Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Moderator: Moderatoren Forum 3

Rüstiger Rentner

Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Mo 24. Jun 2013, 02:19

Für die Europäer hielt Bagis dieser Tage Warnungen bereit. Sollte seinem Land die Eröffnung eines neuen Kapitels der Beitrittsverhandlungen verweigert werden, sei das eine Bedrohung für die EU, sagte Bagis. Seit langem ist der Satz „Die Türkei braucht die EU nicht, die EU braucht die Türkei“ Bestandteil seines Repertoires. Für die wahltaktisch gesteigerte Türkeiskepsis der Bundeskanzlerin hatte Bagis ebenfalls einen Ratschlag übrig: „Wenn Frau Merkel für ihre eigenen Wahlen innenpolitisches Material sucht, dann sollte dieses Material nicht die Türkei sein. Früher hat (der abgewählte französische Präsident) Sarkozy dieses Material benutzt, und Frau Merkel hat sicher aus der Nähe verfolgt, was mit ihm geschah. Wenn sie sich das nochmals vor Augen führt, sieht sie selbst, dass jene, die sich mit der Türkei anlegen, kein gutes Ende nehmen.“


„Die unentwegten Reformen der Türkei im Laufe des vergangenen Jahrzehnts haben unserer Nation in den EU-Beitrittsverhandlungen eine psychologische Überlegenheit verliehen. Aufgrund dieser psychologischen Überlegenheit sind wir am Verhandlungstisch jetzt stärker.“ Folglich könne die Türkei den Europäern Noten geben, nicht umgekehrt: „Der kranke Mann von gestern steht jetzt aufrecht und wird die heutige Medizin für Europa verschreiben, um Lösungen für die Krankheit Europas zu finden.“


Die Türkei hat die reformeifrigste und stärkste Regierung in Europa und den charismatischsten und stärksten Führer in der Welt. Sollte jemand ein Problem damit haben, dann tut mir das aufrichtig leid.



Der vollständige Artikel: (Auch die Leserkommentare lesen.)
http://www.faz.net/aktuell/politik/port ... 40407.html



Liebe mächtige Türkei, bitte lass das sinkende Schiff Europa nicht untergehen, werde Vollmitglied der EU! Bitte! :D
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Wasteland » Mo 24. Jun 2013, 03:17

Er hat auch gleich einen Einlauf bekommen und musste zurückrudern.

Bagis sagte nun, er sei falsch verstanden worden. „Ich habe Kanzlerin Merkel nicht gedroht. Ich war nur traurig, zu hören, dass Deutschland die Blockade des nächsten Verhandlungskapitels betreibt, obwohl wir alle geforderten Voraussetzungen erfüllen.“ Die Türkei brauche die EU, und die EU brauche die Türkei, sagte der Minister der Zeitung.


http://www.focus.de/politik/ausland/bei ... 23951.html

War wohl nicht so weit her mit der Allmacht.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Fadamo » Mo 24. Jun 2013, 05:36

Was hat merkel mit europa zu tun oder ist merkel schon europa :?:
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Tantris » Mo 24. Jun 2013, 08:56

Fadamo » Mo 24. Jun 2013, 06:36 hat geschrieben:Was hat merkel mit europa zu tun oder ist merkel schon europa :?:


Dieser vollmundige minister ist wohl auch nicht "die türkei".
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 13:39

Die Drohung des Türken hat gewirkt.Die Verhandlungen werden im Herbst fortgesetzt. Es fragt sich,wann der Türke merken wird, dass die EU sein Land verarscht. Verhandeln um des Verhandelns Willens scheint an sich die Türkei schon zu befriedigen. Am Ende, wenn es überhaupt jemals ein Ende der Verhandlungen geben sollte, wird der Beitritt schon am Veto Frankreichs und wohl auch der ewigen Kanzlerin Merkel scheitern. Und dann wird Bagis wieder bellen. Vermutlich sehr laut. :)
Zuletzt geändert von Rüstiger Rentner am Di 25. Jun 2013, 13:41, insgesamt 2-mal geändert.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Wasteland » Di 25. Jun 2013, 14:07

Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 14:39 hat geschrieben:Die Drohung des Türken hat gewirkt.Die Verhandlungen werden im Herbst fortgesetzt.

Hat doch nichts mit den Drohungen zu tun. Er hat ja schon zugegeben das er Scheisse geredet hat.
Zuletzt geändert von Wasteland am Di 25. Jun 2013, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 14:10

Wasteland » Di 25. Jun 2013, 14:07 hat geschrieben:Hat doch nichts mit den Drohungen zu tun. Er hat ja schon zugegeben das er Scheisse geredet hat.

Er hat nichts zugegeben, sondern die Deutschen obendrein als dumm hingestellt, da diese nicht imstande seien, seine Worte richtig zu verstehen.
Bukowski

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Bukowski » Di 25. Jun 2013, 14:26

Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 14:10 hat geschrieben:Er hat nichts zugegeben, sondern die Deutschen obendrein als dumm hingestellt, da diese nicht imstande seien, seine Worte richtig zu verstehen.

Huch, eine diplomatische Floskel wird von unserem neuen Hetzrentner als "Dumm" verdreht. -

Originalquelle:
http://www.hurriyetdailynews.com/berlin ... sCatID=351
Bagis sprach von einem "Missverständnis". :)
Zuletzt geändert von Bukowski am Di 25. Jun 2013, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 16:17

Fadamo » Mo 24. Jun 2013, 05:36 hat geschrieben:Was hat merkel mit europa zu tun oder ist merkel schon europa :?:

Merkel ist gegen den Beitritt der Türkei und von daher gesehen eigentlich eine Freundin der Türkei, da sie das Land nicht mit falschen Versprechungen verarschen will.
Belsazar

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Belsazar » Di 25. Jun 2013, 16:28

Fadamo » Mo 24. Jun 2013, 05:36 hat geschrieben:Was hat merkel mit europa zu tun oder ist merkel schon europa :?:

Merkel isst Europa.
Belsazar

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Belsazar » Di 25. Jun 2013, 16:33

Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 16:17 hat geschrieben:Merkel ist gegen den Beitritt der Türkei und von daher gesehen eigentlich eine Freundin der Türkei, da sie das Land nicht mit falschen Versprechungen verarschen will.

Dann ist aber Türken-Klaudia entweder eine Feindin der Türkei, weil sie für den EU-Beitritt ist, oder sie will Deutschland in die Pleite führen und einen neuen Partner für ein mögliches Rettungspaket für D mit ins Boot holen, was auf das Gleiche hinausläuft.
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 16:47

Belsazar » Di 25. Jun 2013, 16:33 hat geschrieben:Dann ist aber Türken-Klaudia entweder eine Feindin der Türkei, weil sie für den EU-Beitritt ist, oder sie will Deutschland in die Pleite führen und einen neuen Partner für ein mögliches Rettungspaket für D mit ins Boot holen, was auf das Gleiche hinausläuft.

Claudia Roth ist ein Provokateur, der hinters Gitter gehört. Ich frage mich ernsthaft, warum die türkische Polizei so hart gegen friedliche Bürger vorgeht, sich aber scheut, Roth einzulochen.
Bukowski

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Bukowski » Di 25. Jun 2013, 16:55

Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 16:47 hat geschrieben:Claudia Roth ist ein Provokateur, der hinters Gitter gehört. Ich frage mich ernsthaft, warum die türkische Polizei so hart gegen friedliche Bürger vorgeht, sich aber scheut, Roth einzulochen.


Wird ja immer schlimmer mit den Stammtisch - Idioten, ist irgendwo im Netz Hundefutter Richtung Pfeu ausgelegt?
Hier, Opa, mach ne Pulle auf:
http://www.hna.de/nachrichten/politik/c ... 57992.html
Zuletzt geändert von Bukowski am Mi 26. Jun 2013, 09:21, insgesamt 1-mal geändert.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Wasteland » Di 25. Jun 2013, 16:58

Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 15:10 hat geschrieben:
Er hat nichts zugegeben, sondern die Deutschen obendrein als dumm hingestellt, da diese nicht imstande seien, seine Worte richtig zu verstehen.


Natürlich hat er das. In diplomatischer Sprache.

Warum stellst du das falsch dar?
Zuletzt geändert von Wasteland am Di 25. Jun 2013, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 17:04

Wasteland » Di 25. Jun 2013, 16:58 hat geschrieben:
Natürlich hat er das. In diplomatischer Sprache.

Warum stellst du das falsch dar?


Er hat von diplomatischer Sprache noch weniger Ahnung als Du von den Verhältnissen in der Türkei.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Wasteland » Di 25. Jun 2013, 17:05

Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 18:04 hat geschrieben:
Er hat von diplomatischer Sprache noch weniger Ahnung als Du von den Verhältnissen in der Türkei.


Aber du hast sie?

Nochmal, warum stellst du das dann falsch dar?
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 17:30

Wasteland » Di 25. Jun 2013, 17:05 hat geschrieben:
Aber du hast sie?
Ja.

Nochmal, warum stellst du das dann falsch dar?

Um zu beurteilen, was richtig oder falsch ist, musst Du erstmal Grundkenntnisse mitbringen. Das tust Du aber leider nicht, darum fehlt Dir die Urteilskraft, was richtig und was falsch ist. :)
Zuletzt geändert von Rüstiger Rentner am Di 25. Jun 2013, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Wasteland » Di 25. Jun 2013, 17:51

Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 18:30 hat geschrieben:Um zu beurteilen, was richtig oder falsch ist, musst Du erstmal Grundkenntnisse mitbringen. Das tust Du aber leider nicht, darum fehlt Dir die Urteilskraft, was richtig und was falsch ist. :)


Die "richtigen Fachleute" erzählen viel und oft davon was sie doch für tolle Fachleute sind.

Also nochmal. Bagis ist zurückgerudert und hat gesagt er sei falsch verstanden worden.

Nicht auf seine Drohungen hin werden die Gespräche fortgesetzt. Also nochmal:

Warum stellst du das absichtlich falsch dar?
Rüstiger Rentner

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Rüstiger Rentner » Di 25. Jun 2013, 17:53

Wasteland » Di 25. Jun 2013, 17:51 hat geschrieben:Warum stellst du das absichtlich falsch dar?

Um zu beurteilen, was richtig oder falsch ist, musst Du erstmal Grundkenntnisse mitbringen. Das tust Du aber leider nicht, darum fehlt Dir die Urteilskraft, was richtig und was falsch ist. :)
Zuletzt geändert von Rüstiger Rentner am Di 25. Jun 2013, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10036
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Minister Egemen Bagis warnt Europa.

Beitragvon Jekyll » Di 25. Jun 2013, 18:22

Mag sein, dass Bagis in seinem Ton für diplomatische Verhältnisse ungewöhnlich direkt war, aber die Theutschen wiederum scheinen mir ein Tick zu emotional zu reagieren...was man auch an der Reaktion mancher User hier sehen kann.
Say NO to racism and antisemitism!

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste