USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Moderator: Moderatoren Forum 3

Humwawa
Beiträge: 26
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 18:36

USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Humwawa » Fr 9. Okt 2015, 23:22

Der Telegraph berichtet von einem Abkommen zwischen Washington und Warschau, um amerikanische Panzer, gepanzerte Fahrzeuge, usw. in Polen zu stationieren. Der Artikel macht keine genaue Angaben, aber in einer Graphik werden 1,000 gepanzerte Fahrzeuge (davon 250 Panzer) angegeben, die in den oestlichen Nato Staaten stationiert werden sollen: Baltikstaaten, Polen, Rumaenien und Bulgarien. Das Abkommen wurde Anfang der Woche unterzeichnet.

Poland’s defence ministry said the American equipment, which could include tanks, armoured personnel carriers and ammunition, will be stored under an agreement signed earlier this week.

West and Russia jockey for position in eastern Europe as details of Washington and Warsaw deal emerge

Die sagen nichts von Truppen, aber man wird das Zeug ja nicht unbemannt stationieren.

Bisher hatte sich die Bundesregierung dafuer eingesetzt, dass keine Nato Truppen oestlich der Elbe stationiert werden. Hat sich das geaendert? Wie sieht die Bundesregierung das Abkommen zwischen Washington und Warschau?
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Provokateur » Fr 9. Okt 2015, 23:29

Die Bundesregierung kann nicht über Polen und das Baltikum bestimmen, und wenn diese Staaten US-Gerät und Bedienpersonal anfordern, ist das deren Sache.

Der 2+4-Vertrag legt nur fest, dass keine NATO-Basen auf dem Gebiet der neuen Bundesländer errichtet werden dürfen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Humwawa
Beiträge: 26
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 18:36

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Humwawa » Fr 9. Okt 2015, 23:39

Provokateur hat geschrieben:Der 2+4-Vertrag legt nur fest, dass keine NATO-Basen auf dem Gebiet der neuen Bundesländer errichtet werden dürfen.

Auf dem Gebiet der neuen Bundeslaender oder oestlich der Elbe?
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Provokateur » Fr 9. Okt 2015, 23:52

http://www.bpb.de/nachschlagen/gesetze/zwei-plus-vier-vertrag/44117/artikel-5

(1) Bis zum Abschluß des Abzugs der sowjetischen Streitkräfte vom Gebiet der heutigen Deutschen Demokratischen Republik und Berlins in Übereinstimmung mit Artikel 4 dieses Vertrags werden auf diesem Gebiet als Streitkräfte des vereinten Deutschland ausschließlich deutsche Verbände der Territorialverteidigung stationiert sein, die nicht in die Bündnisstrukturen integriert sind, denen deutsche Streitkräfte auf dem übrigen deutschen Hoheitsgebiet zugeordnet sind. Unbeschadet der Regelung in Absatz 2 dieses Artikels werden während dieses Zeitraums Streitkräfte anderer Staaten auf diesem Gebiet nicht stationiert oder irgendwelche andere militärische Tätigkeiten dort ausüben.

(2) Für die Dauer des Aufenthalts sowjetischer Streitkräfte auf dem Gebiet der heutigen Deutschen Demokratischen Republik und Berlins werden auf deutschen Wunsch Streitkräfte der Französischen Republik, des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland und der Vereinigten Staaten von Amerika auf der Grundlage entsprechender vertraglicher Vereinbarung zwischen der Regierung des vereinten Deutschland und den Regierungen der betreffenden Staaten in Berlin stationiert bleiben. Die Zahl aller nichtdeutschen in Berlin stationierten Streitkräfte und deren Ausrüstungsumfang werden nicht stärker sein als zum Zeitpunkt der Unterzeichnung dieses Vertrags. Neue Waffenkategorien werden von nichtdeutschen Streitkräften dort nicht eingeführt. Die Regierung des vereinten Deutschland wird mit den Regierungen der Staaten, die Streitkräfte in Berlin stationiert haben, Verträge zu gerechten Bedingungen unter Berücksichtigung der zu den betreffenden Staaten bestehenden Beziehungen abschließen.

(3) Nach dem Abschluß des Abzugs der sowjetischen Streitkräfte vom Gebiet der heutigen Deutschen Demokratischen Republik und Berlins können in diesem Teil Deutschlands auch deutsche Streitkräfteverbände stationiert werden, die in gleicher Weise militärischen Bündnisstrukturen zugeordnet sind wie diejenigen auf dem übrigen deutschen Hoheitsgebiet, allerdings ohne Kernwaffenträger. Darunter fallen nicht konventionelle Waffensysteme, die neben konventioneller andere Einsatzfähigkeiten haben können, die jedoch in diesem Teil Deutschlands für eine konventionelle Rolle ausgerüstet und nur dafür vorgesehen sind. Ausländische Streitkräfte und Atomwaffen oder deren Träger werden in diesem Teil Deutschlands weder stationiert noch dorthin verlegt.


Dieser Vertrag gilt nur für Deutschland.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Humwawa
Beiträge: 26
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 18:36

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Humwawa » Fr 9. Okt 2015, 23:57

Besten Dank!
HugoBettauer

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon HugoBettauer » Sa 10. Okt 2015, 07:36

Humwawa » Fr 9. Okt 2015, 23:22 hat geschrieben:Bisher hatte sich die Bundesregierung dafuer eingesetzt, dass keine Nato Truppen oestlich der Elbe stationiert werden. Hat sich das geaendert? Wie sieht die Bundesregierung das Abkommen zwischen Washington und Warschau?

Das muss aber lange her sein. Deutsche, also NATO-Verbände zur Bedrohung Russlands aufzubieten ist dort schon eine ganze Weile Plan. Nachdem es nicht gelungen ist, Russland über Afghanistan zu bedrohen, plant man den 3. Weltkrieg nun von westwärts. Wir dürfen gespannt sein, wann es losgeht.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Fadamo » Sa 10. Okt 2015, 07:43

Humwawa » Fr 9. Okt 2015, 23:22 hat geschrieben:Der Telegraph berichtet von einem Abkommen zwischen Washington und Warschau, um amerikanische Panzer, gepanzerte Fahrzeuge, usw. in Polen zu stationieren. Der Artikel macht keine genaue Angaben, aber in einer Graphik werden 1,000 gepanzerte Fahrzeuge (davon 250 Panzer) angegeben, die in den oestlichen Nato Staaten stationiert werden sollen: Baltikstaaten, Polen, Rumaenien und Bulgarien. Das Abkommen wurde Anfang der Woche unterzeichnet.


West and Russia jockey for position in eastern Europe as details of Washington and Warsaw deal emerge

Die sagen nichts von Truppen, aber man wird das Zeug ja nicht unbemannt stationieren.

Bisher hatte sich die Bundesregierung dafuer eingesetzt, dass keine Nato Truppen oestlich der Elbe stationiert werden. Hat sich das geaendert? Wie sieht die Bundesregierung das Abkommen zwischen Washington und Warschau?


Der Ami fragt doch die Merkel nicht . :D
Ein Abrüsten ist von allen Großmächten nicht zu erwarten. Der Weltfrieden ist und bleibt gefährdet.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23019
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Cobra9 » Sa 10. Okt 2015, 07:58

HugoBettauer » Sa 10. Okt 2015, 08:36 hat geschrieben:Das muss aber lange her sein. Deutsche, also NATO-Verbände zur Bedrohung Russlands aufzubieten ist dort schon eine ganze Weile Plan. Nachdem es nicht gelungen ist, Russland über Afghanistan zu bedrohen, plant man den 3. Weltkrieg nun von westwärts. Wir dürfen gespannt sein, wann es losgeht.


Interessante und steile Meinung. Nur haben die Balten erst dann um NATO Truppen ersucht als Russland so agressiv wurde :) Gar ein arg genialer Plan das Russland hier mitwirkt
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Yossarian » Sa 10. Okt 2015, 08:48

Außerdem wohl nur Ausrüstung und keine Truppen. Scheint die neue Reforger Variante zu sein.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Humwawa
Beiträge: 26
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 18:36

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Humwawa » Sa 10. Okt 2015, 09:11

HugoBettauer » Sa 10. Okt 2015, 08:36 hat geschrieben:Das muss aber lange her sein. Deutsche, also NATO-Verbände zur Bedrohung Russlands aufzubieten ist dort schon eine ganze Weile Plan. Nachdem es nicht gelungen ist, Russland über Afghanistan zu bedrohen, plant man den 3. Weltkrieg nun von westwärts. Wir dürfen gespannt sein, wann es losgeht.

Ich beobachte deutsche Politik aus dem Ausland. Da gibt es vielleicht einige Luecken bei mir, wo ihr euch besser auskennt. Andererseits kann ja auch ein anderer Blickwinkel von Vorteil sein.

Ich hatte bisher immer den Eindruck, dass Merkel/Steinmeier in der Nato bremsen wenn es darum geht, Nato im Osten zu verstaerken, ob das nun um Truppenstationierung geht oder ob das um Ukraine Nato-Mitgliedschaft geht. Ist das nicht richtig?

Die vestaerket Praesenz der Amerikaner/Briten in Osteuropa passiert zeitgleich mit dem Rueckzug im mittleren Osten, wo die Amerikaner keine erfolgversprechenden Optionen mehr haben, besonders im Syrienkrieg.

Also wird in Europa der Konflikt mit Russland aufgeheizt. Das bedeutet nichts Gutes fuer den Friedensprozess in der Ukraine.

PS: Ich glaube nicht, dass Afghanistan zur Bedrohung Russlands gedacht war. Die Russen haben ja sogar logistische Unterstuetzung geliefert. Das war einfach nur eine Macho-Reaktion der Grossmacht USA. Das eigentliche Ziel war der Irak, d.h. die Oelfelder im mittleren Osten.

Yossarian hat geschrieben:Außerdem wohl nur Ausrüstung und keine Truppen. Scheint die neue Reforger Variante zu sein.

Du meinst, die Motten die ein? Das glaub ich nicht. Die kommen bestimmt mit Besatzung. Es wird jetzt nur von Kriegsgeraet gesprochen, um nicht das Wort "Truppen" im Zusammenhang mit "permanenter Stationierung" in den Mund nehmen zu muessen. Das wuerde meine Vermutung bestaetigen, dass es bisher tatsaechlich Tabu war, subtantielle Nato-Truppen in Osteuropa zu stationieren.

Fadamo hat geschrieben:Der Ami fragt doch die Merkel nicht . :D

Das stimmt nur Bedingt. Man hat ja Merkel/Hollande doch eine Rolle zugestanden, um fuer die Ukraine Minsk II zu verhandeln.

Aber wenn die Amerikaner jetzt eskalieren, dann koennen wir wohl Minsk II vergessen und muessen uns warm anziehen.

PS: Ich weiss nicht ob in diesem Forum "du" oder "sie" angesagt ist. Ich hab beides gesehen. Bitte korrigieren, wenn ich ins Fettnaepfchen trete.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: USA wollen Kriegsgeraete in Osteuropa stationieren

Beitragvon Yossarian » Sa 10. Okt 2015, 09:25

Einmotten ist die billigere und standarmäßige Variante, Truppen können immer noch schnell eingeflogen werdem. M1 und anderes Großgerät nicht. Viel viel billiger, war in Deutschland so und Norwegen, wird Polen genauso sein.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast