Diskussionsstrang zur Moderation 34. Türkei

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Umetarek
Vorstand
Beiträge: 13801
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Diskussionsstrang zur Moderation 34. Türkei

Beitragvon Umetarek » So 2. Nov 2008, 18:13

Hier seid ihr richtig, wenns was zu meckern gibt.
Zuletzt geändert von Marmelada am So 9. Aug 2015, 16:56, insgesamt 4-mal geändert.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Diskussionsstrang zur Moderation.

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 10:19

Der Thread "Erdogan's Hetze gegen Zionismus" wurde in das Türkenforum abgeschoben, obwohl das Thema Zionismus mehr mit Israel zu tun hat als mit der islamischen Republik Türkei. Ausserdem wurde er auch noch geschlossen, und zwar ohne jeden ersichtlichen Grund. Das nenne ich mal ein dolles Ding und sehr souverän von dem Moderator, der eine lebhafte und keineswegs uninteressante Diskussion einfach so abgewürgt hat, nach dem Motto, solange ich offline bin, hält das Forum die Klappe. Wie gesagt, sehr souverän. Bravo.
Zuletzt geändert von Helicobacter am Sa 2. Mär 2013, 10:26, insgesamt 2-mal geändert.
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:21

Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 10:19 hat geschrieben:Der Thread "Erdogan's Hetze gegen Zionismus" wurde in das Türkenforum abgeschoben, obwohl das Thema Zionismus mehr mit Israel zu tun hat als mit der islamischen Republik Türkei. Ausserdem wurde er auch noch geschlossen, und zwar ohne jeden ersichtlichen Grund. Das nenne ich mal ein dolles Ding und sehr souverän von dem Moderator, der eine lebhafte und keineswegs uninteressante Diskussion einfach so abgewürgt hat, nach dem Motto, solange ich offline bin, hält das Forum die Klappe. Wie gesagt, sehr souverän. Bravo.


Mod.


Dieser Thread wurde zurecht vom Israel-, Palästinaforum in dieses Sub verschoben, da es in erster Linie um die Türkei geht.
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:26

Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:21 hat geschrieben:
Mod.


Dieser Thread wurde zurecht vom Israel-, Palästinaforum in dieses Sub verschoben, da es in erster Linie um die Türkei geht.

Das dem nicht so ist, kann ja ein jeder am Titel des Threads erkennen. Der Zionismus steht in keinem Zusammenhang mit der Türkei, sondern mit Israel. Es ist Blödsinn, den Zionismus im Türkenforum zu diskutieren, weil er nicht dahin gehört.

Ausserdem gab es gar keinen Grund, den Thread zu schliessen, schon gar nicht für einen ganzen Tag. Als Moderator dürfen Sie nicht so tun, als wenn die User nur während ihrer Anwesendheit schreiben dürfen.
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon ToughDaddy » Sa 2. Mär 2013, 12:28

Nachfrage:
viewtopic.php?p=1866644#p1866644

Sind damit auch die ganzen Synonyme gemeint?
Bsp: "Israelkritiker" (also mit den "")
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:32

Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:26 hat geschrieben:Das dem nicht so ist, kann ja ein jeder am Titel des Threads erkennen. Der Zionismus steht in keinem Zusammenhang mit der Türkei, sondern mit Israel. Es ist Blödsinn, den Zionismus im Türkenforum zu diskutieren, weil er nicht dahin gehört.

Ausserdem gab es gar keinen Grund, den Thread zu schliessen, schon gar nicht für einen ganzen Tag. Als Moderator dürfen Sie nicht so tun, als wenn die User nur während ihrer Anwesendheit schreiben dürfen.
Der Thread drohte auszuufern, daher die Schließung. Eine weitere Entwicklung hätte wohl Sanktionen bedeutet. Vermutlich auch Ihnen gegenüber. Seien Sie froh, es ging auch um Ihren Schutz.
Ich war gestern Abend bereits wieder anwesend, verschob jedoch die Bearbeitung auf heute morgen. Es ging nicht um Anwesenheit, sondern um die Editierung von Spam usw. Sicherlich muss ich mir die Arbeit nicht erschweren, wenn ich da noch zwei Dutzend Beiträge dazukommen. :)
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:35

Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:32 hat geschrieben:Der Thread drohte auszuufern, daher die Schließung. Eine weitere Entwicklung hätte wohl Sanktionen bedeutet. Vermutlich auch Ihnen gegenüber. Seien Sie froh, es ging auch um Ihren Schutz.
Ich war gestern Abend bereits wieder anwesend, verschob jedoch die Bearbeitung auf heute morgen. Es ging nicht um Anwesenheit, sondern um die Editierung von Spam usw. Sicherlich muss ich mir die Arbeit nicht erschweren, wenn ich da noch zwei Dutzend Beiträge dazukommen. :)


Ich hielte Ihre Sanktionierung für durchaus gerechtfertigt. Wer so willkürklich vorgeht und hanebüchene Behauptungen aufstellt, der sollte nicht auf das Forum losgelassen werden.
Zuletzt geändert von Helicobacter am Sa 2. Mär 2013, 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:45

ToughDaddy » Sa 2. Mär 2013, 12:28 hat geschrieben:Nachfrage:
http://www.politik-forum.eu/viewtopic.p ... 4#p1866644

Sind damit auch die ganzen Synonyme gemeint?
Bsp: "Israelkritiker" (also mit den "")


Ich hoffe, dass der Beitrag insofern verständlich ist, dass jeglicher Antisemitismusvorwurf mit einem eindeutigen Nachweis zu erfolgen hat. Der User kann darauf hingewiesen werden, dass er bei Äußerung des Vorwurfes, dies begründen muss. Tut er dies nicht, werde ich mich darum kümmern. Mir ist unterdessen schon klar, dass damit wieder weitere Ausweichbegriffe erfolgen werden. Das kann ich, bis es soweit ist, nicht vermeiden.



P.S.:
Für alte Beiträge dieser Hinweis natürlich nicht.
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:46

Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:35 hat geschrieben:Wer so willkürklich vorgeht und hanebüchene Behauptungen aufstellt, der sollte nicht auf das Forum losgelassen werden.
Sie wünschen sanktioniert zu werden?
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:49

Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:45 hat geschrieben:
Ich hoffe, dass der Beitrag insofern verständlich ist, dass jeglicher Antisemitismusvorwurf mit einem eindeutigen Nachweis zu erfolgen hat. Der User kann darauf hingewiesen werden, dass er bei Äußerung des Vorwurfes, dies begründen muss. Tut er dies nicht, werde ich mich darum kümmern. Mir ist unterdessen schon klar, dass damit wieder weitere Ausweichbegriffe erfolgen werden. Das kann ich, bis es soweit ist, nicht vermeiden.



P.S.:
Für alte Beiträge dieser Hinweis natürlich nicht.


Ich bezweifle, dass Sie mit Ihrer Zensur und willkürlichen Art in Bezug auf die Verwendung von Antisemitismus durchkommen werden. Es gibt hier im Forum offensichtlich auch Vorstände und Moderatoren, die nicht Ihre kruden Ansichten teilen. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt.
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:50

Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:46 hat geschrieben:Sie wünschen sanktioniert zu werden?


Wofür ? Für Duskussion im Strang für Diskussion mit Mods ?
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:54

An den zuständigen Vorstand:

Warum wurde mein Beitrag im betreffenden Thread gelöscht, in dem ich Erdogan einen Antisemiten genannt habe ? Darf man Erdogan nicht mehr Antisemiten nennen ?
Zuletzt geändert von Helicobacter am Sa 2. Mär 2013, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:54

Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:49 hat geschrieben:
Ich bezweifle, dass Sie mit Ihrer Zensur und willkürlichen Art in Bezug auf die Verwendung von Antisemitismus durchkommen werden. Es gibt hier im Forum offensichtlich auch Vorstände und Moderatoren, die nicht Ihre kruden Ansichten teilen. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt.
Dann zweifeln Sie mal. Das dürfen Sie.

Bis die Zweifel ausgeräumt sind und auch danach, gilt

Ich lasse es ab sofort (Stichtag: 2. März.2013) im Au-Po nicht mehr zu, dass mit dem Begriff Antisemitismus so inflationär umgegangen wird. Zweifellos ist Antisemitismus verbreitet bis in alle Bereiche der Gesellschaft, was die entsprechenden veröffentlichen Studien auch nachgewiesen haben. Es werden jene wirklichen Antisemiten auch nicht lange verborgen bleiben, dazu sind sie zu sehr in diesem Wahn verstrickt. User wurden bereits so identifiziert als auch Personen des öffentlichen Lebens. Dennoch geht mir - und da bin ich mit Sicherheit nicht der einzige - diese übermäßige Verwendung zu weit. Das hat nun ein Ende.
Sollte ab sofort ein Antisemitismusvorwurf egal wem gegenüber erfolgen, dann wäre dieser u.U. nur dann gültig, wenn er eindeutig - ich wiederhole: eindeutig - nachgewiesen wird. Es ist einfach nur zum Kotzen, dass ständig mit einem derart schwerwiegenden Vorwurf so hantiert wird, wie es in diesem Forum der Fall ist. Nicht nur, dass jegliche Diskussion sich dadurch entledigt, es wird auch der tatsächliche Antisemitismus nahezu banalisiert.
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:56

Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:50 hat geschrieben:
Wofür ? Für Duskussion im Strang für Diskussion mit Mods ?


Nein. Ich wende nur Ihren Beitrag konsequent auf Sie an.

Wer so willkürklich vorgeht und hanebüchene Behauptungen aufstellt, der sollte nicht auf das Forum losgelassen werden.
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:57

Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:54 hat geschrieben:Dann zweifeln Sie mal. Das dürfen Sie.

Bis die Zweifel ausgeräumt sind und auch danach, gilt

Ich lasse es ab sofort (Stichtag: 2. März.2013) im Au-Po nicht mehr zu, dass mit dem Begriff Antisemitismus so inflationär umgegangen wird. Zweifellos ist Antisemitismus verbreitet bis in alle Bereiche der Gesellschaft, was die entsprechenden veröffentlichen Studien auch nachgewiesen haben. Es werden jene wirklichen Antisemiten auch nicht lange verborgen bleiben, dazu sind sie zu sehr in diesem Wahn verstrickt. User wurden bereits so identifiziert als auch Personen des öffentlichen Lebens. Dennoch geht mir - und da bin ich mit Sicherheit nicht der einzige - diese übermäßige Verwendung zu weit. Das hat nun ein Ende.
Sollte ab sofort ein Antisemitismusvorwurf egal wem gegenüber erfolgen, dann wäre dieser u.U. nur dann gültig, wenn er eindeutig - ich wiederhole: eindeutig - nachgewiesen wird. Es ist einfach nur zum Kotzen, dass ständig mit einem derart schwerwiegenden Vorwurf so hantiert wird, wie es in diesem Forum der Fall ist. Nicht nur, dass jegliche Diskussion sich dadurch entledigt, es wird auch der tatsächliche Antisemitismus nahezu banalisiert.


Sie haben soeben einen Beitrag von mir gelöscht, in dem ich Erdogan als das genannt habe, was er ist, nämlich ein ***. Darf man hier so was nicht sagen ? Sie missbrauchen Ihre MOD-Rechte. Das wird ein Nachspiel haben. Ich gehe zum Vostand.
Zuletzt geändert von Mind-X am Sa 2. Mär 2013, 13:05, insgesamt 2-mal geändert.
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:58

Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:54 hat geschrieben:An den zuständigen Vorstand:

Warum wurde mein Beitrag im betreffenden Thread gelöscht, in dem ich Erdogan einen Antisemiten genannt habe ? Darf man Erdogan nicht mehr Antisemiten nennen ?



Der Vorstand hat den Beitrag nicht entfernt. Ich war das. :)

Die Begründung erfolgte schon durch den Hinweis, den Sie auch zitiert hatten.
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:58

Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 12:57 hat geschrieben:
Sie haben soeben einen Beitrag von mir gelöscht, in dem ich Erdogan als das genannt habe, was er ist, nämlich ein ***. Darf man hier so was nicht sagen ? Sie missbrauchen Ihre MOD-Rechte. Das wird einen Nachspiel haben. Ich gehe zum Vostand.
Erdogan ist natürlich kein Antisemit. Dieser Vorwurf ist hanebüchen und nicht nachweisbar. Sie wurden bereits im Thread widerlegt. Daher ist Ihr Vorwurf nur Spam.


Dann gehen Sie zum Vorstand oder schreiben Sie ihm eine PN. :)
Zuletzt geändert von Mind-X am Sa 2. Mär 2013, 13:06, insgesamt 2-mal geändert.
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 13:01

Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 12:58 hat geschrieben:

Der Vorstand hat den Beitrag nicht entfernt. Ich war das. :)

Die Begründung erfolgte schon durch den Hinweis, den Sie auch zitiert hatten.


Ich sagte ja schon, dass Sie meinen Beitrag gelöscht haben. Und genau das soll der Vorstand erfahren. Wir wollen doch in Ruhe abwarten, ob Sie mit Ihrer Zensur in Bezug auf Beiträge hinsichtlich *** Erdogan durchkommen. Mal langsam! Keine Panik!
Zuletzt geändert von Mind-X am Sa 2. Mär 2013, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
Helicobacter
Beiträge: 1371
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:40
Benutzertitel: Kein Israelkritiker

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 13:06

***
Zuletzt geändert von Mind-X am Sa 2. Mär 2013, 13:10, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Hetze
Erdogan ist ein ANTISEMIT. Wer Hassbeiträge in Bezug auf Juden, Israel und Zionismus schreibt, wird damit leben müssen, dass man ihn Antisemiten nennt. Der Antizionismus ist gleichbedeutend mit Antisemitismus.
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 22:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussionen mit Mod

Beitragvon Mind-X » Sa 2. Mär 2013, 13:24

Helicobacter » Sa 2. Mär 2013, 13:01 hat geschrieben:
Ich sagte ja schon, dass Sie meinen Beitrag gelöscht haben. Und genau das soll der Vorstand erfahren. Wir wollen doch in Ruhe abwarten, ob Sie mit Ihrer Zensur in Bezug auf Beiträge hinsichtlich *** Erdogan durchkommen. Mal langsam! Keine Panik!
Ich habe nun mal gar keine Panik. :cool:

Die Verwarnung haben Sie ja bereits erhalten. Die von Ihnen gewünschte Sperrung Ihres Accounts kann ich leider nicht durchführen.
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast