Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54515
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mi 18. Jul 2018, 08:20

Summers hat geschrieben:(17 Jul 2018, 21:03)

Russland ist der Rechtsnachfolger der Sowjetunion. Die Antonow 124 wurde vom sowjetischen Antonow-Design-Büro entwickelt.

Und die Ukraine nicht? Das erinnert schon ein bißchen an das zerfallende Jugoslawien, wo die Serben alles haben wollten und dafür sogar Krieg führten, bis ihnen auf die Finger geklopft wurde.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22961
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 18. Jul 2018, 08:23

Summers hat geschrieben:(17 Jul 2018, 20:44)

Warum soll das nicht rechtens sein? Die An-124 ist ein sowjetisches Produkt.


Wozu auch die Ukraine gehörte. Nicht wenige Patente liegen in der Ukraine. Ergo kriegen Gerichte usw. was zu tun
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7872
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 13:10

Cobra9 hat geschrieben:(18 Jul 2018, 09:23)

Wozu auch die Ukraine gehörte. Nicht wenige Patente liegen in der Ukraine. Ergo kriegen Gerichte usw. was zu tun

Das kommt wohl darauf an, welche Teile sie austauschen durch modernere Baugruppen und welche sie drin haben. Beide Parteien haben sicher auch eine Reihe von Anwälten an Bord, die da nachgucken. Die Serie startete in den 80ern, man wird also eine Variation finden, die kein noch laufendes Patent betrifft. Europatente laufen 20 Jahre, US-Patente vermutlich auch, die Detailregelungen im PCT kenne ich nicht. Mehr als 25 Jahre werden kaum drin sein. Entdecken die Russen in der 124 Sachverhalte, die ein erst später angemeldetes ukrainisches Patent tangieren, könnte es "sehr interessant" werden.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Summers » Mi 18. Jul 2018, 13:17

zollagent hat geschrieben:(18 Jul 2018, 09:20)

Und die Ukraine nicht?


Nein, die Ukraine nicht.
Russland ist der Rechtsnachfolger, das wurde unter Zustimmung der Nachfolgestaaten der UdSSR beschlossen, also auch der Ukraine.
Russland hat dann die Verbindlichkeiten der UdSSR übernommen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7872
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 13:19

Summers hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:17)

Nein, die Ukraine nicht.
Russland ist der Rechtsnachfolger, das wurde unter Zustimmung der Nachfolgestaaten der UdSSR beschlossen, also auch der Ukraine.
Russland hat dann die Verbindlichkeiten der UdSSR übernommen.

Spannend ist, falls überhaupt noch aktuelle Rechte auf dem Design liegen, ob die überhaupt beim Staat oder bei der Firma angesiedelt sind.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54515
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mi 18. Jul 2018, 13:35

Summers hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:17)

Nein, die Ukraine nicht.
Russland ist der Rechtsnachfolger, das wurde unter Zustimmung der Nachfolgestaaten der UdSSR beschlossen, also auch der Ukraine.
Russland hat dann die Verbindlichkeiten der UdSSR übernommen.

Hast du dafür einen Link? Ich finde da nämlich immer nur die Aussage "Mitgliedsstaaten der GUS sind alle Nachfolgestaaten der UdSSR".
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54515
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mi 18. Jul 2018, 13:36

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:10)

Das kommt wohl darauf an, welche Teile sie austauschen durch modernere Baugruppen und welche sie drin haben. Beide Parteien haben sicher auch eine Reihe von Anwälten an Bord, die da nachgucken. Die Serie startete in den 80ern, man wird also eine Variation finden, die kein noch laufendes Patent betrifft. Europatente laufen 20 Jahre, US-Patente vermutlich auch, die Detailregelungen im PCT kenne ich nicht. Mehr als 25 Jahre werden kaum drin sein. Entdecken die Russen in der 124 Sachverhalte, die ein erst später angemeldetes ukrainisches Patent tangieren, könnte es "sehr interessant" werden.

Die spannende Frage dabei ist, wurden in der Sowjetunion überhaupt Patente angemeldet?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7872
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 13:43

zollagent hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:36)

Die spannende Frage dabei ist, wurden in der Sowjetunion überhaupt Patente angemeldet?

https://www.zeit.de/1976/50/millionen-r ... r-die-katz
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22961
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 18. Jul 2018, 13:47

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:10)

Das kommt wohl darauf an, welche Teile sie austauschen durch modernere Baugruppen und welche sie drin haben. Beide Parteien haben sicher auch eine Reihe von Anwälten an Bord, die da nachgucken. Die Serie startete in den 80ern, man wird also eine Variation finden, die kein noch laufendes Patent betrifft. Europatente laufen 20 Jahre, US-Patente vermutlich auch, die Detailregelungen im PCT kenne ich nicht. Mehr als 25 Jahre werden kaum drin sein. Entdecken die Russen in der 124 Sachverhalte, die ein erst später angemeldetes ukrainisches Patent tangieren, könnte es "sehr interessant" werden.


Ich verweise auf die bisherige Zusammenarbeit gerade bei der Wartung usw. und da gibt es laufende Patente. Natürlich kann Russland ein ähnliches Muster bauen ohne das es irgendwie Patente verletzt.Das es geht zeigen genügend Produkte. Allerdings wird es mit Sicherheit von einer der Parteien auch gerichtliche Versuche geben. Ob berechtigt oder nicht, ist mal egal.

Beide Seiten behaupten Rechte und Patente zu haben.
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7872
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 13:52

Cobra9 hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:47)

Ich verweise auf die bisherige Zusammenarbeit gerade bei der Wartung usw. und da gibt es laufende Patente. Natürlich kann Russland ein ähnliches Muster bauen ohne das es irgendwie Patente verletzt.Das es geht zeigen genügend Produkte. Allerdings wird es mit Sicherheit von einer der Parteien auch gerichtliche Versuche geben. Ob berechtigt oder nicht, ist mal egal.

Offenbar ist es nicht so leicht, sich einen neuen Schwertransporter auszudenken. Die Bundeswehr flog ewig mit der Transall, die in der Steinzeit mit Faustkeilen aus Granitblöcken gedreckselt wurde. Die C-130 ist noch älter. A400M wurde lange als Kandidat gehandelt für ein Flugzeug, das niemals fertig wird. Immerhin reden wir hier um die Aktualisierung eines auch schon betagten Grundmusters aus den späten 70ern, und dann auch noch aus dem Osten.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22961
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 18. Jul 2018, 13:54

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:52)

Offenbar ist es nicht so leicht, sich einen neuen Schwertransporter auszudenken. Die Bundeswehr flog ewig mit der Transall, die in der Steinzeit mit Faustkeilen aus Granitblöcken gedreckselt wurde. Die C-130 ist noch älter. A400M wurde lange als Kandidat gehandelt für ein Flugzeug, das niemals fertig wird. Immerhin reden wir hier um die Aktualisierung eines auch schon betagten Grundmusters aus den späten 70ern, und dann auch noch aus dem Osten.


Nein die Aufgabe einen neuen Schwerlast Flieger zu entwickeln ist wohl heikel. Aber Ich behaupte mal das Russland das hinkriegt und ohne Patente zu verletzten.
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Summers » Mi 18. Jul 2018, 14:11

zollagent hat geschrieben:(18 Jul 2018, 14:35)

Hast du dafür einen Link? Ich finde da nämlich immer nur die Aussage "Mitgliedsstaaten der GUS sind alle Nachfolgestaaten der UdSSR".


Auf die Schnelle habe ich einen Zeit-Artikel, in welchem das erwähnt wird:

https://www.zeit.de/2016/51/russland-ge ... owjetunion
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54515
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mi 18. Jul 2018, 17:11

Summers hat geschrieben:(18 Jul 2018, 15:11)

Auf die Schnelle habe ich einen Zeit-Artikel, in welchem das erwähnt wird:

https://www.zeit.de/2016/51/russland-ge ... owjetunion

In dem Artikel steht aber lediglich "Viele Russen, deren Heimat zum Rechtsnachfolger der Sowjetunion wurde", daß Russland EIN Rechtsnachfolger ist, steht ja gar nicht zur Debatte. Ich sehe nur nichts, daß NUR Russland zum Rechtsnachfolger geworden wäre. Die Sowjetunion bestand aus mehr Teilen als nur Russland, wenn auch dieses immer das beherrschende Element war.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Summers » Mi 18. Jul 2018, 18:55

Russland hat die Schulden der UdSSR übernommen, wenn alle Staaten Rechtsnachfolger wären, hätten die Schulden aufgeteilt werden müssen.
Das ist zumindest schon einmal ein Indiz.

Im obigen Artikel geht es um Russland, insofern ist davon auszugehen, dass die Autorin sich in ihrer Aussage auf Russland bezieht.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54515
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mi 18. Jul 2018, 19:38

Summers hat geschrieben:(18 Jul 2018, 19:55)

Russland hat die Schulden der UdSSR übernommen, wenn alle Staaten Rechtsnachfolger wären, hätten die Schulden aufgeteilt werden müssen.
Das ist zumindest schon einmal ein Indiz.

Im obigen Artikel geht es um Russland, insofern ist davon auszugehen, dass die Autorin sich in ihrer Aussage auf Russland bezieht.

Auch unter den GUS-Veröffentlichungen finde ich keinen solchen Beschluß.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7872
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 18. Jul 2018, 21:00

Summers hat geschrieben:(18 Jul 2018, 15:11)

Auf die Schnelle habe ich einen Zeit-Artikel, in welchem das erwähnt wird:

https://www.zeit.de/2016/51/russland-ge ... owjetunion

http://m.bpb.de/apuz/59638/von-der-sowj ... keit?p=all
Die Bundeszentrale für politische Verbildung erklärt es so: Anders als andere Staaten sei Russland nicht aus der Union ausgetreten sondern habe sich lediglich für souverän erklärt, habe die Rechtsnachfolge gegenüber internationalen Institutionen angestrebt und erlangt. Das dürfte alles egal sein. Patente von 1991 und älter sind spätestens 2016 ausgelaufen, vermutlich schon 2011.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Summers » Do 19. Jul 2018, 13:50

Die Welt-Redaktion stellt fest, dass man auch als wirtschaftlicher Zwerg, wie sie schreibt, eine Menge bewegen kann, wenn man strategisch klug vorgeht. Sachen gibt es…

Besonders für den Autoren, Herrn Zschäpitz, muss das eine bittere Erfahrung sein, hatte er doch schon 2014 den russischen Niedergang innerhalb kurzer Zeit vorhergesagt, um dann, etwa zwei Jahre später, fest zu stellen, dass die Wirtschaft doch etwas anders funktioniert, als er sich das als großer "Experte" vorgestellt hat.
Nun ist dieser Mann "leitender Wirtschaftsredakteur" – warum eigentlich, fragt man sich? – und nun dieser dümmlich staunende Artikel:

https://www.welt.de/finanzen/article179 ... eihen.html
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Summers » Do 19. Jul 2018, 18:14

Wie die USA und Russland zusammen den Ölmarkt kontrollieren wollen:

http://m.faz.net/aktuell/finanzen/finan ... 95798.html

Die Frage ist allerdings, ob die Marktmacht der beiden dazu ausreichen wird.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7872
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Russlands Wirtschaft- Sammelstrang

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 20. Jul 2018, 07:09

Summers hat geschrieben:(19 Jul 2018, 19:14)

Wie die USA und Russland zusammen den Ölmarkt kontrollieren wollen:

http://m.faz.net/aktuell/finanzen/finan ... 95798.html

Die Frage ist allerdings, ob die Marktmacht der beiden dazu ausreichen wird.

Russland ist ja in einigen ausländischen Ölproduktionen investiert. Einige Konkurrenten hat die US-Politik auch nachhaltig für die nächsten paar Jahre aus dem Rennen genommen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Quiz: Welche Marken sind russisch?

Beitragvon Summers » Mo 23. Jul 2018, 03:53

Ein kleiner Quiz auf Englisch, wer kennt sich mit russischen Marken aus?

https://www.rbth.com/business/327538-gu ... sian-brand

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast