NATO Bündnissfall wegen Russland- würde Deutschland aktiv ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

NATO Bündnissfall wegen Russland- würde Deutschland aktiv ?

JA
0
Keine Stimmen
NEIN
1
100%
ENTHALTUNG
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 1
Benutzeravatar
jan2009
Beiträge: 1668
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon jan2009 » Mi 1. Jul 2015, 17:43

DarkLightbringer » Mi 1. Jul 2015, 17:12 hat geschrieben:Man muss es aber auch erklären. Hier sind zum einen die Schulen gefordert, zum andern die Aufstellung von Schautafeln.

z.B. zum Thema der Waffenbrüderschaft oder unter den Freunden:
1.https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... parade.jpg
2.http://www.n-tv.de/politik/Rechtsextrem ... 53306.html
;)
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4442
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon Satori » Do 2. Jul 2015, 01:28

Fadamo » Mi 1. Jul 2015, 16:52 hat geschrieben:
Brzezinski hat doch nicht mehr alle...


Und er redet wirr.
Deutschland braucht keine Nato Schutz, es wird auch nicht angegriffen.
Die USA braucht Deutschland für ihre Kriege, nicht umgekehrt. Das weiss der auch.
Aber er muss ja an seiner Lebensidee festhalten ... :D
Ist schon längst angeschossen, der Greis.

... soll Brzezinski ruhig in seine Kriege ziehn.


.
Zuletzt geändert von Satori am Do 2. Jul 2015, 01:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 3107
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon Darkfire » Do 2. Jul 2015, 01:31

Tja sich ein Bündniss zu suchen in dem Moment wo man angegriffen wird ist leider etwas spät.
Das es inzwischen wieder potentielle Agressoren in Europa gibt, welche gern ihre Panzer rollen lassen um Grenzen neu zu ziehen hat Putin auch bewiesen. Denn auch die Ukraine dachte mal das Russland sie nicht angreifen würde.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31689
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon DarkLightbringer » Do 2. Jul 2015, 02:29


Plakate verdeutlichen die Position. Hier ein Beispiel aus der Ukraine (Text: "Donbass ist Ukraine!"): https://pbs.twimg.com/media/BmP0XaxIAAAcfuP.jpg
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31689
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon DarkLightbringer » Do 2. Jul 2015, 03:11

Satori » Donnerstag 2. Juli 2015, 01:28 hat geschrieben:
Und er redet wirr.
Deutschland braucht keine Nato Schutz, es wird auch nicht angegriffen.
Die USA braucht Deutschland für ihre Kriege, nicht umgekehrt. Das weiss der auch.
Aber er muss ja an seiner Lebensidee festhalten ... :D
Ist schon längst angeschossen, der Greis.

... soll Brzezinski ruhig in seine Kriege ziehn.
.

Er spricht eigentlich sehr klar, erfrischend und anschaulich. Beispiel:
Wenn wir jedem in der Welt erzählen, wir würden nicht meinen, was wir sagen und wir würden nichts tun, wenn uns etwas angetan wird, dann können Sie im Sommer auch ein Schild an Ihr Haus hängen: "Wir sind weg, die Türen sind nicht verschlossen." Halten Sie das für eine clevere Sicherheitsstrategie?
http://www.spiegel.de/politik/ausland/i ... 40744.html

Daraus erhellt sich der Grundgedanke der atlantischen Sicherheitsarchitektur - starkes Bündnis, starker Frieden.
Wir spielen im Team und das hat sich seit nunmehr 70 Jahren bewährt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22856
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon Cobra9 » Do 2. Jul 2015, 11:38

Satori » Do 2. Jul 2015, 02:28 hat geschrieben:
Und er redet wirr.
Deutschland braucht keine Nato Schutz, es wird auch nicht angegriffen.
Die USA braucht Deutschland für ihre Kriege, nicht umgekehrt. Das weiss der auch.
Aber er muss ja an seiner Lebensidee festhalten ... :D
Ist schon längst angeschossen, der Greis.

... soll Brzezinski ruhig in seine Kriege ziehn.


.


Deutschland braucht das Bündniss mehr den je.
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon von Grimm » Do 2. Jul 2015, 16:03

Cobra9 » Do 2. Jul 2015, 12:38 hat geschrieben:
Deutschland braucht das Bündniss mehr den je.


Nein.
Deutschland wäre dann ein neutrales Land.
Das würde der Schweiz nicht gefallen, aber sei es drum.
Benutzeravatar
jan2009
Beiträge: 1668
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon jan2009 » Do 2. Jul 2015, 17:33

von Grimm » Do 2. Jul 2015, 16:03 hat geschrieben:
Nein.
Deutschland wäre dann ein neutrales Land.
Das würde der Schweiz nicht gefallen, aber sei es drum.

Belgien und Finnland glaubten es auch schon mal, darin den Schutz zu genießen.
Gott bewahre uns vor den Spinnern, die in der Schule nicht aufgepasst haben..... :x
Zuletzt geändert von jan2009 am Do 2. Jul 2015, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 52224
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon zollagent » Do 2. Jul 2015, 18:32

jan2009 » Do 2. Jul 2015, 17:33 hat geschrieben:Belgien und Finnland glaubten es auch schon mal, darin den Schutz zu genießen.
Gott bewahre uns vor den Spinnern, die in der Schule nicht aufgepasst haben..... :x

Oh, die Putinisten wissen schon, was sie da wünschen. Ein Bündnis kann man nicht schlucken, deshalb muß man Keile in es hineintreiben.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon von Grimm » Do 2. Jul 2015, 18:46

jan2009 » Do 2. Jul 2015, 18:33 hat geschrieben:Belgien und Finnland glaubten es auch schon mal, darin den Schutz zu genießen.
Gott bewahre uns vor den Spinnern, die in der Schule nicht aufgepasst haben..... :x


Komm Junge, wie viel Menschen würdest du opfern für einen sinnlosen Krieg?
Benutzeravatar
jan2009
Beiträge: 1668
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon jan2009 » Do 2. Jul 2015, 18:57

von Grimm » Do 2. Jul 2015, 18:46 hat geschrieben:
Komm Junge, wie viel Menschen würdest du opfern für einen sinnlosen Krieg?

Frage nicht mich sondern die Tausenden in der Ukraine Gefallenen nach der für die Betroffenen tatsächlich sinnlosen Aggression von Putins-Russland.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon von Grimm » Do 2. Jul 2015, 19:00

jan2009 » Do 2. Jul 2015, 19:57 hat geschrieben:Frage nicht mich sondern die Tausenden in der Ukraine Gefallenen nach der für die Betroffenen tatsächlich sinnlosen Aggression von Putins-Russland.


Ach so, du spinnst nur.
Ich hätte es wissen müssen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 52224
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon zollagent » Do 2. Jul 2015, 19:03

von Grimm » Do 2. Jul 2015, 18:46 hat geschrieben:
Komm Junge, wie viel Menschen würdest du opfern für einen sinnlosen Krieg?

Das solltest du die fragen, die ihn führen, den sinnlosen Krieg. Z.B den Moskwa-Napoleon.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon von Grimm » Do 2. Jul 2015, 19:04

zollagent » Do 2. Jul 2015, 20:03 hat geschrieben:Das solltest du die fragen, die ihn führen, den sinnlosen Krieg. Z.B den Moskwa-Napoleon.


Gehts noch blöder?
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 52224
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon zollagent » Do 2. Jul 2015, 19:09

von Grimm » Do 2. Jul 2015, 19:04 hat geschrieben:
Gehts noch blöder?

Ja. Begeisterung für verdeckte Kriegführung.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon von Grimm » Do 2. Jul 2015, 20:10

zollagent » Do 2. Jul 2015, 20:09 hat geschrieben:Ja. Begeisterung für verdeckte Kriegführung.


Danke für die Selbsterkenntnis.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 52224
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon zollagent » Do 2. Jul 2015, 20:53

von Grimm » Do 2. Jul 2015, 20:10 hat geschrieben:
Danke für die Selbsterkenntnis.

Ich bin kein Fan von solcher Kriegführung. Das sind eher du und die anderen Putinbegeisterten.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon von Grimm » Do 2. Jul 2015, 21:25

zollagent » Do 2. Jul 2015, 21:53 hat geschrieben:Ich bin kein Fan von solcher Kriegführung. Das sind eher du und die anderen Putinbegeisterten.


Da ich das Wort "dumm" nicht mehr verwenden soll.....
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4442
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon Satori » Fr 3. Jul 2015, 00:15

Darkfire » Do 2. Jul 2015, 01:31 hat geschrieben:Tja sich ein Bündniss zu suchen in dem Moment wo man angegriffen wird ist leider etwas spät.


Ich hab nicht den Eindruck als würde Deutschland oder ein europäisches Land angegriffen.
Ausser dass die USA in Kiew geputscht haben, und sich darauf ukrainische Provinzen von Kiew verabschiedet haben.

Die deutsche Antwort sollte irgendwann mal Konsequenz zeigen: Amis raus !
Raus aus Hessen und BW, nehmt eure Atomwaffen gleich mit.
:cool:

.
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4442
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: Deutschland würde in den Krieg ziehen

Beitragvon Satori » Fr 3. Jul 2015, 00:22

DarkLightbringer » Do 2. Jul 2015, 02:29 hat geschrieben:Plakate verdeutlichen die Position. Hier ein Beispiel aus der Ukraine


Und aus Deutschland:
http://lukasbraun.com/images/2015/4/ami ... 0x5000.png

.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast