Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovakei)

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26147
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovake

Beitragvon JJazzGold » Do 7. Sep 2017, 17:51

holymoly hat geschrieben:(07 Sep 2017, 18:10)

Nochmals....wo erkennst Du einen Wiederspruch?


In ihrer Vision vs vorliegenden Daten.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 2542
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 15:35
Wohnort: NRW

Re: Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovake

Beitragvon holymoly » Do 7. Sep 2017, 17:53

JJazzGold hat geschrieben:(07 Sep 2017, 18:51)

In ihrer Vision vs vorliegenden Daten.

Nein..
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26147
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovake

Beitragvon JJazzGold » Do 7. Sep 2017, 17:54

holymoly hat geschrieben:(07 Sep 2017, 18:53)

Nein..


Doch. :cool:
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 2542
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 15:35
Wohnort: NRW

Re: Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovake

Beitragvon holymoly » Do 7. Sep 2017, 18:00

JJazzGold hat geschrieben:(07 Sep 2017, 18:54)

Doch. :cool:

Erklär mal..
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1208
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovake

Beitragvon Pro&Contra » Do 7. Sep 2017, 19:11

Rausgeworfen wird niemand. Wenn die entsprechenden Länder nicht mehr in der EU sind, dann werden sie von anderen umworben und sich auch anderen zuwenden. Beispielsweise Russland. Das wird niemand, der einigermaßen strategisch denken kann, in Betracht ziehen.

Die EU wird damit drohen die Gelder zu kürzen und das vermutlich auch durchziehen. Aber viel mehr wird nicht drin sein.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Mari
Beiträge: 1689
Registriert: Di 13. Dez 2011, 10:04

Re: Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovake

Beitragvon Mari » Do 7. Sep 2017, 21:40

Pro&Contra hat geschrieben:(07 Sep 2017, 20:11)

Rausgeworfen wird niemand. Wenn die entsprechenden Länder nicht mehr in der EU sind, dann werden sie von anderen umworben und sich auch anderen zuwenden. Beispielsweise Russland. Das wird niemand, der einigermaßen strategisch denken kann, in Betracht ziehen.

Die EU wird damit drohen die Gelder zu kürzen und das vermutlich auch durchziehen. Aber viel mehr wird nicht drin sein.


Alles leere Drohungen. Die Briten und Russen stehen schon bereit.
LG Mari
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang belügen, Teile eines Volkes dauernd betrügen, aber nicht das ganze Volk dauernd belügen und betrügen. (Abraham Lincoln)
DerBesteVonAllen
Beiträge: 55
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 23:48

Re: Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovake

Beitragvon DerBesteVonAllen » Fr 8. Sep 2017, 02:36

Mari hat geschrieben:(07 Sep 2017, 22:40)

Alles leere Drohungen. Die Briten und Russen stehen schon bereit.

Na und, wenn die Klötze am Bein haben wollen, bitte.
Benutzeravatar
Praia61
Beiträge: 9955
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Wie abwegig ist es mit Rauswurf aus der EU zu drohen für mangelhafte Solidarität (Ungarn, Polen, Tschechien, Slovake

Beitragvon Praia61 » Fr 8. Sep 2017, 05:25

DerBesteVonAllen hat geschrieben:(08 Sep 2017, 03:36)

Na und, wenn die Klötze am Bein haben wollen, bitte.

Wie euphorisch man vor kurzem noch die Aufnahme dieser Länder in die EU feierte.
Und jetzt sind es Klötze am Bein ?
Bescheuerte Politik der EU Fanatiker.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast