Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6578
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon unity in diversity » Do 19. Jul 2018, 16:24

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 Jul 2018, 16:46)

Genau, das amerikanische Volk erwartet vom Präsidenten mehr Patriotismus.

Jedenfalls bedarf Trump jetzt des besonderen Schutzes vor Putins langem Arm.
Oder droht ihm Gefahr von anderer Seite?
https://www.tagesschau.de/ausland/kennedy-109.html
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
sünnerklaas
Beiträge: 1876
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon sünnerklaas » Do 19. Jul 2018, 16:36

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 Jul 2018, 16:46)

Genau, das amerikanische Volk erwartet vom Präsidenten mehr Patriotismus.


Trump ist als US-Präsident der Hampelmann des Kremls - das ist die Botschaft des Gipfels. Trump traut seinen eigenen Leuten nicht, er traut lieber dem alten und erfahrenen KGB-Agenten Putin und dem FSB. Patriotismus sieht anders aus. Trump steht für eine Form neosowjetischer Politik. Mit Trump an der Spitze drohen die USA zu einer Art Satellitenstaat des Kremls zu werden - mit einem sehr nützlichen Idioten an der Spitze.
sünnerklaas
Beiträge: 1876
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon sünnerklaas » Do 19. Jul 2018, 16:44

unity in diversity hat geschrieben:(19 Jul 2018, 17:24)

Jedenfalls bedarf Trump jetzt des besonderen Schutzes vor Putins langem Arm.
Oder droht ihm Gefahr von anderer Seite?
https://www.tagesschau.de/ausland/kennedy-109.html


Schon bemerkenswert, dass da immer noch Akten gesperrt sind. Die damals direkt und indirekt beteiligten Personen dürften heute, nach 55 Jahren, alle nicht mehr unter den Lebenden weilen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7834
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 19. Jul 2018, 17:08

sünnerklaas hat geschrieben:(19 Jul 2018, 17:36)

Trump ist als US-Präsident der Hampelmann des Kremls - das ist die Botschaft des Gipfels. Trump traut seinen eigenen Leuten nicht, er traut lieber dem alten und erfahrenen KGB-Agenten Putin und dem FSB. Patriotismus sieht anders aus. Trump steht für eine Form neosowjetischer Politik. Mit Trump an der Spitze drohen die USA zu einer Art Satellitenstaat des Kremls zu werden - mit einem sehr nützlichen Idioten an der Spitze.

Und diesen Quatsch glaubst du selber?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54371
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon zollagent » Do 19. Jul 2018, 19:48

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(19 Jul 2018, 18:08)

Und diesen Quatsch glaubst du selber?

Das ist genau das, was beim Helsinki-Gipfel in fast der ganzen Welt verstanden wurde.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7157
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Bielefeld09 » Do 19. Jul 2018, 19:59

:D
zollagent hat geschrieben:(19 Jul 2018, 20:48)

Das ist genau das, was beim Helsinki-Gipfel in fast der ganzen Welt verstanden wurde.

Na ja.
Trump als Hampelmann, ja!
Aber nicht als Marionette.
Dann hätten die ihn ja im Griff und er wäre steuerbar.
Dieser Typ ist einfach unkontrollierbar.
Aber macht es das besser?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7834
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 19. Jul 2018, 20:44

Bielefeld09 hat geschrieben:(19 Jul 2018, 20:59)

:D
Na ja.
Trump als Hampelmann, ja!
Aber nicht als Marionette.
Dann hätten die ihn ja im Griff und er wäre steuerbar.
Dieser Typ ist einfach unkontrollierbar.
Aber macht es das besser?

Kontrollierbar wie C.?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7157
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Bielefeld09 » Do 19. Jul 2018, 21:03

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(19 Jul 2018, 21:44)

Kontrollierbar wie C.?

Wer ist denn nun wieder ( C.? )
Sorry, das ich so blöd bin und frage. :mad:
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7834
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 19. Jul 2018, 21:28

Bielefeld09 hat geschrieben:(19 Jul 2018, 22:03)

Wer ist denn nun wieder ( C.? )
Sorry, das ich so blöd bin und frage. :mad:

Die andere Bewerberin.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11056
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Cat with a whip » Do 19. Jul 2018, 21:33

Besonders lustig auch Putin in einem Exklusvinterview mit Chris Wallace (Fox News). Das Interview nimmt Fahrt auf als der Reporter ihm eine Personenliste der Russenspione aus dem Müller-Ermittlungen überreicht.

https://www.youtube.com/watch?v=rHY8yG4mVzs
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Do 19. Jul 2018, 21:56

Kritikaster hat geschrieben:(19 Jul 2018, 16:15)

Die unabhängige Presse und gewählten Volksvertreter, genau! :thumbup:


Tja, nur dass sich das nicht unbedingt mit der Meinung der Bürger der flyover states deckt. Denen geht das ganze Establishment gehörig auf den Senkel.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Do 19. Jul 2018, 21:57

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 Jul 2018, 16:46)

Genau, das amerikanische Volk erwartet vom Präsidenten mehr Patriotismus.


So die veröffentlichte Meinung. Tatsächlich sieht es eher so aus:

Die Nachrichtenwebseite "Axios" schrieb am Donnerstag unter Berufung auf eine Umfrage von SurveyMonkey, 58 Prozent der Befragten mit Trumps Auftreten in Helsinki zufrieden und 40 Prozent unzufrieden seien. Allerdings unterstützten 79 Prozent der Befragten aus Trumps republikanischen Partei, wie er mit Putin umgegangen sei.

https://web.de/magazine/politik/trump-k ... g-33078172

Wunschdenken vs. Realität.
Zuletzt geändert von Dieter Winter am Do 19. Jul 2018, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Do 19. Jul 2018, 22:00

Alter Stubentiger hat geschrieben:(19 Jul 2018, 16:53)

1. Weil Netanjahus Begeisterung für Trump nicht nur peinlich sondern auch sehr durchsichtig ist. Trump ist ja der Einzige im Ausland der seiner Argumentation folgt und in seinem Politikstil ähnlich ist.
2. Weil ich dies hier schon erlebt habe.


Trumps Stil und der von Bibi unterscheiden sich doch erheblich, würde ich sage, Sein Interesse an einer Zusammenarbeit von Ruusen und Amerikanern ist in Hinblick auf Syrien und den Iran ja wohl nachvollziehbar.

Wenn Du keine antisemitischen Äußerungen von Dir gibst, können Dir entsprechende Anwürfe doch am A... vorbei gehen.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Do 19. Jul 2018, 22:04

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(19 Jul 2018, 21:44)

Kontrollierbar wie C.?


Sie ist die einzige Politikerin in den USA, die noch mehr Gegner hat als The Donald. Sie verkörpert sozusagen das von vielen Amerikanern verhasste und verachtete Establishment.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Do 19. Jul 2018, 22:20

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(19 Jul 2018, 18:08)

Und diesen Quatsch glaubst du selber?


Naja, unsere Qualitätsmedien verbreiten unablässig solchen Unsinn. Ein gehorsamer Untertan nimmt so was für bare Münze. Trump macht genau das, was seine Wähler von ihm erwarten: Er tritt der politischen Kaste richtig in die Eier.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6264
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Kritikaster » Fr 20. Jul 2018, 04:51

Dieter Winter hat geschrieben:(19 Jul 2018, 22:56)

Tja, nur dass sich das nicht unbedingt mit der Meinung der Bürger der flyover states deckt. Denen geht das ganze Establishment gehörig auf den Senkel.

Geile Sache, was Deine eigene Quelle so schreibt:
Der US-Senat lehnte am Donnerstag mit 98 zu 0 Stimmen in einer nicht bindenden Resolution ab, dass amtierende oder frühere Diplomaten, Offizielle oder Vertreter der US-Streitkräfte von der russischen Regierung vernommen werden.

Damit haben sich mindestens 49 republikanische Senatoren gegen Trumps hochverräterisch-sicherheitsgefährdenden Kriechkurs gegenüber seinem Kremlherrn positioniert. Das Impeachment rückt immer näher. :thumbup:

Ach, was Dir möglicherweise nicht klar ist: Diese Senatoren sind von Deinen "Establishment-Genervten" gewählt worden.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7834
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 20. Jul 2018, 06:40

Kritikaster hat geschrieben:(20 Jul 2018, 05:51)

Geile Sache, was Deine eigene Quelle so schreibt:

Damit haben sich mindestens 49 republikanische Senatoren gegen Trumps hochverräterisch-sicherheitsgefährdenden Kriechkurs gegenüber seinem Kremlherrn positioniert. Das Impeachment rückt immer näher. :thumbup:

Da rückt nichts. An der unverbindlichen Willenserklärung ist nichts, das die republikanische Partei und ihren Präsidenten stören könnte.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Dieter Winter » Fr 20. Jul 2018, 06:49

Kritikaster hat geschrieben:(20 Jul 2018, 05:51)

Ach, was Dir möglicherweise nicht klar ist: Diese Senatoren sind von Deinen "Establishment-Genervten" gewählt worden.


Was Dir nicht klar ist: 1. als kleineres Übel und 2. von wie vielen? Wie hoch ist denn die Wahlbeteiligung?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6264
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Kritikaster » Fr 20. Jul 2018, 07:05

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(20 Jul 2018, 07:40)

Da rückt nichts. An der unverbindlichen Willenserklärung ist nichts, das die republikanische Partei und ihren Präsidenten stören könnte.

Es hat den Präsidenten immerhin veranlasst, mit eingekniffenem Schwanz einen halbherzigen Rückzug von seiner Ergebenheitsgeste gegenüber Putin vorzunehmen. :cool:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7834
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 20. Jul 2018, 07:08

Kritikaster hat geschrieben:(20 Jul 2018, 08:05)

Es hat den Präsidenten immerhin veranlasst, mit eingekniffenem Schwanz einen halbherzigen Rückzug von seiner Ergebenheitsgeste gegenüber Putin vorzunehmen. :cool:

Er hat sich versprochen. Sowas passiert mal. Was einige daraus zusammenfantasieren, da würde ich tatsächlich einen Anschlag auf die jeweilige Kaffeetasse morgens nicht ausschließen wollen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste