Die Person Putin

Moderator: Moderatoren Forum 3

Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: Die Person Putin

Beitragvon Wildermuth » Di 25. Okt 2016, 08:50

von Grimm hat geschrieben:(22 Oct 2016, 17:08)

Vietnam hat nicht stattgefunden?
Nur mal so gefragt.


Vietnam findet immernoch statt. Das land ist über 1000 jahre alt.

Was hat das mit dem theme "person putin" zu tun?
Dieter Winter
Beiträge: 13055
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Die Person Putin

Beitragvon Dieter Winter » Di 25. Okt 2016, 10:00

Wildermuth hat geschrieben:(25 Oct 2016, 09:50)

Vietnam findet immernoch statt. Das land ist über 1000 jahre alt.

Was hat das mit dem theme "person putin" zu tun?


Er nimmt sich möglicherweise ein Beispiel am Vorgehen der USA in Nam.
Audi
Beiträge: 2216
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Die Person Putin

Beitragvon Audi » Di 25. Okt 2016, 10:02

War frage der zeit bis man sich das rausnimmt. Von klein auf geht es : wenn er es darf, darf ich das auch. Das ist ein persönliches rechtsempfinden
Aber ob USA oder Russland, dieses Machtgehabe wird auf fremden Köpfen ausgetragen, das stört mich
Dieter Winter
Beiträge: 13055
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Die Person Putin

Beitragvon Dieter Winter » Di 25. Okt 2016, 10:15

Wildermuth hat geschrieben:(25 Oct 2016, 11:10)

Ewig wird das auch nicht gehen. Patriotische sprüche machen nicht satt. Im westen wohlstand in russland extrem korruption und ausbeutung und als ausgleich patriotische propaganda.

Wie lange wird das wohl noch gut gehen für putin ?


Schwer zu sagen. Und noch schwieriger: "Was kommt nach Putin?" Ein netter Vorzeigedemokrat oder doch eher ein lupenreiner Diktator? Was ist nach aktueller Lage in RUS wahrscheinlicher?
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2981
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Die Person Putin

Beitragvon Darkfire » Di 25. Okt 2016, 10:22

Es fängt schon mal an mit "die" Russen.
Ich kenne genügend die eben nicht zu Putin stehen und viele davon sind in den Gefängnissen gelandet oder wurden ermordet.

Aber es ist für manche hier schon wichtig daß "die Russen" zu Putin stehen, denn jeder der ein Putin kritisiert ist ja auch automatische ein Russenfeind.
Genau so wie die Soldatenmütter die jetzt ausländische Agenten sind.

Die Tricks welche die russische Propgaganda so benutzt und die von unseren Putinisten wie die Marionetten, so gern übernommen werden, oder vielmehr aus denen fast ihre komplette Argumentationsschiene besteht,
zumindest bis wie bei MH 17 der Propagandanachschub versiegt, werden durch die andauernde Wiederholung immer offensichtlicher.

Man spult die immer gleichen PropagandaPhrasen ab und wird wenn man enttarnt wird dabei immer aggressiver.
Statt echter Argumente wird man dann aggressiv und stellt sich dann noch als Märtyrer dar anstatt zu den Sachen zu stehen.
Dieter Winter
Beiträge: 13055
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Die Person Putin

Beitragvon Dieter Winter » Di 25. Okt 2016, 10:27

Darkfire hat geschrieben:(25 Oct 2016, 11:22)

Es fängt schon mal an mit "die" Russen.


Gut, das ist in der Tat unscharf formuliert. Richtiger wäre "Die überwiegende Mehrheit der Russen"
ciesta
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 11:53

Re: Die Person Putin

Beitragvon ciesta » Mi 7. Dez 2016, 14:05

http://www.news.de/politik/855654397/wl ... ussland/1/
Wladimir Putin will angeblich zurücktreten

Fakenews oder nicht. Das ist hier die Frage...
:D
Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter.
Egal was du kochst. Karl Marx.

Do not correct a fool, or he will hate you.
Correct a wise man and he will appreciate you.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9624
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Person Putin

Beitragvon schokoschendrezki » Mi 7. Dez 2016, 14:21

Zitiert wird der eine Satz, wonach er "seine Karriere erfolgreich beenden wolle". Ja sicher. Der Satz gilt trivialerweise auch ohne jegliche Rücktrittsabsichten.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
ciesta
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 11:53

Re: Die Person Putin

Beitragvon ciesta » Sa 17. Dez 2016, 15:24

http://www.n-tv.de/politik/Putin-ist-ma ... 33326.html
Russlands Präsident Wladimir Putin ist erneut der Allermächtigste.


Mittlerweile zum 4. Mal in Folge.
Putin ist derzeit sicher auf allen Hochzeiten ein gewichtiger Gast und selbst da, wo er nicht ist meist ein Thema.

Ich selber denke, dass den Titel aber seit Jahren eigentlich der Xi Jinping verdient. Putin ist "nur" sichtbarer...
Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter.
Egal was du kochst. Karl Marx.

Do not correct a fool, or he will hate you.
Correct a wise man and he will appreciate you.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10273
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Die Person Putin

Beitragvon Nomen Nescio » Di 7. Feb 2017, 23:26

wir wiassen von mehreren vergitigungen das putins »gegner« ihr leben nie sicher sein.

soeben wurde ein vermutlich neuer fall gemeldet
Kreml-Kritiker mit Vergiftungssymptomen in Klinik eingeliefert
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2981
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Die Person Putin

Beitragvon Darkfire » Mi 8. Feb 2017, 01:38

ciesta hat geschrieben:(17 Dec 2016, 15:24)

Ich selber denke, dass den Titel aber seit Jahren eigentlich der Xi Jinping verdient. Putin ist "nur" sichtbarer...


Nein das ist Falsch den die Macht Putins besteht darin das er eben alle anderen Kontrollinstanzen in seinem Land beseitigt hat.
Xi Jinping hat nicht dieselbe Macht eines Putins, denn wenn Xi Jinping gegen die Interessen seines Landes verstösst dann wird ihn seine Partei aus dem Verkehr ziehen.
Damit hat er eben nicht diese absolute Macht die ein Putin hat und welche die Putinfreunde so von Putin schwärmen lässt.
Putin ist schon der mächtigste Einzelmensch auf der Welt, aber gerade das was dazu führt das ihm seine Anhänger so zu Füssen liegen, macht ihn eben auch so gefährlich.
Er wird von einigen schon fast religös überhoben und egal was er macht alles wird von diesen Anhängern verteidigt.
Benutzeravatar
elmore
Beiträge: 440
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 20:34
Benutzertitel: Scheues Rehlein

Re: Die Person Putin

Beitragvon elmore » Mi 8. Feb 2017, 01:55

Dieter Winter hat geschrieben:(22 Oct 2016, 15:51)

... Evtl. schaue ich mich im Januar/ Februar noch mal hier um - dann wenn Mrs. Clinton die Flugverbotszone über Syrien durchsetzt. Gibt es dafür eigentlich so was wie eine Legitimation?


Vielen Dank für diese lebensechte Satire. Soweit ich Kenntnis habe, war eine der ersten aussenpolitischen Zuckungen des Herrn Trump die Anregung, in Syrien Flugverbotszonen einzurichten. Trump und Legitimation? - *LOL
Allerdings hört man derzeit nichts mehr davon. Vermutlich hat ihm doch ein politisch noch nicht vollverstrahlter Berater (nein, nicht Steve Bannon) klar machen können, was das bedeutet hätte > Zores mit Zar Waldimir.

Klar hatte dies auch Mrs. Clinton angedacht. Ein Waisenmädchen war sie nie und wäre sie auch als Präsidentin nicht geworden. Allerdings flackert die politische Agenda der Politikerin Hillary Rodham Clinton gegenüber der
politischen Unberechenbarkeit und völligen Planlosigkeit eines Herrn Trump vergleichweise wie eine harmlosen Öllampe, während der politische Feuerschatten der Trumpschen Abrissbirne in präsidialen Waldbranddimensionen
leuchtet.

Man kann per heutigem Datum nur feststellen, dass zum Sultan vom Bosporus, Zar Waldimir, dem Oberreussen, jetzt auch noch "the USA-greatmaker" als politischer Brandstifter hinzukam…


Gemeinsam ist allen Dreien, dass sie politische Gegner und Andersdenkende als Volksverräter und gegen ihr Volk gerichtete Menschen hinstellen, deren politisches Wirken mit allen Mitteln desavouieren, denunzieren und
letztlich ausschalten wollen und sie alle drei ihr Land zu historischer Größe wiederauferstehen lassen wollen.

Allein von daher hätte ich Mrs. Clinton als US-Präsidentin eindeutig präferiert.

Are we finally on the eve of destruction now? - Vielleicht noch nicht ganz…Warten wir ab, was in Frankreich passiert. Bei Trump sagten auch alle politischen Journalisten und Experten, "am Ende wird Hillary Clinton siegen".
Und plötzlich heisst Trumps Europäisches Pendant Le Pen. "Frankreich zuerst!" spukt sie ja schon genauso primitiv, in braun-schwarz-weiss und lautstark in die französische Botanik wie Trump. Eigentlich unterscheidet sich ihr Wahlkampf und ihr
politisches Auftreten vom Trumpschen Wahlkampf nur dadurch, dass sie sich bei Frauengesprächen im Omibus nicht belauschen ließ.

Und wem das noch nicht reicht, der kann dann noch auf unseren Wahlkampf warten. Welche politisch braun-national-gefärbte Morastpackung bei uns die AfD im Pegida-Schlammbad auflegt.

Fakt ist, wenn halb Frankreich auch noch durchdreht, fliegt Europa auseinander. Jetzt höre ich zu schreiben auf. Ich krieg immer mehr Angst, wenn ich meine Zeilen lese...
Ein Fröschlein sitzt auf dem Kopf von Erdogan.
"Fröschlein, wie geht es dir?" - "Bis auf das Geschwür an meinem Arsch ganz gut", erwiderte dieses.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10273
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Die Person Putin

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 8. Feb 2017, 06:03

elmore hat geschrieben:(08 Feb 2017, 01:55)

Und wem das noch nicht reicht, der kann dann noch auf unseren Wahlkampf warten. Welche politisch braun-national-gefärbte Morastpackung bei uns die AfD im Pegida-Schlammbad auflegt.

ob das noch nicht reicht, haben wir noch wilders anzubieten. der liegt sehr gut, denn redet geläufig englisch und deutsch. peut-être aussi français.

dieser mann ist monoman, denn er kann nur in termen von vernichtung denken. kein vorschlag (der regierung) ist gut, aber selbst bietet er keine (möglichen) alternativen. der himmel verhüte daß der je premier wird.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
elmore
Beiträge: 440
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 20:34
Benutzertitel: Scheues Rehlein

Re: Die Person Putin

Beitragvon elmore » Mi 8. Feb 2017, 17:02

Beitrag gelöscht. Sorry, falscher Thread.
Ein Fröschlein sitzt auf dem Kopf von Erdogan.
"Fröschlein, wie geht es dir?" - "Bis auf das Geschwür an meinem Arsch ganz gut", erwiderte dieses.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10273
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Die Person Putin

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 8. Feb 2017, 17:10

elmore hat geschrieben:(08 Feb 2017, 17:02)

Notiz an Merkel: Falls sich dieser straffällig gewordene Holzräuber Nawalny ohne Papiere in D als Asylant einschleichen will, sofort das zuständige, unabhängige russ. Gericht anrufen, seine Identität feststellen, nach
Bayern (Manching) ins Schlawinerauffangbecken bringen und dann Horst Seehofer um unverzügliche Rückverbringung bitten.
... etc

LOL :thumbup: LOL :thumbup:

er könnte sich aber noch verteidigen. sagt dann daß er auf dem wege zum EU-gericht ist. sogar solche zweifelhaften leute willst du doch nicht, wie der pussygrabber will, von seinen elementären menschenrechten berauben. nicht wahr?? ;)
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10273
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Die Person Putin

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 8. Feb 2017, 17:10

elmore hat geschrieben:(08 Feb 2017, 17:02)

Beitrag gelöscht. Sorry, falscher Thread.

bah, schon reagiert :mad:
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
elmore
Beiträge: 440
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 20:34
Benutzertitel: Scheues Rehlein

Re: Die Person Putin

Beitragvon elmore » Mi 8. Feb 2017, 17:13

Fadamo hat geschrieben:(18 Dec 2015, 18:32)

So dramatisch kann es in russland nicht zugehen.Sonst hätten wir wesentlich mehr russische flüchtlinge.


Stimmt. Alles halb so wild. Wenn einer Holz gestohlen hat, zumal wenn einer den russischen Präsidenten und sein Volk bestohlen hat (also einem russischen Staatsbetrieb),
darf er nicht als Kandidat für die Präsidentenwahl antreten. Gut, dass die unabhängigen russischen Gerichte
darauf achten. Gar nicht auszudenken, wenn wir nach einem pussy-grabber auch noch einen Holzdieb als
Präsidenten der zweiten, atomwaffenstrotzenden (militärischen) Supermacht bekämen. Wertetechnisch (freiheitsrechtlich, menschenrechtlich und rechtsstaatlich) ist Rußland zwar mehr
eine "Sahelzone", aber das ist ja eher wurstrelevant.

Notiz an Merkel: Falls sich dieser straffällig gewordene Holzräuber Nawalny ohne Papiere in D als Asylant einschleichen will, sofort das zuständige, unabhängige russ. Gericht anrufen, seine Identität feststellen, nach
Bayern (Manching) ins Schlawinerauffangbecken bringen und dann Horst Seehofer um unverzügliche Rückverbringung bitten. Der hat beste Kontakte zu seinem Busenfreund Waldimir P. und es dürfte von
dieser Seite dann auch keine sperrigen Ausreden seitens Rußlands geben: "Den kennen wir nicht!" … "Das ist kein Russe, hört man doch am Dialekt!" … "Schickt in nach Griechenland oder zu Erdogan,
die haben ihn bei euch eingeschmuggelt" … "oder setzt in in ein marodes Schlauchboot ins Mittelmeer Richtung EU-Auffanglager Libyen"…"Ein nach EU-Kriterien völlig ungefährliches Aufnahmeland. Dort kann er dann im Wüstensand frei herumlaufen, Dünen mit seinen
Hasspredigten gegen Präsident Putin anschreien oder sich **bessern!"

**(die Rückfallgefahr als Holzdieb ist in diesem Wüstenstaat recht gering und seine Sozialprognose dadurch durchaus positiv).
Ein Fröschlein sitzt auf dem Kopf von Erdogan.
"Fröschlein, wie geht es dir?" - "Bis auf das Geschwür an meinem Arsch ganz gut", erwiderte dieses.
Benutzeravatar
elmore
Beiträge: 440
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 20:34
Benutzertitel: Scheues Rehlein

Re: Die Person Putin

Beitragvon elmore » Mi 8. Feb 2017, 17:16

Nomen Nescio hat geschrieben:(08 Feb 2017, 17:10)

bah, schon reagiert :mad:


Habe den Beitrag wieder reingesetzt. Entschuldigung!
Ein Fröschlein sitzt auf dem Kopf von Erdogan.
"Fröschlein, wie geht es dir?" - "Bis auf das Geschwür an meinem Arsch ganz gut", erwiderte dieses.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10273
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Die Person Putin

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 8. Feb 2017, 17:18

elmore hat geschrieben:(08 Feb 2017, 17:16)

Habe den Beitrag wieder reingesetzt. Entschuldigung!

ich fand ihn sehr lustig. herrlich solche ironie.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
elmore
Beiträge: 440
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 20:34
Benutzertitel: Scheues Rehlein

Re: Die Person Putin

Beitragvon elmore » Mi 8. Feb 2017, 17:26

Nomen Nescio hat geschrieben:(08 Feb 2017, 17:10)

LOL :thumbup: LOL :thumbup:

er könnte sich aber noch verteidigen...


Nicht in Bayern. *Hier sind alle vor dem Gesetz gleich. Egal, ob ein russ. Holzdieb, eine um's nackte Überleben geflohene Syrische Familie mit kleinen Kindern oder auch musikalische Afghanen oder ausbildungswillige Neger … ähm Farbige … Anderspigmentierte halt …

Sie werden alle abgeschoben … wg. der Obergrenze … das bayrische Boot ist nämlich voll und keine leere Sozialbadewanne, wo jeder rumteufeln kann, wie er will. *tpfui
Ein Fröschlein sitzt auf dem Kopf von Erdogan.
"Fröschlein, wie geht es dir?" - "Bis auf das Geschwür an meinem Arsch ganz gut", erwiderte dieses.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste