungen zugestimmt habe. 34 Prozent der Befragten halten die Entscheidung der Bundesregierung für richtig.


http://www.focus.de/politik/ausland/im- ... 29695.html


Die "Mehrheit der Deutschen", die befragt wurden, haben sich zunächst einmal gegen die Weiterführung der Verhandlungen mit der Türkei ausgesprochen. Sie haben sich nicht für alle Zeiten gegen einen Beitritt der Türkei zur EU ausgesprochen!

Ich halte die Weiterführung der Verhandlungen für richtig. Sie sendet ein klares Signal an die Menschen, die in der Türkei für Demokratie und Freiheiten demonstrieren, dass sie in der EU willkommen sind, dass die Menschen in Europa gegen die Anmaßung der türkischen Regierung mit ihnen solidarisch sind. Europa unterstützt damit das Anliegen der Menschen in der Türkei, die wissen, dass sie zu Europa gehören werden, sobald sie eine Regierung gewählt haben, die demokratische Spielregeln und die Menschenrechte sowie Freiheiten der Bürger der Türkei respektiert und gewährleistet.
Errare humanum est, perseverare diabolicum.

Augustinus
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » So 30. Jun 2013, 16:58

Gregorius I » Sa 29. Jun 2013, 19:57 hat geschrieben:
Die "Mehrheit der Deutschen", die befragt wurden, haben sich zunächst einmal gegen die Weiterführung der Verhandlungen mit der Türkei ausgesprochen. Sie haben sich nicht für alle Zeiten gegen einen Beitritt der Türkei zur EU ausgesprochen!

Ich halte die Weiterführung der Verhandlungen für richtig. Sie sendet ein klares Signal an die Menschen, die in der Türkei für Demokratie und Freiheiten demonstrieren, dass sie in der EU willkommen sind, dass die Menschen in Europa gegen die Anmaßung der türkischen Regierung mit ihnen solidarisch sind. Europa unterstützt damit das Anliegen der Menschen in der Türkei, die wissen, dass sie zu Europa gehören werden, sobald sie eine Regierung gewählt haben, die demokratische Spielregeln und die Menschenrechte sowie Freiheiten der Bürger der Türkei respektiert und gewährleistet.


Bereits als Beitritt-Anwärterin, also als Bittstellerin, erpresst die islamistische AKP-Regierung Deutschland und die EU. Nicht auszudenken, was erst los sein wird, wenn Türkei Vollmitglied mit Vetorecht ist. Nein, die Verhandlungen machen einfach keinen Sinn.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Ferit » So 4. Aug 2013, 00:11

Gregorius I » Sa 29. Jun 2013, 20:57 hat geschrieben:Ich halte die Weiterführung der Verhandlungen für richtig. Sie sendet ein klares Signal an die Menschen, die in der Türkei für Demokratie und Freiheiten demonstrieren, dass sie in der EU willkommen sind, dass die Menschen in Europa gegen die Anmaßung der türkischen Regierung mit ihnen solidarisch sind. Europa unterstützt damit das Anliegen der Menschen in der Türkei, die wissen, dass sie zu Europa gehören werden, sobald sie eine Regierung gewählt haben, die demokratische Spielregeln und die Menschenrechte sowie Freiheiten der Bürger der Türkei respektiert und gewährleistet.


Ich halte die Weiterführung der Verhandlungen mit dem Christenclub EU für völlig falsch. Die Verhandlungen sollten sofort abgebrochen werden und die Türkei sollte das Kapitel EU endgültig abschließen.

Soll die EU doch glücklich werden mit ihren Musterdemokratien wie bspw. Ungarn, Bulgarien oder Rumänien.
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Sa 10. Aug 2013, 14:49

Ferit » So 4. Aug 2013, 00:11 hat geschrieben:
Ich halte die Weiterführung der Verhandlungen mit dem Christenclub EU für völlig falsch.

Erdogan ist nur ein Werkzeug der Sekte, die auch Assad beseitigen will. Er selbst hat gar keinen Plan.
Sir Porthos

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Sir Porthos » Sa 10. Aug 2013, 15:02

Rüstiger Rentner » Mo 24. Jun 2013, 02:19 hat geschrieben:





Der vollständige Artikel: (Auch die Leserkommentare lesen.)
http://www.faz.net/aktuell/politik/port ... 40407.html



Liebe mächtige Türkei, bitte lass das sinkende Schiff Europa nicht untergehen, werde Vollmitglied der EU! Bitte! :D



Ich zittere, wenn dieser Osmane uns droht.

:D

Möge er zittern, wenn er es zu weit treibt und kein deutsches Unternehmen mehr in seinem Land investiert.
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Praia61 » Mi 2. Okt 2013, 10:03

Ferit » So 4. Aug 2013, 00:11 hat geschrieben:
Ich halte die Weiterführung der Verhandlungen mit dem Christenclub EU für völlig falsch. Die Verhandlungen sollten sofort abgebrochen werden und die Türkei sollte das Kapitel EU endgültig abschließen.

Soll die EU doch glücklich werden mit ihren Musterdemokratien wie bspw. Ungarn, Bulgarien oder Rumänien.

Ich halte es auch für falsch mit den Moslemclubs zu verhandeln ;)
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Ferit » Sa 5. Okt 2013, 11:20

Praia61 » Mi 2. Okt 2013, 11:03 hat geschrieben:Ich halte es auch für falsch mit den Moslemclubs zu verhandeln ;)

Welcher Moslemclub und wer verhandelt mit einem solchen?
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Praia61 » Mo 7. Okt 2013, 10:51

Ferit » Sa 5. Okt 2013, 11:20 hat geschrieben:Welcher Moslemclub und wer verhandelt mit einem solchen?

Wenn du die EU Länder als Christenclub bezeichnest, bezeichne ich die Türke als Moslemclub :cool:
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Ferit » Di 8. Okt 2013, 18:55

Praia61 » Mo 7. Okt 2013, 11:51 hat geschrieben:Wenn du die EU Länder als Christenclub bezeichnest, bezeichne ich die Türke als Moslemclub :cool:

Warum sollte ich die EU nicht als Christenclub bezeichnen, wo es doch keinen einzigen rationalen Grund gibt, warum Länder wie Rumänien und Bulgarien in der EU sind, aber der Türkei, Anwärter seit Jahrzehnten, man sogar die Verhandlungen ausbremst?

Wie du die Türkei bezeichnest, ist mir völlig egal übrigens.
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Praia61 » Fr 18. Okt 2013, 10:51

Ferit » Di 8. Okt 2013, 18:55 hat geschrieben:Warum sollte ich die EU nicht als Christenclub bezeichnen, wo es doch keinen einzigen rationalen Grund gibt, warum Länder wie Rumänien und Bulgarien in der EU sind, aber der Türkei, Anwärter seit Jahrzehnten, man sogar die Verhandlungen ausbremst?

Wie du die Türkei bezeichnest, ist mir völlig egal übrigens.

Weils ein Moslemclub ist :D
Bakelit

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Bakelit » Sa 28. Dez 2013, 16:37

mmmhmmmm......

geht doch was wie immer da unten am Marmarameer:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/i ... 41001.html

Die zukünftige Weltmacht strauchelt... :rolleyes:

also ich bin für Beitritt nur gegen richtig cash us der Täsch von den Bazarmentalitätlern da unten...

echt :) !
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 46378
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon zollagent » Sa 28. Dez 2013, 22:54

Im Moment denken die nicht an Beitritt, sondern versuchen jeder für sich das angehäufte Bakschisch in Sicherheit zu bringen.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Bakelit

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Bakelit » So 29. Dez 2013, 11:07

lach..

es ist immer wieder herrlich, wie unsere türkischen Mitbewohner hier in diesem unserem Teils von Europa selbst als Dritgenerationisten sich so plustern, wenn es um das Türkische geht. Jede Nazikeule ist denen recht um irgendetwas in ihrem Sinne zu bewegen. Nationalchauvinismus ist nur bei den Kritikern an ihrem Verhalten vorhanden......

lach....

Ehre, Volk, Vaterland und Männerwelt......super da so alles in der aufstrebenden Supermacht am Marmarameer. Dort Tugenden, hier Arschigkeit der Einheimischen in deren Augen..... das größte Kabarett, was in D zur Zeit läuft ist nicht Oliver Welke und seine Heute Show, sondern die Welt des Ali in der BRD-Show heute.........

sinnvoll wäre es den Begriff "Bezahlen" in Form der beiden Schuldverhältnisse ( Bring- und Holshculd) noch mal zu überdenken..........es könnte sein, das man da aneinander vorbei redet. Der türkische Mitbürger meint, dass die Kosten der Integration eine Bringschuld sind. Die wäre dann in Form von Bakschisch zu sehen, das dem Orientalen eh zusteht, damit er sich überhaupt bewegt....

echt :) !
Dragus
Beiträge: 3349
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 21:22
Wohnort: Paraguay

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Dragus » Di 31. Dez 2013, 18:59

Sir Porthos » Sa 10. Aug 2013, 09:32 hat geschrieben:Ich zittere, wenn dieser Osmane uns droht.
:D
Möge er zittern, wenn er es zu weit treibt und kein deutsches Unternehmen mehr in seinem Land investiert.

Ich glaube, das hat Erdogan inzwischen geschafft, wobei sich nicht nur Deutsche Unternehmen zurück ziehen, sondern alle, die nicht langfristig gebunden sind, die anderen betreiben Schadensbegrenzung. Auch in der liberalen türkischen Wirtschaftselite rumort es gewaltig angesichts der Moralschwangeren, teils an Schwachsinn grenzenden Kommentare Erdogans und ihm treu ergebener Minister.

Bei inzwischen über 10% für Staatsanleihen, einem Defizit von über 7% und einem hoch verschuldeten Banken- und Privatsektor, stehen die Zeichen jetzt auf Platzen der Immobilienblase und Kapitalabzug. Die Türkei stand schon öfter finanziell ab Abgrund, aber noch nie wurde sie außenpolitisch so schlecht geführt, das sich im Ausland niemand mehr findet, der bereit wäre ein zu springen. Die EU und USA haben Erdogan inzwischen durchschaut und die meisten islamischen Staaten würden ihm derzeit auch lieber schaden, als helfen. Die Großmäuligkeit wird ihm am Ende im Halse stecken bleiben.

Typische Karriere eines Islamisten in Präsidentenamt. Erst tarnen, dann Gegner beseitigen, dann Schulden machen und sich dafür feiern lassen, sicher im Sattel sitzend in alle Richtungen treten und sich maßlos überschätzen. Dann der ökonomische Zusammenbruch und die übliche Verschwörungstheorie. Es hängt jetzt im wesentlichen von den liberalen Türken ab, ob das Land ins Chaos gleitet oder sich unter säkularer Führung neu fängt.
Zuletzt geändert von Dragus am Di 31. Dez 2013, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast