Drohender Krieg mit Russland?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Audi
Beiträge: 3668
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Audi » Fr 6. Apr 2018, 11:02

DIe Bürger Finnlands fühlen sich eben nicht bedroht
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22961
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Cobra9 » Fr 6. Apr 2018, 12:54

Audi hat geschrieben:(06 Apr 2018, 12:02)

DIe Bürger Finnlands fühlen sich eben nicht bedroht


Die Berichterstattung und verlinkten Berichte sagen was anderes. Schon mehrfach verlinkt.

Finnland verstärkt sein Militär. Schließt ein Abkommen mit den Usa und rüstet massiv auf. Erhöht den Wehretat als Reaktion auf russ. Politik

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... n-auf.html

Finnland fühlt sich bedroht

http://app.handelsblatt.com/politik/int ... 06742.html


Aber klar das macht Finnland nicht. Nur PR. Ich hab nur 2 Berichte rausgesucht nochmal. Und tu nicht so das Du für die Finnen sprichst.
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 6. Apr 2018, 13:06

Audi hat geschrieben:(06 Apr 2018, 12:02)

DIe Bürger Finnlands fühlen sich eben nicht bedroht

Das sehen die Finnen anders.

Nun zeigt sich das Land besorgt. (...) Finnland reagiert mit Aufrüstung.
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... n-auf.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 6. Apr 2018, 15:07

Finnland hat einen russischen Diplomaten des Landes verwiesen und ist damit auf der solidarischen Linie von GB, F, DE und USA.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6291
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Kritikaster » Fr 6. Apr 2018, 15:26

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Apr 2018, 14:06)

Das sehen die Finnen anders.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... n-auf.html

[Ironie]Da muss man natürlich unterscheiden: In Finnland, wo das Parlament und in der Folge die jeweilige Regierung nach demokratischen Prinzipien zustande kommen, handeln die - klare Sache! - am Volkswillen vorbei.

In Russland andererseits, in dem der Kreml-Autokrat die Verfassung ändern ließ, um für sich eine unbegrenzte, durch keinerlei demokratische Standards legitimierte Amtszeit zu ermöglichen, stellt Putins Handeln - ebenso klar! - ohne Wenn und Aber die genaue Umsetzung dessen dar, was "das Volk will".[/Ironie]

Zuletzt geändert 07.04.2018, 08:05
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 6. Apr 2018, 15:41

Kritikaster hat geschrieben:(06 Apr 2018, 16:26)

[Ironie]Da muss man natürlich unterscheiden: Während in Finnland, wo das Parlament und in der Folge die jeweilige Regierung nach demokratischen Prinzipien zustande kommen, handeln die - klare Sache! - am Volkswillen vorbei.

In Russland andererseits, in dem der Kreml-Autokrat die Verfassung ändern ließ, um für sich eine unbegrenzte, durch keinerlei demokratische Standards legitimierte Amtszeit zu ermöglichen, stellt Putins Handeln - ebenso klar! - ohne Wenn und Aber die genaue Umsetzung dessen dar, was "das Volk will".[/Ironie]

Achso, natürlich. Das Volk würde Gazprom wählen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6291
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Kritikaster » Fr 6. Apr 2018, 20:49

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Apr 2018, 16:41)

Achso, natürlich. Das Volk würde Gazprom wählen.

Eben.

Das russische aus Sicht der Kreml-Trolle.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 7. Apr 2018, 06:06

Kritikaster hat geschrieben:(06 Apr 2018, 21:49)

Eben.

Das russische aus Sicht der Kreml-Trolle.

Die Trolle in der Petersburger Desinformations-Fabrik arbeiten nach exakten Vorgaben - Facebook musste einräumen, zahllosen Manipulatoren eine Plattform geboten zu haben. Die Trolle verdienen ein paar hundert Euro im Monat, ein Partner wie Facebook natürlich deutlich mehr.

Die (unbezahlten) Putin-Fans im Westen unterstützen die Oligarchie, im Grunde also Milliardäre, die mit zweifelhaften Geschäften groß geworden sind oder der Organisierten Kriminalität zuzurechnen sind.

Die "Präsidentschaftskandidatin" Xenia Sobtschak, die viele für einen Fake halten, fiel durch ungewohnt deutliche Kritik auf. In einer TV-Sendung widersprach sie dem Chef-Propagandisten Solowjew:
"Niemand interessiert sich für irgendwelche Raketen, die sonst wie toll fliegen können. Wir müssen uns mit unserem Sozialsystem beschäftigen,
mit dem Sozialwohnungsbau, weil im ganzen Land die Menschen in Baracken hausen [...], mit unseren
Gesundheitssystem, Bildung. Das sind die Sachen, die wichtig sind, und nicht die Raketen.
https://www.stern.de/politik/ausland/ru ... 01610.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22961
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Cobra9 » Sa 7. Apr 2018, 09:43

Finnland hat durchaus mal gute Beziehungen nach dem Fall der Mauer mit Russland gehabt. Aber mit Beginn des Georgischen Konflikt hat Finnland durchaus eine Bedrohung durch Russland wahrgenommen. Finnland steigert seine Ausgaben für Verteidigung, kauft enorm viel Material, verstärkt seine Manpower und schließt Abkommen mit der NATO, Usa, Schweden.

Alles Schritte die es vorher nicht gab und seltsam, seltsam die Finnen stimmen nach Medienberichten da ihrer Regierung zu. Man will sich auch nicht bedrohen lässt da man stolz auf die Eigenständigkeit ist.

Mögen die vermeintlichen Sprecher der Finnen doch mal mit Quellen was darlegen
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 7. Apr 2018, 11:24

Da sei eine Grafik nicht vorenthalten, welche die Einkreisung der Russischen Föderation durch NATO-Staaten darstellt (gelb markiert):

https://pbs.twimg.com/media/DZIkXwGX4AE98Fe.jpg
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54531
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon zollagent » Sa 7. Apr 2018, 16:34

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Apr 2018, 16:41)

Achso, natürlich. Das Volk würde Gazprom wählen.

Gazprom sucht sich das passende Volk schon aus.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 7. Apr 2018, 16:58

zollagent hat geschrieben:(07 Apr 2018, 17:34)

Gazprom sucht sich das passende Volk schon aus.

Gazprom sollte signierte Karten anbieten, auch für hiesige Fans. Für die kleine Freude zwischendurch. Müsste ja nicht Miller selbst unterzeichnen, der steht auf einer Sanktionsliste, aber vielleicht ein unterer Manager.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Freimein49
Beiträge: 6
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:07

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Freimein49 » Sa 7. Apr 2018, 19:04

Drohender Krieg??Reine Panikmache !
Weil alle Seiten wissen das ein Krieg ein sehr hohes Eigenrisiko darstellt.
Deshalb werden nur Länder milit angegriffen . die milit. schwach sind keinem Bündnis zugehören und kein größeres Eigenrisiko zu befürchten ist.
Beisspiel,Ukraine :Hätte sie Ihre A-Waffen noch und wäre militärisch stark und ebenbürtig gegenüber Russland
Gäbe es die Ukrainekrise und die Krimannexion überhaupt nicht.Eeeeegaaal was sich politisch im inneren der Ukraine ablaufen würde!
Nicht die Ukraine will kann und tut Russland Bevormunden oder gefügig machen wollen sondern genau umgekehrt der Kriegstreiber Putin.die Ukraine Und das ist ein Faktum
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 7. Apr 2018, 19:07

Freimein49 hat geschrieben:(07 Apr 2018, 20:04)

Drohender Krieg??Reine Panikmache !
Weil alle Seiten wissen das ein Krieg ein sehr hohes Eigenrisiko darstellt.
Deshalb werden nur Länder milit angegriffen . die milit. schwach sind keinem Bündnis zugehören und kein größeres Eigenrisiko zu befürchten ist.
Beisspiel,Ukraine :Hätte sie Ihre A-Waffen noch und wäre militärisch stark und ebenbürtig gegenüber Russland
Gäbe es die Ukrainekrise und die Krimannexion überhaupt nicht.Eeeeegaaal was sich politisch im inneren der Ukraine ablaufen würde!
Nicht die Ukraine will kann und tut Russland Bevormunden oder gefügig machen wollen sondern genau umgekehrt der Kriegstreiber Putin.die Ukraine Und das ist ein Faktum

Sehr richtig.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54531
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon zollagent » So 8. Apr 2018, 08:30

DarkLightbringer hat geschrieben:(07 Apr 2018, 17:58)

Gazprom sollte signierte Karten anbieten, auch für hiesige Fans. Für die kleine Freude zwischendurch. Müsste ja nicht Miller selbst unterzeichnen, der steht auf einer Sanktionsliste, aber vielleicht ein unterer Manager.

Schröder? :D :D :D
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » So 8. Apr 2018, 08:46

zollagent hat geschrieben:(08 Apr 2018, 09:30)

Schröder? :D :D :D

Warum nicht, das soll ja Putins wichtigster Auslands-Oligarch sein. Das böte sich gerade für deutsche Fans des gepflegten Umsatzes an.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Apr 2018, 17:18

Sanktionen schlagen mit Wucht ein

"Rusal" verlor die Hälfte seines Wertes, die größte Staatsbank traf es hart und der Rubel verlor rund 5 % gegenüber dem Dollar. Oligarchen büßten innerhalb eines einzigen Tages 3.000.000.000 (Euro?) ihres Vermögens ein.

Dabei sind die neuen Sanktionen erst seit Freitag wirksam. Mit der Zielsetzung, die milliardenschweren Oligarchen zu treffen, lag man offenbar genau richtig - chirurgisch präzise und effektiv.

Als Grund für die neuen Sanktionen werden "bösartigen Tätigkeiten" angegeben - dazu zählt die Annexion der Krim, die Unterstützung der syrischen Gewaltherrschaft sowie diverse Versuche, westliche Demokratien zu untergraben.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 01971.html
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 01596.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 10. Apr 2018, 01:58

Ergänzung

Einige westliche Unternehmen, die im Russland-Geschäft sind, reisst es mit.

So eine österreichische Bank, was den ATX beeinflusst, der Schweizer Konzern Sulzer und die Metro mit Sitz in Frankfurt.
Sulzer gehört zum Teil dem von den Sanktionen betroffenen Oligarchen Wiktor Wechselberg.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 02026.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6291
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Kritikaster » Di 10. Apr 2018, 16:34

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Apr 2018, 18:18)

Sanktionen schlagen mit Wucht ein

"Rusal" verlor die Hälfte seines Wertes, die größte Staatsbank traf es hart und der Rubel verlor rund 5 % gegenüber dem Dollar. Oligarchen büßten innerhalb eines einzigen Tages 3.000.000.000 (Euro?) ihres Vermögens ein.

Dabei sind die neuen Sanktionen erst seit Freitag wirksam. Mit der Zielsetzung, die milliardenschweren Oligarchen zu treffen, lag man offenbar genau richtig - chirurgisch präzise und effektiv.

Als Grund für die neuen Sanktionen werden "bösartigen Tätigkeiten" angegeben - dazu zählt die Annexion der Krim, die Unterstützung der syrischen Gewaltherrschaft sowie diverse Versuche, westliche Demokratien zu untergraben.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 01971.html
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 01596.html

Perfekte Sanktionspolitik! :thumbup:

Die russische (Regierungs-)Mafia wird dort getroffen, wo es ihr weh tut. Klar, dass die jetzt rumgiften, weil ihnen vergleichbar wirksame Mittel fehlen, die gegenüber der Öffentlichkeit auch zu vertreten sind.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32879
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 10. Apr 2018, 18:17

Kritikaster hat geschrieben:(10 Apr 2018, 17:34)

Perfekte Sanktionspolitik! :thumbup:

Die russische (Regierungs-)Mafia wird dort getroffen, wo es ihr weh tut. Klar, dass die jetzt rumgiften, weil ihnen vergleichbar wirksame Mittel fehlen, die gegenüber der Öffentlichkeit auch zu vertreten sind.

Der Umstand, dass der Privatjet eines Oligarchen durchsucht worden ist, müsste sie zusätzlich verunsichern. Die Unantastbarkeit rinnt dahin.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste