Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7606
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 12:01

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jul 2018, 12:57)

Ist heute Weltkryptiktag? ;)

Ich denke, du weißt mit deiner umfangreichen Einsicht in die jüngste deutsche Geschichte das leicht unscharf wiedergegebene Zitat schnell einzuordnen.

In der Tat, solche peinlichen Versprecher und Verleser sind schon vorgekommen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31044
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon JJazzGold » Mi 18. Jul 2018, 12:06

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Jul 2018, 13:01)

Ich denke, du weißt mit deiner umfangreichen Einsicht in die jüngste deutsche Geschichte das leicht unscharf wiedergegebene Zitat schnell einzuordnen.

In der Tat, solche peinlichen Versprecher und Verleser sind schon vorgekommen.


Ah, ein Rätsel. :)
Stoiber?
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Haegar
Beiträge: 306
Registriert: Do 27. Aug 2009, 09:03

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Haegar » Mi 18. Jul 2018, 12:10

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jul 2018, 13:06)

Ah, ein Rätsel. :)
Stoiber?


Tipp: Maueröffnung...hust
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7606
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 12:12

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jul 2018, 13:06)

Ah, ein Rätsel. :)
Stoiber?

Fast. Der andere Sozialist. Schabowski.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6481
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon unity in diversity » Mi 18. Jul 2018, 12:21

Haegar hat geschrieben:(18 Jul 2018, 10:41)

Es wird immer obskurer und die Impeachmentuhr tickt lauter.
Jetzt war es angeblich ein Versprecher. :D

http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-und-der-helsinki-eklat-jetzt-war-es-angeblich-ein-versprecher-a-1218965.html

Trump wirkt bei allen Widersprüchen bei den Joe-Sixpacks authentischer, als die präzise, aalglatte und kalte Clinton.
Nimmt man Trump aus dem Rennen, kann das so unabsehbare Folgen haben, daß den Europäern ihre Bücklingskultur gegenüber den USA vergeht.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7606
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 12:25

unity in diversity hat geschrieben:(18 Jul 2018, 13:21)

Trump wirkt bei allen Widersprüchen bei den Joe-Sixpacks authentischer, als die präzise, aalglatte und kalte Clinton.
Nimmt man Trump aus dem Rennen, kann das so unabsehbare Folgen haben, daß den Europäern ihre Bücklingskultur gegenüber den USA vergeht.

Das ist, wenn auch naheliegend, sehr martialisch ausgedrückt. Ich denke nicht, dass aktuell ernste Angriffe auf Trumps Präsidentschaft losgehen. Da ist viel Schattenboxen für die anstehende Wahlserie dran.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31044
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon JJazzGold » Mi 18. Jul 2018, 12:58

Haegar hat geschrieben:(18 Jul 2018, 13:10)

Tipp: Maueröffnung...hust


Guter Tipp :thumbup:
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31044
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon JJazzGold » Mi 18. Jul 2018, 12:59

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Jul 2018, 13:12)

Fast. Der andere Sozialist. Schabowski.


Das rechne ich zu besten Versprechern ever!
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7606
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 13:00

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jul 2018, 13:59)

Das rechne ich zu besten Versprechern ever!

Es hätte auch alles sehr hässlich werden können, es ist sehr gut, dass es so lief.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31044
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon JJazzGold » Mi 18. Jul 2018, 13:01

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:00)

Es hätte auch alles sehr hässlich werden können, es ist sehr gut, dass es so lief.


Das ist richtig.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22920
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Cobra9 » Mi 18. Jul 2018, 13:57

Trump bekommt richtig Feuer langsam


Doch außerhalb des Oval Office ist die Aufregung nicht vorüber. Nach dem Treffen in Helsinki, bei dem der US-Präsident und sein russischer Amtskollege sich in der Frage eines russischen Eingreifens in die Präsidentschaftswahl aus Sicht vieler Kommentatoren zu einig schienen und Trump die Ergebnisse der eigenen Geheimdienste gegen die Beteuerungen Putins abwägte, zeigten sich in Washington viele Konservative alarmiert – selbst diejenigen, die bei bisherigen Kontroversen um Trump lieber geschwiegen hatten. Der Präsident hat mit dem freundschaftlichen Besuch für viele in der Partei eine Schmerzgrenze überschritten – zu tief sitzt das Misstrauen gegenüber Moskau aus Zeiten des Kalten Krieges.

https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... publikaner
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4164
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Antonius » Mi 18. Jul 2018, 14:18

Cobra9 hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:57)
Trump bekommt richtig Feuer langsam
Doch außerhalb des Oval Office ist die Aufregung nicht vorüber. Nach dem Treffen in Helsinki, bei dem der US-Präsident und sein russischer Amtskollege sich in der Frage eines russischen Eingreifens in die Präsidentschaftswahl aus Sicht vieler Kommentatoren zu einig schienen und Trump die Ergebnisse der eigenen Geheimdienste gegen die Beteuerungen Putins abwägte, zeigten sich in Washington viele Konservative alarmiert – selbst diejenigen, die bei bisherigen Kontroversen um Trump lieber geschwiegen hatten. Der Präsident hat mit dem freundschaftlichen Besuch für viele in der Partei eine Schmerzgrenze überschritten – zu tief sitzt das Misstrauen gegenüber Moskau aus Zeiten des Kalten Krieges.
https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... publikaner
Zweifellos, "das Misstrauen gegenüber Moskau aus Zeiten des Kalten Krieges sitzt tief".
Man kann auch sagen, die Ressentiments gegenüber Moskau sitzen tief in den USA.
Kaum versucht Trump, eine vernünftige Position gegenüber Moskau einzunehmen, so wird es ihm angekreidet. Unglaublich.

Wir sollten doch froh sein, daß Präsident Putin und Präsident Trump diesen Dialog auf Augenhöhe geschafft haben.
Ich hoffe, sie werden ihn weiterführen !
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Weltregierung
Moderator
Beiträge: 4204
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 23:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Weltregierung » Mi 18. Jul 2018, 14:23

DarkLightbringer hat geschrieben:(18 Jul 2018, 03:55)
Die Selbständigkeit und Entschlossenheit der US-Medien ist beachtlich. Im Vergleich dazu wird unser Gas-Schröder immer noch als Tabu gehandhabt.


"One day after his disastrous summit with Vladimir Putin it is starting to dawn on some people: Trump may be a bad president." :p

Schröder hat wenigstens keine Aufmärsche von Faschisten verharmlost oder Kinder von ihren Eltern getrennt und eingekerkert. Dass er nun Lobbyist für fragwürdige russische Konzerne ist, ist schlimm genug, aber immerhin hat er damit gewartet, bis er kein Regierungsamt mehr inne hatte.
von den fernen Bergen kommen wir
einmal quer durch die Wüste und das Meer
uns will hier keiner haben, doch man darf jawohl noch sagen: ohne eure Waffen wären wir garnicht hier
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32334
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 18. Jul 2018, 15:16

Dieter Winter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 07:59)

Mal schauen, wann und was er wieder twittert.... ;)

Zunächst mal wird er dem Verdacht des Verrats entgegen treten müssen.
"Ich akzeptiere die Schlussfolgerung unserer Geheimdienste, dass eine Einmischung Russlands bei der Wahl 2016 stattgefunden hat."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/d ... 18993.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32334
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 18. Jul 2018, 15:25

Weltregierung hat geschrieben:(18 Jul 2018, 15:23)

"One day after his disastrous summit with Vladimir Putin it is starting to dawn on some people: Trump may be a bad president." :p

Schröder hat wenigstens keine Aufmärsche von Faschisten verharmlost oder Kinder von ihren Eltern getrennt und eingekerkert. Dass er nun Lobbyist für fragwürdige russische Konzerne ist, ist schlimm genug, aber immerhin hat er damit gewartet, bis er kein Regierungsamt mehr inne hatte.

Das meinte ich ja, die US-Medien sind nicht gerade zimperlich, das scheint normal zu sein und warum auch nicht. In DE hingegen wird kaum nach Agentenkontakten oder Korruption gefragt, scheint bislang auch normal zu sein.
Im direkten Vergleich ist das beachtlich.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7606
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 15:26

Weltregierung hat geschrieben:(18 Jul 2018, 15:23)
Schröder hat wenigstens keine Aufmärsche von Faschisten verharmlost oder Kinder von ihren Eltern getrennt

Er hat sich auch nicht für den Familiennachzug hinter unbegleiteten Minderjährigen stark gemacht und die Schröder/Lafontaine-SPD wollte mal Asylprüfstationen in Nordafrika. Das Thema Trump lässt sich aber nicht in einem deutschen Kontext erklären, Trump wäre hier ein ganz anderer Politiker, Schröder dort auch.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 3596
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Alter Stubentiger » Mi 18. Jul 2018, 16:06

Dieter Winter hat geschrieben:(17 Jul 2018, 20:43)

Einfach köstlich! :D

Auch wenn er ein Kotzbrocken ist: Solche Tiraden der "Qualitätspresse" könnten mich, wäre ich Zupfer, fast dazu verleiten, ihn zu wählen. Irgendwas macht der Typ verdammt richtig, wenn das Establishment so vom Leder zieht. :cool:


DEr Wähler sollte sich klar machen dass er die Demokratie gefährdet wenn er solche Autokraten wählt. Es ist verantwortungslos so etwas zu tun. Und es ist idiotisch so etwas zu tun weil der Entertainment - Faktor so hoch ist.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 3596
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Alter Stubentiger » Mi 18. Jul 2018, 16:07

Dieter Winter hat geschrieben:(17 Jul 2018, 20:45)

Putin hat sich m. W. auch noch nie israelfeindlich geäußert. Anders als z. B. unser Ex Außenminister.


Berechtige Kritik an Israel wird doch immer wieder mit Israelfeindlichkeit oder Antisemetismus verwechselt....
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7606
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 16:09

Alter Stubentiger hat geschrieben:(18 Jul 2018, 17:07)

Berechtige Kritik an Israel wird doch immer wieder mit Israelfeindlichkeit oder Antisemetismus verwechselt....

Kritik ist Kritik. Wenn man immer dazu sagt, dass sie eine berechtigte sein will, ist das schon untypisch.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 3596
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Drohender Gipfel mit Russland: Presseschau

Beitragvon Alter Stubentiger » Mi 18. Jul 2018, 16:16

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Jul 2018, 10:22)

Offenbar - denn das Rauschen und Spekulieren ging lange vor dem Gipfel los, einfach, weil er angesagt wurde. In der Russlandfrage werden die Medien, aber auch Politiker immer neurotischer, was der Weltlage nicht unbedingt angemessen ist. Wir sollten unbedingt, bei aller notwendigen Kritik, nicht aus den Augen verlieren, was für uns wirklich relevant ist in der Weltpolitik.


Und Relevantes ist ja nicht passiert auf dem Gipfel. Wir wissen aber nun von Putin selbst dass er absolut unschuldig ist und natürlich keine Wahlen beeinflusst. Da ist das rechte Spektrum hier im Forum natürlich beruhigt und kann sich weiter darauf konzentrieren Trump zu schützen und sowas wie "Sonderermittler" oder die "Systempresse" zu diskreditieren.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast