Drohender Krieg mit Russland?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23016
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Cobra9 » Fr 16. Feb 2018, 17:23

Was regen Wir uns den so auf. In der Ukraine ist Russland nunmal ein Kriegsverbrecher. Sagt auch der zuständige Gerichtshof in seiner Bewertung.

Russland ist als Bedrohung wahrzunehmen. Für die Nato. Hab die Ehre
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12195
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 16. Feb 2018, 20:52

Weltregierung hat geschrieben:(27 Jan 2018, 22:08)

Kunststück, bei über 2,5x soviel Einwohnern.

3x soviel bei 2,5x soviel? immerhin also doch mehr umgerechnet.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33730
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 16. Feb 2018, 21:23

Nomen Nescio hat geschrieben:(16 Feb 2018, 20:52)

3x soviel bei 2,5x soviel? immerhin also doch mehr umgerechnet.

0,5 mal zu viel.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12195
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 16. Feb 2018, 23:25

DarkLightbringer hat geschrieben:(16 Feb 2018, 21:23)

0,5 mal zu viel.

hm, ich komme zu anderen ziffern. eine ist z.b. 0,5 mal mehr :p
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33730
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 2. Mär 2018, 20:41

Bundesregierung wird angegriffen

„Die IT-Systeme sind derzeit wie eine Wasserleitung, bei der an unendlich vielen Stellen das Wasser rausspritzt. Und es wird viel darüber gestritten, ob man die Lecks mit blauem oder rotem Heftpflaster abdichtet. Wir benötigen aber eine neue Leitung.“
http://taz.de/Bundeshack-und-Sicherheit ... /!5488675/

"Snake" wird der Angreifer genannt, das sind IT-Krieger, die dem russischen Geheimdienst zugerechnet werden.

Die Bundesregierung versucht, den Angriff unter Kontrolle zu bekommen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/hack ... 73845.html

So weit mir bekannt, bedeutet Verteidigungsfähigkeit in diesem Bereich, die Möglichkeit zum Gegenschlag.
Willkommen im Cyberwar.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33730
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 2. Mär 2018, 21:23

Experten zweifeln an Putins "Wunderwaffen"

Rasend schnell steigt die Rakete auf, der Antrieb feuerrot glühend, eine dicke Rauchschade zurücklassend. Dann wechselt das Video der russischen Staatspropaganda auf eine Computeranimation. Dort ist zu sehen, wie der Marschflugkörper vom Nordpolarmeer aus Europa umrundet, den Atlantik Richtung Süden durchquert und nach einem Bogen um Kap Horn über dem Pazifik nach Norden fliegt. Hier ist Schluss, aber die Botschaft ist klar: Russland will einen neuen Waffentyp zeigen, der in der Lage ist, kreuz und quer über den Erdball zu fliegen und die Westküste der USA zu treffen.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/w ... spartanntp

Die russische Industrie ist in keinem guten Zustand. Zuweilen streiken Arbeiter, weil sie keinen Lohn bekommen. Das, was Putins Staatspropaganda darstellt, scheint einem typischen James-Bond-Film entnommen zu sein, nur mit vertauschten Rollen - Dr. No jagt 007. Gedreht als Low-Budget-Film natürlich.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33730
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 2. Mär 2018, 21:34

Bei dem Hackerangriff auf Regierungsnetze handelt es sich anscheinend um eine weltweite Spionageaktion.

Der Trojaner soll bis 17. Januar inaktiv gewesen sein, erst dann flossen Daten ab. Was hat das zu bedeuten? Hängt die Superwaffen-Show damit zusammen ? Oder ist das eine Reaktion auf Abwehr-Aktivitäten?

Betroffen sind nach Informationen von NDR, WDR und SZ Staaten in Südamerika, im Baltikum, in Skandinavien und der ehemaligen Sowjetunion. Um welche Länder es sich konkret handelt, ist derzeit unklar, mit einer Ausnahme: Die Ukraine soll ebenfalls betroffen sein.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... spartanntp

Dr. No jagt die Welt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 4265
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Audi » Fr 2. Mär 2018, 21:48

DarkLightbringer hat geschrieben:(02 Mar 2018, 21:23)

Experten zweifeln an Putins "Wunderwaffen"

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/w ... spartanntp

Die russische Industrie ist in keinem guten Zustand. Zuweilen streiken Arbeiter, weil sie keinen Lohn bekommen. Das, was Putins Staatspropaganda darstellt, scheint einem typischen James-Bond-Film entnommen zu sein, nur mit vertauschten Rollen - Dr. No jagt 007. Gedreht als Low-Budget-Film natürlich.

Jaja wie die Sowjetunion .,..
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33730
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 2. Mär 2018, 21:52

Audi hat geschrieben:(02 Mar 2018, 21:48)

Jaja wie die Sowjetunion .,..

Deshalb rührt es ja selbst die Linke. Man fühlt sich an alte Zeiten erinnert.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1387
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 3. Mär 2018, 10:59

Putin's Saebelrassen und Videoshow von Atomsprengkoepfen Richtung Florida, seine "neuen Wunderwaffen" tragen nicht unbedingst dazu bei Russland als friedfertig zu empfinden.

Jetzt geht es wieder los! Wettruesten, denn jede Drohung wird mit Drohung beantwortet. Und die USA machen es ihm leicht, dank diesem total inkompetenten Idioten Trump.

Putin's Russland ist nichts anderes als eine Neuauflage der alten SU.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12195
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 3. Mär 2018, 12:32

DarkLightbringer hat geschrieben:(02 Mar 2018, 20:41)

So weit mir bekannt, bedeutet Verteidigungsfähigkeit in diesem Bereich, die Möglichkeit zum Gegenschlag.

putin hat vor 2-3 (??) jahren brefohlen daß nicht mehr computer benützt werden dürfen um zu schreiben. stattdessen muß wieder zum schreibmaschine zurückgegriffen werden.

was könnte er noch mehr getan haben um das land nicht verletzlich zu machen?
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6754
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon unity in diversity » Sa 3. Mär 2018, 12:36

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(03 Mar 2018, 10:59)

Putin's Saebelrassen und Videoshow von Atomsprengkoepfen Richtung Florida, seine "neuen Wunderwaffen" tragen nicht unbedingst dazu bei Russland als friedfertig zu empfinden.

Jetzt geht es wieder los! Wettruesten, denn jede Drohung wird mit Drohung beantwortet. Und die USA machen es ihm leicht, dank diesem total inkompetenten Idioten Trump.

Putin's Russland ist nichts anderes als eine Neuauflage der alten SU.

Ich verstehe das als Wahlkampfgetöse.
Wer was hat, schweigt sich aus und überläßt es der Gegenspionage, herauszufinden, was tatsächlich vorhanden ist.
Wer beobachtet wird, dessen Beobachter werden beobachtet.
Damit hat man immer ein Feedback, was der Gegner wirklich weiß.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1387
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 4. Mär 2018, 00:43

unity in diversity hat geschrieben:(03 Mar 2018, 12:36)

Ich verstehe das als Wahlkampfgetöse.
Wer was hat, schweigt sich aus und überläßt es der Gegenspionage, herauszufinden, was tatsächlich vorhanden ist.
Wer beobachtet wird, dessen Beobachter werden beobachtet.
Damit hat man immer ein Feedback, was der Gegner wirklich weiß.


So kann man das natuerlich auch sehen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8442
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon imp » So 4. Mär 2018, 21:42

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(03 Mar 2018, 10:59)

Putin's Saebelrassen und Videoshow von Atomsprengkoepfen Richtung Florida, seine "neuen Wunderwaffen" tragen nicht unbedingst dazu bei Russland als friedfertig zu empfinden.

Jetzt geht es wieder los! Wettruesten, denn jede Drohung wird mit Drohung beantwortet.

Inwiefern hörte das Wettrüsten durch die russische Zurückhaltung, die jetzt offenbar endet, auf? Haben da die Chinesen aufgehört oder die US-Regierungen unter Clinton und Bush? Doch eher nicht. Auch die ganzen Euro-Hersteller und ihre jeweiligen nationalen Democenter / Streitkräfte betonen gern, wieviel moderner ihr Krempel heute ist als vor 30 Jahren. Es ist schon sehr selektiv, da ausgerechnet jetzt eine neue Qualität zu sehen.

das nächste mal folgt eine verwarnung. vulgarismus brauchen wir nicht.
NN, mod
It's only words
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon zollagent » So 4. Mär 2018, 23:17

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(04 Mar 2018, 21:42)

Inwiefern hörte das Wettrüsten durch die russische Zurückhaltung, die jetzt offenbar endet, auf? Haben da die Chinesen aufgehört oder die US-Regierungen unter Clinton und Bush? Doch eher nicht. Auch die ganzen Euro-Hersteller und ihre jeweiligen nationalen Democenter / Streitkräfte betonen gern, wieviel moderner ihr Krempel heute ist als vor 30 Jahren. Es ist schon sehr selektiv, da ausgerechnet jetzt eine neue Qualität zu sehen.

Diese "neue Qualität" findet man derzeit in Russlands Verhalten gegenüber seinen Nachbarn. Erwartungen der Respektierung russischer Hegemonie gegenüber seinen Nachbarn und die prahlerische Präsentation neuer Wunderwaffen, "die niemand aufhalten kann" zeigen diese "Qualität".
Tiefsinniger
Beiträge: 743
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 14:52
Wohnort: Moskau

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Tiefsinniger » Di 6. Mär 2018, 14:35

Nomen Nescio hat geschrieben:(03 Mar 2018, 12:32)

putin hat vor 2-3 (??) jahren brefohlen daß nicht mehr computer benützt werden dürfen um zu schreiben. stattdessen muß wieder zum schreibmaschine zurückgegriffen werden.

was könnte er noch mehr getan haben um das land nicht verletzlich zu machen?


Das interessiert mich sehr! Wo steht das, vom Uebergang zurueck zur Schreibmaschine? :)
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8442
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon imp » Di 6. Mär 2018, 14:57

Tiefsinniger hat geschrieben:(06 Mar 2018, 14:35)

Das interessiert mich sehr! Wo steht das, vom Uebergang zurueck zur Schreibmaschine? :)

Klingt nach einer Ente. So eine Schreibmaschinenseite kann man ja nicht mailen.
It's only words
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Dieter Winter » Di 6. Mär 2018, 15:00

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(06 Mar 2018, 14:57)

Klingt nach einer Ente. So eine Schreibmaschinenseite kann man ja nicht mailen.


Meine Verwandtschaft in RUS weiß jedenfalls nix davon und schreibt munter WhatsApp Nachrichten und bucht fröhlich im WWW Urlaub und Flüge.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14811
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Dieter Winter » Di 6. Mär 2018, 15:02

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(04 Mar 2018, 21:42)

Inwiefern hörte das Wettrüsten durch die russische Zurückhaltung, die jetzt offenbar endet, auf? Haben da die Chinesen aufgehört oder die US-Regierungen unter Clinton und Bush? Doch eher nicht.


Man könnte ja mal spaßhalber die Verteidigungshaushalte gegenüber stellen?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12195
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Nomen Nescio » Di 6. Mär 2018, 15:31

Tiefsinniger hat geschrieben:(06 Mar 2018, 14:35)

Das interessiert mich sehr! Wo steht das, vom Uebergang zurueck zur Schreibmaschine? :)

das weiß ich jetzt wirklich nicht mehr. aber mit googeln muß darüber was zu finden sein.

ich gab ein »rußland schreibmaschine«. die ersten drei links gebe ich hier.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ ... 10607.html
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/ ... bmaschinen
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... ienst.html

es ist länger her, ± 4-5 jahre. ich dachte übrigens daß dies ziemlich bekannt warf.

weiter las ich noch etwas, worüber ich schön öfter sann
Der Sprecher des russischen Staatsschutzes FSO, Sergej Dewjatow, sagte der Agentur Itar-Tass, auch alte abhörsichere Telefonleitungen würden weiter für vertrauliche Gespräche zwischen den Staatsführungen genutzt.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste