Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6777
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 20. Jul 2018, 10:50

sünnerklaas hat geschrieben:(20 Jul 2018, 11:19)

Selbst wenn er sich nun einmal "versprochen" hat - ein Staatschef hat sich nicht zu versprechen.

Grau ist alle Theorie. So wenig man sich Irrtümer wünscht, so wendig sollte man doch dabei bleiben, mit ihnen umzugehen.

Ebensowenig sind offizielle Gipfeltreffen "Privatveranstaltungen". Die Parlamente haben ein Recht darauf, minutiös zu erfahren, was bei den Vieraugengesprächen gesprochen wurde.

Die Ergebnisse wurden kommuniziert. Vieraugengespräche sind nicht dafür da, dass du jede Nebenbemerkung nachher in der Zeitung liest.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14771
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Fr 20. Jul 2018, 10:51

sünnerklaas hat geschrieben:(20 Jul 2018, 11:19)

Selbst wenn er sich nun einmal "versprochen" hat - ein Staatschef hat sich nicht zu versprechen. Damit das nicht passiert, hat er einen Stab.


Would und wouldn't liegt schon eng beieinander. Ok, Trump kommt jetzt nicht aus GA, aber solche Verschlucker sind nicht gänzlich unmöglich.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14771
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Fr 20. Jul 2018, 10:56

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(20 Jul 2018, 11:47)

Am Wahlabend saß ich lange in lustiger Runde. Es ging um vieles, um die Wahl sicher nicht. Erst spät, beim Gehen, kamen wir kurz drauf. Einer so: "Die wählen den nie". Ich so: "Hm, schauen wir morgen mal." Die Art der Berichterstattung vor allem hierzulande, die leicht Meinung zu Trump mit Bericht über Trump verwechselt und vermischt, hatte zu einem allgemeinen Fehlurteil geführt. Eine ähnliche Art der Berichterstattung vor, während und nach dem Gipfel hat zu unangemessenen Erwartungen vorher, zu unangemessener Bewertung danach geführt. Eine Korrektur fand oft nicht statt, die Berichterstattung konzentrierte sich manchmal auf Bestätigung vorgefasster Haltungen. Leicht kann es heute passieren, dass jeder nur noch hört und liest, was vorgefasste Agenden und Meinungen fortschreibt. Da wird sich noch manches mal die Öffentlichkeit über Russland, über Trump, über die Weltlage wundern.


Ja, auch ich bin da nicht gegen gefeit, auf die veröffentlichte Meinung hereinzufallen. Es wurde so nachhaltig vermittelt, dass Clinton haushoch gewinnen wird, dass ich wirklich davon ausging, die wüssten wovon sie schreiben/reden.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6777
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 20. Jul 2018, 11:21

Offenbar ist ein weiterer Gipfel vorgesehen: Washington soll diesmal Wladimir Putins Besuch erwarten. Derweil spekuliert die deutsche Presse um geheime Ukrainedeals.
https://www.bild.de/politik/ausland/don ... .bild.html
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14771
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Fr 20. Jul 2018, 11:24

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(20 Jul 2018, 12:21)

Offenbar ist ein weiterer Gipfel vorgesehen: Washington soll diesmal Wladimir Putins Besuch erwarten. Derweil spekuliert die deutsche Presse um geheime Ukrainedeals.
https://www.bild.de/politik/ausland/don ... .bild.html


Kann er das denn, ohne Kongress/Senat?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6777
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 20. Jul 2018, 11:30

Dieter Winter hat geschrieben:(20 Jul 2018, 12:24)

Kann er das denn, ohne Kongress/Senat?

Ich denke nicht, dass es sich um einen Vertrag im engeren Sinne handelt. Meinen und reden kann ein Präsident freier, als es manchen Politikern lieb ist.

Derweil verdichten sich die Hinweise auf einen friedlichen Ausgang der Ukrainekrise
https://www.huffingtonpost.de/entry/bri ... 5aba8d532d
Brisanter Vorschlag: Putin soll Trump ein Ukraine-Referendum vorgeschlagen haben

Russlands Präsident Wladimir Putin hat US-Präsident Donald Trump beim Treffen in Helsinki offenbar einen brisanten Vorschlag gemacht: Er soll angeregt haben, den Ukraine-Konflikt mit einem Referendum zu lösen. Das berichtet die US-Nachrichtenseite “Bloomberg” unter Berufung auf russische Diplomaten, mit denen Putin gesprochen habe.


Ein solches Referendum müsste, wenn es denn irgendeine Anerkennung finden soll, unter deutlich geordneteren Bedingungen stattfinden als das Referendum von 2014. Ohne die einhellige Bestätigung auswärtiger Instanzen, dass Wahlkampf wie Wahldurchführung ungehindert und fair abliefen, wäre der Wert schnell untergraben. Die Ukraine wird sich auf so einen Vorschlag nur einlassen, wenn sie einen Weg sieht, möglicherweise auch das Votum zu gewinnen - oder, wenn sie dies gar nicht will. Für die Menschen im Osten wäre jeder friedliche, faire Ausgang ein guter Ausgang aus dem anhaltenden Konflikt. Für die Ukraine könnten sich damit Wege in internationale Verträge öffnen, die bisher versperrt erscheinen. Auch Russland hätte mit dem Referendum, unabhängig vom Ausgang, viel zu gewinnen.

Derzeit bestätigt keine Seite die Existenz solcher Vorschläge.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31764
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 20. Jul 2018, 15:06

Dieter Winter hat geschrieben:(19 Jul 2018, 22:57)

So die veröffentlichte Meinung. Tatsächlich sieht es eher so aus:

Die Nachrichtenwebseite "Axios" schrieb am Donnerstag unter Berufung auf eine Umfrage von SurveyMonkey, 58 Prozent der Befragten mit Trumps Auftreten in Helsinki zufrieden und 40 Prozent unzufrieden seien. Allerdings unterstützten 79 Prozent der Befragten aus Trumps republikanischen Partei, wie er mit Putin umgegangen sei.

https://web.de/magazine/politik/trump-k ... g-33078172

Wunschdenken vs. Realität.

Diese Umfrage ist ja ebenfalls eine "veröffentlichte Meinung". Warten wir doch auf die nächste, die jetzt noch unveröffentlicht ist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6777
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 28. Jul 2018, 07:42

So viel Gipfel war noch nie: Merkel redet mit Russenminister über Syrien und Ukraine. Beide Länder sind von Bürgerkriegen erschüttert, in denen Russland eine wichtige Vermittlerrolle im Friedensprozess spielt.

Auch Trump und Putin werden sich wieder treffen. Wo und wann, wird noch nicht verraten. Es bleibt spannend.

https://www.tagesschau.de/ausland/merke ... w-101.html
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 52295
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon zollagent » Sa 28. Jul 2018, 09:34

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(28 Jul 2018, 08:42)

So viel Gipfel war noch nie: Merkel redet mit Russenminister über Syrien und Ukraine. Beide Länder sind von Bürgerkriegen erschüttert, in denen Russland eine wichtige Vermittlerrolle im Friedensprozess spielt.

Auch Trump und Putin werden sich wieder treffen. Wo und wann, wird noch nicht verraten. Es bleibt spannend.

https://www.tagesschau.de/ausland/merke ... w-101.html

Russland spielt keine Vermittlerrolle in Friedendprozessen, Russland ist der Zündler in diesen Bürgerkriegen. In beiden Ländern wäre die Sache ohne russische Einmischung längst beendet.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Ebiker
Beiträge: 1666
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Ebiker » Sa 28. Jul 2018, 09:45

Dann erkläre mal was Merkel mit den beiden besprochen hat. Gerassimus dürfte eigentlich überhaupt nichr einreisen. Ein hochbrisantes Treffen.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6777
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 28. Jul 2018, 10:19

Ebiker hat geschrieben:(28 Jul 2018, 10:45)

Dann erkläre mal was Merkel mit den beiden besprochen hat. Gerassimus dürfte eigentlich überhaupt nichr einreisen. Ein hochbrisantes Treffen.

Frau Merkel ist an einem für Deutschland vorteilhaften Ende des bewaffneten Kampfes interessiert, dann können deutsche Firmen liefern und die Menschen sind sehr feoh. Herr Putin will das auch. Das macht dann die Konkurrenz am Markte.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 52295
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon zollagent » Sa 28. Jul 2018, 10:36

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(28 Jul 2018, 11:19)

Frau Merkel ist an einem für Deutschland vorteilhaften Ende des bewaffneten Kampfes interessiert, dann können deutsche Firmen liefern und die Menschen sind sehr feoh. Herr Putin will das auch. Das macht dann die Konkurrenz am Markte.

Herr Putin schürt den "bewaffneten Kampf". Von wegen, "der will das auch". Der will ganz was Anderes. Der will Veto-Macht für alle seine Nachbarn werden.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6777
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 19. Aug 2018, 12:15

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... tung-.html

Wladimir Putin trifft Angela Merkel auf Schloss Meseberg.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste