Drohender Krieg mit Russland?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3596
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Yossarian » So 27. Aug 2017, 11:24

Yossarian hat geschrieben:(24 Aug 2017, 08:33)

Russland mobilisiert Reservisten für West-17.
https://twitter.com/benimmo/status/900472828939653121


Übereinstimmende Berichte dass Reservisten in fast allen Militärdistrikenten eingezogen werden, von Kaliningrad bis Pskov.
Genaue Zahlen leider nicht bekannt.


US Statedepartment:
10:13
Western countries should be ready for any scenario due to Zapad-2017 drills - U.S. State Dept rep

Ich denke die größte Gefahr besteht weiterhin 1-2 Monate nach Zapad bis Ende Oktober.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21184
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Cobra9 » So 27. Aug 2017, 18:43

Russland wird aktuell nicht viel Unternehmen starten. Ja eine potentielle Gefahr besteht weil der Kreml mittlerweile kaum noch was auf Verpflichtungen usw . gibt. Aber aktuell hat Russland an seinen Brocken zu schlucken. Beispiel muss es viel in Venezuela investieren.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 27. Aug 2017, 20:46

Summers hat geschrieben:(23 Aug 2017, 09:08)

Die Nato gerät, gerade was die praktische Anwendung ihrer Kriegstechnik und -strategien betrifft, immer mehr in Rückstand gegenüber Russland – meint die FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 56871.html

Solange das so bleibt, wird es keinen Krieg geben. Das ist doch super.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 2662
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Kritikaster » So 27. Aug 2017, 20:58

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(27 Aug 2017, 21:46)

Solange das so bleibt, wird es keinen Krieg geben. Das ist doch super.

Irgendwie hast Du einen schrägen Blick auf die Wirklichkeit. :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Ger9374 » So 27. Aug 2017, 20:58

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(27 Aug 2017, 21:46)

Solange das so bleibt, wird es keinen Krieg geben. Das ist doch super.



Nach der Vogel Strauß Politik, Kopf in den Sand stecken!
So läuft das nicht!
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21184
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Cobra9 » So 27. Aug 2017, 21:05

Das die wenigen Soldaten der Nato im Baltikum kaum die russ. Armee aufhalten können liegt eh auf der Hand. Aber Russland würde quasi auf jeden Nato Staat schießen. Darum geht's und nicht mit 4000 Mann irgendwie Russland zu bedrohen.

Es geht nur darum Präsenz zu zeigen und Russland will als Macht wahrgenommen werden. Dir Entsendung der Nato Truppen ist ein Wink an Russland keine Spielchen zu probieren wie in anderen Regionen.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9617
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Nomen Nescio » So 27. Aug 2017, 21:24

Cobra9 hat geschrieben:(27 Aug 2017, 22:05)

Das die wenigen Soldaten der Nato im Baltikum kaum die russ. Armee aufhalten können liegt eh auf der Hand. Aber Russland würde quasi auf jeden Nato Staat schießen. Darum geht's und nicht mit 4000 Mann irgendwie Russland zu bedrohen.

Es geht nur darum Präsenz zu zeigen und Russland will als Macht wahrgenommen werden. Dir Entsendung der Nato Truppen ist ein Wink an Russland keine Spielchen zu probieren wie in anderen Regionen.

sorry, aber ich lasse mich doch nicht im schlaf lullen. ich sagen nicht, daß etwas passieren wird, aber ich sage auch nicht daß nichts passieren wird. personen wie trump und putin sind unberechenbar.

stell mal das putin fest davon überzeugt ist, daß eine schwere atomangriff ausbleiben wird. ja, eine kleine, z.b. nischni nowgorod. die wird dann beantwortet mit einem schwereren. z.b. chicago. was denn? ==> ende A-krieg.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 27. Aug 2017, 21:45

Nomen Nescio hat geschrieben:(27 Aug 2017, 22:24)

sorry, aber ich lasse mich doch nicht im schlaf lullen. ich sagen nicht, daß etwas passieren wird, aber ich sage auch nicht daß nichts passieren wird. personen wie trump und putin sind unberechenbar.

stell mal das putin fest davon überzeugt ist, daß eine schwere atomangriff ausbleiben wird. ja, eine kleine, z.b. nischni nowgorod. die wird dann beantwortet mit einem schwereren. z.b. chicago. was denn? ==> ende A-krieg.

Macht's halt keinen Krieg, dann gibt's auch Ruhe.
Flaschengeist
Beiträge: 722
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 16:23

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Flaschengeist » So 27. Aug 2017, 23:10

Cobra9 hat geschrieben:(27 Aug 2017, 22:05)

Das die wenigen Soldaten der Nato im Baltikum kaum die russ. Armee aufhalten können liegt eh auf der Hand. Aber Russland würde quasi auf jeden Nato Staat schießen. Darum geht's und nicht mit 4000 Mann irgendwie Russland zu bedrohen.

Es geht nur darum Präsenz zu zeigen und Russland will als Macht wahrgenommen werden. Dir Entsendung der Nato Truppen ist ein Wink an Russland keine Spielchen zu probieren wie in anderen Regionen.



Die NATO also die USA könnten auch auf "Spielchen" verzichten.
Benutzeravatar
mok
Beiträge: 137
Registriert: So 20. Aug 2017, 21:46

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon mok » So 27. Aug 2017, 23:22

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(27 Aug 2017, 22:45)

Macht's halt keinen Krieg, dann gibt's auch Ruhe.

Oder macht den totalen, ultimativen, selbstzerstörenden dritten Welt Atom Krieg.Dann gibt es danach auch Ruhe.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an einer kranken Gesellschaft zu sein
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 27. Aug 2017, 23:48

mok hat geschrieben:(28 Aug 2017, 00:22)

Oder macht den totalen, ultimativen, selbstzerstörenden dritten Welt Atom Krieg.Dann gibt es danach auch Ruhe.

Sauft, Matronen, ole! Einmal muss es vorbei sein.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21184
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Cobra9 » Mo 28. Aug 2017, 12:18

Wir haben eine neue Form des kalten Krieges. Realität. Es wäre ein Fehler dem Agressor Russland alles durchgehen zu lassen. Im Fall Ukraine ist Russland ein Agressor. Kein Wunder das seine Nachbarn es kritisch sehen immerhin war Russland eine Schutzmacht vertraglich gesehen. Das dürfte für wenig Liebe gesorgt haben wie Russland agiert.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9617
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 28. Aug 2017, 12:58

Cobra9 hat geschrieben:(28 Aug 2017, 13:18)

Wir haben eine neue Form des kalten Krieges. Realität. Es wäre ein Fehler dem Agressor Russland alles durchgehen zu lassen.

:thumbup: :thumbup:
genau. putin denkt offensichtlich »lieber kanone als butter« und hier fand/findet man daß nebst butter auch noch belag nötig ist.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 22954
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 29. Aug 2017, 17:40

Die Allianz ist beunruhigt über die Sapad-Übung in Weißrussland. Polen, Litauen oder Ukraine könnten bedroht sein.

2013 wurde allerdings auch geübt, in Polen zu wirken.

Hoffen wir mal, dass die "Nachtwache" an der Ostflanke zur Abschreckung ausreichen möge.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 65100.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3596
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Yossarian » Mi 30. Aug 2017, 16:20

Mit dem Auslaufen der Nord- und baltischen Flotte heute und gestern sind jetzt schon alle Großverbände und Flotten in den zugewiesenen Räumen, lange vor dem offiziellen Start.
Die nächsten 3 Monate dürften für Überstunden bei der Nato sorgen, Vorwarnzeit ist reduziert auf wenige Stunden.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 30. Aug 2017, 16:30

Die haben alle Schiss wegen einer Routineübung. Drollig.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3596
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Yossarian » Mi 30. Aug 2017, 16:34

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(30 Aug 2017, 17:30)

Die haben alle Schiss wegen einer Routineübung. Drollig.


Nach der letzten "Routineübung" dieses Namens wurde die Ukraine überfallen und die Krim annektiert.

Nach der vorletzten Georgien.

Diese Größenordnung ist soweit von einer Routineübung entfernt wie der D-Day von einem Strandpicknik sondern komplett identisch mit den Vorbereitungen auf einen Angriffskrieg und daher mehr als gefährlich.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 30. Aug 2017, 16:41

Yossarian hat geschrieben:(30 Aug 2017, 17:34)

Nach der letzten "Routineübung" dieses Namens wurde die Ukraine überfallen und die Krim annektiert.

Nach der vorletzten Georgien.

Weder Ukraine noch Georgien sind heute russisch. Du fantasierst dir da was zusammen. Ich bin sicher, dass im Dezember Poland immer noch nicht wieder russisch.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3596
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Yossarian » Mi 30. Aug 2017, 16:49

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(30 Aug 2017, 17:41)

Weder Ukraine noch Georgien sind heute russisch. Ich bin sicher, dass im Dezember Poland immer noch nicht wieder russisch.


Georgien und Ukraine sind beide teilweise von russischen Truppen besetzt.
Und Polen ist nicht das Ziel.

Du hast eine blühende Fantasie.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Drohender Krieg mit Russland?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 30. Aug 2017, 17:02

Yossarian hat geschrieben:(30 Aug 2017, 17:49)

Georgien und Ukraine sind beide teilweise von russischen Truppen besetzt.
Und Polen ist nicht das Ziel.

Natürlich ist Polen nicht das Ziel. Es ist eine Übung, an der Polen gar nicht teilnimmt. An welcher Übung sollen Ukraine und Georgien teilgenommen haben? Wie erklärst du deren Politik, wenn sie angeblich besetzt seien?

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast