Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 12056
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Dieter Winter » Mi 4. Jan 2017, 11:51

Darkfire hat geschrieben:(04 Jan 2017, 11:29)


Nicht näher bennante Quellen von Putin als "Vertreter der amtierenden US-Administration" betonen die Verteidigungsfähigkeit der USA, "Die Verteidigungsfähigkeit" und du redest davon daß die USA sich hier als Agressor bezeichnet hat ?


Hat sie ja auch. Putin sprach von potentiellen Aggressoren - und die Deppen im White House haben sich den Schuh umgehend angezogen.....

Welchen Teil verstehst Du nicht?
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Darkfire » Mi 4. Jan 2017, 12:13

Haben sie daß, wo ist die Quelle dazu, wer hat sich wann auf was geäußert ?
Auserdem hieß es im Text doch Außenministerium, wieso ist das jetzt das White House ?
Ich verstehe sehr gut was da steht, aber wo hast du etwas vom White House gelesen ?
ciesta
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 11:53

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon ciesta » Mi 4. Jan 2017, 12:30

Audi hat geschrieben:(03 Jan 2017, 13:19)

Germany 3,979.083
Russia 3,745.084
Italy 2,220.580
Spain 1,689.710


Wie kann Russland bei Spanien liegen?


Mit Wechselkursverzerrungen geht vieles. :)
Oder um es etwas plastischer zu machen.
Das in Russland hergestellte Brot, dass 2013 noch mit sagen wir theoretisch 1 Dollar ins Dollarbetrachtete BIP einging, ging 2014 grob mit 0,8 Dollar, 2015 dann noch mit 0,7 Dollar und 2016 mit 0,5 (oder weniger) Dollar in die Berechnung ein.

Das passiert dann neben den berechtigten Bereichen auch mit den 70% der russischen Wirtschaft, die gar keinen Dollarbezug hat und schon erscheint die russische Wirtschaft in Dollar sehr viel kleiner, als sie ohne die Wechselkursverzerrung eigentlich ist.

Hie nochmal die schon erwähnte Seite von destatis:
https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten ... aeten.html
"Für internationale Vergleiche gesamtwirtschaftlicher Größen, die in inländischen Geldeinheiten gemessen werden und zudem von der Höhe des inländischen Preisniveaus abhängig sind, treten Kaufkraftparitäten an die Stelle von Wechselkursen und ermöglichen eine Umrechnung der zu vergleichenden Größen. Kaufkraftparitäten erfüllen neben der rein formalen Umrechnung in eine einheitliche Währung auch die Funktion eines räumlichen Preisdeflators, bereinigen also Unterschiede im Preisniveau zwischen Staaten. Wechselkurse sind hierfür nicht geeignet, da sie nicht nur von Kaufkraftunterschieden beeinflusst werden, sondern auch von Kapitalflüssen zwischen Staaten und Währungsspekulationen."

Wie schon geschrieben. Das sind Erklärungen des Bundesamts für Statistik. Also alles andere als Russlandpropaganda. :D
Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter.
Egal was du kochst. Karl Marx.

Do not correct a fool, or he will hate you.
Correct a wise man and he will appreciate you.
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Darkfire » Mi 4. Jan 2017, 16:15

Audi hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:09)

Und die anderen Faktoren gleich mal unterschlagen :D


Dieses war der Hauptfaktor und du selbst hast ihn unterschlagen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44895
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon zollagent » Mi 4. Jan 2017, 16:19

Darkfire hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:14)

Stellst dich wieder Dumm ?
Es geht hier um zwei Stränge über die wir reden.

Einer ist:
der Forbes Artikel mit dem "mächtigsten Mann der Welt"

Der andere ist:
der Sputnik Artikel den du so verdreht hast das sich die USA angeblich selber als Agressor darstellen und in dem ein Putin behauptet er hätte die mächtigste Armee der Welt (laut Sputnik).

Tu also jetzt nich plötzlich auf Blöd als hättest du da keine Ahnung du merkst lediglich das du kein Land mehr siehst, oder wie jemand schon sagte dir schwimmen die Felle davon.
Und auch hier nochmal Smilies sind kein Ersatz für Argumente oder Fakten.

Du wirst ihn nicht überzeugen. So ein Diktator hat was von Stärke, Energie und Durchsetzungskraft. So was zieht an, vor allem die, die all das nicht haben und das auch täglich spüren.

MOD Bitte sowas in der Art unterlassen MOD
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8375
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Welfenprinz » Mi 4. Jan 2017, 16:27

Um zu demonstrieren was eine Weltmacht kann,müssten die USA mal die Satelliten dicht machen und vielleicht noch ein bisschen bei Herrn microsoft,cisco und paypal anklopfen. Dann wäre das Leben für 4von 7Milliarden Menschen morgen nicht mehr dasselbe wie heute.
Aber zum Glück hat ein US-Präsident nicht die diktatorische Macht eines Zaren.

Russland kann ein paar Gaspipelines zu drehen.
Das ist bestimmt toll. :D
Oder keine Ladas mehr exportieren.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Darkfire » Mi 4. Jan 2017, 16:28

zollagent hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:19)

Du wirst ihn nicht überzeugen. So ein Diktator hat was von Stärke, Energie und Durchsetzungskraft. So was zieht an, vor allem die, die all das nicht haben und das auch täglich spüren.


In dem Fall vermisse ich einen Ciesta der kann einer Diskusion wenigstens folgen.
Ich erkenne sehr wohl an wenn mein Gegenüber wenigstens faktische Argumente bringt, aber wenn man dann über zwei einfachen Seiten hinweg nicht mal mehr die Forbs Sache, welcher er ja nicht mal selbst gestartet hat sondern Dieter Winter, von seinem eigenen Diskussionsstrang mit Sputnik und der mächtigsten Armee unterscheiden kann tut es mir leid.
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Audi » Mi 4. Jan 2017, 16:32

Darkfire hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:14)

Stellst dich wieder Dumm ?
Es geht hier um zwei Stränge über die wir reden.

Einer ist:
der Forbes Artikel mit dem "mächtigsten Mann der Welt"

Der andere ist:
der Sputnik Artikel den du so verdreht hast das sich die USA angeblich selber als Agressor darstellen und in dem ein Putin behauptet er hätte die mächtigste Armee der Welt (laut Sputnik).

Tu also jetzt nich plötzlich auf Blöd als hättest du da keine Ahnung du merkst lediglich das du kein Land mehr siehst, oder wie jemand schon sagte dir schwimmen die Felle davon.
Und auch hier nochmal Smilies sind kein Ersatz für Argumente oder Fakten.

Wenn Putin spricht Russlands armee ist stärker als jeder Aggressor und kerby es kommentiert ist es also angeblich? :D Ist ok, lass bleiben
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Darkfire » Mi 4. Jan 2017, 16:46

Audi hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:32)

Wenn Putin spricht Russlands armee ist stärker als jeder Aggressor und kerby es kommentiert ist es also angeblich? :D Ist ok, lass bleiben


Wo ist der Link dazu das Kerby dieses Kommentiert hat ?
Ich hätte ganz gern einen Link zu den Umständen und zum Zeitpunkt und vor allem zum Zusammenhang an dem der Sprecher so was gesagt hat.
Vor allem wieso sollte ein Sprecher so etwas ganz allgemein mit der Verteidigungsfähigkeit der US Armee kommentieren, denn die hat gar nichts mit der Schlagkraft zu tun.
Für mich hört sich das eher so an als hätte man eine allgemeine Aussage aus irgendeinem Grusswort des Aussenministerums vielleicht sogar vor eigenen Truppen genommen, um dafür sehr schlecht zusammenpassend einem Putin wieder mal eine Bühne zu geben wie Cool er doch ist.
Ich selber habe gesucht und keinen einzigen Link zu irgendwas gefunden auser immer wieder die gleiche Sputnikseite.

Ich gehe davon aus das du selber gehörig ins Schwimmen kommst, denn du verstehst ganz genau was ich von dir will.
Dann lässt du noch mal eben so eine Nebelbombe wie diese los.

Audi hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:09)

Forbes Liste kommt jetzt von Sputnik? :?: :?: :?: Was los mit dir?


Hälst du mich für blöd und denkst ich merke diesen simplen Taschenspielertrick nicht zumal du selbst nur ins Forbs Thema das von Dieter Winter gestartet wurde hineingekrätscht bist ?

Also eine einfache Aufforderung, du hast behauptet die USA würde sich zum Agressor machen und dieses geht nicht mal aus dem Sputnikartikel hervor, daß ist eine Version die von dir kommt.
Also bring wenistens einen Link zu dem was dieser Kerby nun wirklich gesagt hat wenn du schon darauf Aussagen aufbaust die nicht aus dem Sputnikartikel hervorgehen.
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Audi » Mi 4. Jan 2017, 16:56

Darkfire hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:46)

Wo ist der Link dazu das Kerby dieses Kommentiert hat ?
Ich hätte ganz gern einen Link zu den Umständen und zum Zeitpunkt und vor allem zum Zusammenhang an dem der Sprecher so was gesagt hat.
Vor allem wieso sollte ein Sprecher so etwas ganz allgemein mit der Verteidigungsfähigkeit der US Armee kommentieren, denn die hat gar nichts mit der Schlagkraft zu tun.
Für mich hört sich das eher so an als hätte man eine allgemeine Aussage aus irgendeinem Grusswort des Aussenministerums vielleicht sogar vor eigenen Truppen genommen, um dafür sehr schlecht zusammenpassend einem Putin wieder mal eine Bühne zu geben wie Cool er doch ist.
Ich selber habe gesucht und keinen einzigen Link zu irgendwas gefunden auser immer wieder die gleiche Sputnikseite.

Ich gehe davon aus das du selber gehörig ins Schwimmen kommst, denn du verstehst ganz genau was ich von dir will.
Dann lässt du noch mal eben so eine Nebelbombe wie diese los.



Hälst du mich für blöd und denkst ich merke diesen simplen Taschenspielertrick nicht zumal du selbst nur ins Forbs Thema das von Dieter Winter gestartet wurde hineingekrätscht bist ?

Also eine einfache Aufforderung, du hast behauptet die USA würde sich zum Agressor machen und dieses geht nicht mal aus dem Sputnikartikel hervor, daß ist eine Version die von dir kommt.
Also bring wenistens einen Link zu dem was dieser Kerby nun wirklich gesagt hat wenn du schon darauf Aussagen aufbaust die nicht aus dem Sputnikartikel hervorgehen.

http://americanmilitarynews.com/2016/12 ... with-that/

Putin says his army strongest, U.S. disagrees
http://uatoday.tv/politics/putin-says-h ... 52433.html

The state Department – Putin: the US Army is stronger than the Russian
http://all.true-news.info/the-state-dep ... russian-2/

Putin Backtracks: Says U.S. Military Is “Most Powerful In The World” & “Nobody Is Arguing With That”
http://www.msfanpage.link/putin-backtra ... with-that/

Hoffe du bist jetzt glücklich und hast gesehen, dass Sputnik doch nicht gelogen hat (Hoffe Welt bricht nicht zusammen )
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Audi » Mi 4. Jan 2017, 17:00

Welfenprinz hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:27)

Um zu demonstrieren was eine Weltmacht kann,müssten die USA mal die Satelliten dicht machen und vielleicht noch ein bisschen bei Herrn microsoft,cisco und paypal anklopfen. Dann wäre das Leben für 4von 7Milliarden Menschen morgen nicht mehr dasselbe wie heute.
Aber zum Glück hat ein US-Präsident nicht die diktatorische Macht eines Zaren.

Russland kann ein paar Gaspipelines zu drehen.
Das ist bestimmt toll. :D
Oder keine Ladas mehr exportieren.

Wow Microsoft und PayPal :D
glaube mir, die Welt in Russland wird sich weiter drehen
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Darkfire » Mi 4. Jan 2017, 17:21

Audi hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:56)

Putin Backtracks: Says U.S. Military Is “Most Powerful In The World” & “Nobody Is Arguing With That”
http://www.msfanpage.link/putin-backtra ... with-that/

Hoffe du bist jetzt glücklich und hast gesehen, dass Sputnik doch nicht gelogen hat (Hoffe Welt bricht nicht zusammen )


Kirby told reporters during a Press briefing that “America has every right to be proud of the men and women that are wearing the uniform and protecting their interests around the world and their ability to do it.”

He also added that he didn’t “think in all of human history there has ever been a military as capable and as intelligent, as strong, as well-led, as well-resourced, as the United States military is today.”

Putin responded to Kirby’s comments and clarified that when he was talking about “potential aggressors” he was not talking about the United States.


Deine Aussage war:

Audi hat geschrieben:(04 Jan 2017, 10:53)

Also sehen sich die USA als Aggressor gegenüber Russland? :D köstlich
Und da soll Putin blöd sein?


Aus dem Sputnikartikel der hier schon einiges verdreht hat ging das nicht hervor und es war Putin der letztendlich von Aggressoren gesprochen hat und zwar als Kommentar drauf.
Kirby sprach nur ganz allgemein über die US Streitkräfte und das auch vor heimischer Presse, denn genau dafür ist er ja auch da als Pressesprecher und rein nach Faktenlage hat er damit recht.

Erst Putin machte daraus als er dann drauf einging ein Schwanzlängenvergleich.

Nur deine Behauptung die USA hätten sich mit diesem Statement selber zum Aggressor gemacht geht weder aus dem Sputnikartikel noch aus deinen Quellen hervor.

Eine einfache Tatsache die auf den Fakten beruht.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4472
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon von Grimm » Mi 4. Jan 2017, 17:42

Welfenprinz hat geschrieben:(04 Jan 2017, 16:27)

Um zu demonstrieren was eine Weltmacht kann,müssten die USA mal die Satelliten dicht machen und vielleicht noch ein bisschen bei Herrn microsoft,cisco und paypal anklopfen. Dann wäre das Leben für 4von 7Milliarden Menschen morgen nicht mehr dasselbe wie heute.
Aber zum Glück hat ein US-Präsident nicht die diktatorische Macht eines Zaren.

Russland kann ein paar Gaspipelines zu drehen.
Das ist bestimmt toll. :D
Oder keine Ladas mehr exportieren.


1. Keine Ahnung, wer noch in der Lage ist, Satelliten hochzuschießen. Die USA nicht, oder?

2. Diese Dinge sind käuflich zu erwerben. Möglicherweise gibts dann Punkte für ein neues "Wasweißichwas"

3. Ein Zar hatte keine Atombomben.
Die USA hat diese bereits eingesetzt.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44895
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon zollagent » Mi 4. Jan 2017, 17:52

von Grimm hat geschrieben:(04 Jan 2017, 17:42)

1. Keine Ahnung, wer noch in der Lage ist, Satelliten hochzuschießen. Die USA nicht, oder?

2. Diese Dinge sind käuflich zu erwerben. Möglicherweise gibts dann Punkte für ein neues "Wasweißichwas"

3. Ein Zar hatte keine Atombomben.
Die USA hat diese bereits eingesetzt.

Das scheint dein Mantra zu sein! Guggsdu "Startliste Zeile 61-68" Da siehst du, wie "die USA nicht in der Lage sind, Satelliten hochzuschießen". :D

Der Gag mit den Atombomben hat den Haken, daß die USA damals die waren, die angegriffen wurden. Auch heute kommen Drohungen mit Atomwaffen aus dem Kreml.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8375
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Welfenprinz » Mi 4. Jan 2017, 18:08

von Grimm hat geschrieben:(04 Jan 2017, 17:42)

1. Keine Ahnung, wer noch in der Lage ist, Satelliten hochzuschießen. Die USA nicht, oder?

2. Diese Dinge sind käuflich zu erwerben. Möglicherweise gibts dann Punkte für ein neues "Wasweißichwas"

3. Ein Zar hatte keine Atombomben.
Die USA hat diese bereits eingesetzt.


Also vorweg: dass Putin der mächtigste Mann der Welt ist,glaube ich. Eben weil er uneingeschränkt autoritär über Russland herrscht.

Der Begriff Weltmacht ist was anderes.
Technologie,Finanzen, Forschung,Einflussnahme.

Natürlich “dreht sich die Welt weiter“, das ist banal.
Ich hab geschrieben “ es ändert sich das Leben für viele Leute“.

Es macht hier sehr offensichtlich keinen Sinn darauf näher einzugehen(schade eigentlich),nur soviel:

Satelliten sind momentan eine der Spitzentechnologien. Und da hängen nicht nur unsere Navis dran sondern z. B. die gesamte Seeschiffahrt. Und wer die Diskussionen um galileo und die Verzögerung beim Beginn des Irakkriegs verfolgt hat,weiss dass das Pentagon da die Hand drauf hat. Das hat Einfluss auf die gesamte Welt,da lässt sich nix dran rütteln.
Und das ist nur ein Beispiel,mehr führ ich hier nicht an.

Was hat Russland weltweit für Möglichkeiten an Macht und Einfluss?
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9210
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 4. Jan 2017, 18:57

zollagent hat geschrieben:(04 Jan 2017, 17:52)

Der Gag mit den Atombomben hat den Haken, daß die USA damals die waren, die angegriffen wurden. Auch heute kommen Drohungen mit Atomwaffen aus dem Kreml.

abgesehen davon. wenn die A-bombe so verwerflich ist, warum hat die SU sich dann gesputet die geheime auszuspionieren ?
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Billabong
Beiträge: 687
Registriert: Do 2. Apr 2015, 20:44

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Billabong » Do 5. Jan 2017, 03:19

Welfenprinz hat geschrieben:(04 Jan 2017, 18:08)

Was hat Russland weltweit für Möglichkeiten an Macht und Einfluss?


Exportstop für dashcam-Videos.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3259
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Yossarian » Do 5. Jan 2017, 06:30

Billabong hat geschrieben:(05 Jan 2017, 03:19)

Exportstop für dashcam-Videos.


Neeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
ciesta
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 11:53

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon ciesta » Do 5. Jan 2017, 10:28

Welfenprinz hat geschrieben:(04 Jan 2017, 18:08)

Also vorweg: dass Putin der mächtigste Mann der Welt ist,glaube ich. Eben weil er uneingeschränkt autoritär über Russland herrscht.

Der Begriff Weltmacht ist was anderes.
Technologie,Finanzen, Forschung,Einflussnahme..


Natürlich “dreht sich die Welt weiter“, das ist banal.
Ich hab geschrieben “ es ändert sich das Leben für viele Leute“.

Es macht hier sehr offensichtlich keinen Sinn darauf näher einzugehen(schade eigentlich),nur soviel:

Satelliten sind momentan eine der Spitzentechnologien. Und da hängen nicht nur unsere Navis dran sondern z. B. die gesamte Seeschiffahrt. Und wer die Diskussionen um galileo und die Verzögerung beim Beginn des Irakkriegs verfolgt hat,weiss dass das Pentagon da die Hand drauf hat. Das hat Einfluss auf die gesamte Welt,da lässt sich nix dran rütteln.
Und das ist nur ein Beispiel,mehr führ ich hier nicht an.

Was hat Russland weltweit für Möglichkeiten an Macht und Einfluss?


Zu dem Thema ist das Buch "Imperien: Die Logik der Weltherrschaft - vom Alten Rom bis zu den Vereinigten Staaten" von Herfried Münkler aus 2007 eine Art "Must read"
https://www.amazon.de/Imperien-Logik-We ... r+Imperium

Sehr spannend ist dort das Thema Peripherie von Imperien.
Vor dort aus ging sehr oft der Impuls für den Abstieg/Zerfall von Imperien aus.

Russland ist sicher keine Weltmacht, aber sie erheben imA auch gar kein Anspruch darauf.
Die beiden einzigen wirklichen Weltmächte sind die USA und China, wobei imA die eine gerade abtritt und die andere auf dem Weg zum alten Status ist...aber das ist natürlich keine frage von ein, zwei Jahren, sondern eher von Jahrzehnten. Die EU hat theoretisch ein gewisses Weltmachtpotential, aber Stand heute haben sie es verbockt.

Russland ist mMn irgendwas zwischen Weltmacht und Großmacht.
Das macht deren Stellung in der aktuellen Politik so interessant.
Die sind stark genug der Weltmacht USA (inkl. westl. Block) in ihnen wichtigen Bereichen zu widerstehen, aber zu schwach, um die wirklich als Führungsmacht zu verdrängen.
Ich denke auch, dass die Russen das ziemlich korrekt selber einschätzen.
Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter.
Egal was du kochst. Karl Marx.

Do not correct a fool, or he will hate you.
Correct a wise man and he will appreciate you.
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Sammelstrang Sanktionen gegen Russland

Beitragvon Darkfire » Do 5. Jan 2017, 10:42

ciesta hat geschrieben:(05 Jan 2017, 10:28)

Ich denke auch, dass die Russen das ziemlich korrekt selber einschätzen.


Es ist sehr gut Möglich daß ein Putin für sich die stärke seiner Armee auch richtig einschätzt, aber nach innen und für die Fanboys kräftig auf den Busch klopft.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste