Beging Innenminister Pugo wirklich Selbstmord?

Moderator: Moderatoren Forum 3

HugoBettauer

Beging Innenminister Pugo wirklich Selbstmord?

Beitragvon HugoBettauer » Mi 29. Jul 2015, 14:25

In der offiziellen Darstellung Russlands beging Innenminister Pugo Selbstmord, nachdem die Verschwörung gegen Gorbatschow scheiterte. Während sie die Sowjetunion endgültig ruinierten, waren viele der Verschwörer stark betrunken - wie die Sowjetpolitiker vor ihnen auch. Verschiedene Medien zweifelten schon immer an der Selbstmord-Behauptung, u.a. das ehemalige Time Magazine und die Moscow Times. Als Kader der KP Lettlands war Pugo bei den kernrussischen Teilen der Machtelite nicht wohlgelitten.

Haltet ihr für möglich, dass es Mord war?
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53525
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Beging Innenminister Pugo wirklich Selbstmord?

Beitragvon zollagent » Mi 29. Jul 2015, 16:02

Schick Hercule Poirot oder Ms. Marple hin. Die finden's raus. :D
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Beging Innenminister Pugo wirklich Selbstmord?

Beitragvon von Grimm » Mi 29. Jul 2015, 19:14

Das ist 25 Jahre her.
Du willst nur wissen, dass wir alle nichts wissen.
Oder?
MN7
Beiträge: 547
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 05:38
Benutzertitel: Glory to Arstotzka

Re: Beging Innenminister Pugo wirklich Selbstmord?

Beitragvon MN7 » Mi 29. Jul 2015, 19:26

SoleSurvivor » Mi 29. Jul 2015, 15:25 hat geschrieben:In der offiziellen Darstellung Russlands beging Innenminister Pugo Selbstmord, nachdem die Verschwörung gegen Gorbatschow scheiterte. Während sie die Sowjetunion endgültig ruinierten, waren viele der Verschwörer stark betrunken - wie die Sowjetpolitiker vor ihnen auch. Verschiedene Medien zweifelten schon immer an der Selbstmord-Behauptung, u.a. das ehemalige Time Magazine und die Moscow Times. Als Kader der KP Lettlands war Pugo bei den kernrussischen Teilen der Machtelite nicht wohlgelitten.

Haltet ihr für möglich, dass es Mord war?


Ich sehe kein Motiv.
Tiefsinniger
Beiträge: 699
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 14:52
Wohnort: Moskau

Re: Beging Innenminister Pugo wirklich Selbstmord?

Beitragvon Tiefsinniger » Do 30. Jul 2015, 16:24

SoleSurvivor » Mi 29. Jul 2015, 15:25 hat geschrieben:In der offiziellen Darstellung Russlands beging Innenminister Pugo Selbstmord, nachdem die Verschwörung gegen Gorbatschow scheiterte. Während sie die Sowjetunion endgültig ruinierten, waren viele der Verschwörer stark betrunken - wie die Sowjetpolitiker vor ihnen auch. Verschiedene Medien zweifelten schon immer an der Selbstmord-Behauptung, u.a. das ehemalige Time Magazine und die Moscow Times. Als Kader der KP Lettlands war Pugo bei den kernrussischen Teilen der Machtelite nicht wohlgelitten.

Haltet ihr für möglich, dass es Mord war?


Hmm, waren die dann an die Macht gekommenen Oligarchen auch "kernrussisch" ? :)
Das waere eine Sensation.

Vom "Selbstmord" Pugos wusste ich aus den Zeitungen der Zeit, dass er sich selbst zwei Mal in den Kopf schiessen sollte. Dann beging auch seine Frau "den Selbstmord" aus der gleichen Pistole und legte sie dann akkurat auf den Tisch hin.

Aber warum fragtest Du ?
HugoBettauer

Re: Beging Innenminister Pugo wirklich Selbstmord?

Beitragvon HugoBettauer » Di 4. Aug 2015, 14:36

Tiefsinniger » Do 30. Jul 2015, 16:24 hat geschrieben:Vom "Selbstmord" Pugos wusste ich aus den Zeitungen der Zeit, dass er sich selbst zwei Mal in den Kopf schiessen sollte. Dann beging auch seine Frau "den Selbstmord" aus der gleichen Pistole und legte sie dann akkurat auf den Tisch hin.

Das hört man von Selbstmorden eher selten!

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast